Kasseler Regierungspräsident ermordet

Moderator: Moderatoren Forum 2

JFK
Beiträge: 10685
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon JFK » Fr 26. Jul 2019, 12:04

Senexx hat geschrieben:(26 Jul 2019, 11:58)

Er wurde bereits wegen Anschlag auf Asylbewerberheim verurteilt.



Das ist dann wohl ein anderer Fall.



Lebenslänglich mit Sicherheitsverwahrung. Habe ich schon mehrfach hier geschrieben.

Solche Typen dürfen nie mehr rauskommen.



Für einen Anschlag auf ein Leerstehendes Gebäude würde ich keinen Menschen Lebenslang wegsperren, übertreib mal nicht.
»Menschen, weigert euch, Feinde zu sein« (Römer 12)
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 10955
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon Senexx » Fr 26. Jul 2019, 12:06

Da waren Menschen drin, die den Anschlag rechtzeitig entdeckt haben.
Ich verwende niemals "copy+paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!
JFK
Beiträge: 10685
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon JFK » Fr 26. Jul 2019, 12:09

Senexx hat geschrieben:(26 Jul 2019, 12:06)

Da waren Menschen drin, die den Anschlag rechtzeitig entdeckt haben.


Wo kann ich das nachlesen?
»Menschen, weigert euch, Feinde zu sein« (Römer 12)
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 10955
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon Senexx » Fr 26. Jul 2019, 12:11

Google ist Ihr Freund.

Was blasen Sie sich hier auf und krakeelen rum, wenn Sie nichts wissen?
Ich verwende niemals "copy+paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 57845
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 12:21

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon zollagent » Fr 26. Jul 2019, 12:17

Senexx hat geschrieben:(26 Jul 2019, 12:11)

Google ist Ihr Freund.

Was blasen Sie sich hier auf und krakeelen rum, wenn Sie nichts wissen?

Offenbar weißt auch du nicht viel mehr.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
JFK
Beiträge: 10685
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon JFK » Fr 26. Jul 2019, 12:18

Senexx hat geschrieben:(26 Jul 2019, 12:11)

Google ist Ihr Freund.

Was blasen Sie sich hier auf und krakeelen rum, wenn Sie nichts wissen?


Es gibt Tausende Anschläge von Rechtsradikalen auf Flüchtlingsunterkünfte, ich kann nicht jedes ins Detailiert kennen, außerdem geht es um den Zusammenhang zum Rechtsterroristen Stephan e

Du behauptest, Stephan e schonmal wegen einem Angriff auf ein bewohntes Flüchtlingsheim verurteilt worden zu sein, das hätte ich gerne belegt, ich konnte bei Google nichts lesen, diesbezüglich.
»Menschen, weigert euch, Feinde zu sein« (Römer 12)
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 10955
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon Senexx » Fr 26. Jul 2019, 12:25

zollagent hat geschrieben:(26 Jul 2019, 12:17)

Offenbar weißt auch du nicht viel mehr.


Offenbar, offensichtlich, anscheinend.

Daran scheitern die meisten. Sie sind nicht allein. Deutsch ist eine schweirige Sprache.

Lassen Sie einfach ihr peinliches Stalking und ihre ad-personam-Gekläffe.
Ich verwende niemals "copy+paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!
JFK
Beiträge: 10685
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon JFK » Fr 26. Jul 2019, 12:27

Senexx hat geschrieben:(26 Jul 2019, 12:25)

Offenbar, offensichtlich, anscheinend.

Daran scheitern die meisten. Sie sind nicht allein. Deutsch ist eine schweirige Sprache.

Lassen Sie einfach ihr peinliches Stalking und ihre ad-personam-Gekläffe.


Kommt da jetzt noch was?
»Menschen, weigert euch, Feinde zu sein« (Römer 12)
Benutzeravatar
becksham
Beiträge: 4508
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 10:58
Benutzertitel: Hoolady Tintling

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon becksham » Fr 26. Jul 2019, 12:31

Senexx hat geschrieben:(26 Jul 2019, 12:25)

Offenbar, offensichtlich, anscheinend.

Daran scheitern die meisten. Sie sind nicht allein. Deutsch ist eine schweirige Sprache.

Lassen Sie einfach ihr peinliches Stalking und ihre ad-personam-Gekläffe.

Hier hast du dich allerdings verrannt. Es geht um den mutmaßlichen Mörder von Lübcke und mir ist nicht bekannt, dass der schon zu lebenslang verurteilt worden wäre.
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 10955
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon Senexx » Fr 26. Jul 2019, 12:49

becksham hat geschrieben:(26 Jul 2019, 12:31)

Hier hast du dich allerdings verrannt. Es geht um den mutmaßlichen Mörder von Lübcke und mir ist nicht bekannt, dass der schon zu lebenslang verurteilt worden wäre.

Können Sie nicht lesen? Habe ich nirgends behauptet. Unsere Kuscheljustiz hat ihn damals eben nicht zu den von mir geforderten lebenslänglich und Sicherheitsverwahrung eurteilt.

Das Schlimme mit Ihnen und Ihren Gesinnungsgenossen ist, dass Sie alles zerquatschen, bis niemand mehr durchblickt.

Was bezwecken Sie eigentlich damit?
Ich verwende niemals "copy+paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!
Benutzeravatar
becksham
Beiträge: 4508
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 10:58
Benutzertitel: Hoolady Tintling

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon becksham » Fr 26. Jul 2019, 12:54

Senexx hat geschrieben:(26 Jul 2019, 12:49)

Können Sie nicht lesen? Habe ich nirgends behauptet. Unsere Kuscheljustiz hat ihn damals eben nicht zu den von mir geforderten lebenslänglich und Sicherheitsverwahrung eurteilt.

Das Schlimme mit Ihnen und Ihren Gesinnungsgenossen ist, dass Sie alles zerquatschen, bis niemand mehr durchblickt.

Was bezwecken Sie eigentlich damit?

Das hier war dein Beitrag.

Senexx hat geschrieben:(26 Jul 2019, 11:58)

Er wurde bereits wegen Anschlag auf Asylbewerberheim verurteilt.

Lebenslänglich mit Sicherheitsverwahrung. Habe ich schon mehrfach hier geschrieben.

Solche Typen dürfen nie mehr rauskommen.


Und den ganzen ad personam-Mist darfst du behalten.
Benutzeravatar
Milady de Winter
Moderator
Beiträge: 14251
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 16:37
Benutzertitel: Weiß wie Schnee, rot wie Blut

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon Milady de Winter » Fr 26. Jul 2019, 12:57

MOD - runterfahren! Sonst entferne ich das nervende Gepöbel, denn es reicht. Wem die hohe Temperatur auf's Gemüt schlägt, der sollte sich irgendwie Abkühlung verschaffen, aber nicht, indem er hier herumpöbelt als gäb's kein Morgen mehr. Ich hoffe, man erkennt selbst, dass man über Betriebstemperatur läuft - ansonsten helfe ich gerne persönlich nach. Danke.
- When he called me evil I just laughed -
JFK
Beiträge: 10685
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon JFK » Fr 26. Jul 2019, 12:58

becksham hat geschrieben:(26 Jul 2019, 12:54)

Das hier war dein Beitrag.



Und den ganzen ad personam-Mist darfst du behalten.


Sollten wir ihn vielleicht fragen, ob er auch tatsächlich Stephan e meint? :D
»Menschen, weigert euch, Feinde zu sein« (Römer 12)
Benutzeravatar
McKnee
Beiträge: 3378
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 16:18
Wohnort: Daheim

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon McKnee » Fr 26. Jul 2019, 14:22

JFK hat geschrieben:(26 Jul 2019, 10:13)

Wahnsinn, hätten sie ihn damals dingfest gemacht, würde Lübcke vieleicht noch leben :|


Du wolltest sagen: hätten sie ihn damals dingfest machen können, oder?
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.

Es ist mir egal, ob es ein Albert-Einstein-Zitat oder ein Fake ist, er könnte es gesagt und wird es gedacht haben...das reicht :D
JFK
Beiträge: 10685
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon JFK » Fr 26. Jul 2019, 14:26

McKnee hat geschrieben:(26 Jul 2019, 14:22)

Du wolltest sagen: hätten sie ihn damals dingfest machen können, oder?


Ja, genau so meine das.
Es ist schon klar, das so ein Fall wo Täter und Opfer nichts miteinander zu tuen haben, schwierig zu lösen ist.
»Menschen, weigert euch, Feinde zu sein« (Römer 12)
Benutzeravatar
McKnee
Beiträge: 3378
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 16:18
Wohnort: Daheim

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon McKnee » Fr 26. Jul 2019, 14:29

Billie Holiday hat geschrieben:(26 Jul 2019, 11:28)

Ist nichts Unbekanntes, dass Gewalttäter frei rumlaufen, und wenn sie noch so polizeibekannt sind. Wer das nicht gutheißt und Kuscheljustiz bemängelt, ist aber auch nicht so beliebt. :s


Polizeibekannt zu sein ist nun mal keine Straftat. Die Taten von Ernst wurden durch die Justiz abschließend verurteilt. Wenn er darüber hinaus "polizeibekannt" ist, ist dies auch ein Indiz dafür, dass Polizei seine Vorgeschichte nicht ignoriert. Die Taten, die Ernst vorgeworfen wurden sind verbüßt worden. Dabei darf man die Tatzeiten und sein damaliges Alter und die damalige Erkenntnislage nicht ignorieren.

Der schnelle und unbegründete Rückschluß, hätte...dann wäre Lübcke noch am Leben ist so unangemessen, wie unbegründet.

Wenn es heute Aspekte gibt, die ihn zum Tatverdächtigen machen, die damals nicht vorlagen, dann ist das ein völlig normaler Vorgang, der seine rechtstaatliche Berechtigung hat. KRitikfähig ist es nur, wenn die Aspekte bereits vorlagen und nicht oder unzureichend berücksichtigt wurden.
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.

Es ist mir egal, ob es ein Albert-Einstein-Zitat oder ein Fake ist, er könnte es gesagt und wird es gedacht haben...das reicht :D
Benutzeravatar
McKnee
Beiträge: 3378
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 16:18
Wohnort: Daheim

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon McKnee » Fr 26. Jul 2019, 14:31

Senexx hat geschrieben:(26 Jul 2019, 11:58)

Er wurde bereits wegen Anschlag auf Asylbewerberheim verurteilt.

Lebenslänglich mit Sicherheitsverwahrung. Habe ich schon mehrfach hier geschrieben.

Solche Typen dürfen nie mehr rauskommen.


Lebenslänglich mit SV? Kann ich die Quelle noch einmal haben. Soweit ich mich erinnere, fiel er da noch unter das Jugendstrafrecht...kann mich aber auch irren.
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.

Es ist mir egal, ob es ein Albert-Einstein-Zitat oder ein Fake ist, er könnte es gesagt und wird es gedacht haben...das reicht :D
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 25638
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon Cobra9 » Fr 26. Jul 2019, 15:21

McKnee hat geschrieben:(26 Jul 2019, 14:31)

Lebenslänglich mit SV? Kann ich die Quelle noch einmal haben. Soweit ich mich erinnere, fiel er da noch unter das Jugendstrafrecht...kann mich aber auch irren.



Nö da liegst Du richtig.
Das Böse hat einen Namen. Schokolade !

User auf Ignore erhalten keine Antwort

Auf meiner Liste : Alter Stubentiger
Benutzeravatar
Sören74
Beiträge: 4144
Registriert: Mi 30. Jan 2019, 14:30

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon Sören74 » Fr 26. Jul 2019, 15:27

Billie Holiday hat geschrieben:(26 Jul 2019, 11:28)

Ist nichts Unbekanntes, dass Gewalttäter frei rumlaufen, und wenn sie noch so polizeibekannt sind. Wer das nicht gutheißt und Kuscheljustiz bemängelt, ist aber auch nicht so beliebt. :s


Beliebtheit ist was für Weicheier. :D

Was die Vorstellung angeht, man müsse nur alle Gewalttäter dauerhaft einsperren, dann sei alles sicher, kann ich echt nur den Kopf schütteln. Da hatte man im Mittelalter vergleichsweise noch einen humanen Umgang mit Straftätern. Zudem geht dieses Menschenbild davon aus, einmal Gewalttäter, immer Gewalttäter. Die Änderungsfähigkeit von Menschen wird schon gar nicht mehr in Betracht gezogen.
VaterMutterKind

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon VaterMutterKind » Fr 26. Jul 2019, 15:53

JFK hat geschrieben:(26 Jul 2019, 12:04)

Für einen Anschlag auf ein Leerstehendes Gebäude würde ich keinen Menschen Lebenslang wegsperren, übertreib mal nicht.


Ohne Kuscheljustiz würde Lübcke noch leben. Den Stephan Ernst hätte man dem Anschlag auf ein Asylbewerberheim im Knast verfaulen lassen sollen.

Zurück zu „21. Innere Sicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast