Der Dax

Moderator: Moderatoren Forum 1

Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 8487
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: Der Dax

Beitragvon Orbiter1 » Di 27. Okt 2020, 12:51

firlefanz11 hat geschrieben:(27 Oct 2020, 12:46)

Die zweite Welle... ;)
Gap-Close heißt nicht automatisch zweite Welle.
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 8830
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 13:18

Re: Der Dax

Beitragvon firlefanz11 » Di 27. Okt 2020, 12:56

Orbiter1 hat geschrieben:(27 Oct 2020, 12:51)

Gap-Close heißt nicht automatisch zweite Welle.

:rolleyes: Deshalb auch der Zwinkersmiley...
Und was sagen Sie als Unbeteiligter zum Thema Intelligenz?
Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 8487
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: Der Dax

Beitragvon Orbiter1 » Mi 28. Okt 2020, 09:37

Orbiter1 hat geschrieben:(27 Oct 2020, 12:51)

Gap-Close heißt nicht automatisch zweite Welle.
Es gibt aber auch Fälle bei denen es nach einem Gap-Close zu einer zweiten Welle kommt. ;)
Benutzeravatar
Skull
Moderator
Beiträge: 24066
Registriert: Do 12. Apr 2012, 22:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW

Re: Der Dax

Beitragvon Skull » Mi 28. Okt 2020, 14:07

Skull hat geschrieben:(10 Sep 2020, 16:50)

Und heute...weitere DAX Puts gekauft.

Und heute...50 Prozent der Put-Position erfolgreich aufgelöst. :)

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 8487
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: Der Dax

Beitragvon Orbiter1 » Mo 9. Nov 2020, 14:27

Die Nachricht über ein positives Zwischenergebnis zu einem COVID-Impfstoff löst den Kaufrausch des Jahres aus. DAX +6%, S&P500 neues Allzeithoch. Keine Ahnung was diese positive Nachricht über einen Impfstoff von den vieleren anderen positiven Nachrichten über einen Impfstoff unterscheidet, aber es geht gewaltig nach oben. Lufthansa und TUI zeitweise über 30% im Plus. Dass es selbst bei Genehmigung eines Impfstoffs noch mehrere Quartale dauert bis das Problem gelöst ist interessiert da keinen mehr. Aufwärts immer, rückwärts nimmer ;)
Benutzeravatar
Skull
Moderator
Beiträge: 24066
Registriert: Do 12. Apr 2012, 22:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW

Re: Der Dax

Beitragvon Skull » Mo 16. Nov 2020, 16:25

Skull hat geschrieben:(28 Oct 2020, 14:07)

Und heute...50 Prozent der Put-Position erfolgreich aufgelöst.

Habe heute mal wieder ein paar Commerzbank verkauft.

Und die Put-Position dagegen wieder verdoppelt. :)

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 8487
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: Der Dax

Beitragvon Orbiter1 » Mo 16. Nov 2020, 16:53

Skull hat geschrieben:(16 Nov 2020, 16:25)

Habe heute mal wieder ein paar Commerzbank verkauft.

Und die Put-Position dagegen wieder verdoppelt. :)

mfg
Put-Position würde ich mir nicht trauen. Der DAX klopft zum fünften mal im Bereich 13.300 an. Wenn er darüber schließt haben wir ruckzuck ein neues Allzeithoch.
Benutzeravatar
Skull
Moderator
Beiträge: 24066
Registriert: Do 12. Apr 2012, 22:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW

Re: Der Dax

Beitragvon Skull » Mo 16. Nov 2020, 16:57

Orbiter1 hat geschrieben:(16 Nov 2020, 16:53)

Put-Position würde ich mir nicht trauen. Der DAX klopft zum fünften mal im Bereich 13.300 an.

Wenn er darüber schließt haben wir ruckzuck ein neues Allzeithoch.

und ?

Dann freue ich mich über die höheren Aktien und verkaufe dann wieder etwas mehr.
Bei Lufthansa fehlen mir nicht mal mehr 4 Prozent bis zum ersten Verkaufslimit. :)

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 8830
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 13:18

Re: Der Dax

Beitragvon firlefanz11 » Mo 23. Nov 2020, 17:29

Auch wenn sich ja aktuell die Impfstoffnews überschlagen mit Namen u. Herstellern sowie Wirksamkeiten von mindestens wenn nicht noch mehr kommt keine echte Kauflust auf, wie es scheint. Mich deucht da gehts bald noch mal ne Runde abwärts o. bestenfalls wird weiter einfach nur seitwärts gewurschtelt... Neue ATH sehe ich im DAX in der näheren bis ferneren Zukunft erst mal nix...
Auch bei den US Indizes wirds schwierig weil die an langfristigen Trendlinien notieren, die es in sich haben...
Und was sagen Sie als Unbeteiligter zum Thema Intelligenz?
Benutzeravatar
Skull
Moderator
Beiträge: 24066
Registriert: Do 12. Apr 2012, 22:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW

Re: Der Dax

Beitragvon Skull » Di 24. Nov 2020, 11:54

Skull hat geschrieben:(16 Nov 2020, 16:57)

und ?

Dann freue ich mich über die höheren Aktien und verkaufe dann wieder etwas mehr.


Bei Lufthansa fehlen mir nicht mal mehr 4 Prozent bis zum ersten Verkaufslimit.

Done.

Somit Lufthansa Position um ein Drittel reduziert.

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Findulin
Beiträge: 317
Registriert: Mi 4. Dez 2019, 16:15

Re: Der Dax

Beitragvon Findulin » Mi 2. Dez 2020, 14:40

Alles verkaufen: Der DAX hat Allzeithochs bei fragiler Wirtschaftslage, ein größeres und gefährlicheres Spannungsfeld ist kaum denkbar. Wer jetzt investiert, wird bald verlieren. Meine Prognose.
Der Satz "Straßburg war mal deutsch" erzeugt Aufregung, Empörung und Parteiaustritte - Harald Schmidt
Benutzeravatar
Skull
Moderator
Beiträge: 24066
Registriert: Do 12. Apr 2012, 22:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW

Re: Der Dax

Beitragvon Skull » Mi 2. Dez 2020, 15:10

Findulin hat geschrieben:(02 Dec 2020, 14:40)

Wer jetzt investiert, wird bald verlieren. Meine Prognose.

Ich gebe NICHTS auf DEINE Prognosen.

If you remember...

Findulin hat geschrieben:(12 Mar 2020, 17:56)

Kaufgelegenheiten ja. Aber noch nicht. Es ist immer noch zu früh.

Da stand der Dax 4000 (!) Punkte tiefer. :D :dead:

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Findulin
Beiträge: 317
Registriert: Mi 4. Dez 2019, 16:15

Re: Der Dax

Beitragvon Findulin » Mi 2. Dez 2020, 23:33

Vom Zeitpunkt des Postings an ging der DAX immer noch eine Woche lang fortwährend nach unten. Insgesamt noch einmal runde 700 Punkte. If you remember.

Skull hat geschrieben:(02 Dec 2020, 15:10)

Ich gebe NICHTS auf DEINE Prognosen.

Jetzt schlaf' ich bestimmt schlecht.
Der Satz "Straßburg war mal deutsch" erzeugt Aufregung, Empörung und Parteiaustritte - Harald Schmidt
Benutzeravatar
Skull
Moderator
Beiträge: 24066
Registriert: Do 12. Apr 2012, 22:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW

Re: Der Dax

Beitragvon Skull » Do 3. Dez 2020, 08:41

Findulin hat geschrieben:(02 Dec 2020, 23:33)

Jetzt schlaf' ich bestimmt schlecht.

Das hoffe ich doch nicht.

Wenn Du Dich an deine eigenen Worte hältst, hast Du ja alles verkauft und kannst nun beruhigt schlafen. :D

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
Skull
Moderator
Beiträge: 24066
Registriert: Do 12. Apr 2012, 22:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW

Re: Der Dax

Beitragvon Skull » Fr 4. Dez 2020, 11:07

Skull hat geschrieben:(16 Nov 2020, 16:25)

Habe heute mal wieder ein paar Commerzbank verkauft.

Heute...weitere Commerzbank...verkauft. :)

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 8487
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: Der Dax

Beitragvon Orbiter1 » Fr 18. Dez 2020, 21:11

Der DAX war heute nur noch 50 Punkte von einem neuen Allzeithoch entfernt! In den USA gibt es selbstverständlich bereits neue Allzeithochs, und das in allen wichtigen Indizes. Die Märkte werden weiter von den Notenbanken und Regierungen gnadenlos mit Liquidität geflutet. Da müssen die Aktien weiter steigen. Großartige Aussichten für das kommende Jahr, wenn dann auch noch zusätzlich die Corona-Pandemie ihren Schrecken verliert.
Benutzeravatar
Brainiac
Vorstand
Beiträge: 8755
Registriert: Do 30. Jun 2011, 11:41

Re: Der Dax

Beitragvon Brainiac » Do 24. Dez 2020, 17:46

Der Brexit-Deal hat den Einbruch zum Wochenanfang aufgrund der neuartigen Corona-Variante fast wettgemacht.
Wir lernen also, dass grob gesagt ökonomisch gesehen gilt: Pandemie gleich Handelschaos. ;)
Jeder hat das Recht
Benutzeravatar
Skull
Moderator
Beiträge: 24066
Registriert: Do 12. Apr 2012, 22:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW

Re: Der Dax

Beitragvon Skull » Mi 30. Dez 2020, 22:13

Skull hat geschrieben:(30 Dec 2019, 15:14)

DAX Jahresschlusskurs:

13.249,01.

Somit im Vergleich zum letzten Jahresende...knapp 2.700 Punkte gestiegen.

Und genau ein Jahr später...

DAX-Jahresschlusskurs:

13.718,78.

Nach einem turbulenten und schwankungsreichen Jahr, knapp 500 Punkte höher.

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
Skull
Moderator
Beiträge: 24066
Registriert: Do 12. Apr 2012, 22:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW

Re: Der Dax

Beitragvon Skull » Di 5. Jan 2021, 22:58

Sehe gerade ... habe heute (wieder) alle Wirecard verkauft. :?:

Vorgestern noch 0,30. Heute bis fast 1,90.

Die sind doch krank im Kopf. :D

Mir soll es recht sein. :p

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 8487
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: Der Dax

Beitragvon Orbiter1 » Mi 6. Jan 2021, 08:54

Skull hat geschrieben:(05 Jan 2021, 22:58)

Sehe gerade ... habe heute (wieder) alle Wirecard verkauft. :?:

Vorgestern noch 0,30. Heute bis fast 1,90.

Die sind doch krank im Kopf. :D

Mir soll es recht sein. :p

mfg
Können doch eigentlich nur Eindeckungen der Shorties sein. Bevor das Listing an der Börse eingestellt wird müssen die ja auch irgendwann die leer verkauften Aktien wieder zurückkaufen.

Zurück zu „1. Wirtschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast