Jemen|USA & England unterstützen Saudi-Arabiens Intervention

Moderator: Moderatoren Forum 3

Kohlhaas
Beiträge: 1187
Registriert: So 24. Feb 2019, 19:47

Re: Jemen|USA & England unterstützen Saudi-Arabiens Intervention

Beitragvon Kohlhaas » Di 15. Okt 2019, 13:52

King Kong 2006 hat geschrieben:(14 Oct 2019, 22:05)

1. Irak ist nicht Iran

Wo siehst Du denn den Unterschied zwischen dem Irak damals und dem Iran heute? Saddam wollte die Atombombe, hat sich ausgeprägt antiisraelisch verhalten, verfügte über eine größere militärische Macht als Iran heute... Wo ist denn der Unterschied, der es Deiner Meinung nach unmöglich erscheinen lässt, dass Israel Ziele im Iran angreift, wenn es notwendig werden sollte? Abgesehen von der größeren Entfernung.


2. Bin ich nicht dein Juengelchen

1. Dann benimm Dich auch nicht so.
2. Von "meinem" Jüngelchen habe ich nichts geschrieben

3. Warum sollte der Staat Israel sich überhaupt einen Dreck für meine Meinung interessieren? Was konstruierst DU hier eigentlich? Fakt ist das was Olmert sagte, übrigens nur der ehemalige Premier Israels und Fakt ist, das es keinen Angriff Israels auf den Iran gegeben hat, im Gegensatz zum Irak.

Wo soll ich behauptet haben, dass es einen Angriff Israels auf Ziele im Iran gegeben haben soll? Ich habe lediglich Deiner unsinnigen Behauptung widersprochen, dass dies sicher nicht passieren werde. Und ich habe darauf hingewiesen, dass es im Iran eine ganze Reihe von "Unglücksfällen" gegeben hat, denen Atomanlagen und am Atomprogramm beteiligten Wissenschaftler zum Opfer gefallen sind. Wie es dazu wohl gekommen sein mag?????
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 25691
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Jemen|USA & England unterstützen Saudi-Arabiens Intervention

Beitragvon Cobra9 » Do 17. Okt 2019, 11:28

Das Böse hat einen Namen. Schokolade !

User auf Ignore erhalten keine Antwort

Auf meiner Liste : Alter Stubentiger
Benutzeravatar
schokoschendrezki
Beiträge: 13960
Registriert: Mi 15. Sep 2010, 16:17
Benutzertitel: wurzelloser Kosmopolit
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Jemen|USA & England unterstützen Saudi-Arabiens Intervention

Beitragvon schokoschendrezki » Mi 23. Okt 2019, 13:38

DarkLightbringer hat geschrieben:(12 Oct 2019, 01:03)

Natürlich können Unterunterbosse auch eigene Vorlieben haben. Vielleicht ißt auch Rohani etwas anderes zum Frühstück als Chamenei.
Entscheidend ist aber die Funktion im Great Game der islamistisch-iranischen Hegemonie. Und der Jemen-Krieg ist nunmal für die Südspitze der Sichelschnitt-Strategie von herausragender Bedeutung.
Wer die Küsten kontrolliert, kontrolliert die Meere und wer die Meere kontrolliert, kontrolliert den Seehandel. Das Arabische Meer verheißt den Zugang zum Indischen Ozean.


Donald Trump zum Beispiel ist kein "Unterunterboss". Ebenso wie er mit einem Anruf bei Erdogan das eine Game unterbrechen und ein anderes beginnen kann, kann er übermorgen bei Putin anrufen und sein O.K. geben für einen Einmarsch regulärer russischer Truppen in der Ostukraine. Und die ehemaligen Verbündeten sind am Arsch. Glaubst du nicht? Es gibt kein "Great Game" mehr. Es gibt nur noch lauter einzelne Deals.
"Ich kann keine Nation lieben, ich kann keinen Staat lieben, ich kann nur meine Freunde lieben." Hannah Arendt
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 40453
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Jemen|USA & England unterstützen Saudi-Arabiens Intervention

Beitragvon DarkLightbringer » Mi 23. Okt 2019, 15:46

schokoschendrezki hat geschrieben:(23 Oct 2019, 13:38)

Donald Trump zum Beispiel ist kein "Unterunterboss". Ebenso wie er mit einem Anruf bei Erdogan das eine Game unterbrechen und ein anderes beginnen kann, kann er übermorgen bei Putin anrufen und sein O.K. geben für einen Einmarsch regulärer russischer Truppen in der Ostukraine. Und die ehemaligen Verbündeten sind am Arsch. Glaubst du nicht? Es gibt kein "Great Game" mehr. Es gibt nur noch lauter einzelne Deals.

Mr. Huthi ist ein Unterunterboss. Und natürlich ist der Regionalkonflikt ein "Game", man spricht ja auch vom Kleinen Kalten Krieg. Der zentrale Punkt ist aber nicht die semantische Debatte, das wäre relativ leicht zu lösen. Diplomaten beherrschen das im Halbschlaf, günstige Formulierungen zu gestalten.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Everythingchanges
Beiträge: 507
Registriert: Mi 30. Mai 2018, 18:37

Re: Jemen|USA & England unterstützen Saudi-Arabiens Intervention

Beitragvon Everythingchanges » Mi 13. Nov 2019, 13:26

Nur damit es nicht untergeht.

Morgen sind 2 Monate seit den Explosionen in Saudi Arabien vergangen.
Gibt es eigentlich schon was Neues von dieser total wichtigen intern. Untersuchungskommission, zu der sogar französische Experten hinzugezogen wurden?

Zurück zu „36. Arabische Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste