Sammelstrang Kriminalität

Moderator: Moderatoren Forum 2

Polibu

Re: Sammelstrang: Straftaten von Flüchtlingen

Beitragvon Polibu » So 9. Sep 2018, 22:12

think twice hat geschrieben:(09 Sep 2018, 22:11)

Von der Magdeburger Volksstimme war auch niemand dabei.


Ist das irgendwie so ein rechtsextremes Hetzblatt oder ist Volksstimme hier unverdächtig? :)
Benutzeravatar
MoOderSo
Beiträge: 8071
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 23:54
Benutzertitel: (•̀ᴗ•́)و

Re: Sammelstrang: Straftaten von Flüchtlingen

Beitragvon MoOderSo » So 9. Sep 2018, 22:15

think twice hat geschrieben:(09 Sep 2018, 22:11)

Von der Magdeburger Volksstimme war auch niemand dabei.

Aha, dann aber sicher einer von T-Online. :rolleyes:
Der Anarchist ist kein Feind der Ordnung. Er liebt die Ordnung so sehr, daß er ihre Karikatur nicht erträgt.
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 20729
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 15:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Sammelstrang: Straftaten von Flüchtlingen

Beitragvon think twice » So 9. Sep 2018, 22:16

Am Abend beteiligen sich rund 2500 Menschen an einem sogenannten Trauermarsch, zu dem rechte Gruppierungen in sozialen Netzwerken aufgerufen hatten. "Dies ist ein Tag der Trauer. Aber wir werden die Trauer in Wut verwandeln", sagte ein Redner. "Widerstand", "Auge um Auge", "Zahn um Zahn" und "Wir sind das Volk", erschallte es aus der Menge, andere skandierten "Lügenpresse".
https://www.n-tv.de/panorama/22-Jaehrig ... 14964.html

Niemand war dabei. Aber die Rechten und ihre Symphatisanten " trauern" schon mal auf ihre ureigene Art und Weise.
Benutzeravatar
Skeptiker
Beiträge: 3553
Registriert: Do 11. Jan 2018, 22:26

Re: Sammelstrang: Straftaten von Flüchtlingen

Beitragvon Skeptiker » So 9. Sep 2018, 22:18

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(09 Sep 2018, 22:00)
Nee. Ich meine so welche, die von Systempresse und Altparteien daherreden.

Soweit ich das erkennen kann, habe wir hier ausschließlich Pressemeldungen diskutiert. Wenn da unterschiedliche Inhalte auftauchen, dann müsste man sich wohl ersteinmal fragen wo die ihre Informationen her haben. Hast Du irgendwelche Hinweise über Manipulationen von bestimmten Kreisen oder ist das eher so eine allgemeine Vermutung?
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 20729
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 15:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Sammelstrang: Straftaten von Flüchtlingen

Beitragvon think twice » So 9. Sep 2018, 22:18

MoOderSo hat geschrieben:(09 Sep 2018, 22:15)

Aha, dann aber sicher einer von T-Online. :rolleyes:

Inzwischen berichten die Medien von Erkenntnissen der Polizei.
Benutzeravatar
MoOderSo
Beiträge: 8071
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 23:54
Benutzertitel: (•̀ᴗ•́)و

Re: Sammelstrang: Straftaten von Flüchtlingen

Beitragvon MoOderSo » So 9. Sep 2018, 22:18

think twice hat geschrieben:(09 Sep 2018, 22:16)
Niemand war dabei.

Und wahrscheinlich ist auch niemand tot.
https://soundcloud.com/user-94131055/kothen
Der Anarchist ist kein Feind der Ordnung. Er liebt die Ordnung so sehr, daß er ihre Karikatur nicht erträgt.
Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 5160
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: Sammelstrang: Straftaten von Flüchtlingen

Beitragvon Orbiter1 » So 9. Sep 2018, 22:19

MoOderSo hat geschrieben:(09 Sep 2018, 22:05)

War er dabei?
T-online beruft sich dabei auf die Magdeburger Volksstimme.
Dort habe ich aber nichts darüber gefunden, dass sein Bruder bei der Auseinandersetzung dabei war.
Frag doch mal die AfD. Die wissen ja im Gegensatz zu den ermittelnden Behörden ganz genau was passiert ist.

"++Abscheuliches Verbrechen in #Koethen : Markus B. (22) wollte Streit schlichten und wurde dafür von 2 Afghanen erbarmungslos totgetreten!++
ES REICHT ENDGÜLTIG! Diese Zustände kann niemand wollen - JETZT ist es an der Zeit, dagegen aufzustehen!"
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 13190
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 20:37
Benutzertitel: Es ist Zeit fuer eine Pause.

Re: Sammelstrang: Straftaten von Flüchtlingen

Beitragvon imp » So 9. Sep 2018, 22:20

Skeptiker hat geschrieben:(09 Sep 2018, 22:18)

Soweit ich das erkennen kann, habe wir hier ausschließlich Pressemeldungen diskutiert. Wenn da unterschiedliche Inhalte auftauchen, dann müsste man sich wohl ersteinmal fragen wo die ihre Informationen her haben. Hast Du irgendwelche Hinweise über Manipulationen von bestimmten Kreisen oder ist das eher so eine allgemeine Vermutung?

Steht doch direkt über dir.
"Don't say words you gonna regret" - Eric Woolfson
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 20729
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 15:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Sammelstrang: Straftaten von Flüchtlingen

Beitragvon think twice » So 9. Sep 2018, 22:23

MoOderSo hat geschrieben:(09 Sep 2018, 22:18)

Und wahrscheinlich ist auch niemand tot.

Doch. Und das ist schlimm genug. Man könnte einfach mal die Ermittlungsergebnisse abwarten, Mr. Hoecke-Versteher.
Polibu

Re: Sammelstrang: Straftaten von Flüchtlingen

Beitragvon Polibu » So 9. Sep 2018, 22:24

MoOderSo hat geschrieben:(09 Sep 2018, 22:18)

Und wahrscheinlich ist auch niemand tot.
https://soundcloud.com/user-94131055/kothen


Ist diese Aufnahme authentisch?
Benutzeravatar
MoOderSo
Beiträge: 8071
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 23:54
Benutzertitel: (•̀ᴗ•́)و

Re: Sammelstrang: Straftaten von Flüchtlingen

Beitragvon MoOderSo » So 9. Sep 2018, 22:24

think twice hat geschrieben:(09 Sep 2018, 22:18)

Inzwischen berichten die Medien von Erkenntnissen der Polizei.

Verlink doch einfach mal die Polizeimeldungen, nach denen der böse Bruder Stunk mit den Afghanen angefangen hat.
Der Anarchist ist kein Feind der Ordnung. Er liebt die Ordnung so sehr, daß er ihre Karikatur nicht erträgt.
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 18990
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Sammelstrang: Straftaten von Flüchtlingen

Beitragvon Teeernte » So 9. Sep 2018, 22:24

Polibu hat geschrieben:(09 Sep 2018, 22:12)

Ist das irgendwie so ein rechtsextremes Hetzblatt oder ist Volksstimme hier unverdächtig? :)


.......das Blatt der Bezirksletung der SED - übernommen ...von Bauerverlag


In der Mitte Sachsen-Anhalts ist die Volksstimme als regional erscheinende Tageszeitung Monopolist. Lediglich in der Altmark hat sie mit der 1990 gegründeten Altmark Zeitung einen Wettbewerber auf dem regionalen Zeitungsmarkt.

Die Volksstimme wird verlegt von der Magdeburger Verlags- und Druckhaus GmbH, die zu 100 % der Heinrich Bauer Verlag KG gehört. Die Volksstimme ist die einzige Tageszeitung der Bauer Media Group, die sonst nur Zeitschriften verlegt
wiki...Volksstimme...
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 20729
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 15:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Sammelstrang: Straftaten von Flüchtlingen

Beitragvon think twice » So 9. Sep 2018, 22:29

MoOderSo hat geschrieben:(09 Sep 2018, 22:24)

Verlink doch einfach mal die Polizeimeldungen, nach denen der böse Bruder Stunk mit den Afghanen angefangen hat.

Ich habe nicht behauptet, dass der böse Bruder den Stunk angefangen hat. Aber dass ein rechtsradikaler Intensivtaeter lediglich einen Streit zwischen Afghanen schlichten wollte, glaubst wohl nicht mal du.
Benutzeravatar
MoOderSo
Beiträge: 8071
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 23:54
Benutzertitel: (•̀ᴗ•́)و

Re: Sammelstrang: Straftaten von Flüchtlingen

Beitragvon MoOderSo » So 9. Sep 2018, 22:30

Polibu hat geschrieben:(09 Sep 2018, 22:24)

Ist diese Aufnahme authentisch?

Das müsste man den Polizisten fragen, der zuerst dort war.
Wenn nicht, wäre das gut geschauspielert.
Der Anarchist ist kein Feind der Ordnung. Er liebt die Ordnung so sehr, daß er ihre Karikatur nicht erträgt.
Benutzeravatar
Skeptiker
Beiträge: 3553
Registriert: Do 11. Jan 2018, 22:26

Re: Sammelstrang: Straftaten von Flüchtlingen

Beitragvon Skeptiker » So 9. Sep 2018, 22:31

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(09 Sep 2018, 22:20)
Steht doch direkt über dir.

Es ging aber nicht darum, dass nun Rechte diese Tat für sich nutzen, sondern es ging darum wo die unterschiedlichen Berichte herkamen. Das nun das übliche Theater von beiden Seiten anfängt - hier initial von den Rechten, die linke Gegenveranstaltung wird nicht lange auf sich warten lassen - das ist eh klar.
Polibu

Re: Sammelstrang: Straftaten von Flüchtlingen

Beitragvon Polibu » So 9. Sep 2018, 22:32

think twice hat geschrieben:(09 Sep 2018, 22:29)

Ich habe nicht behauptet, dass der böse Bruder den Stunk angefangen hat. Aber dass ein rechtsradikaler Intensivtaeter lediglich einen Streit zwischen Afghanen schlichten wollte, glaubst wohl nicht mal du.


Der Bruder ist der rechtsradikale Intensivtäter und nicht das Opfer, welches dem Mädel helfen wollte. Hör die mal die Tonaufnahme an. Wenn das Mädel da die Wahrheit sagt, dann haben Flüchtlinge ein Mädchen geschlagen, das Opfer hat eingegriffen und dafür Prügel kassiert. Dann ist er gestürzt und er wurde mit Fusstritten malträtiert.
Zuletzt geändert von Polibu am So 9. Sep 2018, 22:33, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
MoOderSo
Beiträge: 8071
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 23:54
Benutzertitel: (•̀ᴗ•́)و

Re: Sammelstrang: Straftaten von Flüchtlingen

Beitragvon MoOderSo » So 9. Sep 2018, 22:32

think twice hat geschrieben:(09 Sep 2018, 22:29)

Ich habe nicht behauptet, dass der böse Bruder den Stunk angefangen hat. Aber dass ein rechtsradikaler Intensivtaeter lediglich einen Streit zwischen Afghanen schlichten wollte, glaubst wohl nicht mal du.

Dann verlink mir bitte die Meldung, nach der ein rechtsradikaler Intensivtäter einen Streit schlichten wollte. :x
Der Anarchist ist kein Feind der Ordnung. Er liebt die Ordnung so sehr, daß er ihre Karikatur nicht erträgt.
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 18990
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Sammelstrang: Straftaten von Flüchtlingen

Beitragvon Teeernte » So 9. Sep 2018, 22:35

Orbiter1 hat geschrieben:(09 Sep 2018, 22:19)

Frag doch mal die AfD. Die wissen ja im Gegensatz zu den ermittelnden Behörden ganz genau was passiert ist.

"++Abscheuliches Verbrechen in #Koethen : Markus B. (22) wollte Streit schlichten und wurde dafür von 2 Afghanen erbarmungslos totgetreten!++
ES REICHT ENDGÜLTIG! Diese Zustände kann niemand wollen - JETZT ist es an der Zeit, dagegen aufzustehen!"


Gegendemo ...

50 Mann.....(mit NUR 12 Beinen - aus nem VW-Bus.... im Parkverbot vor dem Bahnhof.. mit fertigen Transparenten..)

>>
Bezahlte Demonstrationen: Thüringen zahlt über 41.000 Euro für die „richtige“ Gesinnung


Wieviel gibts in "Anhalt " ?
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 20729
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 15:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Sammelstrang: Straftaten von Flüchtlingen

Beitragvon think twice » So 9. Sep 2018, 22:38

Polibu hat geschrieben:(09 Sep 2018, 22:32)

Der Bruder ist der rechtsradikale Intensivtäter und nicht das Opfer, welches dem Mädel helfen wollte. Hör die mal die Tonaufnahme an. Wenn das Mädel da die Wahrheit sagt, dann haben Flüchtlinge ein Mädchen geschlagen, das Opfer hat eingegriffen und dafür Prügel kassiert. Dann ist er gestürzt und er wurde mit Fusstritten malträtiert.

Aha. Abgesehen davon, dass die Aufnahme nicht abspielbar ist...sind jetzt Zeugenaussagen zu Tathergaengen schon in Soundclip Apps abrufbar? :rolleyes:
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 20729
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 15:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Sammelstrang: Straftaten von Flüchtlingen

Beitragvon think twice » So 9. Sep 2018, 22:40

MoOderSo hat geschrieben:(09 Sep 2018, 22:32)

Dann verlink mir bitte die Meldung, nach der ein rechtsradikaler Intensivtäter einen Streit schlichten wollte. :x

Schrieb ich grade, man möge die Ermittlungsergebnisse abwarten?

Zurück zu „21. Innere Sicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast