Grill, Pfanne, Bräter, Römertopf...

Moderator: Moderatoren Forum 9

Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 17510
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badisch Sibirien

Re: Grill, Pfanne, Bräter, Römertopf...

Beitragvon Misterfritz » Di 16. Mär 2021, 11:48

JJazzGold hat geschrieben:(16 Mar 2021, 11:20)

Nachdem ich ihn seit Mitte Dezember in Gebrauch habe, kann ich den Backofen mit Dampfgarfunktion empfehlen.
Den Dampfkochtopf für den Herd hatte ich schon lange aussortiert. Die Dampfgarer (Gemüsekocher und Reiskocher) für die Mikrowelle nutze ich nach wie vor.
In unserem Haushalt befindet sich weder Thermomix, noch Fritteuse beides brauchen wir nicht.
Ich hatte mal mit einer Heissluftfritteuse geliebäugelt. Aber dann habe ich mir gedacht, für ab und an Pommes brauche ich so ein Gerät nicht.
Und dann ich habe die Tage entdeckt, dass es Mikrwellen-Pommes gibt. Ich war sehr skeptisch, aber die werden erstaunlich gut! Und für die paar Mal im Jahr Pommes reicht das. ;)
Das Salz in der Suppe des Lebens ist nicht Selbstdisziplin, sondern kontrollierte Unvernunft ;)
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 50521
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Grill, Pfanne, Bräter, Römertopf...

Beitragvon Tom Bombadil » Di 16. Mär 2021, 12:04

Gibt es eigentlich empfehlenswerte beschichtete Pfannen, die nicht nach ein paar Mal Gebrauch ihre Beschichtung abstoßen?
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Diffamierer der Linken.
Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 17510
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badisch Sibirien

Re: Grill, Pfanne, Bräter, Römertopf...

Beitragvon Misterfritz » Di 16. Mär 2021, 12:09

Tom Bombadil hat geschrieben:(16 Mar 2021, 12:04)

Gibt es eigentlich empfehlenswerte beschichtete Pfannen, die nicht nach ein paar Mal Gebrauch ihre Beschichtung abstoßen?
Ich habe eine Pfanne von culinario (https://www.pfannen.org/culinario/), der macht auch eine Gabel nix aus.
Das Salz in der Suppe des Lebens ist nicht Selbstdisziplin, sondern kontrollierte Unvernunft ;)
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 50521
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Grill, Pfanne, Bräter, Römertopf...

Beitragvon Tom Bombadil » Di 16. Mär 2021, 12:16

Danke für den Tipp.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Diffamierer der Linken.
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 37879
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 12:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Grill, Pfanne, Bräter, Römertopf...

Beitragvon Liegestuhl » Di 16. Mär 2021, 13:21

Tom Bombadil hat geschrieben:(16 Mar 2021, 12:04)

Gibt es eigentlich empfehlenswerte beschichtete Pfannen, die nicht nach ein paar Mal Gebrauch ihre Beschichtung abstoßen?


Ich habe mir vor 6 Monaten dieses Gerät gekauft und bin sehr zufrieden damit. Meine Frau auch.

https://www.amazon.de/gp/product/B07MTJQYLM/
Ich schulde dem Leben das Leuchten in meinen Augen.
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 37879
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 12:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Grill, Pfanne, Bräter, Römertopf...

Beitragvon Liegestuhl » Di 16. Mär 2021, 13:27

Misterfritz hat geschrieben:(16 Mar 2021, 11:48)

Ich hatte mal mit einer Heissluftfritteuse geliebäugelt. Aber dann habe ich mir gedacht, für ab und an Pommes brauche ich so ein Gerät nicht.


Wir haben bereits die 2. Heißluftfritteuse und wenn die kaputt geht, kaufen wir uns sofort eine neue.

Ich finde den Namen auch irreführend, denn eigentlich ist es ein kleiner Umluft-Backofen.

Wir machen sehr gerne frische Hähnchen-Oberkeulen in dem Gerät. Oder wir schmeißen ein bis zwei Tüten TK-Chicken Wings rein.

Eigentlich kannst du alles darin machen, was du auch in den Ofen wirfst. Nur kleiner und schneller.
Ich schulde dem Leben das Leuchten in meinen Augen.
Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 17510
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badisch Sibirien

Re: Grill, Pfanne, Bräter, Römertopf...

Beitragvon Misterfritz » Di 16. Mär 2021, 16:07

Liegestuhl hat geschrieben:(16 Mar 2021, 13:27)

Wir haben bereits die 2. Heißluftfritteuse und wenn die kaputt geht, kaufen wir uns sofort eine neue.

Ich finde den Namen auch irreführend, denn eigentlich ist es ein kleiner Umluft-Backofen.

Wir machen sehr gerne frische Hähnchen-Oberkeulen in dem Gerät. Oder wir schmeißen ein bis zwei Tüten TK-Chicken Wings rein.

Eigentlich kannst du alles darin machen, was du auch in den Ofen wirfst. Nur kleiner und schneller.
Hmmm,
vielleicht schaffe ich mir doch mal so ein Teil an.
Muss man da auf bestimmte Dinge achten?
Das Salz in der Suppe des Lebens ist nicht Selbstdisziplin, sondern kontrollierte Unvernunft ;)
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 50521
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Grill, Pfanne, Bräter, Römertopf...

Beitragvon Tom Bombadil » Di 16. Mär 2021, 17:57

Liegestuhl hat geschrieben:(16 Mar 2021, 13:21)

Ich habe mir vor 6 Monaten dieses Gerät gekauft und bin sehr zufrieden damit. Meine Frau auch.

Danke :thumbup:
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Diffamierer der Linken.
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 25528
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Grill, Pfanne, Bräter, Römertopf...

Beitragvon Teeernte » Mi 17. Mär 2021, 06:40

Liegestuhl hat geschrieben:(16 Mar 2021, 13:21)

Ich habe mir vor 6 Monaten dieses Gerät gekauft und bin sehr zufrieden damit. Meine Frau auch.

https://www.amazon.de/gp/product/B07MTJQYLM/


Gleiche Form anderer Hersteller - Der Boden hat einen Spalt in das das Spülwasser eindringt. Zischt beim auf die heisse Platte setzen ...und stinkt wenns lange ungenutzt steht.

Der Spalt hat sich nach ungefähr 1,5 Jahren nach Kauf gebildet.

Da hat sich die Elektroschweissung des Bodens gelöst.
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 37879
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 12:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Grill, Pfanne, Bräter, Römertopf...

Beitragvon Liegestuhl » Mi 17. Mär 2021, 08:59

Misterfritz hat geschrieben:(16 Mar 2021, 16:07)
Muss man da auf bestimmte Dinge achten?


Achte darauf, wie aufwändig die Reinigung ist und ob der Korb waschmaschinenfest ist!
Ich schulde dem Leben das Leuchten in meinen Augen.
Ebiker
Beiträge: 4254
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 11:06
Benutzertitel: Elektrowitsch 1. Ordnung

Re: Grill, Pfanne, Bräter, Römertopf...

Beitragvon Ebiker » Mi 17. Mär 2021, 09:53

Liegestuhl hat geschrieben:(17 Mar 2021, 08:59)

Achte darauf, wie aufwändig die Reinigung ist und ob der Korb waschmaschinenfest ist!


dürfte schwierig werden
Folgen sie den Anweisungen
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 9290
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 13:18

Re: Grill, Pfanne, Bräter, Römertopf...

Beitragvon firlefanz11 » Mi 17. Mär 2021, 09:57

Liegestuhl hat geschrieben:(17 Mar 2021, 08:59)

Achte darauf, wie aufwändig die Reinigung ist und ob der Korb waschmaschinenfest ist!

Du schmeisst den Korb von Deiner Friteuse in die WASCHmaschine?! :eek: ;)
Und was sagen Sie als Unbeteiligter zum Thema Intelligenz?
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 37879
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 12:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Grill, Pfanne, Bräter, Römertopf...

Beitragvon Liegestuhl » Mi 17. Mär 2021, 10:35

Ihr wisst schon, was ich meine. Diese Kiste, in der auch Teller und Besteck landet.
Ich schulde dem Leben das Leuchten in meinen Augen.
Ebiker
Beiträge: 4254
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 11:06
Benutzertitel: Elektrowitsch 1. Ordnung

Re: Grill, Pfanne, Bräter, Römertopf...

Beitragvon Ebiker » Mi 17. Mär 2021, 10:57

Liegestuhl hat geschrieben:(17 Mar 2021, 10:35)

Ihr wisst schon, was ich meine. Diese Kiste, in der auch Teller und Besteck landet.


Mülleimer ?
Folgen sie den Anweisungen
Benutzeravatar
Calvadorius
Beiträge: 635
Registriert: So 22. Apr 2012, 23:36

Re: Grill, Pfanne, Bräter, Römertopf...

Beitragvon Calvadorius » Sa 20. Mär 2021, 02:50

Liegestuhl hat geschrieben:(16 Mar 2021, 13:27)

Wir haben bereits die 2. Heißluftfritteuse und wenn die kaputt geht, kaufen wir uns sofort eine neue.

Ich finde den Namen auch irreführend, denn eigentlich ist es ein kleiner Umluft-Backofen.

Wir machen sehr gerne frische Hähnchen-Oberkeulen in dem Gerät. Oder wir schmeißen ein bis zwei Tüten TK-Chicken Wings rein.

Eigentlich kannst du alles darin machen, was du auch in den Ofen wirfst. Nur kleiner und schneller.


Unsere (DeLonghidingsensbumsens) ist unsere erste Heißluftfritteuse.
Gibt ne App mit verschiedensten Rezepten.
Wir machen damit Pommes.
Ohne App.
Die sind aber wirklich klasse.
Fischstäbchen haben wir auch mal probiert, das wars dann auch schon mit Erkundungen von Rezepten.
Weil: da ist die Pfanne eindeutig besser.
Experiment beendet --> (nicht ganz billige (aber wirklich gute) Pommesgarmaschine).

Das mit dem Thermomix ist (sozial) eine interessante Erfahrung:
Da sind zwar Rezepte eingespeichert, aber viele in unserem Bekanntenkreis haben son Teil, und jeder hat seine eigenen, und gibt die gerne weiter.
Leben ist eine sexuell übertragbare Krankheit, die in jedem Fall tödlich endet.
Benutzeravatar
Umetarek
Moderator
Beiträge: 16852
Registriert: Di 3. Jun 2008, 07:24
Benutzertitel: auf dem Weg zur Wüste...
Wohnort: Pfalz

Re: Grill, Pfanne, Bräter, Römertopf...

Beitragvon Umetarek » Sa 20. Mär 2021, 08:18

Calvadorius hat geschrieben:(20 Mar 2021, 02:50)

Unsere (DeLonghidingsensbumsens) ist unsere erste Heißluftfritteuse.
Gibt ne App mit verschiedensten Rezepten.
Wir machen damit Pommes.
Ohne App.
Die sind aber wirklich klasse.
Fischstäbchen haben wir auch mal probiert, das wars dann auch schon mit Erkundungen von Rezepten.
Weil: da ist die Pfanne eindeutig besser.

Meine Tochter meint, darin lasse sich ein hervorragendes Brathähnchen zubereiten.
Mutter des Wahnsinns und Harmoniebeauftragte des Forums, sowie geprüfte Völkermörderin!
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 50521
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Grill, Pfanne, Bräter, Römertopf...

Beitragvon Tom Bombadil » Sa 20. Mär 2021, 10:08

Ich habe jetzt diese Pfanne gefunden: https://www.amazon.de/Bratpfanne-Abnehm ... s_li_ss_tl

Die ist zwar etwas teurer, scheint aber eine gute Qualität zu sein, besonders gut finde ich den Beschichtungsservice, dann muss man das Teil nicht wegwerfen, wenn die Beschichtung des Geist aufgibt.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Diffamierer der Linken.
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 37879
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 12:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Grill, Pfanne, Bräter, Römertopf...

Beitragvon Liegestuhl » Sa 20. Mär 2021, 14:55

Tom Bombadil hat geschrieben:(20 Mar 2021, 10:08)

Ich habe jetzt diese Pfanne gefunden: https://www.amazon.de/Bratpfanne-Abnehm ... s_li_ss_tl

Die ist zwar etwas teurer, scheint aber eine gute Qualität zu sein, besonders gut finde ich den Beschichtungsservice, dann muss man das Teil nicht wegwerfen, wenn die Beschichtung des Geist aufgibt.


Gib mal bitte in einem Vierteljahr Bescheid, wie dir die Pfanne dann gefällt!
Ich schulde dem Leben das Leuchten in meinen Augen.
Benutzeravatar
Calvadorius
Beiträge: 635
Registriert: So 22. Apr 2012, 23:36

Re: Grill, Pfanne, Bräter, Römertopf...

Beitragvon Calvadorius » Di 23. Mär 2021, 01:20

Umetarek hat geschrieben:(20 Mar 2021, 08:18)

Meine Tochter meint, darin lasse sich ein hervorragendes Brathähnchen zubereiten.



Gipps´n Rezept?
:)

Wir machen das bislang im Römertopf.
Leben ist eine sexuell übertragbare Krankheit, die in jedem Fall tödlich endet.
Benutzeravatar
Amun Ra
Beiträge: 9995
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 00:52
Benutzertitel: Fortuna favet fortibus.

Re: Grill, Pfanne, Bräter, Römertopf...

Beitragvon Amun Ra » Mo 12. Apr 2021, 20:49

Thermomix ist Quark. Hingegen darf in keiner anständigen Küche ein ordentlicher Konvektomat fehlen. Und natürlich braucht jede Küche auch eine ordentliche gusseiserne Pfanne, will man vernünftig Fleisch anbraten. Und wer ganz gerne mal ein zünftiges Gulasch über dem offenen Feuer kochen will, der braucht auch einen gescheiten gusseisernen Topf ('dutch oven' für euch Hippster da draussen!).
'I find that offensive.' has no meaning; it has no purpose; it has no reason to be respected as a phrase. 'I am offended by that.' Well, so fucking what? - Stephen Fry

Zurück zu „90. Essen & Wohnen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast