Altersstruktur des Forums

Moderator: Moderatoren Forum 9

Benutzeravatar
Dieter Winter
Beiträge: 17173
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 22:08

Re: Altersstruktur des Forums

Beitragvon Dieter Winter » So 22. Nov 2020, 20:56

H2O hat geschrieben:(22 Nov 2020, 20:44)
Ihr Diskussionsstil ist hier schlicht erbärmlich!

Wenn ich ob meiner Wortwahl ihm gegenüber sanktioniert werde ist das ok. Zurück nehme ich trotzdem nichts. Diese arrogante Hetze ist schlicht unerträglich.
Never approach a bull from the front, a horse from the rear, or an idiot from any direction.
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 32625
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49

Re: Altersstruktur des Forums

Beitragvon H2O » So 22. Nov 2020, 20:57

Realist2014 hat geschrieben:(22 Nov 2020, 20:47)

Erbärmlich sind Versuche, anderen Foristen etwas "unterzuschieben" was diese nicht geschrieben haben

Gerade von dir als Moderator erwarte ich diesbezüglich Objektivität und Neutralität


Eigentlich wollte ich eine Diskussion anregen und keinen Austausch von Plattitüden. Gerade als Moderator, der ja für einen geordneten Gedankenaustausch sorgen soll, bin ich gehalten, hier steuernd ein zu greifen.
Findulin
Beiträge: 300
Registriert: Mi 4. Dez 2019, 16:15

Re: Altersstruktur des Forums

Beitragvon Findulin » So 22. Nov 2020, 20:57

Realist2014 hat geschrieben:(22 Nov 2020, 20:38)

Für alles soll doch "der Staat" sorgen...

Unbelegtes blablabla.

Gipfelt in der Forderung nach einem "BGE"......

Ist ein Modell, dass auch international diskutiert wird und fordern auch in D längst nicht alle, wobei noch zu diskutieren ist, ob die Forderung nach einem BGE wirklich gleichzusetzen ist mit einer "Vollkasko-Mentalität". Eine solche allgemeine deutsche Mentalität bleibt daher bislang unbelegt.
Der Satz "Straßburg war mal deutsch" erzeugt Aufregung, Empörung und Parteiaustritte - Harald Schmidt
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 48529
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Altersstruktur des Forums

Beitragvon Realist2014 » So 22. Nov 2020, 21:04

H2O hat geschrieben:(22 Nov 2020, 20:57)

Eigentlich wollte ich eine Diskussion anregen und keinen Austausch von Plattitüden. Gerade als Moderator, der ja für einen geordneten Gedankenaustausch sorgen soll, bin ich gehalten, hier steuernd ein zu greifen.



Steuernd eingreifen auf Basis von Neutralität und Objektivität

Eigenwillige Interpretationen fallen nicht in diese Katagorie.
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 48529
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Altersstruktur des Forums

Beitragvon Realist2014 » So 22. Nov 2020, 21:05

Findulin hat geschrieben:(22 Nov 2020, 20:57)


Ist ein Modell, dass auch international diskutiert wird und fordern auch in D längst nicht alle, wobei noch zu diskutieren ist, ob die Forderung nach einem BGE wirklich gleichzusetzen ist mit einer "Vollkasko-Mentalität". Eine solche allgemeine deutsche Mentalität bleibt daher bislang unbelegt.


Ein BGE ist im Vergleich zu den heutigen Existenzsicherungssstemen einfach asozial

Träume nach noch mehr Umverteilung werden genau das bleiben
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 48529
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Altersstruktur des Forums

Beitragvon Realist2014 » So 22. Nov 2020, 21:08

Dieter Winter hat geschrieben:(22 Nov 2020, 20:56)

Wenn ich ob meiner Wortwahl ihm gegenüber sanktioniert werde ist das ok. Zurück nehme ich trotzdem nichts. Diese arrogante Hetze ist schlicht unerträglich.



Unrträglih ist diese ewige "in Schutz nehmen" derer, die Aufgrund eigener Faukheit und Unwilligkeit ein Dauerabo am unteren Ende der ökonomichen Pyramide gebucht haben.

Das hierzu natürlich weder Behinderte, schwer Kranke usw gehören, muss man leider dir gegenüber nochmals extra betonen

Und die Definition von "Hetze" solltest du nochmals nachlesen- hast du definitiv nicht verstanden
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 32625
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49

Re: Altersstruktur des Forums

Beitragvon H2O » So 22. Nov 2020, 21:09

Realist2014 hat geschrieben:(22 Nov 2020, 21:04)

Steuernd eingreifen auf Basis von Neutralität und Objektivität

Eigenwillige Interpretationen fallen nicht in diese Katagorie.


Sie vertragen inhaltliche Kritik eben sehr schlecht. Diesen Stil hatte ich kritisiert. Anhand der hier verfügbaren letzten 50 Beiträge anderer Teilnehmer könnten Sie herausfinden, wo Sie versagen.
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 48529
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Altersstruktur des Forums

Beitragvon Realist2014 » So 22. Nov 2020, 21:13

H2O hat geschrieben:(22 Nov 2020, 21:09)

Sie vertragen inhaltliche Kritik eben sehr schlecht.


Dein Text war keine "inhaltliche Kritik"- sondern eine Unterstellung und inhaltliche Verfälschung

Diesen Stil hatte ich kritisiert.


Nein, du hast etwas "dazu gedichtet"

Anhand der hier verfügbaren letzten 50 Beiträge anderer Teilnehmer könnten Sie herausfinden, wo Sie versagen.

Ich "versage" ganz und gar nicht- ich gehöre nur nicht zu den "Weichspülern" der Situationsbeschreibung der "sozial Schwachen"
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 32625
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49

Re: Altersstruktur des Forums

Beitragvon H2O » So 22. Nov 2020, 21:15

Realist2014 hat geschrieben:(22 Nov 2020, 21:08)

Unrträglih ist diese ewige "in Schutz nehmen" derer, die Aufgrund eigener Faukheit und Unwilligkeit ein Dauerabo am unteren Ende der ökonomichen Pyramide gebucht haben.

Das hierzu natürlich weder Behinderte, schwer Kranke usw gehören, muss man leider dir gegenüber nochmals extra betonen

Und die Definition von "Hetze" solltest du nochmals nachlesen- hast du definitiv nicht verstanden


Ein Urteil nach Gruppenzugehörigkeit ist eben Hetze; einen einzelnen Menschen anhand seiner Fehlleistungen bewerten, das ist ja fast schon vernünftig; daß ich Ihnen so etwas erklären muß, das ist schon erschütternd. Sie sind ja wirklich nicht neu in diesem Forum!
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 48529
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Altersstruktur des Forums

Beitragvon Realist2014 » So 22. Nov 2020, 21:16

H2O hat geschrieben:(22 Nov 2020, 21:15)
Ein Urteil nach Gruppenzugehörigkeit ist eben Hetze; !

Das Nennen von statistischen Fakten ist "Hetze"? ( Anzahl derer ohne Schulabschluss unter den Beziehern von ALG II)
wird ja immer doller
daß ich Ihnen so etwas erklären muß, das ist schon erschütternd.

Deine "Erkläung" ist hier völlig Kontextbefreit- siehe oben
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
Umetarek
Moderator
Beiträge: 16663
Registriert: Di 3. Jun 2008, 07:24
Benutzertitel: auf dem Weg zur Wüste...
Wohnort: Pfalz

Re: Altersstruktur des Forums

Beitragvon Umetarek » So 22. Nov 2020, 21:18

Realist2014 hat geschrieben:(22 Nov 2020, 21:08)

Unrträglih ist diese ewige "in Schutz nehmen" derer, die Aufgrund eigener Faukheit und Unwilligkeit ein Dauerabo am unteren Ende der ökonomichen Pyramide gebucht haben.

Das hierzu natürlich weder Behinderte, schwer Kranke usw gehören, muss man leider dir gegenüber nochmals extra betonen

Dir ist aber schon bewußt, dass es zwischen behindert und faul ein weites Feld gibt? Ein Nachbarsjunge war auch in der Dummschule, wie man früher zu sagen pflegte, hab auch immer Nachhilfe gegeben, dumm war er mitnichten, hat aber regelmäßig Ritalin von seinen Eltern eingefahren bekommen, mittlerweile hat er seinen eigenen Friseursalon, einen Haufen angestellt und ist Meister. Und wenn da jetzt keiner gewesen wäre, der sich gekümmert hätte? Es gibt genug arme Schweine auf der Welt.
Mutter des Wahnsinns und Harmoniebeauftragte des Forums, sowie geprüfte Völkermörderin!
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 32625
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49

Re: Altersstruktur des Forums

Beitragvon H2O » So 22. Nov 2020, 21:21

Realist2014 hat geschrieben:(22 Nov 2020, 21:13)

Dein Text war keine "inhaltliche Kritik"- sondern eine Unterstellung und inhaltliche Verfälschung

Nein, du hast etwas "dazu gedichtet"

Ich "versage" ganz und gar nicht- ich gehöre nur nicht zu den "Weichspülern" der Situationsbeschreibung der "sozial Schwachen"


Ihnen entgeht, daß Sie sich erneut und unterschiedslos über "sozial Schwache" erheben. Das hatte ich Ihnen als Hochmut ins Stammbuch geschrieben, denn natürlich gibt es so viele Gründe "sozial schwach" zu sein, wie es sozial Schwache gibt. Kritik am Einzelwesen ist ja in Ordnung, an einer Gruppe wird sie zur Hetze.
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 48529
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Altersstruktur des Forums

Beitragvon Realist2014 » So 22. Nov 2020, 21:25

Umetarek hat geschrieben:(22 Nov 2020, 21:18)

Dir ist aber schon bewußt, dass es zwischen behindert und faul ein weites Feld gibt? .



Das habe ich ja beschrieben
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 48529
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Altersstruktur des Forums

Beitragvon Realist2014 » So 22. Nov 2020, 21:27

H2O hat geschrieben:(22 Nov 2020, 21:21)

Ihnen entgeht, daß Sie sich erneut und unterschiedslos über "sozial Schwache" erheben. tze.


Wenn ich mich (differenziert) auf die Statistiken der Bundesagentur beziehe- dann "erhebe" ich mich "unerschiedslos"?

Sind das auch "Hetzer" dort?
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 32625
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49

Re: Altersstruktur des Forums

Beitragvon H2O » So 22. Nov 2020, 21:32

Realist2014 hat geschrieben:(22 Nov 2020, 21:27)

Wenn ich mich (differenziert) auf die Statistiken der Bundesagentur beziehe- dann "erhebe" ich mich "unerschiedslos"?

Sind das auch "Hetzer" dort?


Nein, das sind Statistiker; die werten nicht, sondern sie erfassen und ordnen Daten. Ein ehrenwerter und notwendiger Beruf in einer so großen Gesellschaft wie unserer deutschen. Wie sonst sollte man Politik gestalten für so viele Menschen? Das hat nichts mit "von oben herab" und Hochmut zu tun... was ich Ihnen aber vorhalte.
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 48529
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Altersstruktur des Forums

Beitragvon Realist2014 » So 22. Nov 2020, 21:34

H2O hat geschrieben:(22 Nov 2020, 21:32)

Nein, das sind Statistiker; die werten nicht, sondern sie erfassen und ordnen Daten. Ein ehrenwerter und notwendiger Beruf in einer so großen Gesellschaft wie unserer deutschen. Wie sonst sollte man Politik gestalten für so viele Menschen? Das hat nichts mit "von oben herab" und Hochmut zu tun... was ich Ihnen aber vorhalte.


Ich habe mich nun aber auf genau DIESE Zahlen bezogen

Was ist daran "hochmütig"?
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 32625
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49

Re: Altersstruktur des Forums

Beitragvon H2O » So 22. Nov 2020, 21:42

Realist2014 hat geschrieben:(22 Nov 2020, 21:34)

Ich habe mich nun aber auf genau DIESE Zahlen bezogen

Was ist daran "hochmütig"?


Wir waren einmal von der Eigenverantwortung ausgegangen. Das ist ja nicht falsch, aber eben nicht die einzige Steuergröße in einer Gesellschaft. Und daraus entwickeln Sie eine "Diskussion" über Seiten!

Inzwischen ist von mehreren Seiten alles Notwendige gesagt worden; nur hat noch nicht jeder alles gesagt.

[MOD] Hier ist jetzt Schluß der Debatte. Wir haben uns hier mit der "Altersstruktur des Forums" auseinandersetzen wollen. Sozialpolitik ist besser im Unterforum 1 aufgehoben! H2O
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 48529
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Altersstruktur des Forums

Beitragvon Realist2014 » So 22. Nov 2020, 21:50

H2O hat geschrieben:(22 Nov 2020, 21:42)
Wir waren einmal von der Eigenverantwortung ausgegangen

Ich war das....
Das ist ja nicht falsch, aber eben nicht die einzige Steuergröße in einer Gesellschaft.

Das habe ich auch nicht behauptet- wie man nachlesen kann.
Und daraus entwickeln Sie eine "Diskussion" über Seiten!

Nein, ich habe mich gegen Unterstellungen gewehrt.....
Inzwischen ist von mehreren Seiten alles Notwendige gesagt worden; nur hat noch nicht jeder alles gesagt.

Das hat Karl Valentin gesagt....
[MOD] Hier ist jetzt Schluß der Debatte. Wir haben uns hier mit der "Altersstruktur des Forums" auseinandersetzen wollen. Sozialpolitik ist besser im Unterforum 1 aufgehoben! H2O

Dem muss ich mich beugen, den du hast hier die Autorität.
Schönen Abend noch nach Polen :)
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
Dieter Winter
Beiträge: 17173
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 22:08

Re: Altersstruktur des Forums

Beitragvon Dieter Winter » So 22. Nov 2020, 22:09

H2O hat geschrieben:(22 Nov 2020, 21:21)

Ihnen entgeht, daß Sie sich erneut und unterschiedslos über "sozial Schwache" erheben.


Wobei scho "sozial schwach" im besten Fall irreführend ist. Die Betroffenen sind finanziell schwach. Als sozial schwach würde ich eher Leute wie Realist2014 betrachten.
Never approach a bull from the front, a horse from the rear, or an idiot from any direction.
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 32625
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49

Re: Altersstruktur des Forums

Beitragvon H2O » So 22. Nov 2020, 22:14

Dieter Winter hat geschrieben:(22 Nov 2020, 22:09)

Wobei scho "sozial schwach" im besten Fall irreführend ist. Die Betroffenen sind finanziell schwach. Als sozial schwach würde ich eher Leute wie Realist2014 betrachten.


[MOD] Ich gebe ungern den Spielverderber; ich bitte nun aber nachdrücklich um Rückkehr zum Thema des Strangs! H2O

Zurück zu „9. Offenes Forum - Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast