Pure Vernunft darf niemals siegen?

Moderator: Moderatoren Forum 7

Occham
Beiträge: 2217
Registriert: Do 21. Mai 2015, 15:38
Benutzertitel: Ritt über die Rasierklinge

Re: Pure Vernunft darf niemals siegen?

Beitragvon Occham » So 23. Dez 2018, 09:39

Ich finde schon das Vernunft siegen sollte, oder sollen die unvernünftigen Dinge siegen?
Die beste Lösung eines Problems ist meist die Einfachste.
Benutzeravatar
McKnee
Beiträge: 2034
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 15:18
Wohnort: Daheim

Re: Pure Vernunft darf niemals siegen?

Beitragvon McKnee » So 23. Dez 2018, 09:51

Occham hat geschrieben:(23 Dec 2018, 09:39)

Ich finde schon das Vernunft siegen sollte, oder sollen die unvernünftigen Dinge siegen?


Lies den Titel doch mal genauer
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.

Albert Einstein
Occham
Beiträge: 2217
Registriert: Do 21. Mai 2015, 15:38
Benutzertitel: Ritt über die Rasierklinge

Re: Pure Vernunft darf niemals siegen?

Beitragvon Occham » So 23. Dez 2018, 09:53

McKnee hat geschrieben:(23 Dec 2018, 09:51)

Lies den Titel doch mal genauer

Also Vernunft ja, 'pure' Vernunft nein?
Die beste Lösung eines Problems ist meist die Einfachste.
Benutzeravatar
McKnee
Beiträge: 2034
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 15:18
Wohnort: Daheim

Re: Pure Vernunft darf niemals siegen?

Beitragvon McKnee » So 23. Dez 2018, 09:54

Occham hat geschrieben:(23 Dec 2018, 09:53)

Also Vernunft ja, 'pure' Vernunft nein?


So in etwa

Ein ausschließlich vernunftgesteuertes und bestimmtes Leben ist ärmer und verhindert Innovation.
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.

Albert Einstein
Occham
Beiträge: 2217
Registriert: Do 21. Mai 2015, 15:38
Benutzertitel: Ritt über die Rasierklinge

Re: Pure Vernunft darf niemals siegen?

Beitragvon Occham » So 23. Dez 2018, 09:57

McKnee hat geschrieben:(23 Dec 2018, 09:54)

So in etwa

Ein ausschließlich vernunftgesteuertes und bestimmtes Leben ist ärmer und verhindert Innovation.

Naja gut, Extreme sind immer schlecht.
Die beste Lösung eines Problems ist meist die Einfachste.
Benutzeravatar
Selina
Beiträge: 9210
Registriert: Do 29. Sep 2016, 14:33

Re: Pure Vernunft darf niemals siegen?

Beitragvon Selina » Mo 24. Dez 2018, 12:40

Ich glaube an den Menschen, und das heißt, ich glaube an seine Vernunft! Ohne diesen Glauben würde ich nicht die Kraft haben, am Morgen aus meinem Bett aufzustehen.

Bertolt Brecht (Leben des Galilei, 1939 im dänischen Exil geschrieben)
Drüben im Walde kängt ein Guruh - Warte nur balde kängurst auch du. Joachim Ringelnatz
Benutzeravatar
3x schwarzer Kater
Vorstand
Beiträge: 16480
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:25
Benutzertitel: Do legst di nieda
Wohnort: Schwaben

Re: Pure Vernunft darf niemals siegen?

Beitragvon 3x schwarzer Kater » Mo 24. Dez 2018, 14:44

KeinKommentar hat geschrieben:(24 Dec 2018, 13:50)

Wie begründest du denn die schwerlich durch Fakten belegbare These die meisten Entscheidungen im Leben hingen von Bauchenscheidungen ab ?


Das ist nicht schwerlich belegbar, sondern Tatsache. Die meisten Entscheidungen die ein Mensch trifft, nimmt er nicht mal als solche war, so automatisch (aus dem Bauch heraus) trifft er sie.
„Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)

Zurück zu „70. Philosophie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast