Maaßen und die AfD

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
Wolverine
Beiträge: 11655
Registriert: So 7. Jul 2013, 20:19
Benutzertitel: Scouts

Re: Maaßen und die AfD

Beitragvon Wolverine » Do 29. Aug 2019, 14:47

Bobo hat geschrieben:(29 Aug 2019, 14:43)

Man weiß es nicht. Grundsätzlich meine ich auch, dass Deutschland eine Sehschwäche auf dem rechten Augen aufweist. Da wäre ein Sehtest doch spannend. Nur muss man dazu erst einmal definieren, was "rechte Gefahr" im Sinne derer, von denen man diese Definition ursächlich ableitet, eigentlich ist.

Die Nazis definierten sich doch nicht durch pauschalen, tumben Fremdenhass. Wie steht es also wirklich um die Sehschärfe derer, die genau zu wissen scheinen, was rechte Gefahr ist, wie und wo sie in welchem Maß verbreitet ist und wie man ihr begegnen kann.


Deren Sehschärfe beschränkt sich in der Regel darauf, dass jeder Regierungskritiker ein Nazi ist. So wurde von Broder von einer Grünin zum Nazi erkoren, weil er die Flüchtlingspolitik von Merkel kritisierte. Alle Kritiker der Regierung sind in den Augen der von dir benannten Nazis. Das wirkt auf mich beschämend und sogar fremdschämwürdig.
Ich stimme Dir zu, dass Deutschland ein wenig blind auf dem rechten Auge ist, aber was die Gefahr und die Gewalt linker Chaoten anbelangt, wurde das linke Auge wohl ausgestochen.
If Israel were to put down its arms there would be no more Israel.
If the Arabs were to put down their arms there would be no more war.
JFK
Beiträge: 10685
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Maaßen und die AfD

Beitragvon JFK » Do 29. Aug 2019, 14:59

Wolverine hat geschrieben:(29 Aug 2019, 14:47)

Deren Sehschärfe beschränkt sich in der Regel darauf, dass jeder Regierungskritiker ein Nazi ist. So wurde von Broder von einer Grünin zum Nazi erkoren, weil er die Flüchtlingspolitik von Merkel kritisierte.


Broder füttert aber ein bestimmtes Klientel mit Nazigut, Mauern hoch und Schießbefehl, nur um "das Volk" vor einer eingebildeten "Überfremdung" zu schützen.
Es kommt nicht von ungefähr, das Rechtextremistische Terroristen wie Breivik, einen Broder und Co über den Klee loben und sie für Lichtgestalten halten.
Benutzeravatar
Keoma
Beiträge: 15042
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 13:27
Benutzertitel: Drum Legend
Wohnort: Österreich

Re: Maaßen und die AfD

Beitragvon Keoma » Do 29. Aug 2019, 15:04

JFK hat geschrieben:(29 Aug 2019, 14:59)

Broder füttert aber ein bestimmtes Klientel mit Nazigut, Mauern hoch und Schießbefehl, nur um "das Volk" vor einer eingebildeten "Überfremdung" zu schützen.
Es kommt nicht von ungefähr, das Rechtextremistische Terroristen wie Breivik, einen Broder und Co über den Klee loben und sie für Lichtgestalten halten.


Es bedarf einer gewissen Intelligenz, Broder zu verstehen.
Und von Mauern hoch und Schießbefehl habe ich bei ihm noch nichts gelesen, du?
Jeder hat das Grundrecht auf eine eigene Meinung. Aber nicht auf eigene Fakten.
Daniel Patrick Moynihan
Benutzeravatar
Wolverine
Beiträge: 11655
Registriert: So 7. Jul 2013, 20:19
Benutzertitel: Scouts

Re: Maaßen und die AfD

Beitragvon Wolverine » Do 29. Aug 2019, 15:07

JFK hat geschrieben:(29 Aug 2019, 14:59)

Broder füttert aber ein bestimmtes Klientel mit Nazigut, Mauern hoch und Schießbefehl, nur um "das Volk" vor einer eingebildeten "Überfremdung" zu schützen.
Es kommt nicht von ungefähr, das Rechtextremistische Terroristen wie Breivik, einen Broder und Co über den Klee loben und sie für Lichtgestalten halten.


Es gab nie die Forderung nach einem Schießbefehl. Den gab es nur in der DDR. Weder die AfD hat einen gefordert, noch Broder. Das ist nämlich gar nicht nötig. Das UZwG erlaubt den Einsatz von Waffen bei dem Versuch gewaltsam die Grenze zum Deutschen Staatsgebiet zu überschreiten. Broder warnt davor, dass durch das Verhalten der Bundesregierung für Terroristen des IS die Möglichkeit bestand hier unterzutauchen.
If Israel were to put down its arms there would be no more Israel.
If the Arabs were to put down their arms there would be no more war.
Benutzeravatar
Fliege
Beiträge: 4140
Registriert: Sa 26. Mai 2018, 00:15

Re: Maaßen und die AfD

Beitragvon Fliege » Do 29. Aug 2019, 15:08

JFK hat geschrieben:(29 Aug 2019, 14:59)
Broder füttert aber ein bestimmtes Klientel mit Nazigut

Vielleicht mag Broder deine These zum Anlass für eine Stellungnahme nehmen.
Medienversagen: "für den gehobenen Moralbedarf"; Migrationsdesaster: "wie ein Hippie-Staat"; Klimahysterie: "weltweit dümmste Energiepolitik".
JFK
Beiträge: 10685
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Maaßen und die AfD

Beitragvon JFK » Do 29. Aug 2019, 15:14

Wolverine hat geschrieben:(29 Aug 2019, 15:07)

Broder warnt davor, dass durch das Verhalten der Bundesregierung für Terroristen des IS die Möglichkeit bestand hier unterzutauchen.


Ja, damit mach er jeden Asylsuchenden zum IS Terroristen, das ist Politisch nicht korrekt.
Benutzeravatar
Wolverine
Beiträge: 11655
Registriert: So 7. Jul 2013, 20:19
Benutzertitel: Scouts

Re: Maaßen und die AfD

Beitragvon Wolverine » Do 29. Aug 2019, 15:16

JFK hat geschrieben:(29 Aug 2019, 15:14)

Ja, damit mach er jeden Asylsuchenden zum IS Terroristen, das ist Politisch nicht korrekt.


Nein, macht er nicht.
If Israel were to put down its arms there would be no more Israel.
If the Arabs were to put down their arms there would be no more war.
Benutzeravatar
Vongole
Vorstand
Beiträge: 5847
Registriert: Di 24. Mär 2015, 18:30

Re: Maaßen und die AfD

Beitragvon Vongole » Do 29. Aug 2019, 15:21

Keoma hat geschrieben:(29 Aug 2019, 15:04)

Es bedarf einer gewissen Intelligenz, Broder zu verstehen.
Und von Mauern hoch und Schießbefehl habe ich bei ihm noch nichts gelesen, du?

Der User dürfte Ercan Tekins Rundumschlag gegen die "Euterclique" auf "Turkishpress" gelesen und verinnerlicht haben.
Wenn man halt Andere "denken" lässt....
JFK
Beiträge: 10685
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Maaßen und die AfD

Beitragvon JFK » Do 29. Aug 2019, 15:26

Wolverine hat geschrieben:(29 Aug 2019, 15:16)

Nein, macht er nicht.


Sondern? Nach Broders Logik ist mein Syrischer Nachbar vieleicht ein untergetauchter IS Terrorist.
Benutzeravatar
Keoma
Beiträge: 15042
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 13:27
Benutzertitel: Drum Legend
Wohnort: Österreich

Re: Maaßen und die AfD

Beitragvon Keoma » Do 29. Aug 2019, 15:28

JFK hat geschrieben:(29 Aug 2019, 15:26)

Sondern? Nach Broders Logik ist mein Syrischer Nachbar vieleicht ein untergetauchter IS Terrorist.


Nach meiner Logik auch.
Jeder hat das Grundrecht auf eine eigene Meinung. Aber nicht auf eigene Fakten.
Daniel Patrick Moynihan
JFK
Beiträge: 10685
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Maaßen und die AfD

Beitragvon JFK » Do 29. Aug 2019, 15:30

Vongole hat geschrieben:(29 Aug 2019, 15:21)

Der User dürfte Ercan Tekins Rundumschlag gegen die "Euterclique" auf "Turkishpress" gelesen und verinnerlicht haben.
Wenn man halt Andere "denken" lässt....


Ich kenne den nicht einmal. :rolleyes:

Immerhin war Rechtsterrorist Anders Breivik schlau genug Broder zu verstehen, gell :thumbup:
Benutzeravatar
Keoma
Beiträge: 15042
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 13:27
Benutzertitel: Drum Legend
Wohnort: Österreich

Re: Maaßen und die AfD

Beitragvon Keoma » Do 29. Aug 2019, 15:30

JFK hat geschrieben:(29 Aug 2019, 15:30)

Ich kenne den nicht einmal. :rolleyes:

Immerhin war Rechtsterrorist Anders Breivik schlau genug Broder zu verstehen, gell :thumbup:


Eben nicht.

Edith sagt mir: Das ist wie bei muslimischen Terroristen, die sich aus dem Koran herauspicken, was ihnen gerade in den Kram passt.
Jeder hat das Grundrecht auf eine eigene Meinung. Aber nicht auf eigene Fakten.
Daniel Patrick Moynihan
JFK
Beiträge: 10685
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Maaßen und die AfD

Beitragvon JFK » Do 29. Aug 2019, 15:32

Keoma hat geschrieben:(29 Aug 2019, 15:28)

Nach meiner Logik auch.


Ja, die Hetze wirkt
Benutzeravatar
Keoma
Beiträge: 15042
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 13:27
Benutzertitel: Drum Legend
Wohnort: Österreich

Re: Maaßen und die AfD

Beitragvon Keoma » Do 29. Aug 2019, 15:33

JFK hat geschrieben:(29 Aug 2019, 15:32)

Ja, die Hetze wirkt


Was hat Logik mit Hetze zu tun?
Jeder hat das Grundrecht auf eine eigene Meinung. Aber nicht auf eigene Fakten.
Daniel Patrick Moynihan
JFK
Beiträge: 10685
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Maaßen und die AfD

Beitragvon JFK » Do 29. Aug 2019, 15:34

Keoma hat geschrieben:(29 Aug 2019, 15:30)

Eben nicht.

Edith sagt mir: Das ist wie bei muslimischen Terroristen, die sich aus dem Koran herauspicken, was ihnen gerade in den Kram passt.


Also sind die Schriftstücke eines Broders die Bibel der Rechtsextremisten, ich dachte immer, das wäre "Mein Kampf"
JFK
Beiträge: 10685
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Maaßen und die AfD

Beitragvon JFK » Do 29. Aug 2019, 15:35

Keoma hat geschrieben:(29 Aug 2019, 15:33)

Was hat Logik mit Hetze zu tun?


Krasse Logik
Benutzeravatar
Vongole
Vorstand
Beiträge: 5847
Registriert: Di 24. Mär 2015, 18:30

Re: Maaßen und die AfD

Beitragvon Vongole » Do 29. Aug 2019, 15:36

JFK hat geschrieben:(29 Aug 2019, 15:30)

Ich kenne den nicht einmal. :rolleyes:

Immerhin war Rechtsterrorist Anders Breivik schlau genug Broder zu verstehen, gell :thumbup:

Tja, wirre Gedanken finden sich halt nicht nur bei Rechtsterroristen.
Benutzeravatar
Keoma
Beiträge: 15042
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 13:27
Benutzertitel: Drum Legend
Wohnort: Österreich

Re: Maaßen und die AfD

Beitragvon Keoma » Do 29. Aug 2019, 15:37

JFK hat geschrieben:(29 Aug 2019, 15:34)

Also sind die Schriftstücke eines Broders die Bibel der Rechtsextremisten, ich dachte immer, das wäre "Mein Kampf"


Die Rechten haben meines Wissens keine kodifizierte Anleitung, aber da gibt es Berufenere, die das klären könnten.
Jeder hat das Grundrecht auf eine eigene Meinung. Aber nicht auf eigene Fakten.
Daniel Patrick Moynihan
JFK
Beiträge: 10685
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Maaßen und die AfD

Beitragvon JFK » Do 29. Aug 2019, 15:38

Vongole hat geschrieben:(29 Aug 2019, 15:36)

Tja, wirre Gedanken finden sich halt nicht nur bei Rechtsterroristen.


Geht das auch konkret?

Deswegen schätze ich user Keoma, einer der wenigen die den Mut aufbringen auch zu sagen was sie denken.
JFK
Beiträge: 10685
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Maaßen und die AfD

Beitragvon JFK » Do 29. Aug 2019, 15:44

Keoma hat geschrieben:(29 Aug 2019, 15:37)

Die Rechten haben meines Wissens keine kodifizierte Anleitung, aber da gibt es Berufenere, die das klären könnten.


Die haben aber mächtig viele geistige Brandstifter, einer davon eben Broder.

Zurück zu „21. Innere Sicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste