Wahlumfragen

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 45865
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Wahlumfragen

Beitragvon Realist2014 » Di 31. Mär 2020, 18:09

lili hat geschrieben:(31 Mar 2020, 18:07)

Dass z.B. der Konsum eigeschränkt wird


Wo?

im Einzelhandel, weil die Geschäfte zu sind..

dafür brummt der Onlne-Hande

und man lernt Dinge zu schätzen die wirklich wichtig sind.


wer ist "man" und worauf soll das Einfluss haben?
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
lili
Beiträge: 6176
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:51

Re: Wahlumfragen

Beitragvon lili » Di 31. Mär 2020, 18:10

Realist2014 hat geschrieben:(31 Mar 2020, 18:07)

Für deine "Vorstellungen" braucht es aber eine linke Mehrheit.

CDU/CSU/FDP spielen da nicht mit bei deinen "Vorstellungen"


Nur weil ich mit der Union und der FDP nicht klar komme müssen andere Parteien nicht unbedingt links sein.

Unter den jetzigen Parteien im Bundestag gibt es evtl. keine andere Alternative, aber dennoch versteife ich mich nicht mit Links, Mitte, Rechts.
Erlaubt einmal ein König, dass Armut in seiner Nation auftritt, werden die Leute immer stehlen, um zu überleben.

Buddha
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 45865
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Wahlumfragen

Beitragvon Realist2014 » Di 31. Mär 2020, 18:10

jack000 hat geschrieben:(31 Mar 2020, 18:08)

Wenn es in die Entlohnung der Beschäftigten fließt habe ich kein Problem damit ...



DU möglicherweise nicht...

andere wahrscheinlich schon...

und da 50% ja AG -Kosten sind, würde das auch auf die Entwicklung der Löhne Einfluss haben
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
lili
Beiträge: 6176
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:51

Re: Wahlumfragen

Beitragvon lili » Di 31. Mär 2020, 18:11

Realist2014 hat geschrieben:(31 Mar 2020, 18:09)

Wo?

im Einzelhandel, weil die Geschäfte zu sind..

dafür brummt der Onlne-Hande



wer ist "man" und worauf soll das Einfluss haben?



Es gibt aber auch welche die gar nichts bestellen und ihre Zeit in ihren eigenen vier Wänden verbringen. Einige genießen die freie Zeit und sind gerne in der Natur.
Erlaubt einmal ein König, dass Armut in seiner Nation auftritt, werden die Leute immer stehlen, um zu überleben.

Buddha
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 45865
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Wahlumfragen

Beitragvon Realist2014 » Di 31. Mär 2020, 18:12

lili hat geschrieben:(31 Mar 2020, 18:10)

Nur weil ich mit der Union und der FDP nicht klar komme müssen andere Parteien nicht unbedingt links sein.

Unter den jetzigen Parteien im Bundestag gibt es evtl. keine andere Alternative, aber dennoch versteife ich mich nicht mit Links, Mitte, Rechts.



Das sind Begriffe bezüglich der inhaltlichen Positionierung

Und deine "Vorstellungen" sind eben "links" ( mehr Umverteilung, Gleichmacherei usw.)
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 45865
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Wahlumfragen

Beitragvon Realist2014 » Di 31. Mär 2020, 18:13

lili hat geschrieben:(31 Mar 2020, 18:11)

Es gibt aber auch welche die gar nichts bestellen und ihre Zeit in ihren eigenen vier Wänden verbringen. Einige genießen die freie Zeit und sind gerne in der Natur.



und?

Was bedeutet das nun für was ?

Es ändert nichts am Wirtchaftssystem, der Rente oder sonst irgendwas...
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Jessie
Beiträge: 1730
Registriert: So 6. Okt 2019, 12:05

Re: Wahlumfragen

Beitragvon Jessie » Di 31. Mär 2020, 18:13

Realist2014 hat geschrieben:(31 Mar 2020, 18:10)

DU möglicherweise nicht...

andere wahrscheinlich schon...

und da 50% ja AG -Kosten sind, würde das auch auf die Entwicklung der Löhne Einfluss haben

Ja, dann ist es eben so. Wird Zeit, dass die Menschen, die sich für Andere aufopfern, auch endlich finanziell entsprechend gewürdigt werden.
lili
Beiträge: 6176
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:51

Re: Wahlumfragen

Beitragvon lili » Di 31. Mär 2020, 18:13

Realist2014 hat geschrieben:(31 Mar 2020, 18:12)

Das sind Begriffe bezüglich der inhaltlichen Positionierung

Und deine "Vorstellungen" sind eben "links" ( mehr Umverteilung, Gleichmacherei usw.)


Ich möchte aber keine Gleichmacherei. Die Leistung wird nur anders definiert....Bezüglich der Rente meinte ich dass ich nicht auf dass Einzahlen achte, sondern auf die Schwere der Arbeit. Ich bin für mehr Individualismus.
Erlaubt einmal ein König, dass Armut in seiner Nation auftritt, werden die Leute immer stehlen, um zu überleben.

Buddha
lili
Beiträge: 6176
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:51

Re: Wahlumfragen

Beitragvon lili » Di 31. Mär 2020, 18:14

Realist2014 hat geschrieben:(31 Mar 2020, 18:13)

und?

Was bedeutet das nun für was ?

Es ändert nichts am Wirtchaftssystem, der Rente oder sonst irgendwas...


Doch weil bestimmte Werte sich evtl. wandeln und es werden andere Prioritäten gesetzt.
Erlaubt einmal ein König, dass Armut in seiner Nation auftritt, werden die Leute immer stehlen, um zu überleben.

Buddha
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 45865
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Wahlumfragen

Beitragvon Realist2014 » Di 31. Mär 2020, 18:16

lili hat geschrieben:(31 Mar 2020, 18:14)

Doch weil bestimmte Werte sich evtl. wandeln .


Und ?


hat keinerlei Einfluss auf die Marktwirtschaft, die Leistunsggesellschaft oder das Rentensystem
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
jack000
Beiträge: 31991
Registriert: So 1. Jun 2008, 18:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Wahlumfragen

Beitragvon jack000 » Di 31. Mär 2020, 18:16

Frodobert hat geschrieben:(31 Mar 2020, 18:09)

Du sprichst von AfD Wähler?

Es wird sich dann zeigen ...
DU30:
"Wer die Sicherheit für Toleranz austauscht, der wird beides verlieren" (Dushan Wegner)
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 45865
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Wahlumfragen

Beitragvon Realist2014 » Di 31. Mär 2020, 18:17

lili hat geschrieben:(31 Mar 2020, 18:13)

Ich möchte aber keine Gleichmacherei. Die Leistung wird nur anders definiert....Bezüglich der Rente meinte ich dass ich nicht auf dass Einzahlen achte, sondern auf die Schwere der Arbeit. Ich bin für mehr Individualismus.


Du möchtest das der dmme Bauarbeiter mehr Rente bekommt als der Kopfarbeiter, der studiert hat. Wie im Sozialismus

Das wird es nicht geben

finde dich damit ab
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 45865
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Wahlumfragen

Beitragvon Realist2014 » Di 31. Mär 2020, 18:18

Jessie hat geschrieben:(31 Mar 2020, 18:13)

Ja, dann ist es eben so. Wird Zeit, dass die Menschen, die sich für Andere aufopfern, auch endlich finanziell entsprechend gewürdigt werden.


Erzähl das dann den AN, die dann weniger netto haben.

mir ist das wurscht....
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
lili
Beiträge: 6176
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:51

Re: Wahlumfragen

Beitragvon lili » Di 31. Mär 2020, 18:43

Realist2014 hat geschrieben:(31 Mar 2020, 18:16)

Und ?


hat keinerlei Einfluss auf die Marktwirtschaft, die Leistunsggesellschaft oder das Rentensystem


Doch, weil ein Wandel entstehen kann.
Erlaubt einmal ein König, dass Armut in seiner Nation auftritt, werden die Leute immer stehlen, um zu überleben.

Buddha
lili
Beiträge: 6176
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:51

Re: Wahlumfragen

Beitragvon lili » Di 31. Mär 2020, 18:46

Realist2014 hat geschrieben:(31 Mar 2020, 18:17)

Du möchtest das der dmme Bauarbeiter mehr Rente bekommt als der Kopfarbeiter, der studiert hat. Wie im Sozialismus

Das wird es nicht geben

finde dich damit ab




Ich dachte im Sozialismus bekommt jeder das Gleiche.

Ein Bauarbeiter ist für dich dumm? An seiner Stelle würde ich die Arbeit niederlegen und die anderen können diese Arbeit verrichtet. Mal gucken ob sie es besser können.
Erlaubt einmal ein König, dass Armut in seiner Nation auftritt, werden die Leute immer stehlen, um zu überleben.

Buddha
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 45865
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Wahlumfragen

Beitragvon Realist2014 » Di 31. Mär 2020, 18:59

lili hat geschrieben:(31 Mar 2020, 18:43)

Doch, weil ein Wandel entstehen kann.



welcher "Wandel"?

Es wird auch nach der Pandemie noch immer die Marktwirtschaft geben

und ein unverändertes Rentensystem
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
sünnerklaas
Beiträge: 5340
Registriert: Do 10. Aug 2017, 15:41

Re: Wahlumfragen

Beitragvon sünnerklaas » Di 31. Mär 2020, 19:01

lili hat geschrieben:(31 Mar 2020, 18:46)

Ich dachte im Sozialismus bekommt jeder das Gleiche.

Ein Bauarbeiter ist für dich dumm? An seiner Stelle würde ich die Arbeit niederlegen und die anderen können diese Arbeit verrichtet. Mal gucken ob sie es besser können.


Leute, die sowas von sich geben, wie "Realist" sind die Klientel, die dann irgendwann anfangen, von Menschen als "Nutzlosen Fresser" zu schwadronieren und dann versuchen, das als "echt konservativ" zu verkaufen. Einige fangen ja schon an, man müsse Leben mit Geld bewerten. Ein schönes Beispiel...
lili
Beiträge: 6176
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:51

Re: Wahlumfragen

Beitragvon lili » Di 31. Mär 2020, 19:02

Realist2014 hat geschrieben:(31 Mar 2020, 18:59)

welcher "Wandel"?

Es wird auch nach der Pandemie noch immer die Marktwirtschaft geben

und ein unverändertes Rentensystem



Ja es bringt eine gesellschaftliche Veränderung.
Erlaubt einmal ein König, dass Armut in seiner Nation auftritt, werden die Leute immer stehlen, um zu überleben.

Buddha
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 45865
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Wahlumfragen

Beitragvon Realist2014 » Di 31. Mär 2020, 19:03

lili hat geschrieben:(31 Mar 2020, 19:02)

Ja es bringt eine gesellschaftliche Veränderung.



nicht, diejengen, welche dir vorschweben...
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 12930
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badisch Sibirien

Re: Wahlumfragen

Beitragvon Misterfritz » Di 31. Mär 2020, 19:05

Leute,
es geht hier um Wahlumfragen, sonst nichts.
Solltet Ihr Beide Euer übliches Pingpong weiterführen, werde ich den Thread schliessen und den ganzen Spam entsorgen!
MF

Zurück zu „20. Wahlen - Wahlergebnisse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast