Sammelstrang: Linksextremistische Kriminalität

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
Julian
Beiträge: 9526
Registriert: Di 5. Jan 2016, 00:38

Re: Sammelstrang: Linksextremistische Kriminalität

Beitragvon Julian » Sa 20. Okt 2018, 14:09

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(20 Oct 2018, 13:56)

Was meinst du mit indirekt?


Ich habe extra von indirekt geschrieben, weil ich Sie nicht falsch beschuldigen und Ihnen die Möglichkeit zur Korrektur geben wollte. Ihre Antwort war ja allgemein gehalten; der Name Kubitscheks war nicht erwähnt.

Wenn ich es aber nun recht verstehe, beschuldigen Sie Kubitschek auch direkt, ein Nazi zu sein und den Überfall auf sich erfunden oder inszeniert zu haben.
Victrix causa deis placuit, sed victa Catoni
Benutzeravatar
Julian
Beiträge: 9526
Registriert: Di 5. Jan 2016, 00:38

Re: Sammelstrang: Linksextremistische Kriminalität

Beitragvon Julian » Sa 20. Okt 2018, 14:10

Schnitter hat geschrieben:(20 Oct 2018, 13:49)

Geantwortet hast du ja trotzdem nicht.

Warum ist mir natürlich klar. War eine rhetorische Frage. ;-)


Es gibt hier keine Pflicht, alle möglichen Fragen zu beantworten - insbesondere auch solche nicht, die rhetorisch gemeint sind und ganz offensichtlich nur der Diffamierung dienen.
Victrix causa deis placuit, sed victa Catoni
Benutzeravatar
Wolverine
Beiträge: 11655
Registriert: So 7. Jul 2013, 20:19
Benutzertitel: Scouts

Re: Sammelstrang: Linksextremistische Kriminalität

Beitragvon Wolverine » Sa 20. Okt 2018, 14:22

Tscha, da hier alle durcheinander schreiben. Hat der Angriff denn nun stattgefunden oder nicht?
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 9339
Registriert: Sa 1. Okt 2016, 00:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Sammelstrang: Linksextremistische Kriminalität

Beitragvon Kritikaster » Sa 20. Okt 2018, 14:46

Julian hat geschrieben:(20 Oct 2018, 11:42)

Die Gehirnwäsche scheint aber durchaus bei manchen zu funktionieren.

Bei Dir auf jeden Fall!

Wirklich traurig, dass Du so einem Vogel blind glauben möchtest.
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
Ebiker
Beiträge: 2473
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 11:06
Benutzertitel: Elektrowitsch 1. Ordnung

Re: Sammelstrang: Linksextremistische Kriminalität

Beitragvon Ebiker » Fr 1. Feb 2019, 13:25

Na was für ein Zufall, linksextremer Brandstifter hat für die Amadeo- Antonio Stiftung gearbeitet, für die Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus und hat auch Beiträge für die Bundeszentrale für politische Bildung verfaßt

https://www.tagesspiegel.de/berlin/politische-gewalt-in-berlin-neukoelln-eskaliert-nazi-experte-soll-brandanschlag-auf-afd-politiker-veruebt-haben/23935094.html
gugel
Beiträge: 133
Registriert: Di 25. Dez 2018, 18:39

Re: Sammelstrang: Linksextremistische Kriminalität

Beitragvon gugel » Fr 1. Feb 2019, 13:42

Ebiker hat geschrieben:(01 Feb 2019, 13:25)

Na was für ein Zufall, linksextremer Brandstifter hat für die Amadeo- Antonio Stiftung gearbeitet, für die Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus und hat auch Beiträge für die Bundeszentrale für politische Bildung verfaßt

https://www.tagesspiegel.de/berlin/politische-gewalt-in-berlin-neukoelln-eskaliert-nazi-experte-soll-brandanschlag-auf-afd-politiker-veruebt-haben/23935094.html


Das ist eh ein toller Verein. Vorsitzende überführte eifrig tätige Stasi - Spitzel. Verein als Herausgeber von Leitfaden Denunziation bei Kindereziehungsfehlern propagandistisch tätig.
Warum dort noch Staatsgelder ankommen, wäre eine gute Frage.

Zurück zu „21. Innere Sicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste