Rentenalter rauf, Mindestlohn weg, wird es so kommen?

Moderator: Moderatoren Forum 1

Benutzeravatar
prime-pippo
Beiträge: 16739
Registriert: Mo 23. Apr 2012, 13:03

Re: Rentenalter rauf, Mindestlohn weg, wird es so kommen?

Beitragvon prime-pippo » Do 22. Okt 2015, 10:42

Die mit dem Grinse-Smiley vermittelte (ob bewusst oder unbewusst) "Pech gehabt-Attitüde" finde ich schwer erträglich.
Nein, es geht nicht um einzelne Länder, sondern es geht darum, wie wir eine funktionierende Weltwirtschaft hinbekommen. Deshalb gibt es die G20, deshalb gibt es die WTO, deshalb gibt es Währungsunionen.

Die nationale Antwort auf beggar thy neighbour eines Überschusslandes ist z.B. das Erheben von Schutzzöllen im Defizitland.
Sollten solche Dinge nicht eigentlich abgebaut werden? Dann muss man auch fair miteinander umgehen.....
Zuletzt geändert von prime-pippo am Do 22. Okt 2015, 10:43, insgesamt 3-mal geändert.
Benutzeravatar
Skull
Moderator
Beiträge: 22336
Registriert: Do 12. Apr 2012, 22:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW

Re: Rentenalter rauf, Mindestlohn weg, wird es so kommen?

Beitragvon Skull » Do 22. Okt 2015, 12:20

prime-pippo » Do 22. Okt 2015, 10:42 hat geschrieben:Die mit dem Grinse-Smiley vermittelte (ob bewusst oder unbewusst) "Pech gehabt-Attitüde" finde ich schwer erträglich.
Es geht nicht um Pech gehabt. Im Mißinterpretieren hast Du ja Erfahrung.

Eine nationale Regierung ist in erster Linie seinem gewählten Volk verantwortlich.

Und so lange es nationale Regierungen gibt, müssen sie in erster Linie nationale Probleme lösen.
DAS erwartet auch das Volk.

Alles andere ist Wunschdenken oder Fiktion.

mlg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Orwellhatterecht
Beiträge: 4549
Registriert: Mo 16. Feb 2015, 17:06

Re: Rentenalter rauf, Mindestlohn weg, wird es so kommen?

Beitragvon Orwellhatterecht » Do 5. Nov 2015, 13:21

Realist2014 » Di 20. Okt 2015, 17:33 hat geschrieben:

wurden sie noch nie- und werden sie auch nie.

Weil vorher bezahlt

oder liefern BMW & Porsche ihre Autos in China ohne Bezahlung aus?



Wie war es denn hiermit?

http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/r ... -1.2300181
http://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/r ... 22550.html

Und womit wurden vorstehende Notwendigkeiten wohl finanziert?
Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen!“
(Friedrich Schiller)
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 38880
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Rentenalter rauf, Mindestlohn weg, wird es so kommen?

Beitragvon Realist2014 » Do 5. Nov 2015, 13:31

Orwellhatterecht » Do 5. Nov 2015, 13:21 hat geschrieben:

Wie war es denn hiermit?

http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/r ... -1.2300181
http://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/r ... 22550.html

Und womit wurden vorstehende Notwendigkeiten wohl finanziert?



was hat das spezielle Thema Rüstungsgüter jetzt mit den deutschen Exporten im KFZ-Bereich und deren Bezahlung zu tun?
Orwellhatterecht
Beiträge: 4549
Registriert: Mo 16. Feb 2015, 17:06

Re: Rentenalter rauf, Mindestlohn weg, wird es so kommen?

Beitragvon Orwellhatterecht » Sa 7. Nov 2015, 17:24

Realist2014 » Do 5. Nov 2015, 13:31 hat geschrieben:

was hat das spezielle Thema Rüstungsgüter jetzt mit den deutschen Exporten im KFZ-Bereich und deren Bezahlung zu tun?



Frau Merkel dürfte darauf eine Antwort haben. Liegt allerdings schon einige Jahre zurück, hoffentlich streikt das Gedächtnis nicht!

http://www.handelsblatt.com/politik/int ... 224-3.html
Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen!“
(Friedrich Schiller)
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 38880
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Rentenalter rauf, Mindestlohn weg, wird es so kommen?

Beitragvon Realist2014 » Sa 7. Nov 2015, 17:28

Orwellhatterecht » Sa 7. Nov 2015, 17:24 hat geschrieben:

Frau Merkel dürfte darauf eine Antwort haben. Liegt allerdings schon einige Jahre zurück, hoffentlich streikt das Gedächtnis nicht!

http://www.handelsblatt.com/politik/int ... 224-3.html



auch hier nochmal:

das hat NICHTS mit der abstrusen These von in den Exportunternehmen angeblich zu niedrigen Löhnen zu tun...
Orwellhatterecht
Beiträge: 4549
Registriert: Mo 16. Feb 2015, 17:06

Re: Rentenalter rauf, Mindestlohn weg, wird es so kommen?

Beitragvon Orwellhatterecht » So 8. Nov 2015, 10:01

Realist2014 » Sa 7. Nov 2015, 17:28 hat geschrieben:

auch hier nochmal:

das hat NICHTS mit der abstrusen These von in den Exportunternehmen angeblich zu niedrigen Löhnen zu tun...



Woraus resultiert denn wohl der Leistungsbilanz Überschuss von D und den damit verbundenen Defiziten vor allem der südlichen Länder? Das wirst Du uns doch wohl zumindest erklären können, oder?
Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen!“
(Friedrich Schiller)
Benutzeravatar
Skull
Moderator
Beiträge: 22336
Registriert: Do 12. Apr 2012, 22:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW

Re: Rentenalter rauf, Mindestlohn weg, wird es so kommen?

Beitragvon Skull » So 8. Nov 2015, 10:16

Orwellhatterecht » So 8. Nov 2015, 10:01 hat geschrieben:Woraus resultiert denn wohl der Leistungsbilanz Überschuss von D und den damit verbundenen Defiziten vor allem der südlichen Länder?
Orwellhatterecht » So 8. Nov 2015, 10:00 hat geschrieben:Woraus resultiert denn wohl der hohe Exportüberschuss von D und die damit verbundenen Defizite der anderen, vor allem südlichen Länder?
Weil die deutsche Industrie hochspezialisierte Produkte herstellt, die die anderen Ländern gerne hätten.

Ist doch ganz einfach. :D

mlg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
Parker
Beiträge: 635
Registriert: Mo 10. Aug 2015, 01:35
Benutzertitel: Sonnenschutz am Rücken
Wohnort: Comancheria

Re: Rentenalter rauf, Mindestlohn weg, wird es so kommen?

Beitragvon Parker » Mo 9. Nov 2015, 02:26

zollagent » So 18. Okt 2015, 12:07 hat geschrieben:Wie kommen Innovationen zustande? Durch Tüfteln, arbeiten, und Mitdenken. Wodurch sonst? Wer nur geliehene Gelder verteilt und sich keine Gedanken darum macht, welche Folgen das hat, der wird keine Innovationen zustande bringen.


Dann müssen wir uns um Griechenland ja nicht sorgen. Von gar keiner Industrie zum Austüfteln der nächsten technischen Innovation ist ja ein Klax.
"Moments later, Quanah wheeled his horse in the direction of an unfortunate private named Seander Gregg and, as Carter and his men watched, blew Gregg's brains out."
S.C. Gwynne
Benutzeravatar
Parker
Beiträge: 635
Registriert: Mo 10. Aug 2015, 01:35
Benutzertitel: Sonnenschutz am Rücken
Wohnort: Comancheria

Re: Rentenalter rauf, Mindestlohn weg, wird es so kommen?

Beitragvon Parker » Mo 9. Nov 2015, 03:52

Skull » So 8. Nov 2015, 11:16 hat geschrieben:Weil die deutsche Industrie hochspezialisierte Produkte herstellt, die die anderen Ländern gerne hätten.

Ist doch ganz einfach. :D

mlg


Das kann es nicht sein. Klingt nicht niederträchtig genug. In 'Wahrheit' unterdrücken wir die überlegene Hochtechnologie der südlichen Länder, um unseren minderwertigen Schrott abzusetzen.
"Moments later, Quanah wheeled his horse in the direction of an unfortunate private named Seander Gregg and, as Carter and his men watched, blew Gregg's brains out."
S.C. Gwynne
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 57845
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 12:21

Re: Rentenalter rauf, Mindestlohn weg, wird es so kommen?

Beitragvon zollagent » Mo 9. Nov 2015, 07:45

Parker » Mo 9. Nov 2015, 02:26 hat geschrieben:
Dann müssen wir uns um Griechenland ja nicht sorgen. Von gar keiner Industrie zum Austüfteln der nächsten technischen Innovation ist ja ein Klax.

Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt. Aber den von eigener Arbeit und nicht die Körperausdünstungen jahrelanger Party.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 7439
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 13:18

Re: Rentenalter rauf, Mindestlohn weg, wird es so kommen?

Beitragvon firlefanz11 » Do 12. Nov 2015, 16:45

Vor den Erfolg haben die Götter die Schweiz gesetzt. :D
"Wer hier ist, weil er Hilfe beansprucht, hat eine besondere moralische Verpflichtung, den Helfern nicht das Leben zu zerstören."

Zurück zu „1. Wirtschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste