Übergewicht und Fettleibigkeit

Moderator: Moderatoren Forum 9

Benutzeravatar
Selina
Beiträge: 13017
Registriert: Do 29. Sep 2016, 15:33

Re: Übergewicht und Fettleibigkeit

Beitragvon Selina » Do 7. Mär 2019, 06:49

Zu viel Essen und Trinken macht dumm :D
Drüben im Walde kängt ein Guruh - Warte nur balde kängurst auch du. Joachim Ringelnatz
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 16227
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Übergewicht und Fettleibigkeit

Beitragvon Billie Holiday » Do 7. Mär 2019, 10:21

Selina hat geschrieben:(07 Mar 2019, 06:49)

Zu viel Essen und Trinken macht dumm :D


Sind alle Dicken dumm?
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Keoma
Beiträge: 15447
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 13:27
Benutzertitel: Drum Legend
Wohnort: Österreich

Re: Übergewicht und Fettleibigkeit

Beitragvon Keoma » Do 7. Mär 2019, 10:23

Billie Holiday hat geschrieben:(07 Mar 2019, 10:21)

Sind alle Dicken dumm?


Man könnte jetzt sagen, dumm genug, sich dick zu fressen.
Das ist aber zu einfach.
Und es gibt auch genug Gescheite, die dick sind.
Jeder hat das Grundrecht auf eine eigene Meinung. Aber nicht auf eigene Fakten.
Daniel Patrick Moynihan
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 16227
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Übergewicht und Fettleibigkeit

Beitragvon Billie Holiday » Do 7. Mär 2019, 10:28

Keoma hat geschrieben:(07 Mar 2019, 10:23)

Man könnte jetzt sagen, dumm genug, sich dick zu fressen.
Das ist aber zu einfach.
Und es gibt auch genug Gescheite, die dick sind.


Feiern und essen gehen finde ich schöner mit Genußmenschen, gern auch Dickeren.

War mal mit zwei Freundinnen essen. Die eine hat sich einen Salat ohne Dressing und ein Mineralwasser ohne Kohlensäure bestellt. Ich bin danach nie wieder mit ihr essen gegangen. Das hat für mich nichts mit Lebensfreude und Genuß zu tun.

Dass alle, die nicht den perfekten BMI haben, dumm seien, ist an Blödheit nicht zu überbieten.
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Keoma
Beiträge: 15447
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 13:27
Benutzertitel: Drum Legend
Wohnort: Österreich

Re: Übergewicht und Fettleibigkeit

Beitragvon Keoma » Do 7. Mär 2019, 10:34

Sagen wir so - zu viel ist ein sehr vager Begriff, sicher ist es nicht besonders gescheit, sich zu überfressen.
Aber hin und wieder eine kleine Genussorgie macht das Leben erst lebenswert.
Jeder hat das Grundrecht auf eine eigene Meinung. Aber nicht auf eigene Fakten.
Daniel Patrick Moynihan
Benutzeravatar
Selina
Beiträge: 13017
Registriert: Do 29. Sep 2016, 15:33

Re: Übergewicht und Fettleibigkeit

Beitragvon Selina » Do 7. Mär 2019, 10:38

Billie Holiday hat geschrieben:(07 Mar 2019, 10:21)

Sind alle Dicken dumm?


Nein, natürlich nicht. Das war ne nicht ganz ernst gemeinte Nonsens-Bemerkung von mir. So wie: Braune Schuhe sind wärmer als draußen :D
Drüben im Walde kängt ein Guruh - Warte nur balde kängurst auch du. Joachim Ringelnatz
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 16227
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Übergewicht und Fettleibigkeit

Beitragvon Billie Holiday » Do 7. Mär 2019, 10:51

Keoma hat geschrieben:(07 Mar 2019, 10:34)

Sagen wir so - zu viel ist ein sehr vager Begriff, sicher ist es nicht besonders gescheit, sich zu überfressen.
Aber hin und wieder eine kleine Genussorgie macht das Leben erst lebenswert.


Alles in Maßen und nicht in Massen. :cool:

Ich will nicht auf Genuß verzichten, ein Leben nur mit Gemüse und Wasser mag gesund sein, ich will aber auch Spaß haben im Leben. Und dazu gehört manchmal ein opulentes Mahl dazu. Hab 59 kg bei 163 cm Länge, kann mir also noch einiges erlauben. Schokolade liegt im Schrank und wartet nur darauf, von mir gegessen zu werden. :cool:
Allerdings darf es nicht mehr als 60 werden, da ziehe ich die Notbremse, weil ich ahne, wie schwer Kilos runtergehen. Auf sich achten plus Genuß, das muß doch machbar sein. Diese Salat-Trostlosigkeit ist nichts für mich und irgendwann kommt einem die Selter aus den Ohren wieder raus. Also eine gute Mischung, jedenfalls versuche ich es, bin aber keine Heilige. Auf Wein, Radler und Cider werde ich jedenfalls nicht verzichten.
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Wolverine
Beiträge: 11655
Registriert: So 7. Jul 2013, 20:19
Benutzertitel: Scouts

Re: Übergewicht und Fettleibigkeit

Beitragvon Wolverine » Do 7. Mär 2019, 11:40

Billie Holiday hat geschrieben:(07 Mar 2019, 10:51)

Alles in Maßen und nicht in Massen. :cool:

Ich will nicht auf Genuß verzichten, ein Leben nur mit Gemüse und Wasser mag gesund sein, ich will aber auch Spaß haben im Leben. Und dazu gehört manchmal ein opulentes Mahl dazu. Hab 59 kg bei 163 cm Länge, kann mir also noch einiges erlauben. Schokolade liegt im Schrank und wartet nur darauf, von mir gegessen zu werden. :cool:
Allerdings darf es nicht mehr als 60 werden, da ziehe ich die Notbremse, weil ich ahne, wie schwer Kilos runtergehen. Auf sich achten plus Genuß, das muß doch machbar sein. Diese Salat-Trostlosigkeit ist nichts für mich und irgendwann kommt einem die Selter aus den Ohren wieder raus. Also eine gute Mischung, jedenfalls versuche ich es, bin aber keine Heilige. Auf Wein, Radler und Cider werde ich jedenfalls nicht verzichten.


Ich habe glücklicherweise eine natürliche Anlage zur Fettverbrennung im eigenen Körper. Ich würde aber auch freiwillig auf nichts verzichten.
If Israel were to put down its arms there would be no more Israel.
If the Arabs were to put down their arms there would be no more war.
Alpha Centauri
Beiträge: 5880
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 10:49

Re: Übergewicht und Fettleibigkeit

Beitragvon Alpha Centauri » Sa 6. Apr 2019, 11:11

Keoma hat geschrieben:(07 Mar 2019, 10:34)

Sagen wir so - zu viel ist ein sehr vager Begriff, sicher ist es nicht besonders gescheit, sich zu überfressen.
Aber hin und wieder eine kleine Genussorgie macht das Leben erst lebenswert.



Naja man sollte dass Problem des zunehmenden Übergewichts und Adipositas nicht mit bloßen " Genießertum" bagatellisieren es ist zunehmenden ( bei Kindern wie Erwachsenen in wohlhabenden Ländern wie auch Entwicklungsländern) ein ernstes bei weitem nicht nur rein ästhetisches Problem.
Alpha Centauri
Beiträge: 5880
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 10:49

Re: Übergewicht und Fettleibigkeit

Beitragvon Alpha Centauri » Mo 10. Jun 2019, 16:12

Selina hat geschrieben:(07 Mar 2019, 06:49)

Zu viel Essen und Trinken macht dumm :D


Vor allem in Kombination mit Bewegungsmangel Diabetes und Fettleber ;)
HansKlein
Beiträge: 75
Registriert: Mo 29. Okt 2018, 04:04
Wohnort: Österreich

Re: Übergewicht und Fettleibigkeit

Beitragvon HansKlein » Do 4. Jul 2019, 11:32

Vor 3 Jahren hatte ich mein höchst Gewicht von knapp 160kg mittlerweile bin ich auf knapp 126kg runter möchte es unter 100 kg schaffen.
Am deutschen Wesen mag die Welt genesen.
Ger9374

Re: Übergewicht und Fettleibigkeit

Beitragvon Ger9374 » Do 4. Jul 2019, 13:06

HansKlein hat geschrieben:(04 Jul 2019, 11:32)

Vor 3 Jahren hatte ich mein höchst Gewicht von knapp 160kg mittlerweile bin ich auf knapp 126kg runter möchte es unter 100 kg schaffen.



Das ist ein beeindruckender erfolg.Respekt!
Waren die Schwimmringe frustfressen ?
Oder Zivisilationsernährung?
HansKlein
Beiträge: 75
Registriert: Mo 29. Okt 2018, 04:04
Wohnort: Österreich

Re: Übergewicht und Fettleibigkeit

Beitragvon HansKlein » Do 4. Jul 2019, 13:10

Ger9374 hat geschrieben:(04 Jul 2019, 13:06)

Das ist ein beeindruckender erfolg.Respekt!
Waren die Schwimmringe frustfressen ?
Oder Zivisilationsernährung?

Ich esse einfach sehr gerne gut und viel früher hab ich auch schon mal 3 schnitzel verdrückt einfach viel zu viel gegessen. Weil es mir sehr schmeckt und mich glücklich macht. Ich hab jetzt die Nahrung reduziert und habe abgenommen.
Am deutschen Wesen mag die Welt genesen.
Ger9374

Re: Übergewicht und Fettleibigkeit

Beitragvon Ger9374 » Do 4. Jul 2019, 13:54

HansKlein hat geschrieben:(04 Jul 2019, 13:10)

Ich esse einfach sehr gerne gut und viel früher hab ich auch schon mal 3 schnitzel verdrückt einfach viel zu viel gegessen. Weil es mir sehr schmeckt und mich glücklich macht. Ich hab jetzt die Nahrung reduziert und habe abgenommen.



Das kann ich nachvollziehen.Bin bewegungsresistent und meine Frau ist eine begnadete Köchin.Frustrierent ist meine Frau und mein Sohn sind bekennende Fitnessfreaks. Ich halte aber Tapfer meine Couchecke warm .Trotz stichelnder Kommentare.:-))
Benutzeravatar
Nudelholz
Beiträge: 3095
Registriert: Mo 16. Jan 2012, 23:20
Benutzertitel: Dunkler Tornado
Wohnort: Mbocayaty

Re: Übergewicht und Fettleibigkeit

Beitragvon Nudelholz » Do 4. Jul 2019, 16:10

HansKlein hat geschrieben:(04 Jul 2019, 11:32)

Vor 3 Jahren hatte ich mein höchst Gewicht von knapp 160kg mittlerweile bin ich auf knapp 126kg runter möchte es unter 100 kg schaffen.

Respekt :thumbup:
Ich hab 115kg, hatte 100kg und dann 15kg zugenommen weil ich das Rauchen aufgehört habe. :s
Essen ist nun mal lecker und man kann ja nicht ganz damit aufhören wie beim Rauchen.
Ja, Bewegung hilft was, hab danach aber noch mehr Hunger. :D

Wünsche dir alles Gute dabei!
1337
PeterK
Beiträge: 8037
Registriert: Di 31. Mai 2016, 11:06

Re: Übergewicht und Fettleibigkeit

Beitragvon PeterK » Do 4. Jul 2019, 21:03

HansKlein hat geschrieben:(04 Jul 2019, 11:32)
Vor 3 Jahren hatte ich mein höchst Gewicht von knapp 160kg mittlerweile bin ich auf knapp 126kg runter möchte es unter 100 kg schaffen.

Respekt. Ich werde nur schwerer, wenn ich viel Sport treibe, und meine Klamottengrößen haben sich seit ca. 20 Jahren nicht verändert - obwohl ich gern gut koche und esse.
Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 10794
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badische Sibirien

Re: Übergewicht und Fettleibigkeit

Beitragvon Misterfritz » Do 4. Jul 2019, 21:06

Nudelholz hat geschrieben:(04 Jul 2019, 16:10)

Respekt :thumbup:
Ich hab 115kg, hatte 100kg und dann 15kg zugenommen weil ich das Rauchen aufgehört habe. :s
Essen ist nun mal lecker und man kann ja nicht ganz damit aufhören wie beim Rauchen.
Ja, Bewegung hilft was, hab danach aber noch mehr Hunger. :D

Wünsche dir alles Gute dabei!
115 Kg? Verteilt auf wie viele Zentimeter?

Vor jeder Mahlzeit einen viertel bis halben Liter Wasser trinken, dann passt nicht mehr so viel Essen in den Magen ;)
Benutzeravatar
Nudelholz
Beiträge: 3095
Registriert: Mo 16. Jan 2012, 23:20
Benutzertitel: Dunkler Tornado
Wohnort: Mbocayaty

Re: Übergewicht und Fettleibigkeit

Beitragvon Nudelholz » Do 4. Jul 2019, 21:10

Misterfritz hat geschrieben:(04 Jul 2019, 21:06)

115 Kg? Verteilt auf wie viele Zentimeter?

Vor jeder Mahlzeit einen viertel bis halben Liter Wasser trinken, dann passt nicht mehr so viel Essen in den Magen ;)

Mein Gehirn ist so groß. :p
1,85 bin ich.
1337
PeterK
Beiträge: 8037
Registriert: Di 31. Mai 2016, 11:06

Re: Übergewicht und Fettleibigkeit

Beitragvon PeterK » Do 4. Jul 2019, 21:13

Nudelholz hat geschrieben:(04 Jul 2019, 21:10)
Mein Gehirn ist so groß. :p
1,85 bin ich.

Schwere Knochen, nehme ich an.
Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 10794
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badische Sibirien

Re: Übergewicht und Fettleibigkeit

Beitragvon Misterfritz » Do 4. Jul 2019, 21:14

Nudelholz hat geschrieben:(04 Jul 2019, 21:10)

Mein Gehirn ist so groß. :p
1,85 bin ich.
Das ist ja ein BMI von 33,6 :?

Zurück zu „90. Essen & Wohnen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste