Kasseler Regierungspräsident ermordet

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 10955
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon Senexx » So 21. Jul 2019, 19:05

Bremer hat geschrieben:(21 Jul 2019, 19:00)

Viele werden aus der naheliegenden Studentenstadt Göttingen gekommen sein. Sehr gut. Die jungen Leute lassen sich nicht verbloeden.

Göttingen, die Heimstatt des Mescalero und der klammheimliche Freude an der Ermordung Bubacks.
Ich verwende niemals "copy+paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!
Benutzeravatar
Vongole
Vorstand
Beiträge: 5847
Registriert: Di 24. Mär 2015, 18:30

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon Vongole » So 21. Jul 2019, 19:07

Senexx hat geschrieben:(21 Jul 2019, 18:57)

Kassel hat knapp 200000 Einwohner.

Man fragt sich, wieviel von den 12000 Lübcke-Gesicht-Zeigern wirklich aus Kassel waren. 1000? 1200?


Die Veranstalter waren Kasseler Bürger, die Auflagen gegen die Neonazis wurden von der Stadt Kassel erteilt.
Da die Nazitruppe aus verschiedenen Bundesländern angereist ist, um ihre Drecksparolen zu verbreiten, könnte es natürlich sein,
dass auch Einwohner anderer Bundesländer Gesicht zeigen wollten.
Bremer
Beiträge: 1941
Registriert: Sa 1. Jun 2019, 17:52

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon Bremer » So 21. Jul 2019, 19:08

Senexx hat geschrieben:(21 Jul 2019, 19:05)

Göttingen, die Heimstatt des Mescalero und der klammheimliche Freude an der Ermordung Bubacks.

Sie scheinen wirklich in der Zeit vor 40 Jahren hängen geblieben zu sein.
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 10955
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon Senexx » So 21. Jul 2019, 19:11

Vongole hat geschrieben:(21 Jul 2019, 19:07)

Die Veranstalter waren Kasseler Bürger, die Auflagen gegen die Neonazis wurden von der Stadt Kassel erteilt.
Da die Nazitruppe aus verschiedenen Bundesländern angereist ist, um ihre Drecksparolen zu verbreiten, könnte es natürlich sein,
dass auch Einwohner anderer Bundesländer Gesicht zeigen wollten.

Ist doch ok. Jeder kann überall hinreisen.

Demonstranten und Gegendemonstranten. Nennen wir Versammlungsfreiheit und Recht auf freie Meinungsäußerung.

Die "Nazis" dürfen demonstrieren und ihre Gegner. So schwer zu begreifen?
Ich verwende niemals "copy+paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!
Bremer
Beiträge: 1941
Registriert: Sa 1. Jun 2019, 17:52

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon Bremer » So 21. Jul 2019, 19:24

Senexx hat geschrieben:(21 Jul 2019, 19:11)

Ist doch ok. Jeder kann überall hinreisen.

Demonstranten und Gegendemonstranten. Nennen wir Versammlungsfreiheit und Recht auf freie Meinungsäußerung.

Die "Nazis" dürfen demonstrieren und ihre Gegner. So schwer zu begreifen?

Interessant ist auch lediglich das Zahlenverhaeltnis: Ein paar Dutzend gegen Zehntausend. Eine eindrucksvolle Demonstration, wer das Volk ist.
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 10955
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon Senexx » So 21. Jul 2019, 19:27

Bremer hat geschrieben:(21 Jul 2019, 19:24)

Interessant ist auch lediglich das Zahlenverhaeltnis: Ein paar Dutzend gegen Zehntausend. Eine eindrucksvolle Demonstration, wer das Volk ist.

Auch wenn es Hunderttausende Wind, sind die nicht das Volk.

Was ist das überhaupt für eine Aussage?

Der Mob hat nie recht.
Ich verwende niemals "copy+paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!
Bremer
Beiträge: 1941
Registriert: Sa 1. Jun 2019, 17:52

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon Bremer » So 21. Jul 2019, 19:29

Senexx hat geschrieben:(21 Jul 2019, 19:27)

Auch wenn es Hunderttausende Wind, sind die nicht das Volk.

Was ist das überhaupt für eine Aussage?

Der Mob hat nie recht.

Sie lieben doch Statistiken und prozentuale Zahlenverhaeltnisse. Nehmen Sie diese bitte zur Kenntnis.
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 10955
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon Senexx » So 21. Jul 2019, 19:31

Bremer hat geschrieben:(21 Jul 2019, 19:29)

Sie lieben doch Statistiken und prozentuale Zahlenverhaeltnisse. Nehmen Sie diese bitte zur Kenntnis.

Und?
Ich verwende niemals "copy+paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!
Benutzeravatar
Vongole
Vorstand
Beiträge: 5847
Registriert: Di 24. Mär 2015, 18:30

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon Vongole » So 21. Jul 2019, 19:31

Senexx hat geschrieben:(21 Jul 2019, 19:27)

Auch wenn es Hunderttausende Wind, sind die nicht das Volk.

Was ist das überhaupt für eine Aussage?

Der Mob hat nie recht.

Genau das wurde ihm in Kassel eindrucksvoll gezeigt.
Benutzeravatar
conscience
Moderator
Beiträge: 1121
Registriert: Sa 4. Jun 2016, 13:56
Benutzertitel: Ideen-'Geschicht‘ler'

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon conscience » So 21. Jul 2019, 19:32

Bremer hat geschrieben:(21 Jul 2019, 19:29)

Sie lieben doch Statistiken und prozentuale Zahlenverhaeltnisse. Nehmen Sie diese bitte zur Kenntnis.


Die Rechtsextremisten um "Die Rechte "und Nazis haben eben keine Massenbasis mit Ausnahme ihrer Apologeten von der AfD.
Solidarität mit Israel - gegen Antisemitismus und Antizionismus.

Geben Sie Gedankenfreiheit!
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 10955
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon Senexx » So 21. Jul 2019, 19:37

Vongole hat geschrieben:(21 Jul 2019, 19:31)

Genau das wurde ihm in Kassel eindrucksvoll gezeigt.

Die paar Hanseln, welche für Rechts demonstrieren, nennen Sie "Mob"?

Sie verlieren völlig den Überblick.
Ich verwende niemals "copy+paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!
Benutzeravatar
conscience
Moderator
Beiträge: 1121
Registriert: Sa 4. Jun 2016, 13:56
Benutzertitel: Ideen-'Geschicht‘ler'

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon conscience » So 21. Jul 2019, 19:46

Senexx hat geschrieben:(21 Jul 2019, 19:37)

Die paar Hanseln, welche für Rechts demonstrieren, nennen Sie "Mob"?

Sie verlieren völlig den Überblick.


Sie reden selbstverständlich von "Freiheitskämpfern"
Solidarität mit Israel - gegen Antisemitismus und Antizionismus.

Geben Sie Gedankenfreiheit!
Benutzeravatar
Wolverine
Beiträge: 11655
Registriert: So 7. Jul 2013, 20:19
Benutzertitel: Scouts

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon Wolverine » Mo 22. Jul 2019, 15:56

PeterK hat geschrieben:(20 Jul 2019, 16:48)

Wollen wir nicht den armen @Senexx (der ja schon EOD erklärt hat) in Ruhe lassen und wieder zum Thema des Threads zurückkehren?

Lübcke wurde Opfer des rechten Terrors, weil er für die FDGO einstand.


Nö. Der letzte Satz ist falsch. Und das weißt Du auch Genosse.

Er wurde aus einem anderen Grund ermordet, aber nicht wegen seines Standes zur FDGO. Sein sprachlicher Ausdruck wurde ihm wahrscheinlich zum Verhängnis.
If Israel were to put down its arms there would be no more Israel.
If the Arabs were to put down their arms there would be no more war.
Benutzeravatar
Wolverine
Beiträge: 11655
Registriert: So 7. Jul 2013, 20:19
Benutzertitel: Scouts

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon Wolverine » Mo 22. Jul 2019, 15:58

conscience hat geschrieben:(21 Jul 2019, 19:32)

Die Rechtsextremisten um "Die Rechte "und Nazis haben eben keine Massenbasis mit Ausnahme ihrer Apologeten von der AfD.


Das ist doch etwas Gutes...…….. oder etwa nicht?
If Israel were to put down its arms there would be no more Israel.
If the Arabs were to put down their arms there would be no more war.
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 10955
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon Senexx » Mo 22. Jul 2019, 16:04

conscience hat geschrieben:(21 Jul 2019, 19:32)

Die Rechtsextremisten um "Die Rechte "und Nazis haben eben keine Massenbasis mit Ausnahme ihrer Apologeten von der AfD.


Dann müssen Sie sich doch nicht immer so echauffieren. Wegen der paar Hanseln.

Demokraten zeichnen sich durch Gelassenheit und Vertrauen in die Demokratie aus. Sie scheinen davon wenig zu besitzen, wenn man Ihre Postings zum Maßstab nimmt.
Ich verwende niemals "copy+paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!
Benutzeravatar
becksham
Beiträge: 4511
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 10:58
Benutzertitel: Hoolady Tintling

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon becksham » Fr 26. Jul 2019, 09:01

Jetzt wird untersucht, ob Stephan Ernst vor 3 Jahren versucht haben soll, einen irakischen Flüchtling zu töten.

https://www.spiegel.de/panorama/justiz/ ... 79051.html
JFK
Beiträge: 10685
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon JFK » Fr 26. Jul 2019, 10:13

becksham hat geschrieben:(26 Jul 2019, 09:01)

Jetzt wird untersucht, ob Stephan Ernst vor 3 Jahren versucht haben soll, einen irakischen Flüchtling zu töten.

https://www.spiegel.de/panorama/justiz/ ... 79051.html


Schrecklich

Wie die Ermittler jetzt auf Ernst als Tatverdächtigen kamen und worin genau der Anfangsverdacht gegen ihn besteht, war zunächst unklar. Auffallend ist, dass sich der damalige Tatort in Lohfelden nur 2,5 Kilometer von Ernsts Wohnhaus befand. Zudem war Ernst, der zeitweise in der rechtsextremen NPD aktiv war, wegen Messerattacken justizbekannt und aufgrund schwerer Gewaltdelikte vorbestraft.


Wahnsinn, hätten sie ihn damals dingfest gemacht, würde Lübcke vieleicht noch leben :|
»Menschen, weigert euch, Feinde zu sein« (Römer 12)
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 15725
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon Billie Holiday » Fr 26. Jul 2019, 11:28

JFK hat geschrieben:(26 Jul 2019, 10:13)

Schrecklich



Wahnsinn, hätten sie ihn damals dingfest gemacht, würde Lübcke vieleicht noch leben :|


Ist nichts Unbekanntes, dass Gewalttäter frei rumlaufen, und wenn sie noch so polizeibekannt sind. Wer das nicht gutheißt und Kuscheljustiz bemängelt, ist aber auch nicht so beliebt. :s
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
JFK
Beiträge: 10685
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon JFK » Fr 26. Jul 2019, 11:36

Billie Holiday hat geschrieben:(26 Jul 2019, 11:28)

Ist nichts Unbekanntes, dass Gewalttäter frei rumlaufen, und wenn sie noch so polizeibekannt sind. Wer das nicht gutheißt und Kuscheljustiz bemängelt, ist aber auch nicht so beliebt. :s


Das hat mit Kuscheljustiz nichts zu tuen, wenn die Ermittlungen ins Leere laufen.
Außerdem haben wir bei uns in Bayern keine Kuscheljustiz.
»Menschen, weigert euch, Feinde zu sein« (Römer 12)
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 10955
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon Senexx » Fr 26. Jul 2019, 11:58

JFK hat geschrieben:(26 Jul 2019, 11:36)

Das hat mit Kuscheljustiz nichts zu tuen, wenn die Ermittlungen ins Leere laufen.
Außerdem haben wir bei uns in Bayern keine Kuscheljustiz.

Er wurde bereits wegen Anschlag auf Asylbewerberheim verurteilt.

Lebenslänglich mit Sicherheitsverwahrung. Habe ich schon mehrfach hier geschrieben.

Solche Typen dürfen nie mehr rauskommen.
Ich verwende niemals "copy+paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!

Zurück zu „21. Innere Sicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste