Seite 46 von 107

Re: Wahlumfragen

Verfasst: Do 11. Jan 2018, 22:23
von Alpha Centauri
KarlRanseier hat geschrieben:(11 Jan 2018, 19:00)

"Arbeit muss sich lohnen"? Ja sicher doch, die Frage ist allerdings, für wen. Der FDP liegen traditionell nur die Arbeitgeber am Herzen, weniger die Leistungsträger. Und wenn sich Arbeit für Arbeitnehmer nicht lohnt, dann liegt das nicht an den Steuern, sondern an dem im Vergleich zu entwickelten Ländern sehr niedrigen Lohnniveau hierzulande. Die FDP geht auf Dummenfang.

Bei all dem Steuersenkungsgesülze der FDP hört man übrigens sehr selten, wo sie denn sparen wollen. Sicher ist Freibier für Alle keine schlechte Idee, aber irgendjemand muss es eben leider doch bezahlen. Und Leuten, die schon jetzt nichts haben, kann man auch schlecht etwas wegnehmen.

Das Andere scheint vorgeschoben. Was für die AfD "Ausländer raus" ist, ist für die FDP "Steuersenkungen". Vielleicht täuscht das ja, aber wenn ich Lindner sehe, sehe ich eine Steuersenkung, allerdings leider nicht für mich, da ich weder Rechtsanwalt, noch Apotheker, Steuerberater, Hotelier oder superreicher Gammler bin. :(


Aber naja der Slogan der FDP hieß: "LEISTUNG MUSS SICH LOHNEN" aber nein Gott das ist genauso ein Satz wie bei den Linken: WOHLSTAND FÜR ALLE" oder bei der CDU " Für ein Land in dem wir gut gerne leben" dass sind so Sätze die nichts aussagen und die im Zweifel mit der gelebten und erlebten individuellen Wirklichkeit des Bürgers nicht viel zu tun haben. Aber welche BT Partei greift denn nicht solche eine Trickkiste? So funktioniert ein politisches Parteiensystem.

Re: Wahlumfragen

Verfasst: Fr 12. Jan 2018, 09:34
von Dampflok94
think twice hat geschrieben:(11 Jan 2018, 19:27)

"Weniger Staat" ist ja ne schöne Parole, aber was soll es konkret bedeuten?

Der Staat darf gerne die Aufgabe übernehmen das Eigentum der Vermögenden mittels Polizei und Justiz zu schützen. Ansonsten hat er sich gefälligst zurück zu halten. :cool:

Re: Wahlumfragen

Verfasst: So 14. Jan 2018, 16:25
von Alpha Centauri
Dampflok94 hat geschrieben:(11 Jan 2018, 10:41)

Armada der Nichtwähler? Also bisher gab es die nicht. Mit über 76% war es bei der letzten Wahl doch ganz gut.

Aber ich nehme auch an, daß die sinken würde. Denn einige Wähler hätten bestimmt das Gefühl, daß das ganze wenig bringt. Auch wenn es nicht stimmt.

Deine Aussagen zu Christentum und Demokratie halte ich für völlig falsch. Aber das wäre hier OT und einen eigenen Strang wert.



Christentum und Demokratie widersprechen sich fundamental, daher kann ich rein nach Logik eine Partei die beides im Namen trägt ( christlich und demokratisch) nicht ernst nehmen und ist daher schon von Natur aus unwählbar für jene,.die ihr Gehirn ab und an auch mal zum logischen Denken verwenden.

Re: Wahlumfragen

Verfasst: Do 18. Jan 2018, 12:55
von garfield336
Projekt 18

Re: Wahlumfragen

Verfasst: Do 18. Jan 2018, 18:31
von CaptainJack
garfield336 hat geschrieben:(18 Jan 2018, 12:55)

Projekt 18

Das wird nicht reichen!

Re: Wahlumfragen

Verfasst: Di 23. Jan 2018, 01:45
von CaptainJack
Neueste Forsa .... SPD jetzt bei 17%. Wenn sie weiter, vereinfacht ausgedrückt, die VSvE und "alle rein" will, geht sie sicher auf unter 15%.
Wie kann man so auf Suicid-Tour sein? Unglaublich! :eek:

Re: Wahlumfragen

Verfasst: Di 23. Jan 2018, 12:19
von garfield336
CaptainJack hat geschrieben:(23 Jan 2018, 01:45)

Neueste Forsa .... SPD jetzt bei 17%. Wenn sie weiter, vereinfacht ausgedrückt, die VSvE und "alle rein" will, geht sie sicher auf unter 15%.
Wie kann man so auf Suicid-Tour sein? Unglaublich! :eek:


Bald gibt es eine Ampelkoalition ohne SPD Kanzler. :p

Re: Wahlumfragen

Verfasst: Fr 2. Feb 2018, 11:26
von Alpha Centauri
Neueste Zahlen:

CDU/CSU 31%

SPD 19%

AFD 14%

FDP 7%

Linke 11%

Grüne 14%.

Re: Wahlumfragen

Verfasst: Mo 19. Feb 2018, 17:14
von CaptainJack
Allzeithoch der AFD und Allzeittief der SPD
SPD nur noch auf Platz 3

INSA von 19.02.2018

CDU 32 %
SPD 15,5 %
Grüne 13 %
FDP 9 %
Linke 11 %
AFD 16 %
Sonstige 3,5 %

Re: Wahlumfragen

Verfasst: Mo 19. Feb 2018, 17:50
von JJazzGold
FDP stabil um die 9%, erfreulich.

Re: Wahlumfragen

Verfasst: Mo 19. Feb 2018, 18:43
von Katenberg
Jagt man die aktuellen Umfragewerte durch den Mandatsrechner, wäre die AfD in
- Thüringen
- Sachsen
stärkste Partei noch vor der CDU

Die Grünen würden die SPD unter Anderem in Hamburg überholen, FDP, Linke, Grüne und AfD wären in allen Bundesländern ber 5%

Re: Wahlumfragen

Verfasst: Mo 19. Feb 2018, 20:19
von Uffzach
CaptainJack hat geschrieben:(19 Feb 2018, 17:14)

INSA von 19.02.2018


SPD 15,5 %

AFD 16 %

Supi :D

Re: Wahlumfragen

Verfasst: Mo 19. Feb 2018, 22:04
von Alpha Centauri
JJazzGold hat geschrieben:(19 Feb 2018, 17:50)

FDP stabil um die 9%, erfreulich.



Naja andererseits die SPD im.stabilen Sinkflug Richtung politische Bedeutungslosigkeit als Partei, denke sie wird noch hinter AFD und Grüne fallen die SPD

Re: Wahlumfragen

Verfasst: Fr 23. Feb 2018, 11:56
von Der General
Alpha Centauri hat geschrieben:(19 Feb 2018, 22:04)

Naja andererseits die SPD im.stabilen Sinkflug Richtung politische Bedeutungslosigkeit als Partei, denke sie wird noch hinter AFD und Grüne fallen die SPD


Es geht jetzt für die SPD wieder ganz Steil nach Oben.

Laut ForschungsgruppeW und Dimap jetzt bei sehr Stabilen 17%. Klare Nr.2 im Land ! Olaf Scholz wird schon als Kanzler gehandelt und bis zu dem Ziel (laut Scholz) 30%+ dürfte es sich nur noch um ein paar Wochen handeln :D

Re: Wahlumfragen

Verfasst: Fr 23. Feb 2018, 12:01
von pikant
Der General hat geschrieben:(23 Feb 2018, 11:56)

Es geht jetzt für die SPD wieder ganz Steil nach Oben.

Laut ForschungsgruppeW und Dimap jetzt bei sehr Stabilen 17%. Klare Nr.2 im Land ! Olaf Scholz wird schon als Kanzler gehandelt und bis zu dem Ziel (laut Scholz) 30%+ dürfte es sich nur noch um ein paar Wochen handeln :D


woher soll denn ein Linksbuendnis in Deutschland kommen wenn SPD und Linkspartei nicht mal mehr 30% zusammen auf die Waage bringen?
die Linkspartei muss ein elementares Interesse daran haben, dass die SPD staerker wird, denn ansonsten ist linke Politik auch nicht ansatzweise zu verwirklichen.

Re: Wahlumfragen

Verfasst: Fr 23. Feb 2018, 12:05
von Katenberg
pikant hat geschrieben:(23 Feb 2018, 12:01)

woher soll denn ein Linksbuendnis in Deutschland kommen wenn SPD und Linkspartei nicht mal mehr 30% zusammen auf die Waage bringen?
die Linkspartei muss ein elementares Interesse daran haben, dass die SPD staerker wird, denn ansonsten ist linke Politik auch nicht ansatzweise zu verwirklichen.


Auch das ist inhaltlich falsch. Linke Agendathemen können auch ohne parlamentarische Mehrheiten umgesetzt werden bzw muss eine Partei auch nicht regieren, um ihre Agenda durchzusetzen.

Re: Wahlumfragen

Verfasst: Fr 23. Feb 2018, 21:01
von UncleSams_Berater
CaptainJack hat geschrieben:(19 Feb 2018, 17:14)

Allzeithoch der AFD und Allzeittief der SPD
SPD nur noch auf Platz 3

INSA von 19.02.2018

CDU 32 %
SPD 15,5 %
Grüne 13 %
FDP 9 %
Linke 11 %
AFD 16 %
Sonstige 3,5 %


Ich habe doch gesagt die SPD ist auf dem Weg nach unten und wohl bald Geschichte.

Re: Wahlumfragen

Verfasst: So 25. Feb 2018, 19:06
von sunny.crockett
Interessant könnte es auch bei der Landtagswahl in Thürigen im Herbst 2019 werden.

Aktuelle Umfrage von INSA vom 23.2. zu Thürigen:

CDU 32
SPD 10
Grüne 7
FDP 5
Linke 24
AfD 18
Andere 4

Da geht ja fast keine sinnvolle Koalition mehr.

CDU/SPD 42
Jamaika 44
RRG 41
Deutschland 47
Kenia 49

oder doch CDU/AfD mit 50 Prozent ;-)

Re: Wahlumfragen

Verfasst: So 25. Feb 2018, 23:38
von Katenberg
sunny.crockett hat geschrieben:(25 Feb 2018, 19:06)

Interessant könnte es auch bei der Landtagswahl in Thürigen im Herbst 2019 werden.

Aktuelle Umfrage von INSA vom 23.2. zu Thürigen:

CDU 32
SPD 10
Grüne 7
FDP 5
Linke 24
AfD 18
Andere 4

Da geht ja fast keine sinnvolle Koalition mehr.

CDU/SPD 42
Jamaika 44
RRG 41
Deutschland 47
Kenia 49

oder doch CDU/AfD mit 50 Prozent ;-)


Groko aus CDU/SED

Re: Wahlumfragen

Verfasst: Mo 26. Feb 2018, 01:26
von Watchful_Eye
Kenia ginge auch noch, weil die sonstigen Parteien ja 4 haben und die Stimmen wegfallen.