Das Jahr im Garten

Moderator: Moderatoren Forum 9

Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 23616
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49

Re: Das Jahr im Garten

Beitragvon H2O » Mi 15. Mai 2019, 10:54

Misterfritz hat geschrieben:(14 May 2019, 20:24)

Ich muss neuerdings den Rasen mähen (früher hat das die verstorbene Vermieterin gemacht, dann der Erbe - aber er macht es nicht mehr und irgendwann hätte ich mit 'nem Mähdrescher oder so durchgemusst :D ).
Jedenfalls habe ich mir das Teil https://www.amazon.de/Einhell-Elektro-R ... op?ie=UTF8 gekauft.
Ich glaube ja nicht immer an diese Rezensionen, wollte aber auch nicht viel Geld ausgeben.
Aber, was soll ich sagen: Der Bewuchs war stellenweise ca. 40 cm hoch, Disteln mit drin und so weiter, der Mäher hat das klaglos und ordentlich gekürzt :cool:
Kabeltrommel werde ich noch brauchen, ich komme so ned überall hin.


Ja, wenn das Grundstück so weiträumig bearbeitet werden muß, dann muß doch ein Aufsitzmäher her! Dann reißen sich Ihre Nachbarn um das Rasenmähen! :D :D
Benutzeravatar
Eulenwoelfchen
Beiträge: 796
Registriert: Do 8. Feb 2018, 23:16

Re: Das Jahr im Garten

Beitragvon Eulenwoelfchen » Mi 15. Mai 2019, 17:40

H2O hat geschrieben:(15 May 2019, 10:54)

Ja, wenn das Grundstück so weiträumig bearbeitet werden muß, dann muß doch ein Aufsitzmäher her! :D :D


Früher reichte für 10 qm Verhau im Garten noch eine Nagelschere. :D
Benutzeravatar
Nudelholz
Beiträge: 2752
Registriert: Mo 16. Jan 2012, 23:20
Benutzertitel: Uncle Dolan
Wohnort: Mbocayaty

Re: Das Jahr im Garten

Beitragvon Nudelholz » Mi 15. Mai 2019, 18:47

H2O hat geschrieben:(15 May 2019, 10:54)

Ja, wenn das Grundstück so weiträumig bearbeitet werden muß, dann muß doch ein Aufsitzmäher her! Dann reißen sich Ihre Nachbarn um das Rasenmähen! :D :D

Das stimmt, sobald es knattert und man drauf sitzen kann, macht es jedem Spaß, vor allem im Dunkeln mit Fernlicht an. :D

1337

Zurück zu „90. Essen & Wohnen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast