Von der Leyen mit Kinderpornos erwischt

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
von Grimm
Beiträge: 4527
Registriert: Di 3. Jun 2008, 20:16

Von der Leyen mit Kinderpornos erwischt

Beitragvon von Grimm » Do 7. Mai 2009, 21:27

In Anwesenheit der Ministerin wurde den Journalisten dann Kinderpornografie vorgeführt. Nach 184b StGB über "Verbreitung, Erwerb und Besitz kinderpornographischer Schriften" hat sich Ursula von der Leyen damit strafbar gemacht, weil sie "pornographische Schriften, die sexuelle Handlungen von, an oder vor Kindern zum Gegenstand haben verbreitet und öffentlich ausgestellt, vorgeführt oder sonst zugänglich gemacht hat."

http://www.politplatschquatsch.com/2009/05/von-der-leyen-mit-kinderpornos-erwischt.html

Berliner Polizei ermittelt gegen von der Leyen.
Die Frau scheint völlig durchzuknallen. :dunno:
Benutzeravatar
Mithrandir
Beiträge: 5859
Registriert: Di 3. Jun 2008, 03:30

Re: Von der Leyen mit Kinderpornos erwischt

Beitragvon Mithrandir » Do 7. Mai 2009, 21:50

von Grimm hat geschrieben:In Anwesenheit der Ministerin wurde den Journalisten dann Kinderpornografie vorgeführt. Nach 184b StGB über "Verbreitung, Erwerb und Besitz kinderpornographischer Schriften" hat sich Ursula von der Leyen damit strafbar gemacht, weil sie "pornographische Schriften, die sexuelle Handlungen von, an oder vor Kindern zum Gegenstand haben verbreitet und öffentlich ausgestellt, vorgeführt oder sonst zugänglich gemacht hat."

http://www.politplatschquatsch.com/2009/05/von-der-leyen-mit-kinderpornos-erwischt.html

Berliner Polizei ermittelt gegen von der Leyen.
Die Frau scheint völlig durchzuknallen. :dunno:

Die Gesetze sind nunmal sehr hart bezüglich Kinderpornographie.
Interessant ist, dass Frau von der Leyen zwar selbst die These vertritt, dass auch bei normalen Menschen durch die Konfrontation mit entsprechendem Material pädophile Neigungen und Gelüste entfacht werden können, aber selbst keine Hemmungen hat, solches Material zu beschaffen und vorzuführen.

Ich bin mal gespannt, ob die Gesetze auch für sie gelten.
Benutzeravatar
USA TOMORROW
Beiträge: 41859
Registriert: So 1. Jun 2008, 21:40
Benutzertitel: PRO LIFE
Wohnort: Lower Saxony

Re: Von der Leyen mit Kinderpornos erwischt

Beitragvon USA TOMORROW » Do 7. Mai 2009, 22:00

Inzwischen hat die Staatsanwaltschaft Berlin das Verfahren jedoch eingestellt. "Keine Anzeichen für ein strafbares Verhalten Frau von der Leyens", sagt der Sprecher der Staatsanwaltschaft, Michael Grunwald. Es sei nicht ungewöhnlich, dass eine Anzeige so schnell eingestellt wird. "Wenn nichts dran ist, ist das normal." Aber: "Das was die Bundesrepublik bewegt, spiegelt sich in den Anzeigen", sagt Grunwald.


http://www.morgenpost.de/berlin/article ... tellt.html
"It is incorrect to say that biological data cannot be decisive. It is scientifically correct to say that an individual human life begins at conception."

Professor Micheline Matthews-Roth
Benutzeravatar
von Grimm
Beiträge: 4527
Registriert: Di 3. Jun 2008, 20:16

Re: Von der Leyen mit Kinderpornos erwischt

Beitragvon von Grimm » Do 7. Mai 2009, 22:05

Es ist einfach Irrsinn.
Welche Beweiskraft soll das denn haben, ausgerechnet Journalisten so etwas vorzuführen.
Ein Journalist, der zu diesem Thema recherchiert, hat so etwas gesehen. Das ist ein Fakt.
Die Frau hat eine Manie, oder?
Benutzeravatar
von Dahlenberg
Beiträge: 2438
Registriert: Di 3. Jun 2008, 16:33

Re: Von der Leyen mit Kinderpornos erwischt

Beitragvon von Dahlenberg » Do 7. Mai 2009, 22:43


"Wenn nichts dran ist, ist das normal."

Ist mir unbegreiflich. Der Tatbestand ist erfüllt. Rechtfertigungsgründe gibt es keine. Was redet der da?
Benutzeravatar
Mithrandir
Beiträge: 5859
Registriert: Di 3. Jun 2008, 03:30

Re: Von der Leyen mit Kinderpornos erwischt

Beitragvon Mithrandir » Do 7. Mai 2009, 22:44

Aha: »Keine Anzeichen für ein strafbares Verhalten Frau von der Leyens«
Dass man Kinderpornos eigentlich weder besitzen geschweige denn vorführen darf, hat sich wohl nicht bis zur Staatsanwaltschaft herumgesprochen.

von Grimm hat geschrieben:Welche Beweiskraft soll das denn haben, ausgerechnet Journalisten so etwas vorzuführen.

Die Filter-Pläne von Frau von der Leyen sind fachlich ziemlicher Mist. Daher hat sie versucht, über die emotionale Schiene zu kommen. Die Bilder hat sie gezeigt, damit sie mit ihrer schlechten Politik besser dasteht, widerlich. Da werden die Opfer zwei mal missbraucht.
Benutzeravatar
von Dahlenberg
Beiträge: 2438
Registriert: Di 3. Jun 2008, 16:33

Re: Von der Leyen mit Kinderpornos erwischt

Beitragvon von Dahlenberg » Do 7. Mai 2009, 22:44

von Grimm hat geschrieben:Es ist einfach Irrsinn.
Welche Beweiskraft soll das denn haben, ausgerechnet Journalisten so etwas vorzuführen.
Ein Journalist, der zu diesem Thema recherchiert, hat so etwas gesehen. Das ist ein Fakt.
Die Frau hat eine Manie, oder?

Sie will Stimmung bei den Schreiberlingen machen. Das ist alles.
Benutzeravatar
von Dahlenberg
Beiträge: 2438
Registriert: Di 3. Jun 2008, 16:33

Re: Von der Leyen mit Kinderpornos erwischt

Beitragvon von Dahlenberg » Do 7. Mai 2009, 22:45

Un-fass-ba-re Bananenrepublik!! :angry:
Benutzeravatar
von Grimm
Beiträge: 4527
Registriert: Di 3. Jun 2008, 20:16

Re: Von der Leyen mit Kinderpornos erwischt

Beitragvon von Grimm » Do 7. Mai 2009, 23:04

von Dahlenberg hat geschrieben:Sie will Stimmung bei den Schreiberlingen machen. Das ist alles.


Naja, zu solchen Pressekonferenzen schickt man keine Volontäre. :dunno:
Benutzeravatar
USA TOMORROW
Beiträge: 41859
Registriert: So 1. Jun 2008, 21:40
Benutzertitel: PRO LIFE
Wohnort: Lower Saxony

Re: Von der Leyen mit Kinderpornos erwischt

Beitragvon USA TOMORROW » Do 7. Mai 2009, 23:07

von Dahlenberg hat geschrieben:"Wenn nichts dran ist, ist das normal."

Ist mir unbegreiflich. Der Tatbestand ist erfüllt. Rechtfertigungsgründe gibt es keine. Was redet der da?

Das frage ich mich auch. :ill:
"It is incorrect to say that biological data cannot be decisive. It is scientifically correct to say that an individual human life begins at conception."

Professor Micheline Matthews-Roth
Benutzeravatar
von Dahlenberg
Beiträge: 2438
Registriert: Di 3. Jun 2008, 16:33

Re: Von der Leyen mit Kinderpornos erwischt

Beitragvon von Dahlenberg » Do 7. Mai 2009, 23:11

von Grimm hat geschrieben:
Naja, zu solchen Pressekonferenzen schickt man keine Volontäre. :dunno:

Diesen Beitrag verstehe ich jetzt nicht.
Benutzeravatar
Cat with a whip
Beiträge: 12172
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 21:49

Re: Von der Leyen mit Kinderpornos erwischt

Beitragvon Cat with a whip » Do 7. Mai 2009, 23:17

von Dahlenberg hat geschrieben:Un-fass-ba-re Bananenrepublik!! :angry:

Wieso unfassbar? Ist doch real.
"Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen." Joseph Weizenbaum
Benutzeravatar
von Grimm
Beiträge: 4527
Registriert: Di 3. Jun 2008, 20:16

Re: Von der Leyen mit Kinderpornos erwischt

Beitragvon von Grimm » Do 7. Mai 2009, 23:26

von Dahlenberg hat geschrieben:Diesen Beitrag verstehe ich jetzt nicht.


Journalist sein, ist ein Job, also Berichterstattung.
Stimmungsmache ist da sinnlos. Funktioniert nicht.
Vermutlich hat ein Journalist Anzeige erstattet.
Benutzeravatar
ToughDaddy
Beiträge: 36973
Registriert: Mi 18. Jun 2008, 16:41
Benutzertitel: Live long and prosper
Wohnort: Genau da

Re: Von der Leyen mit Kinderpornos erwischt

Beitragvon ToughDaddy » Fr 8. Mai 2009, 00:02

Tja war doch klar, dass die StA so handelt, immerhin untersteht die StA dem jeweiligen Innenministerium.

Da kann es schnell mal Druck von oben geben.

Alle Menschen sind gleich, nur die Schweine sind gleicher. :lol:
Zuletzt geändert von ToughDaddy am Fr 8. Mai 2009, 00:02, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Rainald de Gien
Beiträge: 1631
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 19:30
Benutzertitel: Zwangsfreundlich
Wohnort: ... wo der Sinn noch Leben hat !

Re: Von der Leyen mit Kinderpornos erwischt

Beitragvon Rainald de Gien » Fr 8. Mai 2009, 09:37

von Grimm hat geschrieben:In Anwesenheit der Ministerin wurde den Journalisten dann Kinderpornografie vorgeführt. Nach 184b StGB über "Verbreitung, Erwerb und Besitz kinderpornographischer Schriften" hat sich Ursula von der Leyen damit strafbar gemacht, weil sie "pornographische Schriften, die sexuelle Handlungen von, an oder vor Kindern zum Gegenstand haben verbreitet und öffentlich ausgestellt, vorgeführt oder sonst zugänglich gemacht hat."

http://www.politplatschquatsch.com/2009/05/von-der-leyen-mit-kinderpornos-erwischt.html

Berliner Polizei ermittelt gegen von der Leyen.
Die Frau scheint völlig durchzuknallen. :dunno:


Ich hoffe nur, dass die Polizei wirklich gegen sie ermittelt. Nicht das ich glaube, dass sie je auch nur angeklagt wird, aber sie wird auf diese Weise mal mit den unmittelbaren folgen ihrer eigenen unausgegorenen Gesetze konfrontiert.

Vielleicht setzt ja ein Denkprozess ein.
"Ich bin lieber jeden Tag glücklich als im Recht." - Slartibartfaß
K.Pok
Beiträge: 717
Registriert: Di 3. Jun 2008, 10:08

Re: Von der Leyen mit Kinderpornos erwischt

Beitragvon K.Pok » Fr 8. Mai 2009, 09:58

Rainald de Gien hat geschrieben:Vielleicht setzt ja ein Denkprozess ein.

Das bezweifle ich; aber den Optimisten gehört die Welt ! :)
Marcin
Beiträge: 10101
Registriert: Do 5. Jun 2008, 08:20
Benutzertitel: Kulturchauvinist

Re: Von der Leyen mit Kinderpornos erwischt

Beitragvon Marcin » Fr 8. Mai 2009, 10:06

Wie kann man sich nur so aufregen. :roll:
Benutzeravatar
aloa5
Beiträge: 2486
Registriert: Sa 21. Jun 2008, 23:36
Benutzertitel: fast peinlich unparteiisch

Re: Von der Leyen mit Kinderpornos erwischt

Beitragvon aloa5 » Fr 8. Mai 2009, 10:39

von Dahlenberg hat geschrieben:"Wenn nichts dran ist, ist das normal."

Ist mir unbegreiflich. Der Tatbestand ist erfüllt. Rechtfertigungsgründe gibt es keine. Was redet der da?

Juristisch kann man offenbar darüber streiten. Knackpunkt wird sein, ob Journalisten zur "Öffentlichkeit" zählen. :ill:
Human ist, was dem Menschen entspricht - nicht was er in lichten Stunden gerne hätte.

Ich twittere neuerdings
. Logicorum-Blog
Benutzeravatar
Van Schnitzler
Beiträge: 1876
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 14:41
Benutzertitel: EU-Verfassungsfeind
Wohnort: Area 52

Re: Von der Leyen mit Kinderpornos erwischt

Beitragvon Van Schnitzler » Fr 8. Mai 2009, 11:20

usaToday hat geschrieben:http://www.morgenpost.de/berlin/article1088198/Anzeige_gegen_Ursula_von_der_Leyen_eingestellt.html


Verfahren wurde erwartungsgemäß eingestellt, die deutsche Justiz ist eben weisungsgebunden, eher friert die Hölle ein, als daß ein Staatsanwalt gegen einen Politiker der ehemaligen Volksparteien ernsthaft ermitteln würde, es sei denn die eigene Partei will ihn absägen.

Das ist nun einmal so in der Bananenrepublik Deutschland.
What country can preserve its liberties, if its rulers are not warned from time to time that the people preserve the spirit of resistance? Let them take arms...The tree of liberty must be refreshed from time to time, with the blood of patriots and tyrants.

- Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Dampflok
Beiträge: 10653
Registriert: Di 3. Jun 2008, 09:18
Benutzertitel: Macho

Re: Von der Leyen mit Kinderpornos erwischt

Beitragvon Dampflok » Fr 8. Mai 2009, 11:29

Van Schnitzler hat geschrieben:
Verfahren wurde erwartungsgemäß eingestellt, die deutsche Justiz ist eben weisungsgebunden, eher friert die Hölle ein, als daß ein Staatsanwalt gegen einen Politiker der ehemaligen Volksparteien ernsthaft ermitteln würde, es sei denn die eigene Partei will ihn absägen.

Das ist nun einmal so in der Bananenrepublik Deutschland.
Das macht den politischen Skandal umso größer. Sie hat ganz klar gegen das Gesetz verstoßen!

Ich erinnere daran, daß gerade ein SPD-Politiker, der "lediglich" kinderpornographisches Material besaß OHNE es zu zeigen, der sich wie v.d.Leyen jahrelang öffentlich gegen Kinderpornographie einsetzte und das Material nach eigenen Angaben zur Aufdeckung einschlägiger Straftaten besaß, zurücktreten mußte!



.
""Political correctness" sollte das Unwort des Jahrzehnts werden!"

Zurück zu „21. Innere Sicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste