Noam Chomsky, der Linguist wird 90

Moderator: Moderatoren Forum 7

Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 4781
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum
Wohnort: 8010

Re: Noam Chomsky, der Linguist wird 90

Beitragvon Fuerst_48 » Sa 25. Mai 2019, 22:23

Au revoir, Chomsky....
Benutzeravatar
Lomond
Beiträge: 10257
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 02:14
Benutzertitel: Laird of Glencairn
Wohnort: Schottland

Re: Noam Chomsky, der Linguist wird 90

Beitragvon Lomond » Mo 16. Sep 2019, 17:51

Fuerst_48 hat geschrieben:(14 Feb 2019, 15:49)

... gehe ich davon aus, dass der Strang bald zu Grabe getragen wird.


Noch lebt der Thread!
Also: Auf ein Neues!
Non enim propter gloriam, divicias aut honores pugnamus set propter libertatem solummodo quam Nemo bonus nisi simul cum vita amittit.
Benutzeravatar
Lomond
Beiträge: 10257
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 02:14
Benutzertitel: Laird of Glencairn
Wohnort: Schottland

Re: Noam Chomsky, der Linguist wird 90

Beitragvon Lomond » Mo 16. Sep 2019, 17:52

Fuerst_48 hat geschrieben:(25 May 2019, 22:23)

Au revoir, Chomsky....


Bonjour, Chomsky!
Non enim propter gloriam, divicias aut honores pugnamus set propter libertatem solummodo quam Nemo bonus nisi simul cum vita amittit.
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 27727
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49

Re: Noam Chomsky, der Linguist wird 90

Beitragvon H2O » Mo 16. Sep 2019, 18:54

[MOD] Und nun aber bitte sich über Inhalte austauschen. Die Grußformeln sind erst einmal nett, aber nicht unbedingt Inhalte der Forschungen/Erkenntnisse des Wissenschaftlers Noam Chomsky.
H2O
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 13347
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 20:37
Benutzertitel: Es ist Zeit fuer eine Pause.

Re: Noam Chomsky, der Linguist wird 90

Beitragvon imp » Mo 16. Sep 2019, 21:05

Fuerst_48 hat geschrieben:(14 Feb 2019, 15:49)

Dank des "regen Interesses" hier, gehe ich davon aus, dass der Strang bald zu Grabe getragen wird.

So wie Chomsky. Aber nicht heute. Mancher Computerfritze wird noch mit Chomsky konfrontiert werden. Zu grossem Nutzen.
"Don't say words you gonna regret" - Eric Woolfson
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 4781
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum
Wohnort: 8010

Re: Noam Chomsky, der Linguist wird 90

Beitragvon Fuerst_48 » Mo 16. Sep 2019, 23:33

H2O hat geschrieben:(16 Sep 2019, 18:54)

[MOD] Und nun aber bitte sich über Inhalte austauschen. Die Grußformeln sind erst einmal nett, aber nicht unbedingt Inhalte der Forschungen/Erkenntnisse des Wissenschaftlers Noam Chomsky.
H2O

Auch das wäre ein (würdiges) Schlußwort.
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 4781
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum
Wohnort: 8010

Re: Noam Chomsky, der Linguist wird 90

Beitragvon Fuerst_48 » Mo 16. Sep 2019, 23:34

imp hat geschrieben:(16 Sep 2019, 21:05)

So wie Chomsky. Aber nicht heute. Mancher Computerfritze wird noch mit Chomsky konfrontiert werden. Zu grossem Nutzen.

Der bleibende Wert des Schöpfers der Universalgrammatik ist unbestritten. :thumbup: :thumbup:
Benutzeravatar
John Galt
Beiträge: 15275
Registriert: So 1. Jun 2008, 23:44
Benutzertitel: No Gods or Kings. Only Man.

Re: Noam Chomsky, der Linguist wird 90

Beitragvon John Galt » Di 17. Sep 2019, 00:07

Chomsky ist ein hoffnungsloser Kommunist, der sich gerne zu wirtschaftlichen Themen geäußert hat, aber vollkommen ahnungslos ist.
Civilization is the progress toward a society of privacy. The savage’s whole existence is public, ruled by the laws of his tribe. Civilization is the process of setting man free from men.
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 27727
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49

Re: Noam Chomsky, der Linguist wird 90

Beitragvon H2O » Di 17. Sep 2019, 08:47

John Galt hat geschrieben:(17 Sep 2019, 00:07)

Chomsky ist ein hoffnungsloser Kommunist, der sich gerne zu wirtschaftlichen Themen geäußert hat, aber vollkommen ahnungslos ist.


Mit solchen Werturteilen richten Sie die Blicke der ganzen Welt auf sich! Herr Noam Chomsky kann sich ja nicht dagegen wehren. :|
Benutzeravatar
Progressiver
Beiträge: 2052
Registriert: So 1. Apr 2012, 00:37
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Noam Chomsky, der Linguist wird 90

Beitragvon Progressiver » So 22. Sep 2019, 18:41

Noam Chomsky scheint mir ein kluger Kopf zu sein. Mit seinen Büchern wie "Media Control: Wie uns die Medien manipulieren" und anderen Werken hat der linke Kritiker der USA und des Neoliberalismus sich einen eigenen Ruf erworben. Leider habe ich bis jetzt noch keines seiner Bücher kaufen und lesen können, weil meine Bücherregale voll mit interessanten Büchern sind, die ich alle noch lesen will. Aber ich spiele mit dem Gedanken, mir irgendwann ein paar gewisse Werke von ihm zuzulegen. Von daher fände ich es nicht schlecht, wenn sich in diesem Thread hier ein paar Leute fänden, die sich mit Noam Chomsky auskennen. Pauschale Urteile von Leuten, die seine Werke nicht einmal ansatzweise gelesen haben, helfen mir auch nicht. Ich erhoffe mir folglich auch, dass hier mal eine inhaltliche und substanzielle Auseinandersetzung mit seinen Werken stattfindet, denn immerhin zählt er doch zumindest meines Wissens zu den wichtigsten Systemkritikern, die die USA hervorgebracht haben.
"Skepsis ist der erste Schritt auf dem Weg zur Philosophie." (Denis Diderot)

Zurück zu „70. Philosophie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Mendoza und 2 Gäste