Gewalt in Krankenhäusern steigt stark an

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 7747
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 13:18

Re: Gewalt in Krankenhäusern steigt stark an

Beitragvon firlefanz11 » Fr 8. Nov 2019, 10:08

jack000 hat geschrieben:(07 Nov 2019, 22:07)
Dabei setzten die Beamten auch Reizgas ein, um die 30 sich prügelnden Männer voneinander zu trennen. Ein 22-Jähriger erlitt dabei Augenreizungen, ...

Echt jetzt?! Net mööööglisch...! :rolleyes:
Wär hätte gedacht dass es beim Einsatz von Reizgas zu Augenreizunegn kommt?! :D
Ansonste gilt was aich schon woanders schrieb:Die GEselleschaft degenriert immer mehr u. Gewalt zunehmend zum Mittel der Wahl...
"Wer hier ist, weil er Hilfe beansprucht, hat eine besondere moralische Verpflichtung, den Helfern nicht das Leben zu zerstören."
Benutzeravatar
jack000
Beiträge: 31004
Registriert: So 1. Jun 2008, 18:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Gewalt in Krankenhäusern steigt stark an

Beitragvon jack000 » Di 19. Nov 2019, 13:19

Schlägereien und Co.
Immer mehr Gewalt! Berliner Krankenhäuser rüsten auf

Immer wieder kommt es zu Auseinandersetzungen in Berliner Krankenhäusern. Erst Anfang November kam es zu einer Schlägerei zwischen Familienangehörigen in einer Tempelhofer Klinik. Nun rüsten Berlins Krankenhäuser auf.

Wie das „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ berichtet, seien private Sicherheitsdienste engagiert worden. Das habe der Bundesverband der Sicherheitswirtschaft (BDSW) gegenüber dem Portal bestätigt.

„Dass leider immer häufiger auch Ärzte und Pflegekräfte beschützt werden müssen, ist ebenfalls traurige Realität geworden“, wird Dr. Harald Olschok vom BDSW in dem Bericht zitiert. Oft seien es verbale Attacken, zunehmend aber auch körperliche Angriffe, denen das medizinische Personal ausgesetzt sei. Und das sowohl durch Patienten als auch durch Familienangehörige oder Besucher.

Auch die Berliner Charité habe nach eigenen Angaben aufgerüstet, Kräfte der „Charité CFM Facility Management GmbH“ seien präsent. Das hauseigene Sicherheitspersonal würde bei „rund 800 Ereignissen pro Jahr“ zum Einsatz kommen.

https://www.bz-berlin.de/berlin/immer-m ... lgr7_Zv7eU
Deutschland verändert sich und deswegen ändern sich auch die Krankenhäuser. Nichts geht mehr ohne Security und das Wort "Familie" taucht in dem Zusammenhang immer wieder auf ...
DU30
"Wer die Sicherheit für Toleranz austauscht, der wird beides verlieren" (Dushan Wegner)
Benutzeravatar
Bolero
Beiträge: 2220
Registriert: Mi 6. Aug 2008, 22:32
Wohnort: Um Stuttgart herum

Re: Gewalt in Krankenhäusern steigt stark an

Beitragvon Bolero » So 24. Nov 2019, 19:10

POLIZEI-EINSATZ IN UNIKLINIK DÜSSELDOR: Libanesen-Clan stürmt Notaufnahme

Laut BILD-Informationen stürmte Sonntag gegen 3.50 Uhr eine Gruppe von etwa 15 Personen die Notaufnahme der Uniklinik.
Sie hielten sich an keine Regeln, gingen in den verschlossenen Behandlungsbereich und nahmen auf niemanden Rücksicht.Laut Polizei ließen sich in der Uniklinik zwei Kontrahenten einer Shisha-Bar-Schlägerei behandeln.


https://www.bild.de/regional/duesseldor ... .bild.html

Türen ständig verschließen, nur durch Knopfdruck an sichtbare Personen öffnen.
So hält man solche Rudel draußen.
„Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen.“

„Wo der Liberalismus seine äußersten Grenzen erreicht, schließt er den Mördern die Tür auf“
Benutzeravatar
naddy
Beiträge: 1018
Registriert: Mo 18. Mär 2019, 11:50

Re: Gewalt in Krankenhäusern steigt stark an

Beitragvon naddy » Mo 25. Nov 2019, 13:19

Upps, was ist passiert? Nachdem ich einen Beitrag unter Verwendung der Zitierfunktion verfasst hatte, wurde mir beim Absenden mitgeteilt: "Du kannst keinen Beitrag in diesem Forum lesen.". Stimmt zwar nicht, weil ich ja konnte und kann, allerdings wurde und wird das Absenden verhindert. Liegt das eventuell daran, dass der von mir zitierte Beitrag des Users "watisdatdenn" gelöscht wurde?
"Das gefährliche an der Dummheit ist, daß sie die dumm macht, die ihr begegnen." (Sokrates).
Benutzeravatar
Milady de Winter
Moderator
Beiträge: 14341
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 16:37
Benutzertitel: Weiß wie Schnee, rot wie Blut

Re: Gewalt in Krankenhäusern steigt stark an

Beitragvon Milady de Winter » Mo 25. Nov 2019, 13:21

naddy hat geschrieben:(25 Nov 2019, 13:19)

Upps, was ist passiert? Nachdem ich einen Beitrag unter Verwendung der Zitierfunktion verfasst hatte, wurde mir beim Absenden mitgeteilt: "Du kannst keinen Beitrag in diesem Forum lesen.". Stimmt zwar nicht, weil ich ja konnte und kann, allerdings wurde und wird das Absenden verhindert. Liegt das eventuell daran, dass der von mir zitierte Beitrag des Users "watisdatdenn" gelöscht wurde?

MOD - ja, genau daran liegt es. Der Beitrag wurde als Spambeitrag von mir verschoben.
- When he called me evil I just laughed -

Zurück zu „21. Innere Sicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste