Kasseler Regierungspräsident ermordet

Moderator: Moderatoren Forum 2

PeterK
Beiträge: 7197
Registriert: Di 31. Mai 2016, 11:06

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon PeterK » Di 16. Jul 2019, 18:10

McKnee hat geschrieben:(16 Jul 2019, 17:56)
An dieser Stelle vorsichtshalber der Einwurf: es gibt linken Terrorismus, wie es auch islamistischen Terrorismus gibt. Auch in Deutschland!

Was aber aktuell auf uns zurollt, ist tatsächlich eine rechtsextremistische Welle, die von Terrorismus durchzogen ist. Der Wegbereiter für mehr Öffentlichkeit des Terrorimus, für mehr Präsenz und eine offensive Ausprägung sind unsere Rechtpopulisten. Sie bilden zusätzlich das BIndeglied zwischen Extremisten und Terroristen mit den noch (!!) nicht als verfassungsfeindlichen eingestuften Parteien und Organisationen.

Wer diese Tatsachen leugnet oder relativiert, beteiligt sich bewußt an der Förderung dieser verfassungsfeindlichen Tendenzen und Ausprägungen.

D'accord.
Benutzeravatar
Sören74
Beiträge: 4144
Registriert: Mi 30. Jan 2019, 14:30

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon Sören74 » Di 16. Jul 2019, 18:10

Wolverine hat geschrieben:(16 Jul 2019, 17:50)

Auch ein Zeitungsartikel rettet die haltlose Behauptung nicht.


Sie widerlegt zumindest Deine Behauptung, dass keine Zeitung von rechter Terrorwelle geschrieben hat. :)
Benutzeravatar
Wolverine
Beiträge: 11426
Registriert: So 7. Jul 2013, 20:19
Benutzertitel: Scouts

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon Wolverine » Di 16. Jul 2019, 18:17

Sören74 hat geschrieben:(16 Jul 2019, 18:10)

Sie widerlegt zumindest Deine Behauptung, dass keine Zeitung von rechter Terrorwelle geschrieben hat. :)


Nun, ja. Wer einen Artikel aus 2015 bemühen muss um eine angebliche Terrorwelle in 2019 nachzuweisen, der sollte sich mal fragen ob irgendwann mal was schief gelaufen ist. :rolleyes:
If Israel were to put down its arms there would be no more Israel.
If the Arabs were to put down their arms there would be no more war.
PeterK
Beiträge: 7197
Registriert: Di 31. Mai 2016, 11:06

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon PeterK » Di 16. Jul 2019, 18:28

Wolverine hat geschrieben:(16 Jul 2019, 18:17)
Nun, ja. Wer einen Artikel aus 2015 bemühen muss um eine angebliche Terrorwelle in 2019 nachzuweisen, der sollte sich mal fragen ob irgendwann mal was schief gelaufen ist. :rolleyes:

Droht eine Terrorwelle von rechts? In der Talksendung Maybrit Illner geben ein Ex-Bürgermeister und ein Experte Einblicke in eine bedrückende Realität.
(sz 2019)
Caro Keller von NSU-Watch über die Gefahren einer rechten Terrorwelle.
(fr 2019)

Die rechte Terrorwelle rollt. Bedrohung, Einschüchterung, Körperverletzung und Mord gehören da zum Repertoire. Und - das ist zu erwähnen - es gibt einen "politischen Arm" dieses Terrors.
Bremer
Beiträge: 1892
Registriert: Sa 1. Jun 2019, 17:52

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon Bremer » Di 16. Jul 2019, 18:32

PeterK hat geschrieben:(16 Jul 2019, 18:28)

(sz 2019)
(fr 2019)

Die rechte Terrorwelle rollt. Bedrohung, Einschüchterung, Körperverletzung und Mord gehören zum Repertoire. Und - das ist zu erwähnen - es gibt einen "politischen Arm" dieses Terrors.

Es ist doch völlig sinnlos, sich an einem User abzuarbeiten, der sich an einem Wort festbeisst.
Benutzeravatar
Julian
Beiträge: 9448
Registriert: Di 5. Jan 2016, 00:38

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon Julian » Di 16. Jul 2019, 18:33

PeterK hat geschrieben:(16 Jul 2019, 18:28)

(sz 2019)
(fr 2019)

Die rechte Terrorwelle rollt. Bedrohung, Einschüchterung, Körperverletzung und Mord gehören da zum Repertoire. Und - das ist zu erwähnen - es gibt einen "politischen Arm" dieses Terrors.


Klar, und damit meinen Sie die AfD, die Sie verbieten wollen. So funktioniert eine Diffamierungskampagne. Von wem haben Sie gelernt?
Victrix causa deis placuit, sed victa Catoni
Bremer
Beiträge: 1892
Registriert: Sa 1. Jun 2019, 17:52

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon Bremer » Di 16. Jul 2019, 18:36

Julian hat geschrieben:(16 Jul 2019, 18:33)

So funktioniert eine Diffamierungskampagne. Von wem haben Sie gelernt?

Von Ihnen vielleicht?
Benutzeravatar
Sevastopol
Beiträge: 273
Registriert: Do 31. Jan 2019, 09:23
Benutzertitel: Patriot und Nationalist
Wohnort: Schwarzer Wald (BaWü)

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon Sevastopol » Di 16. Jul 2019, 18:58

PeterK hat geschrieben:(16 Jul 2019, 18:28)

(sz 2019)
(fr 2019)

Die rechte Terrorwelle rollt. Bedrohung, Einschüchterung, Körperverletzung und Mord gehören da zum Repertoire. Und - das ist zu erwähnen - es gibt einen "politischen Arm" dieses Terrors.


Das einzigste was rollt ist die linke Propaganda die dem Volke einreden soll wie schlimm es doch um eine rechte Bedrohung gestellt ist. Zum Glück wachen immer mehr auf und kaufen den Politikern und ihrer Anhängerschaft diese Lügen nicht mehr ab.
Europa? Nein, danke! :thumbup:
Benutzeravatar
Vongole
Beiträge: 5166
Registriert: Di 24. Mär 2015, 18:30

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon Vongole » Di 16. Jul 2019, 19:04

Sevastopol hat geschrieben:(16 Jul 2019, 18:58)

Das einzigste was rollt ist die linke Propaganda die dem Volke einreden soll wie schlimm es doch um eine rechte Bedrohung gestellt ist. Zum Glück wachen immer mehr auf und kaufen den Politikern und ihrer Anhängerschaft diese Lügen nicht mehr ab.


Ich würde nun gerade mal 14% bundesweit nicht als "immer mehr" bezeichnen, auch wenn die blaubraune Fraktion das gerne so sehen würde.
Bremer
Beiträge: 1892
Registriert: Sa 1. Jun 2019, 17:52

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon Bremer » Di 16. Jul 2019, 19:07

Vongole hat geschrieben:(16 Jul 2019, 19:04)

Ich würde nun gerade mal 14% bundesweit nicht als "immer mehr" bezeichnen, auch wenn die blaubraune Fraktion das gerne so sehen würde.

Es sind bundesweit wohl nur 12%, und das auch nur wegen der Ostdeutschen. Sonst waeren sie nochmal halbiert.
Benutzeravatar
Milady de Winter
Moderator
Beiträge: 14191
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 16:37
Benutzertitel: Weiß wie Schnee, rot wie Blut

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon Milady de Winter » Di 16. Jul 2019, 19:17

MOD - Leute, es gibt einen extra Strang mit Titel "Die rechte Terrorwelle". Könnt Ihr diese Diskussion bitte dort führen? Hier geht es ausschließlich um den Fall Lübcke und aktuelle Fakten/Erkenntnisse. Der Strang wird nicht zum Sammelsurium rund ums Thema rechts, links, AfD, Flüchtlinge & Co verkommen. Danke für Eure Kooperation.
- When he called me evil I just laughed -
VaterMutterKind

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon VaterMutterKind » Mi 17. Jul 2019, 07:41

McKnee hat geschrieben:(16 Jul 2019, 17:47)

Ich bitte dich, schau in den Spiegel

Als angeblicher Polizist solltest du dich beherrschen können und gewisse Grenzen kennen. Mich hier als Rechtsextremisten zu bezeichnen ist daneben.
Benutzeravatar
McKnee
Beiträge: 3281
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 16:18
Wohnort: Daheim

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon McKnee » Mi 17. Jul 2019, 07:47

VaterMutterKind hat geschrieben:(17 Jul 2019, 07:41)

Als angeblicher Polizist solltest du dich beherrschen können und gewisse Grenzen kennen. Mich hier als Rechtsextremisten zu bezeichnen ist daneben.


Weder hier, noch in einem anderen Thread habe ich dir Rechtsextremismus unterstellt. Es ging um das klein reden des Rechtsextremismus. Du solltest vorsichtiger mit deinen Anschuldigungen und Verweisen umgehen.
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.

Es ist mir egal, ob es ein Albert-Einstein-Zitat oder ein Fake ist, er könnte es gesagt und wird es gedacht haben...das reicht :D
VaterMutterKind

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon VaterMutterKind » Mi 17. Jul 2019, 07:50

McKnee hat geschrieben:(17 Jul 2019, 07:47)

Weder hier, noch in einem anderen Thread habe ich dir Rechtsextremismus unterstellt. Es ging um das klein reden des Rechtsextremismus. Du solltest vorsichtiger mit deinen Anschuldigungen und Verweisen umgehen.


Ich habe Rechtsextremismus nicht kleingeredet. Also pass auf was du sagst. Als Staatsdiener solltest du dich gemäßigter ausdrücken.
Benutzeravatar
McKnee
Beiträge: 3281
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 16:18
Wohnort: Daheim

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon McKnee » Mi 17. Jul 2019, 07:53

VaterMutterKind hat geschrieben:(17 Jul 2019, 07:50)

Ich habe Rechtsextremismus nicht kleingeredet. Also pass auf was du sagst. Als Staatsdiener solltest du dich gemäßigter ausdrücken.


Immer fein vorsichtig mit Unterstellungen und Drohungen umgehen. :thumbup:

Das Thema ist hiermit beendet. Wenn du dich weiter blamieren willst, kannst du gerne in der Weinstube deine Kinderstube zur Schau stellen.
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.

Es ist mir egal, ob es ein Albert-Einstein-Zitat oder ein Fake ist, er könnte es gesagt und wird es gedacht haben...das reicht :D
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 10955
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon Senexx » Mi 17. Jul 2019, 07:56

VaterMutterKind hat geschrieben:(17 Jul 2019, 07:50)

Ich habe Rechtsextremismus nicht kleingeredet. Also pass auf was du sagst. Als Staatsdiener solltest du dich gemäßigter ausdrücken.

Ja, die Verunglimpfer wollen es hinterher dann nie gewesen sein und winden sich.

Aber, bitte den obigen Modhinweis beachten. Hier geht es um den Kasseler Beamtenmord.

Ich arbeite an einer Zusammenfassung des Sachstandes, um die Diskussion wieder ins richtige Gleis zu bringen.
Ich verwende niemals "copy+paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!
Schnitter
Beiträge: 6168
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon Schnitter » Mi 17. Jul 2019, 09:20

Julian hat geschrieben:(16 Jul 2019, 18:33)

Klar, und damit meinen Sie die AfD, ....


Was kein Mensch der noch seine 3 Gehirnzellen zusammen hat bezweifeln kann..
Tomaner
Beiträge: 7079
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 09:56

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon Tomaner » Mi 17. Jul 2019, 10:47

Julian hat geschrieben:(16 Jul 2019, 18:33)

Klar, und damit meinen Sie die AfD, die Sie verbieten wollen. So funktioniert eine Diffamierungskampagne. Von wem haben Sie gelernt?


und immer noch fährst du die gleiche Leier. Erst etwas behaupten was gar nicht stimmt, um sich dann darüber sehr lange aufzuregen und um Opferrolle einzunehmen. Daher frage ich dich konkret, wer wollte wann hier AfD verbieten? Es geht darum, sich dieser total arbeiterfeindlichen Hetzerpartei entgegen zu stellen. Sie vertritt nicht die Interessen des deutschen Volkes, was sie lügnerisch vorgibt. Deshalb muß sie ja ständig dem Volk vorlügen, was es für Interessen zu haben hat. Der größte Teil der Bevölkerung ist in abhängige Beschäftigung und für diese Leute tun die nichts, nein sie bekämpen sogar vorhandene Interessensvertretungen. Sie lügen den Volk vor, man bräuche sich nicht zu organisieren und solidarisch gemeinsam sich auf Augenhöhe zum Kapital zu erheben, um seine wirklichen Interessen durchzusetzen.

Stattdessen versucht AfD zu spalten und wie hier rechten Terror kleinzureden. 200 rechte Morde seit Wiedervereinigung, unzählige Mordversuche und Anschläge auf Asylunterküfte, täglich Bedrohungen an Politikern und Journalisten, auch mit Mord, Morddrohungen an ganzen Stadträten, Vorbereitungen auf Bombenanschlägen auf Jugendzentren, Hitlergrüße in Öffentlichkeit mit AfD Beteiligung an Märschen, usw. usw usw.!
JFK
Beiträge: 10556
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon JFK » Mi 17. Jul 2019, 12:07

Keoma hat geschrieben:(16 Jul 2019, 16:26)

Schon so schlimm bei euch?
Warum schreiben die Zeitungen nichts von einer Terrorwelle?


Man wird sich doch wohl gegen rechtsextremismus engagieren dürfen, und erwarten, nicht mit morddrohungen überschüttet zu werden.
»Menschen, weigert euch, Feinde zu sein« (Römer 12)
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 10955
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon Senexx » Mi 17. Jul 2019, 21:39

Man bringt keine Menschen um.
Ich verwende niemals "copy+paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!

Zurück zu „21. Innere Sicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste