Der Dax

Moderator: Moderatoren Forum 1

Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 7328
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 13:18

Re: Der Dax

Beitragvon firlefanz11 » Mo 15. Jul 2019, 11:57

Orbiter1 hat geschrieben:(13 Jul 2019, 12:51)

Was ist los, wird das noch was mit den 13.000 im Juli?

im Juli 2025 o. 26 vllt. ... :D
"Wer hier ist, weil er Hilfe beansprucht, hat eine besondere moralische Verpflichtung, den Helfern nicht das Leben zu zerstören."
Benutzeravatar
Skull
Moderator
Beiträge: 22179
Registriert: Do 12. Apr 2012, 22:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW

Re: Der Dax

Beitragvon Skull » Di 16. Jul 2019, 09:08

Skull hat geschrieben:(08 Jul 2019, 19:49)

Natürlich hatte ich heute die Eröffnung, wie auch den Tageskursverlauf gesehen.

Mal schauen was sich in den nächsten Tagen und Wochen durchsetzt.
Hoffnung und Vertrauen VERSUS Sorge und Angst.

Der heutige Kursverlauf nach den Entscheidungen am Wochenende bewerte ich da nicht über.

Kulisse und Trader werden an solchen Tagen mehrmals durchgedreht.

So...eine Woche später...DBK bei 7 Euro. der DAX bei 12.400.

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
Skull
Moderator
Beiträge: 22179
Registriert: Do 12. Apr 2012, 22:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW

Re: Der Dax

Beitragvon Skull » Do 18. Jul 2019, 09:10

Und der DAX erstmal Richtung Süden.

Heute morgen bei 12.200.

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 7328
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 13:18

Re: Der Dax

Beitragvon firlefanz11 » Do 18. Jul 2019, 11:56

Sell in May halt. ;)
Die paar Pünktchen im Juli mehr: Geschenkt...
Jetzt kommt erst mal das Herbst Tief u. dann evtl. schon der fließende Übernang in den rezssionsbedingten Bärenmarkt aber das wird man sehen...
Nebenbei hab ich gestern ne interessante Abhandlung gelesen, in der es hiess der nächste Draw Down am US Markt würde im besten Falle 50% betragen, realistischer aber eher 60-65% ...
Bin gespannt...
"Wer hier ist, weil er Hilfe beansprucht, hat eine besondere moralische Verpflichtung, den Helfern nicht das Leben zu zerstören."
Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 4750
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: Der Dax

Beitragvon Orbiter1 » Do 18. Jul 2019, 12:07

firlefanz11 hat geschrieben:(18 Jul 2019, 11:56)

Sell in May halt. ;)
Die paar Pünktchen im Juli mehr: Geschenkt...
Jetzt kommt erst mal das Herbst Tief u. dann evtl. schon der fließende Übernang in den rezssionsbedingten Bärenmarkt aber das wird man sehen...
Nebenbei hab ich gestern ne interessante Abhandlung gelesen, in der es hiess der nächste Draw Down am US Markt würde im besten Falle 50% betragen, realistischer aber eher 60-65% ...
Bin gespannt...
Das ist natürlich Unsinn. Beim DAX handelt es sich um eine vorübergehende Delle, irgendwie müssen die Leute ja in die Short-Positionen getrieben werden um sie hinterher abzocken zu können. Und Trump baut seinen Wahlsieg im erheblichen Umfang auf wirtschaftlichen Erfolg und hohen Börsenkursen auf.
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 7328
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 13:18

Re: Der Dax

Beitragvon firlefanz11 » Do 18. Jul 2019, 12:12

Orbiter1 hat geschrieben:(18 Jul 2019, 12:07)

Das ist natürlich Unsinn. Beim DAX handelt es sich um eine vorübergehende Delle, irgendwie müssen die Leute ja in die Short-Positionen getrieben werden um sie hinterher abzocken zu können.

Wenn de meinst... :D
"Wer hier ist, weil er Hilfe beansprucht, hat eine besondere moralische Verpflichtung, den Helfern nicht das Leben zu zerstören."
Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 4750
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: Der Dax

Beitragvon Orbiter1 » Di 23. Jul 2019, 12:18

Orbiter1 hat geschrieben:(18 Jul 2019, 12:07)

Beim DAX handelt es sich um eine vorübergehende Delle, irgendwie müssen die Leute ja in die Short-Positionen getrieben werden um sie hinterher abzocken zu können.
Ist bereits wieder soweit. Grillzeit, die ersten Shorties nach knapp 300 Punkten in 2 Tagen schon wieder gar!
Benutzeravatar
Frank_Stein
Beiträge: 6391
Registriert: Di 3. Jun 2008, 17:52
Benutzertitel: Anachronist

Re: Der Dax

Beitragvon Frank_Stein » Di 23. Jul 2019, 23:12

Was war denn heute los? Welche Nachricht hat den DAX so verzückt, dass er einen Satz um +2% gemacht hat, wobei die Automobilwerte mit an der Spitze lagen?

soll das der Grund gewesen sein? :?:
>>die Einigung zwischen US-Präsident Donald Trump und dem Kongress auf eine höhere Schuldengrenze kam bei den Investoren gut an.<<
Zuletzt geändert von Frank_Stein am Di 23. Jul 2019, 23:16, insgesamt 1-mal geändert.
Tatsachen, mein Lieber, sind die Feinde der Wahrheit.
Benutzeravatar
Skull
Moderator
Beiträge: 22179
Registriert: Do 12. Apr 2012, 22:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW

Re: Der Dax

Beitragvon Skull » Di 23. Jul 2019, 23:16

Frank_Stein hat geschrieben:(23 Jul 2019, 23:12)

Was war denn heute los? Welche Nachricht hat den DAX so verzückt, dass er einen Satz um +2% gemacht hat, wobei die Automobilwerte mit an der Spitze lagen?

Haushaltseinigung in den USA. (Ende der Hängepartie)
Grossbrittanien wird nun die EU im Oktober verlassen. (Ende der Hängepartie zu erwarten)

Short-squeeze, weil einige wohl auf dem falschen Fuss erwischt wurden.

Dazu die kommenden FED und EZB Sitzungen mit hohen Erwartungen.

Dann ging es halt...hoch. Nachbörslich sogar über die 12.500.

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
Frank_Stein
Beiträge: 6391
Registriert: Di 3. Jun 2008, 17:52
Benutzertitel: Anachronist

Re: Der Dax

Beitragvon Frank_Stein » Di 23. Jul 2019, 23:19

Skull hat geschrieben:(23 Jul 2019, 23:16)

Haushaltseinigung in den USA. (Ende der Hängepartie)
Grossbrittanien wird nun die EU im Oktober verlassen. (Ende der Hängepartie zu erwarten)

Short-squeeze, weil einige wohl auf dem falschen Fuss erwischt wurden.

Dazu die kommenden FED und EZB Sitzungen mit hohen Erwartungen.

Dann ging es halt...hoch. Nachbörslich sogar über die 12.500.

mfg


OK .. lieber ein Ende mit Schrecken ... aber gut, dass ein harter Chaos-Brexit die Anleger in Kauflaune versetzt, ist schon doch irgendwie ein wenig überraschend.

Möglicherweise wurden hier einfach ein paar Shorties gegrillt. Das könnte die eigentliche Erklärung sein.
Tatsachen, mein Lieber, sind die Feinde der Wahrheit.
Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 4750
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: Der Dax

Beitragvon Orbiter1 » Do 25. Jul 2019, 18:26

Heute ging es vom Tageshoch bei 12.600 Punkten (und damit waren wir wieder in der Nähe des Jahreshochs) innerhalb von 1 1/2 Stunden um 300 Punkte runter (inzwischen wieder ein paar Punkte hoch). Das geht auf die Kappe von Draghi. Er hat nicht geliefert. Erwartet wurden superklare Signale dass kurzfristig die Zinsen weiter gesenkt und die Anleihekäufe wieder aufgenommen werden. So richtig superklar war das aber nicht was er von sich gegeben hat. Hilft aber nichts, die Zinssenkungen und Anleihekäufe werden kommen. Und damit auch weiter steigende Aktienkurse. Es fehlt an Anlagealternativen.
Benutzeravatar
Frank_Stein
Beiträge: 6391
Registriert: Di 3. Jun 2008, 17:52
Benutzertitel: Anachronist

Re: Der Dax

Beitragvon Frank_Stein » Do 25. Jul 2019, 18:43

wie gewonnen, so zerronnen ... shorties grillen ist eben nicht sehr nachhaltig

vor allem die Automobilwerte mussten Federn lassen
Tatsachen, mein Lieber, sind die Feinde der Wahrheit.
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 7328
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 13:18

Re: Der Dax

Beitragvon firlefanz11 » Di 30. Jul 2019, 17:40

Orbiter1 hat geschrieben:(18 Jul 2019, 12:07)
Beim DAX handelt es sich um eine vorübergehende Delle, ...

Is aber ne große Delle von 12660 runter zu 12150... :D
Lecker...! Bullensteak...! :D
"Wer hier ist, weil er Hilfe beansprucht, hat eine besondere moralische Verpflichtung, den Helfern nicht das Leben zu zerstören."
Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 4750
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: Der Dax

Beitragvon Orbiter1 » Di 30. Jul 2019, 17:51

firlefanz11 hat geschrieben:(30 Jul 2019, 17:40)

Is aber ne große Delle von 12660 runter zu 12150... :D
Lecker...! Bullensteak...! :D
Erzählen sie hier keine Märchen. Wir waren nach dem Rückgang von 12.660 auf 12.200 doch schon längst wieder oben auf 12.600.
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 7328
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 13:18

Re: Der Dax

Beitragvon firlefanz11 » Di 30. Jul 2019, 18:08

Orbiter1 hat geschrieben:(25 Jul 2019, 18:26)
Und damit auch weiter steigende Aktienkurse. Es fehlt an Anlagealternativen.

Ist so Dein Mantra, oder? ;)
"Wer hier ist, weil er Hilfe beansprucht, hat eine besondere moralische Verpflichtung, den Helfern nicht das Leben zu zerstören."
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 7328
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 13:18

Re: Der Dax

Beitragvon firlefanz11 » Di 30. Jul 2019, 18:09

Orbiter1 hat geschrieben:(30 Jul 2019, 17:51)

Erzählen sie hier keine Märchen. Wir waren nach dem Rückgang von 12.660 auf 12.200 doch schon längst wieder oben auf 12.600.

Und jetzt wieder unter 12150 (aktuell 12125)... :p
"Wer hier ist, weil er Hilfe beansprucht, hat eine besondere moralische Verpflichtung, den Helfern nicht das Leben zu zerstören."
Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 4750
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: Der Dax

Beitragvon Orbiter1 » Fr 2. Aug 2019, 08:41

Nachdem Trump angekündigt hat weitere Strafzölle gegen China zu verhängen gibt's heute zum XETRA-Start ein ordentliches Down-Gap von voraussichtlich über 200 Punkten. Das sich China mit den neuen Zöllen in die Knie zwingen lässt darf man bezweifeln.

Edit:
Wow! Kurz nach Handelsstart 100 DAX Punkte runter und rauf innerhalb von 10 Minuten. Da wimmelt es offenbar vor nervösen Anlegern.
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 7328
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 13:18

Re: Der Dax

Beitragvon firlefanz11 » Fr 2. Aug 2019, 10:00

Da ist über Nacht der Grill heiss gelaufen für neue Bullensteaks. :D
Die "Delle" wird immer größer... ;) Hoffen wir mal, dass sie nicht zum Schwarzen Loch mutiert, ;)
Da hat mir Donald im Schlaf glatt den nächsten Urlaub finanziert. :cool:
Intraday Trader dürften in den US Indizes eine helle Freude gehabt haben...
Zuletzt geändert von firlefanz11 am Fr 2. Aug 2019, 10:07, insgesamt 3-mal geändert.
"Wer hier ist, weil er Hilfe beansprucht, hat eine besondere moralische Verpflichtung, den Helfern nicht das Leben zu zerstören."
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 7328
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 13:18

Re: Der Dax

Beitragvon firlefanz11 » Fr 2. Aug 2019, 10:04

Orbiter1 hat geschrieben:(25 Jul 2019, 18:26)
..., die Zinssenkungen und Anleihekäufe werden kommen. Und damit auch weiter steigende Aktienkurse.

Kurzfristig vielleicht... Wenn die FED anfängt die Zinsen in 50er Schritten zu senken werden einige jedoch das als Panik werten u. vekaufen...
Und wenn sie im Sept/Dez GAR NICHT senken werden auch einige verkaufen...
"Wer hier ist, weil er Hilfe beansprucht, hat eine besondere moralische Verpflichtung, den Helfern nicht das Leben zu zerstören."
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 7328
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 13:18

Re: Der Dax

Beitragvon firlefanz11 » Fr 2. Aug 2019, 10:09

Orbiter1 hat geschrieben:(02 Aug 2019, 08:41)
Das sich China mit den neuen Zöllen in die Knie zwingen lässt darf man bezweifeln.

Kurzfristig sicher nicht. Mittel- bis langfristig wär ich mir da nicht GANZ so sicher... Erste Auswirkungen auf die Binnenkonjunktur dort sind schon erkennbar...
"Wer hier ist, weil er Hilfe beansprucht, hat eine besondere moralische Verpflichtung, den Helfern nicht das Leben zu zerstören."

Zurück zu „1. Wirtschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste