Seite 15 von 18

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Verfasst: Sa 12. Okt 2019, 21:25
von H2O
Skeptiker hat geschrieben:(12 Oct 2019, 21:20)

Nö, wir schreiben ja. Also sind wir keine Philosophen :|

Das ist jetzt aber gemein! Bestimmt haben Sie absichtlich nicht geschrieben: "Nö, wir schreiben hier ja... Also sind wir keine Philosophen :|

Na ja, Recht haben Sie natürlich!

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Verfasst: Sa 12. Okt 2019, 21:54
von Brainiac
In einer Fernsehsendung soeben:
"Bitte drehen Sie sich um 90 Grad."
Person dreht sich um 360 Grad (also einmal komplett).
:|

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Verfasst: Sa 12. Okt 2019, 22:48
von H2O
Brainiac hat geschrieben:(12 Oct 2019, 21:54)

In einer Fernsehsendung soeben:
"Bitte drehen Sie sich um 90 Grad."
Person dreht sich um 360 Grad (also einmal komplett).
:|


Immerhin hat die Person kein Rad geschlagen, oder einen Purzelbaum. Immer positiv denken! :)

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Verfasst: Sa 12. Okt 2019, 23:01
von Misterfritz
Die meisten Menschen sind dumm/bekloppt - ernsthaft ;)
Wenn das nicht so wäre, gäbe es nur Menschen, die einander mit Vernunft und freundlicher Zugewandtheit begegnen würden und keine Hierarchien.
Vernunft ist aber ein seltenes Gut, Emotionalität überlagert das meistens.

Und ich befürchte, dass mit dem Internet die Dummheit weiter wächst. Es gibt kein soziales Korrektiv mehr, dass irre Ideen (z.B. Chemtrails) als das klassifiziert, was es ist. Oder, vielleicht gibt es das schon noch, aber es gibt halt "Räume" im internet, die irre ideen als Wahrheit darstellen und die Dummen in ihrem Glauben bestätigen.
Das Internet ist die "moderne Religion" der dummen Gläubigen.

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Verfasst: So 13. Okt 2019, 00:39
von Atue001
Tom Bombadil hat geschrieben:(12 Oct 2019, 10:51)

Welche Antwort hast du für dich auf diese Frage gefunden?


Eine gemischte!

Einerseits bemühe ich mich tatsächlich, einen Teil durch entsprechendes Verhalten zu lösen. Aber - realistisch gesprochen ist dieser Teil nur sehr wenig relevant!

Andererseits setze ich mich dafür ein, dass die Politik die Rahmenbedingungen so verändert, dass tatsächlich in Summe relevante Dinge herauskommen.

Ein schönes Beispiel ist die Fliegerei. Ab und an muss ich größere Entfernungen zurücklegen, aber meist doch innerhalb Europas. Solange Fliegen deutlich preiswerter ist, als beispielsweise Bahnfahren - wäre eine konsequente Missachtung der betriebswirtschaftlichen Kosten meinerseits mit Konsequenzen verbunden, die ich nicht bereit bin, zu tragen. Für die günstigeren Flugpreise bin ich aber auch nicht verantwortlich - da subventioniert die Politik noch immer Kerosin, während die Bahn sogar mit 19% Mehrwertsteuer belastet wird. Hier findet Fehlsteuerung der Politik statt.
Meine Maßnahme dagegen ist, dass ich mich für eine Veränderung der politischen Verhältnisse einsetze - weil für mich die individuellen Konsequenzen eines Verzichts auf Flüge unter heutigen Bedingungen mit Konsequenzen verbunden wäre, dich ich nicht tragen will und kann. Auch wäre hier ein Alleingang meinerseits nicht zielführend.

Ich bin kein Klimamasochist - sondern ein recht normaler Bürger. Ich bin aber bereit, viel weitergehende staatliche Regelungen im Sinne von Nachhaltigkeit mitzutragen! Es macht aber leider keinen Sinn, wenn ich alleine klimaneutral lebe, und alle anderen die Sau rauslassen.

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Verfasst: So 13. Okt 2019, 10:13
von Tom Bombadil
Atue001 hat geschrieben:(13 Oct 2019, 00:39)

Ich bin kein Klimamasochist - sondern ein recht normaler Bürger. Ich bin aber bereit, viel weitergehende staatliche Regelungen im Sinne von Nachhaltigkeit mitzutragen! Es macht aber leider keinen Sinn, wenn ich alleine klimaneutral lebe, und alle anderen die Sau rauslassen.

Aha, du bringst nicht genug Willen auf, deine Erkenntnisse selber umzusetzen und willst vom Staat, dass er all das, was dir ein schlechtes Gewissen macht, exorbitant verteuert oder verbietet, damit du wieder ein gutes Gewissen haben kannst.
Das Zitat wiederum finde ich höchst interessant, von Deutschland wird erwartet, dass es als leuchtendes Beispiel vorangeht, für dich selber siehst du es aber gar nicht ein, so ein Beispiel zu sein, weil es ja mit Einschränkungen und Kosten verbunden ist.
Aber danke für deine Ehrlichkeit.

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Verfasst: So 13. Okt 2019, 10:31
von H2O
Tom Bombadil hat geschrieben:(13 Oct 2019, 10:13)

Aha, du bringst nicht genug Willen auf, deine Erkenntnisse selber umzusetzen und willst vom Staat, dass er all das, was dir ein schlechtes Gewissen macht, exorbitant verteuert oder verbietet, damit du wieder ein gutes Gewissen haben kannst.
Das Zitat wiederum finde ich höchst interessant, von Deutschland wird erwartet, dass es als leuchtendes Beispiel vorangeht, für dich selber siehst du es aber gar nicht ein, so ein Beispiel zu sein, weil es ja mit Einschränkungen und Kosten verbunden ist.
Aber danke für deine Ehrlichkeit.


Immerhin ist dieser Teilnehmer bereit, Einschränkungen für alle mit zu tragen, will aber nicht der Armleuchter sein, der sich einschränkt, wenn es diese allgemeinverbindliche Regel nicht gibt. Ähnliche Ausführungen kenne ich von Ihnen aus dem Strang Wissenschaften, nicht für Sie in Person, sondern für unser Land in der Staatengemeinschaft. Ich kann beide Haltungen verstehen, versuche aber selbst mein Bestes, in dieser Zwickmühle einen erträglichen Kompromiß zwischen Verschwendung und Verzicht zu finden. Ein richtig gutes Gewissen habe ich dabei bestimmt nicht. Ich meine auch, daß allgemein verbindliche Regeln gelten müssen. Nur mit der Steuerschraube wird das nichts.

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Verfasst: So 13. Okt 2019, 10:42
von Tom Bombadil
Es ist halt bezeichnend, dass man von Deutschland verlangt, Vorreiter zu sein, selber dazu aber nicht bereit ist, eine solche Rolle einzunehmen, weil man dann der "Armleuchter" ist. Aber Deutschland soll der "Armleuchter" unter den Staaten sein? Nee, das passt nicht. Bei mir ist es genau umgekehrt, mein "CO2-Fußabdruck" ist sehr klein, ich erwarte aber nicht, dass alle so leben sollen und als Liberaler will ich auch nicht, dass das vom Staat vorgeschrieben wird, ich mache das ganz freiwillig und lebe nicht schlecht damit. Sicher, so eine Fernreise wäre auch nochmal schön, andere Länder und Menschen kennenlernen, aber es geht auch ohne.

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Verfasst: So 13. Okt 2019, 10:56
von H2O
Diese Haltung will ich Ihnen gern abnehmen. Darin sind unser Bemühungen deckungsgleich. Nur hat die Kasteiung eben auch Grenzen. Dennoch komme ich mir vor wie ein Armleuchter, wenn ich die Welt ringsum betrachte. Ich versuche eben, ein gutes Beispiel zu setzen, und den Grund für mein Verhalten auch an zu sprechen.

So sehe ich aber auch die Rolle unseres Landes. Das gute Beispiel wird an der einen oder anderen Stelle auf hämisches Grinsen stoßen, hoffentlich aber auch vernunftbetonte Einsichten fördern. Das wäre doch auch schon einmal etwas.

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Verfasst: So 13. Okt 2019, 11:00
von Tom Bombadil
Das Problem ist nur, dass der deutsche Staat eine Sorgfaltspflicht für das Wohlergehen seiner Bürger hat. Jeder Einzelne kann sich ins Unglück stürzen wie er will, ein Staat sollte das nicht tun, weil dadurch viele Unschuldige in den Abgrund gerissen werden.

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Verfasst: So 13. Okt 2019, 12:46
von H2O
Tom Bombadil hat geschrieben:(13 Oct 2019, 11:00)

Das Problem ist nur, dass der deutsche Staat eine Sorgfaltspflicht für das Wohlergehen seiner Bürger hat. Jeder Einzelne kann sich ins Unglück stürzen wie er will, ein Staat sollte das nicht tun, weil dadurch viele Unschuldige in den Abgrund gerissen werden.


Hilft nichts; mit politischen Mehrheiten wird die Politik einer Demokratie gestaltet. Ich kenne kein gerechteres Verfahren.

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Verfasst: So 13. Okt 2019, 12:52
von Tom Bombadil
H2O hat geschrieben:(13 Oct 2019, 12:46)

Hilft nichts; mit politischen Mehrheiten wird die Politik einer Demokratie gestaltet.

Ich hatte es ja schonmal zitiert: "Jedes Volk hat die Regierung, die es verdient." Wenn man sich kollektiv der internationalen Wettbewerbsfähigkeit berauben will, dann sollen die Deutschen das ruhig machen, nur dann bitte hinterher nicht jammern, Faschoparteien wählen und die Welt in einen Dritten Weltkrieg stürzen, ja.

Ich finde nur diese Diskrepanz zwischen Anspruch an sich selber und Anspruch an den deutschen Staat immer wieder faszinierend: man selber will sich nicht zum Armleuchter machen, Deutschland soll das aber tun.

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Verfasst: So 13. Okt 2019, 13:42
von H2O
Tom Bombadil hat geschrieben:(13 Oct 2019, 12:52)

Ich hatte es ja schonmal zitiert: "Jedes Volk hat die Regierung, die es verdient." Wenn man sich kollektiv der internationalen Wettbewerbsfähigkeit berauben will, dann sollen die Deutschen das ruhig machen, nur dann bitte hinterher nicht jammern, Faschoparteien wählen und die Welt in einen Dritten Weltkrieg stürzen, ja.

Ich finde nur diese Diskrepanz zwischen Anspruch an sich selber und Anspruch an den deutschen Staat immer wieder faszinierend: man selber will sich nicht zum Armleuchter machen, Deutschland soll das aber tun.


Mit Untergangsängsten und Drohszenarien werden wir keine Zukunft meistern.

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Verfasst: So 13. Okt 2019, 14:44
von Tom Bombadil
Das war ja lediglich eine Bitte an die Deutschen, sich nicht wieder zu radikalisieren und einen großen Krieg anzufangen, falls es schlimm kommt, da muss man dann auch tapfer sein und die Suppe selber auslöffeln.

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Verfasst: So 13. Okt 2019, 17:42
von H2O
Tom Bombadil hat geschrieben:(13 Oct 2019, 14:44)

Das war ja lediglich eine Bitte an die Deutschen, sich nicht wieder zu radikalisieren und einen großen Krieg anzufangen, falls es schlimm kommt, da muss man dann auch tapfer sein und die Suppe selber auslöffeln.


Das haben wir doch stets brav getan; vor allem haben wir hier unser Schicksal in unseren eigenen Händen. Da bin ich einigermaßen zuversichtlich. Wir schaffen das!

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Verfasst: So 13. Okt 2019, 18:00
von Tom Bombadil
Ja, besonders 1914 und 1939... :roll:

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Verfasst: So 13. Okt 2019, 19:56
von H2O
Tom Bombadil hat geschrieben:(13 Oct 2019, 18:00)

Ja, besonders 1914 und 1939... :roll:


Was sollen denn solche Unterstellungen? Wir leben in einem freiheitlich demokratischen Rechtsstaat mitten in Europa, unterhalten sehr enge politische Partnerschaften mit unseren Nachbarn ohne Ausnahme, unterhalten Streitkräfte, mit denen kein selbständiger Krieg zu führen ist. Ich halte Ihren Vorhalt für völlig überzogen. Was wollen Sie denn damit erreichen?

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Verfasst: So 13. Okt 2019, 20:02
von Tom Bombadil
Ich wiederhole: "Wenn man sich kollektiv der internationalen Wettbewerbsfähigkeit berauben will, dann sollen die Deutschen das ruhig machen, nur dann bitte hinterher nicht jammern, Faschoparteien wählen und die Welt in einen Dritten Weltkrieg stürzen, ja."

Das war mein Appell an die Deutschen, bitte friedlich zu bleiben, egal wie es ausgeht. Was genau verstehst du daran nicht?

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Verfasst: So 13. Okt 2019, 20:23
von H2O
Tom Bombadil hat geschrieben:(13 Oct 2019, 20:02)

Ich wiederhole: "Wenn man sich kollektiv der internationalen Wettbewerbsfähigkeit berauben will, dann sollen die Deutschen das ruhig machen, nur dann bitte hinterher nicht jammern, Faschoparteien wählen und die Welt in einen Dritten Weltkrieg stürzen, ja."

Das war mein Appell an die Deutschen, bitte friedlich zu bleiben, egal wie es ausgeht. Was genau verstehst du daran nicht?


Ich verstehe nicht, daß Sie bevorzugt mit Weltuntergangsbildern auf unserem Land und Volk herumtrampeln, als ob es sich insgesamt um einen Haufen unverantwortlicher Wahnsinniger handelte.

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Verfasst: So 13. Okt 2019, 21:34
von Tom Bombadil
Nein, du verstehst nicht, ist aber auch egal.