Landtagswahl BaWü 2021

Moderator: Moderatoren Forum 2

Senexx

Re: Landtagswahl BaWü 2021

Beitragvon Senexx » Fr 12. Feb 2021, 22:18

Kretschmanns Frau ist an Brustkrebs erkrankt. Könnte sein, dass er dann bald in Pension geht.
Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 15938
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badisch Sibirien

Re: Landtagswahl BaWü 2021

Beitragvon Misterfritz » Fr 12. Feb 2021, 22:27

Senexx hat geschrieben:(12 Feb 2021, 22:18)

Kretschmanns Frau ist an Brustkrebs erkrankt. Könnte sein, dass er dann bald in Pension geht.
Kann sein - oder auch nicht.
Das Salz in der Suppe des Lebens ist nicht Selbstdisziplin, sondern kontrollierte Unvernunft ;)
Senexx

Re: Landtagswahl BaWü 2021

Beitragvon Senexx » Sa 13. Feb 2021, 08:53

Misterfritz hat geschrieben:(12 Feb 2021, 22:27)

Kann sein - oder auch nicht.

Vor der Wahl nicht. Aber er hat schon einige Wahlkampftermine abgesagt und nimmt nur noch dringende Regierungsgeschäfte wahr. Bis zur Regierungsbildung wird er sicher noch durchhalten. Schließlich geht es um eine Ampel.
Benutzeravatar
Fliege
Beiträge: 6248
Registriert: Sa 26. Mai 2018, 00:15

Re: Landtagswahl BaWü 2021

Beitragvon Fliege » Sa 13. Feb 2021, 10:42

Misterfritz hat geschrieben:(12 Feb 2021, 21:55)

Just for fun - z.B.

Ein solches Motiv kann man gut gelten lassen. :-)
Fake-News-Bügelmaschine: "Glauben Sie nicht den Gerüchten, sondern nur den offiziellen Mitteilungen". — Don Alphonso: "2021 wird ein scheußliches Jahr".
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 54123
Registriert: So 1. Jun 2008, 11:00
Benutzertitel: Jugendbeauftragter
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Landtagswahl BaWü 2021

Beitragvon yogi61 » Sa 13. Feb 2021, 10:51

Senexx hat geschrieben:(12 Feb 2021, 22:18)

Kretschmanns Frau ist an Brustkrebs erkrankt. Könnte sein, dass er dann bald in Pension geht.


Vielleicht ist das der Grund, warum er in Sachen Corona in letzter Zeit soviel Mist veranstaltet hat. Er wäre damit entschuldigt.
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
Fliege
Beiträge: 6248
Registriert: Sa 26. Mai 2018, 00:15

Re: Landtagswahl BaWü 2021

Beitragvon Fliege » Sa 13. Feb 2021, 10:57

yogi61 hat geschrieben:(13 Feb 2021, 10:51)

Vielleicht ist das der Grund, warum er in Sachen Corona in letzter Zeit soviel Mist veranstaltet hat. Er wäre damit entschuldigt.

Auch wer wegen persönlicher Betroffenheit viel Mist macht, sollte zurücktreten.
Fake-News-Bügelmaschine: "Glauben Sie nicht den Gerüchten, sondern nur den offiziellen Mitteilungen". — Don Alphonso: "2021 wird ein scheußliches Jahr".
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 54123
Registriert: So 1. Jun 2008, 11:00
Benutzertitel: Jugendbeauftragter
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Landtagswahl BaWü 2021

Beitragvon yogi61 » Sa 13. Feb 2021, 10:58

Fliege hat geschrieben:(13 Feb 2021, 10:57)

Auch wer wegen persönlicher Betroffenheit viel Mist macht, sollte zurücktreten.


Vor so einer Wahl tritt man nicht einfach zurück.
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
Fliege
Beiträge: 6248
Registriert: Sa 26. Mai 2018, 00:15

Re: Landtagswahl BaWü 2021

Beitragvon Fliege » Sa 13. Feb 2021, 10:59

yogi61 hat geschrieben:(13 Feb 2021, 10:58)

Vor so einer Wahl tritt man nicht einfach zurück.

Ja, das würde erhebliches Verantwortungsbewusstsein erfordern.
Fake-News-Bügelmaschine: "Glauben Sie nicht den Gerüchten, sondern nur den offiziellen Mitteilungen". — Don Alphonso: "2021 wird ein scheußliches Jahr".
Jo33
Beiträge: 83
Registriert: Sa 5. Aug 2017, 10:50

Re: Landtagswahl BaWü 2021

Beitragvon Jo33 » Sa 13. Feb 2021, 11:03

Also ich denke Pension, steht wohl noch nicht zur Diskussion. Zumal die Heilungschancen bei Brustkrebs mittlerweile ja recht gut aussehen, da finde ich es aber dennoch sehr menschlich, dass das Privatleben, sprich seine Frau erstmal vorgeht, anstatt die Politik, die Partei, sein Beruf. Würden sicherlich viele, wenn möglich auch eine kleine Auszeit in ähnlicher Situation machen. Wobei ja schon länger spekuliert wird, dass er schon während seiner nächsten zukünftigen Amtszeit sein Zemter bereits vor dem Ende, weiter reicht an Lucha oder Özdemir oder...., halt an jemand Jüngeren, und die Wähler so die Möglichkeiten auch den Neuen, Jüngeren bereits vor der Wahl 2026 besser kennen und vielleicht auch lieben zu lernen.
Jo33
Beiträge: 83
Registriert: Sa 5. Aug 2017, 10:50

Re: Landtagswahl BaWü 2021

Beitragvon Jo33 » Sa 13. Feb 2021, 11:05

Beim Wahlomat:
Kam bei mir überschanderweise auf dem ersten Platz die Partei.
Die Partei 71 %
Grüne 68 %
Klimaliste 68 %
....
Meruem
Beiträge: 1632
Registriert: Mo 1. Jun 2020, 16:46

Re: Landtagswahl BaWü 2021

Beitragvon Meruem » Sa 13. Feb 2021, 11:17

Jo33 hat geschrieben:(13 Feb 2021, 11:03)

Also ich denke Pension, steht wohl noch nicht zur Diskussion. Zumal die Heilungschancen bei Brustkrebs mittlerweile ja recht gut aussehen, da finde ich es aber dennoch sehr menschlich, dass das Privatleben, sprich seine Frau erstmal vorgeht, anstatt die Politik, die Partei, sein Beruf. Würden sicherlich viele, wenn möglich auch eine kleine Auszeit in ähnlicher Situation machen. Wobei ja schon länger spekuliert wird, dass er schon während seiner nächsten zukünftigen Amtszeit sein Zemter bereits vor dem Ende, weiter reicht an Lucha oder Özdemir oder...., halt an jemand Jüngeren, und die Wähler so die Möglichkeiten auch den Neuen, Jüngeren bereits vor der Wahl 2026 besser kennen und vielleicht auch lieben zu lernen.


Ja und dieses ganze privat schwierige Situation dürfte Kretschmann beim Wähler in BaWü eher noch Sympathie hinzubringen, ich denke die CDU hat kaum Chancen die Grünen von Platz 1 in Baden Württemberg zu verdrängen dazu ist der grüne MP noch immer zu beliebt ( selbst bei so einigen EX CDU Wählern in BaWü) und dafür ist die CDU im Südwesten der Republik personell zu schwach besetzt, als dass da irgendeiner von den Schwarzen an die Beliebtheitswerte eines Winfried Kretschmann heran kommen würde.
Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 15938
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badisch Sibirien

Re: Landtagswahl BaWü 2021

Beitragvon Misterfritz » Sa 13. Feb 2021, 11:24

Meruem hat geschrieben:(13 Feb 2021, 11:17)

Ja und dieses ganze privat schwierige Situation dürfte Kretschmann beim Wähler in BaWü eher noch Sympathie hinzubringen, ich denke die CDU hat kaum Chancen die Grünen von Platz 1 in Baden Württemberg zu verdrängen dazu ist der grüne MP noch immer zu beliebt ( selbst bei so einigen EX CDU Wählern in BaWü) und dafür ist die CDU im Südwesten der Republik personell zu schwach besetzt, als dass da irgendeiner von den Schwarzen an die Beliebtheitswerte eines Winfried Kretschmann heran kommen würde.
Und mit Eisenmann hat die CDU nun auch nicht die Kandidatin aufgestellt, der die Sympathien der Wähler entgegenfliegen. Die nicht gelungenen Werbeplakate der CDU tun ihr Übriges.
Das Salz in der Suppe des Lebens ist nicht Selbstdisziplin, sondern kontrollierte Unvernunft ;)
Benutzeravatar
Fliege
Beiträge: 6248
Registriert: Sa 26. Mai 2018, 00:15

Re: Landtagswahl BaWü 2021

Beitragvon Fliege » Sa 13. Feb 2021, 11:47

Dort, wo Atomkraftwerke standen und noch immer Stromnetzknotenpunkte bestehen, könnten problemlos Atomkraftwerke neuer Bauart errichtet werden. Warum treten nicht-grüne Parteien in Baden-Württemberg nicht mit solchen Projektideen an die Wähler heran?
Fake-News-Bügelmaschine: "Glauben Sie nicht den Gerüchten, sondern nur den offiziellen Mitteilungen". — Don Alphonso: "2021 wird ein scheußliches Jahr".
Senexx

Re: Landtagswahl BaWü 2021

Beitragvon Senexx » Sa 13. Feb 2021, 12:03

yogi61 hat geschrieben:(13 Feb 2021, 10:51)

Vielleicht ist das der Grund, warum er in Sachen Corona in letzter Zeit soviel Mist veranstaltet hat. Er wäre damit entschuldigt.


Ist mir auch aufgefallen. In letzter Zeit ist er ziemlich von Sinnen und gibt der unfähigen Eisenmann immer wieder nach.
Senexx

Re: Landtagswahl BaWü 2021

Beitragvon Senexx » Sa 13. Feb 2021, 12:07

Misterfritz hat geschrieben:(13 Feb 2021, 11:24)

Und mit Eisenmann hat die CDU nun auch nicht die Kandidatin aufgestellt, der die Sympathien der Wähler entgegenfliegen. Die nicht gelungenen Werbeplakate der CDU tun ihr Übriges.
Es geht nicht nur um Sympathie. Selten so eine unfähige Politikerin gesehen. Und das will was heißen. Frauen in der Politik sind ja meist ziemlich unfähig.
Senexx

Re: Landtagswahl BaWü 2021

Beitragvon Senexx » Sa 13. Feb 2021, 12:08

Fliege hat geschrieben:(13 Feb 2021, 11:47)

Dort, wo Atomkraftwerke standen und noch immer Stromnetzknotenpunkte bestehen, könnten problemlos Atomkraftwerke neuer Bauart errichtet werden. Warum treten nicht-grüne Parteien in Baden-Württemberg nicht mit solchen Projektideen an die Wähler heran?

Die ideologischen Scheuklappen (Notabene: Euphemismus!) verhindern schon das darüber Nachdenken.
Benutzeravatar
peterkneter
Beiträge: 716
Registriert: Do 23. Aug 2018, 17:22

Re: Landtagswahl BaWü 2021

Beitragvon peterkneter » So 14. Feb 2021, 00:26

Neue Umfrage:

Grüne: 31
CDU: 28
AfD: 11
SPD: 11
FDP: 10

https://dawum.de/Baden-Wuerttemberg/INSA/2021-02-13/

Grün-Schwarz kann weiter regieren...
Wormser
Beiträge: 22
Registriert: So 17. Jan 2021, 23:41

Re: Landtagswahl BaWü 2021

Beitragvon Wormser » So 14. Feb 2021, 00:37

peterkneter hat geschrieben:(14 Feb 2021, 00:26)
Neue Umfrage:

Grüne: 31
CDU: 28
AfD: 11
SPD: 11
FDP: 10

https://dawum.de/Baden-Wuerttemberg/INSA/2021-02-13/

Grün-Schwarz kann weiter regieren...


Eine Ampel-Koalition hätte aber auch eine klare Mehrheit und die FDP in Baden-Württemberg hat sich sehr offen für ein solches Bündnis geäußert.
Senexx

Re: Landtagswahl BaWü 2021

Beitragvon Senexx » So 14. Feb 2021, 01:20

peterkneter hat geschrieben:(14 Feb 2021, 00:26)

Neue Umfrage:

Grüne: 31
CDU: 28
AfD: 11
SPD: 11
FDP: 10

https://dawum.de/Baden-Wuerttemberg/INSA/2021-02-13/

Grün-Schwarz kann weiter regieren...

Das gibt Ampel.
sünnerklaas
Beiträge: 7467
Registriert: Do 10. Aug 2017, 15:41

Re: Landtagswahl BaWü 2021

Beitragvon sünnerklaas » So 14. Feb 2021, 10:32

Wormser hat geschrieben:(14 Feb 2021, 00:37)

Eine Ampel-Koalition hätte aber auch eine klare Mehrheit und die FDP in Baden-Württemberg hat sich sehr offen für ein solches Bündnis geäußert.


Vom Gefühl her gehe ich eher davon aus, dass es auch nach der Wahl bei Grün-Schwarz bleibt.

Zurück zu „20. Wahlen - Wahlergebnisse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast