Verhinderte Terroranschläge

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
jack000
Beiträge: 29158
Registriert: So 1. Jun 2008, 18:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Verhinderte Terroranschläge

Beitragvon jack000 » Do 13. Sep 2018, 18:40

Sprengstoffanschlag verhindert – Polizei verhaftet 17-Jährigen

Im Rhein-Main-Gebiet wollte ein 17-Jähriger offenbar einen islamistisch motivierten Sprengstoffanschlag verüben. Die Polizei konnte den Plan vereiteln und verhaftete den jungen Mann.

egen des Verdachts auf Planung und Vorbereitung eines Terroranschlags im Rhein-Main-Gebiet ist ein 17-Jähriger festgenommen worden. Der Jugendliche mit deutscher und türkischer Staatsangehörigkeit sei am 1. September in Florstadt im Wetteraukreis in der Nähe seines Elternhauses gefasst worden, teilte die Frankfurter Staatsanwaltschaft am Donnerstag mit. Der geständige Jugendliche sitze in Untersuchungshaft.

Er soll mit der Vorbereitung des Anschlags mit hochexplosivem Sprengstoff bereits begonnen und sich dafür geringe Mengen geeigneter Chemikalien verschafft haben. Der Jugendliche sitzt in Untersuchungshaft. Bei der Vernehmung durch den Richter habe er die Anschlagsplanung eingeräumt, erklärte die Staatsanwaltschaft.

Den bisherigen Erkenntnissen zufolge soll er sich eine Anleitung zum Bau einer Sprengvorrichtung verschafft und versucht haben, Chemikalien über einen Internetversandhandel zu erwerben. Die bei Durchsuchungen bei ihm gefundenen Chemikalien seien als Komponenten zur Herstellung eines Sprengsatzes geeignet gewesen. Mit ihnen könne der Sprengstoff Triacetontriperoxid (TATP) hergestellt werden.

Den Ermittlungen lag den Angaben zufolge ein Hinweis des Bundesamts für Verfassungsschutz zugrunde. Die Festnahme erfolgte demnach durch Spezialeinheiten des Landeskriminalamts, das auch die weiteren Ermittlungen wegen des Verdachts der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat führt.

https://www.welt.de/politik/deutschland ... shared.web

Wahnsinn, mit 17 sich solche Chemikalien beschaffen und einen Sprengstoff bauen :eek:
DU30
"Wer die Sicherheit für Toleranz austauscht, der wird beides verlieren" (Dushan Wegner)
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 11002
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 20:37
Benutzertitel: Man On The Silver Mountain

Re: Verhinderte Terroranschläge

Beitragvon imp » Fr 14. Sep 2018, 14:12

jack000 hat geschrieben:(13 Sep 2018, 18:40)

https://www.welt.de/politik/deutschland ... shared.web

Wahnsinn, mit 17 sich solche Chemikalien beschaffen und einen Sprengstoff bauen :eek:

Da hat wohl einer in Chemie gut aufgemerkt.
"Don't say words you gonna regret" - Eric Woolfson
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 37684
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Verhinderte Terroranschläge

Beitragvon Tom Bombadil » Fr 14. Sep 2018, 20:57

jack000 hat geschrieben:(13 Sep 2018, 18:40)

Wahnsinn, mit 17 sich solche Chemikalien beschaffen und einen Sprengstoff bauen :eek:

Das ist eine Fachkraft, die Basf und Co. dringend suchen!
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
jack000
Beiträge: 29158
Registriert: So 1. Jun 2008, 18:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Verhinderte Terroranschläge

Beitragvon jack000 » Mi 30. Jan 2019, 09:57

Sollen Anschlag in Deutschland geplant habenBericht: Ermittler nehmen drei Terror-Verdächtige in Schleswig-Holstein fest

Beamte des Bundeskriminalamtes haben am Mittwochmorgen im Kreis Dithmarschen in Schleswig-Holstein drei Flüchtlinge aus dem Irak festgenommen, die einen Terroranschlag in Deutschland geplant haben sollen.

Wie der Generalbundesanwalt mitteilte, wird zwei Männern im Alter von 23 Jahren die Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat vorgeworfen, einem dritten, 36-jährigen Mann Beihilfe dazu. Die Anschlagspläne seien islamistisch motiviert gewesen.

Die Ermittler durchsuchten die Wohnungen der Beschuldigten sowie weiterer, bislang nicht Tatverdächtiger in Mecklenburg-Vorpommern und Baden-Württemberg. Der "Spiegel" hatte zuerst über die Festnahmen berichtet. Nach Informationen von "Spiegel online" soll es sich um Flüchtlinge handeln.

Ein konkretes Ziel für einen Anschlag hätten die Beschuldigten den bisherigen Erkenntnissen zufolge noch nicht ins Auge gefasst, hieß es vom Generalbundesanwalt. Ob die Männer in eine terroristische Vereinigung eingebunden waren, müssten die weiteren Ermittlungen klären. Sie werden nun dem Ermittlungsrichter beim Bundesgerichtshof vorgeführt, der über den Erlass von Haftbefehlen und den Vollzug von Untersuchungshaft entscheiden wird.

Polizeieinheiten aus mehreren Bundesländern und Spezialeinheiten schlugen ab 6.00 Uhr zu. Nach NDR-Informationen sollen die Iraker im Ort Meldorf gewohnt haben.

Nach Erkenntnissen der Ermittler hatten die Männer bereits eine Bombenbauanleitung im Internet heruntergeladen und damit begonnen haben, aus Silvesterraketen Schwarzpulver zu gewinnen. Zudem hatten sie eine Zündvorrichtung in Großbritannien bestellt. Sie hätten auch vorgehabt, sich eine Waffe zu besorgen. Einer der Männer habe Fahrstunden genommen, um bei einem Anschlag ein Fahrzeug einzusetzen.

Laut "Spiegel" soll einer der Verdächtigen geäußert haben, möglichst viele "Ungläubige, aber keine Kinder" treffen zu wollen. Ihren Plan hätten die Männer erst nach ihrer Ankunft im Herbst 2015 in Deutschland entwickelt, heißt es in dem "Spiegel"-Bericht. Hilfe dafür hätten sie dabei von einem Unbekannten über den verschlüsselten Messenger "Telegram" erhalten.

https://www.focus.de/politik/deutschlan ... TN3NWLEhaE

Ich frage mich wie das dem BKA immer wieder gelingt solche Pläne aufzuspüren.
DU30
"Wer die Sicherheit für Toleranz austauscht, der wird beides verlieren" (Dushan Wegner)
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 76359
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Verhinderte Terroranschläge

Beitragvon Alexyessin » Mi 30. Jan 2019, 09:59

jack000 hat geschrieben:(30 Jan 2019, 09:57)

https://www.focus.de/politik/deutschlan ... TN3NWLEhaE

Ich frage mich wie das dem BKA immer wieder gelingt solche Pläne aufzuspüren.


Den Thread hab ich vorher gesucht.

Weil das BKA wohl a) gute Arbeit macht und b) die meisten Terroristen oder welche, die es werden wollen zu doof sind um heimliche Sachen zu machen. Es sind halt keine ausgebildeten Geheimagenten.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Ammianus
Beiträge: 3576
Registriert: Sa 17. Dez 2011, 22:05

Re: Verhinderte Terroranschläge

Beitragvon Ammianus » Mi 30. Jan 2019, 11:46

Alexyessin hat geschrieben:(30 Jan 2019, 09:59)

Den Thread hab ich vorher gesucht.

Weil das BKA wohl a) gute Arbeit macht und b) die meisten Terroristen oder welche, die es werden wollen zu doof sind um heimliche Sachen zu machen. Es sind halt keine ausgebildeten Geheimagenten.


Wie ich gerade hörte, wollten sie sich auch eine alte Makarow, dass war die Standartpistole im Osten, zulegen. Aber einem von den Dreien war das Ding dann zu teuer. Ich vermute mal, die saßen ständig an ihren Smartphones und haben im Netz Spuren gelegt, dass es Spezialisten auf dem Gebiet bei den Behörden regelrecht in den Augen gebrannt hat.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 76359
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Verhinderte Terroranschläge

Beitragvon Alexyessin » Mi 30. Jan 2019, 11:52

Ammianus hat geschrieben:(30 Jan 2019, 11:46)

Wie ich gerade hörte, wollten sie sich auch eine alte Makarow, dass war die Standartpistole im Osten, zulegen. Aber einem von den Dreien war das Ding dann zu teuer. Ich vermute mal, die saßen ständig an ihren Smartphones und haben im Netz Spuren gelegt, dass es Spezialisten auf dem Gebiet bei den Behörden regelrecht in den Augen gebrannt hat.


Ja, dahingehend geht meine Argumentation. Ich weiß nicht wie lange eine Ausbildung dauert, aber Verheimlichen, Verwischen oder erst gar keine Spuren legen lernst nicht von wikipedia oder fakkebukke.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Wutbürger
Beiträge: 706
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 18:28
Wohnort: kleine Stadt in NRW

Re: Verhinderte Terroranschläge

Beitragvon Wutbürger » Do 31. Jan 2019, 00:45

Wir können doch froh sein, dass die (bisherigen) Attentäter solche Dilettanten waren.
Hätten sie genau so viele Filme und Serien gesehen, wie der Durchschnittseuropäer... oh oh...
Ich bete weiterhin um so Bekloppte! Die kann dann sogar das BKA/LKA fangen...

Zurück zu „21. Innere Sicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Schnitter und 5 Gäste