Seite 477 von 477

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Verfasst: Di 12. Feb 2019, 09:20
von Skull
Europa2050 hat geschrieben:(12 Feb 2019, 06:49)

Rechtsstaat ist - für den Alltagsgebrauch jenseits juristischer Feinheiten recht einfach zu definieren:
Wenn das geschriebene Recht, das jedermann geltend machen kann, über dem Nutzen für Staat, Ideologie oder Religion steht.

D.h. wenn Du dich mit der Regierung, der Staatspartei (falls vorhanden), den Oligarchen (falls vorhanden), dem König oder den Priestern anlegen kannst und dir keiner ungestraft denSchädel einschlagen oder dich einsperren kann falls Du auf deinem Recht bestehst.

Und das alles SOLL ja in einem Gottesstaat und in Russland laut des Users der Fall sein.
Da braucht niemand Angst haben. :?:

mfg

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Verfasst: Di 12. Feb 2019, 10:56
von Europa2050
Skull hat geschrieben:(12 Feb 2019, 09:20)

Und das alles SOLL ja in einem Gottesstaat und in Russland laut des Users der Fall sein.
Da braucht niemand Angst haben. :?:

mfg


Das wusste schon Spinoza vor 350 Jahren besser.

Und wer sich mit dem Aufstieg der Niederlande im 17. Jhd. befasst hat, der weiß um die Schaffenskraft von Kapitalismus in Verbindung mit einem Rechtsstaat.

Das mussten die Spanier und Engländer, denen es an letzterem fehlte, auch zur Kenntnis nehmen.

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Verfasst: Di 12. Feb 2019, 11:50
von Rote_Galaxie
Europa2050 hat geschrieben:(11 Feb 2019, 18:33)

In all Deinen Beispielen hat dem Kapitalismus sein Zwillingsbruder gefehlt - der Rechtsstaat. Irgendwie sind die genannter Regionen alle in Diktaturen amerikanisch (Südamerika) oder sowjetisch (Afrika) supporteter Autokraten gelandet. Wobei die CIA-gesponserten Regimes meist noch einen Tick weniger abwirtschafteten als die KGB-gesponserten. In Asien haben sich immerhin noch ein paar aus der Armut rausgewurstelt (Südkorea, Singapur, Hongkong ...)

Der fehlende Rechtsstaat war auch der Grund, warum der Kapitalismus in den 90ern in Russland und der Ukraine gescheitert ist - ohne Rechtsstaat führt der Kapitalismus zu Oligarchie (Ukraine) oder Faschismus (Russland).

Die USA mit Rom zu vergleichen ist aber für die USA doch recht schmeichelhaft. So weit würde ja nicht mal ich gehen. Immerhin war das Imperium Romanum für den Mittelmeerraum und Westeuropa entwicklungstechnisch ein Segen und sein Zusammenbruch eine Katastrophe, von der Europa fast 1000 Jahre brauchte um fast wieder bei 0 anzufangen.
Die USA dagegen werden, wenn Trump so weiter macht einfach in Bedeutungslosigkeit und Verschuldung enden, weil mit Vertragsbrechern keiner mehr spielen will.


Denkst du dass Amerika keine Diktatur ist? Amerika wird von einer "Elite" gelenkt die über den größten Reichtum verfügen und die Privatbanken kontrollieren.
Sieht man seit Kennedy, der wollte das ändern und was war? Ne Kugel im Kopf.

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Verfasst: Di 12. Feb 2019, 12:19
von Europa2050
Rote_Galaxie hat geschrieben:(12 Feb 2019, 11:50)

Denkst du dass Amerika keine Diktatur ist? Amerika wird von einer "Elite" gelenkt die über den größten Reichtum verfügen und die Privatbanken kontrollieren.
Sieht man seit Kennedy, der wollte das ändern und was war? Ne Kugel im Kopf.


Sehe ich nicht so.

Müller ermittelt recht unbehelligt gehen Trump und Co., Rechts- und Linksaußen sowie allerhand Spinner jeglicher Art können ihre Vorstellungen verbreiten, alles in allem sind die Schichten auch durchlässig, auch wenn es für einen Schwarzen extrem schwierig ist, sich in die Oberschicht zu arbeiten ...

Amerika hat andere Probleme, die teilweise aus der Bildung und der oft fehlenden Weltläufigkeit der Bürger herrühren. Wobei ich nicht verhehlen will, dass das was Du Elite nennst, diesen Zustand vermutlich ganz praktisch findet ...

In sofern gebe ich Dir recht, die USA können für einen Europäer in vielen Dingen kein Vorbild sein. Ein Rechtsstaat sind sie aber auf jeden Fall, konstitutionell wie praktisch.

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Verfasst: Di 12. Feb 2019, 13:05
von Rote_Galaxie
Europa2050 hat geschrieben:(12 Feb 2019, 12:19)

Sehe ich nicht so.

Müller ermittelt recht unbehelligt gehen Trump und Co., Rechts- und Linksaußen sowie allerhand Spinner jeglicher Art können ihre Vorstellungen verbreiten, alles in allem sind die Schichten auch durchlässig, auch wenn es für einen Schwarzen extrem schwierig ist, sich in die Oberschicht zu arbeiten ...

Amerika hat andere Probleme, die teilweise aus der Bildung und der oft fehlenden Weltläufigkeit der Bürger herrühren. Wobei ich nicht verhehlen will, dass das was Du Elite nennst, diesen Zustand vermutlich ganz praktisch findet ...

In sofern gebe ich Dir recht, die USA können für einen Europäer in vielen Dingen kein Vorbild sein. Ein Rechtsstaat sind sie aber auf jeden Fall, konstitutionell wie praktisch.


Solange man der Macht der Banker nicht gefährlich wird geht es weiter mit dem Spiel.

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Verfasst: Mi 13. Feb 2019, 10:07
von Skull
Rote_Galaxie hat geschrieben:(12 Feb 2019, 13:05)

Solange man der Macht der Banker nicht gefährlich wird geht es weiter mit dem Spiel.

Soviel Macht haben die Banken auch nicht.

Und......das Leben ist kein Spiel. ;)

mfg

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Verfasst: Mi 13. Feb 2019, 14:34
von Rote_Galaxie
Skull hat geschrieben:(13 Feb 2019, 10:07)

Soviel Maxht haben die Banken auxh nicht.

Und......das Leben ist kein Spiel. ;)

mfg


Bin ich anderer Ansicht.
Und das Leben kann man als Spielen begreifen.
Viele einzelne Spiele...

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Verfasst: Mi 13. Feb 2019, 14:37
von Skull
Rote_Galaxie hat geschrieben:(13 Feb 2019, 14:34)

Und das Leben kann man als Spielen begreifen.

Klar. So sehen das Kinder. :)

Das Leben ist aber kein Spiel.

Verantwortung, Krankheit, Tod, Freude, wie Enttäuschung, Vorsorge, Überleben, Grenzsituationen...

Das ist alles kein Spiel. Manchmal bitterer Ernst.

mfg

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Verfasst: Mi 13. Feb 2019, 15:42
von Rote_Galaxie
Skull hat geschrieben:(13 Feb 2019, 14:37)

Klar. So sehen das Kinder. :)

Das Leben ist aber kein Spiel.

Verantwortung, Krankheit, Tod, Freude, wie Enttäuschung, Vorsorge, Überleben, Grenzsituationen...

Das ist alles kein Spiel. Manchmal bitterer Ernst.

mfg


Schonmal was von der Spieltheorie gehört? Das haben sich "Erwachsene" ausgedacht. :D

Re:

Verfasst: Mo 25. Feb 2019, 00:30
von Maltrino
Raskolnikof hat geschrieben:...
Wie denkt ihr über diese Form der "Invasion" der Chinesen?


Find ich super! Es lebe China! :thumbup:
Und auf russischen Webseiten kann man Champions League Spiele sehen! Es lebe Russland!

Und in Deutschland bezahlt man 9 Euro wenn man einen Briefumschlag mit Knöpfen nach GB oder USA schicken will weil es "Ware" ist! Buh Deutschland! :mad2:

Und wenn man bei einem deutschen Händler einen pupsigen Sechskantschlüssel bestellt bezahlt man 10 mal mehr als bei Chinesen! Buh Deutschland! :mad2:

Und wenn man bei einem deutschen Dienstleister anfrage bekommt man keine Antwort solange man nicht die NASA ist und Aufträge im Wert von 3 Milliarden Euro zu vergeben hat! Buh Deutschland! :mad2:

Perfekt wäre es allerdings wenn die Lieferzeit von China nach Deutschland, oder umgekehrt, 3 Tage statt drei Wochen dauern würde! Da muss noch was getan werden! :thumbup:

Re: Re:

Verfasst: Mo 25. Feb 2019, 14:59
von Raskolnikof
Maltrino hat geschrieben:(25 Feb 2019, 00:30)

Find ich super! Es lebe China! :thumbup:
Und auf russischen Webseiten kann man Champions League Spiele sehen! Es lebe Russland!

Und in Deutschland bezahlt man 9 Euro wenn man einen Briefumschlag mit Knöpfen nach GB oder USA schicken will weil es "Ware" ist! Buh Deutschland! :mad2:

Und wenn man bei einem deutschen Händler einen pupsigen Sechskantschlüssel bestellt bezahlt man 10 mal mehr als bei Chinesen! Buh Deutschland! :mad2:

Und wenn man bei einem deutschen Dienstleister anfrage bekommt man keine Antwort solange man nicht die NASA ist und Aufträge im Wert von 3 Milliarden Euro zu vergeben hat! Buh Deutschland! :mad2:

Perfekt wäre es allerdings wenn die Lieferzeit von China nach Deutschland, oder umgekehrt, 3 Tage statt drei Wochen dauern würde! Da muss noch was getan werden! :thumbup:

Ist deine Antwort an dieser Stelle nicht irgendwie falsch? Du wolltest doch sicher hierauf antworten:
viewtopic.php?f=4&t=67936&p=4409730#p4409730

Re: Re:

Verfasst: Do 28. Feb 2019, 02:34
von Maltrino
Raskolnikof hat geschrieben:(25 Feb 2019, 14:59)

Ist deine Antwort an dieser Stelle nicht irgendwie falsch? Du wolltest doch sicher hierauf antworten:
viewtopic.php?f=4&t=67936&p=4409730#p4409730


Ja dachte ich ich hätte das auch getan, wenn du mich nun fragst warum es da nicht steht sondern hier, da fragst du den falschen wenn du mich fragst.

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Verfasst: Do 28. Feb 2019, 23:13
von odiug
Dieser Strang ist nun gesperrt.
Ich werde mit den Mod darüber diskutieren, welche Sanktionen angemessen sind.