Seite 13 von 18

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Verfasst: So 23. Jun 2019, 07:32
von Billie Holiday
Tolinski hat geschrieben:(23 Jun 2019, 07:20)

Jeder würde halt lachen wenn er ne Einladung bekommen würde mit: Ihr seit herzlich zu meiner Abiparty eingeladen.

Gibt nunmal Indikatoren für geringen IQ. Deppenfehler in Texten, das nicht/schwer Erkennen von Ironie/Sarkasmus sowie Schule schwänzen um ein globales Klima zu retten sind definitiv welche.


Ich würde die Stirn runzeln bei dieser Einladung und mich fragen, wie man heute an sein Abitur kommt.
Dennoch würde ich diesem Abiturient nicht pauschal Dummheit unterstellen. Vielleicht ist er im Studium und später im Leben trotzdem erfolgreich. Vielleicht definieren wir ja auch Dummheit unterschiedlich.

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Verfasst: So 23. Jun 2019, 08:10
von H2O
Billie Holiday hat geschrieben:(23 Jun 2019, 07:32)

Ich würde die Stirn runzeln bei dieser Einladung und mich fragen, wie man heute an sein Abitur kommt.
Dennoch würde ich diesem Abiturient nicht pauschal Dummheit unterstellen. Vielleicht ist er im Studium und später im Leben trotzdem erfolgreich. Vielleicht definieren wir ja auch Dummheit unterschiedlich.


Meinerseits ginge die Sache schon über ein Stirnrunzeln hinaus. Wenn ein Mensch unsere Rechtschreibung in 13 Schuljahren nicht so weit abrufbar abgelegt hat, daß er keinen fehlerfreien Satz zusammen bekommt, dann frage ich mich schon, wie er zu einem erfolgreichen Schulabschluß gelangen konnte.

Der Schulabschluß soll ja nicht Klugheit bescheinigen, sondern einen bestimmten formalen Bildungsstand, der der Umwelt zusichert, daß der Bewerber in bestimmten Aufgabenbereichen einsetzbar sein wird. Wenn dem Abitur der inzwischen üblich gewordene wissenschaftliche Studiengang folgt, dann denke ich an Fremdsprachenkenntnisse, etwa altsprachlich oder neusprachlich angelegt. Was wird man denn da an Sprachverständnis und Klarheit des Ausdrucks erwarten dürfen?

Einmal ganz dumm gefragt: Wie würden Sie auf ein Bewerbungsschreiben eingehen, das von Rechtschreibungs- und Grammatikfehlern nur so strotzt?

Sie haben schon Recht... der betreffende Mensch kann durchaus lebenstüchtig sein, aber ich würde bei genügender Bewerberzahl jedes unnötige Risiko einer Fehlentscheidung vermeiden und absagen.

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Verfasst: So 23. Jun 2019, 12:28
von Ein Terraner
Tolinski hat geschrieben:(23 Jun 2019, 06:12)

Genau, weil alle legasthenie haben die das/dass und seit/seid nicht auf die Kette bekommen :rolleyes:

Genausu wie Groß- Kleinschreibung, dass das und dem den, usw... Rechtschteibschwäche eben. Und im Zweifel gibst da immer die RS Korrektur die dazwischen funken könnte, also schalte erstmals dein Hirn ein bevor du anfängst Menschen ans Bein zu pinkeln.

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Verfasst: So 23. Jun 2019, 13:38
von Tolinski
Ein Terraner hat geschrieben:(23 Jun 2019, 12:28)

Genausu wie Groß- Kleinschreibung, dass das und dem den, usw... Rechtschteibschwäche eben. Und im Zweifel gibst da immer die RS Korrektur die dazwischen funken könnte, also schalte erstmals dein Hirn ein bevor du anfängst Menschen ans Bein zu pinkeln.

Typischer falscher rückschluss von nicht so klugen Menschen.

Alle die Legasthenie haben, können das/dass nicht richtig schreiben.
Aber nicht alle die das/dass nicht richtig schreiben können, haben legasthenie.

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Verfasst: So 23. Jun 2019, 14:05
von Ein Terraner
Tolinski hat geschrieben:(23 Jun 2019, 13:38)

Typischer falscher rückschluss von nicht so klugen Menschen.

Alle die Legasthenie haben, können das/dass nicht richtig schreiben.
Aber nicht alle die das/dass nicht richtig schreiben können, haben legasthenie.

Da du das nicht weißt ist das von dir ein pauschales Vorurteil ohne Grundlage. Eine relativ durchschnittliche Reaktion unterdurchschnittlich begabter Menschen.

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Verfasst: So 23. Jun 2019, 16:27
von Billie Holiday
H2O hat geschrieben:(23 Jun 2019, 08:10)

Meinerseits ginge die Sache schon über ein Stirnrunzeln hinaus. Wenn ein Mensch unsere Rechtschreibung in 13 Schuljahren nicht so weit abrufbar abgelegt hat, daß er keinen fehlerfreien Satz zusammen bekommt, dann frage ich mich schon, wie er zu einem erfolgreichen Schulabschluß gelangen konnte.

Der Schulabschluß soll ja nicht Klugheit bescheinigen, sondern einen bestimmten formalen Bildungsstand, der der Umwelt zusichert, daß der Bewerber in bestimmten Aufgabenbereichen einsetzbar sein wird. Wenn dem Abitur der inzwischen üblich gewordene wissenschaftliche Studiengang folgt, dann denke ich an Fremdsprachenkenntnisse, etwa altsprachlich oder neusprachlich angelegt. Was wird man denn da an Sprachverständnis und Klarheit des Ausdrucks erwarten dürfen?

Einmal ganz dumm gefragt: Wie würden Sie auf ein Bewerbungsschreiben eingehen, das von Rechtschreibungs- und Grammatikfehlern nur so strotzt?

Sie haben schon Recht... der betreffende Mensch kann durchaus lebenstüchtig sein, aber ich würde bei genügender Bewerberzahl jedes unnötige Risiko einer Fehlentscheidung vermeiden und absagen.


Es kommt auf den Beruf an. Wozu braucht das Handwerk jemanden, der zwar keinen Nagel in die Wand bekommt, aber dass/das korrekt auseinander halten kann? Die Jungs müssen eh probearbeiten bzw. Praktikum machen. Fleiß, Tatkraft, körperliche Kraft und Geschick zählen da mehr als das freie Rezitieren von Schillers Balladen. Das ist Ihnen auch unwichtig, sobald der Sturm Ihr halbes Dach abgedeckt hat oder das Klo in die andere Richtung spült oder im Winter Heizung und Badewasser kalt bleiben. :)
Sind diese Leute dumm?

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Verfasst: Mo 24. Jun 2019, 22:10
von Tolinski
Billie Holiday hat geschrieben:(23 Jun 2019, 16:27)

Es kommt auf den Beruf an. Wozu braucht das Handwerk jemanden, der zwar keinen Nagel in die Wand bekommt, aber dass/das korrekt auseinander halten kann? Die Jungs müssen eh probearbeiten bzw. Praktikum machen. Fleiß, Tatkraft, körperliche Kraft und Geschick zählen da mehr als das freie Rezitieren von Schillers Balladen. Das ist Ihnen auch unwichtig, sobald der Sturm Ihr halbes Dach abgedeckt hat oder das Klo in die andere Richtung spült oder im Winter Heizung und Badewasser kalt bleiben. :)
Sind diese Leute dumm?


Dass es eine Einladung zum bestandenen Abitur war, war kein Zufall..

Ihre Beispiele sind demnach wieder mal thematisch daneben

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Verfasst: Do 15. Aug 2019, 12:29
von syna
Gaius hat geschrieben:(25 Jan 2019, 17:09)

Jaja -- der Onkel Albert wußte das auch schon.:

Zwei Dinge sind unendlich.:

Das Weltall -- und die Dummheit der Menschen.!


Ich fürchte, ihn gegenüber sind wir fast alle dumm. ( ähä -- ... ? )


Schön gesagt! :D Einstein äußerte sich so:

Albert Einstein hat geschrieben:
Die Majorität der Dummen wird für immer und alle Zeiten bestehen. Ihre
Herrschaft wird indessen durch ihren Mangel an Konsequenz gemildert.

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Verfasst: Fr 16. Aug 2019, 23:18
von Raskolnikof
syna hat geschrieben:(15 Aug 2019, 12:29)

Schön gesagt! :D Einstein äußerte sich so:

Vorsicht! Im Netz kursieren unendlich viele Zitate, die angeblich von Einstein stammen. Tatsache aber ist, dass so gut wie alle ihm entweder angedichtet wurden oder aber ihm nicht zweifelsfrei zugeordet werden können. Meist handelt es sich dabei um Aussagen, die man Einstein durchaus zutraute. Deshalb sind auch viele Menschen geneigt, derartige Zitate für echt zu halten.
Dass ist so wie bei dem früheren Bundespräsidenten Heinrich Lübke, der bei einem Staatsbesuch in Afrika die Bürger mit den Worten begrüßt haben soll ""Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Neger!"
Tasache ist, dass es dafür kein Zeiprotokoll und keine Tonaufnahme existiert, die diese Begrüßungsworte Heinemanns belegen können.

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Verfasst: Sa 17. Aug 2019, 01:37
von syna
Raskolnikof hat geschrieben:(16 Aug 2019, 23:18)

Vorsicht! Im Netz kursieren unendlich viele Zitate, die angeblich von Einstein stammen ...

Haja - dieses Zitat ist NICHT aus dem Netz. Es wird übereinstimmend von mehreren Biografen
so berichtet. Daher bin ich ziemlich sicher, dass dieses ein echtes Zitat ist. Ganz sicher kann
man jedoch nie sein, es sei denn man ist selbst ein Zeitzeuge.

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Verfasst: Sa 17. Aug 2019, 14:03
von Raskolnikof
Das besagte Zitat ist in der Tat auf vielen privaten Webseiten zu finden, ebenso hunderte anderer Zitate die angeblich von Einstein stammen. Ich bleibe dabei: es ist wie bei dem "Negerzitat" von Ex-Bundespräsident Heinrich Lübke. Es gibt keine seriöse Quelle, die das von dir genannte Zitat nachweisbar Albert Einstein zuschreibt.
Wenn Einstein diese zwei Sätze tatsächlich einmal mündlich geäußert oder niedergeschrieben haben sollte müssten diese doch in der Literatur, Zeitungen oder anderen Veröffentlichungen zu Lebzeiten Einsteins zu finden sein. Warum ist das meines Wissens nicht der Fall? Warum macht nicht nur dieses Einstein-Zitat erst seit Internetzeiten die Runde?

Edit: Ich hatte versehentlich Bundespräsidet Gustav Heinemann genannt. Das war natürlich falsch und muss Heinrich Lübke heißen. ich habe es korrigiert.

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Verfasst: Sa 17. Aug 2019, 18:40
von Misterfritz
Raskolnikof hat geschrieben:(17 Aug 2019, 14:03)

Das besagte Zitat ist in der Tat auf vielen privaten Webseiten zu finden, ebenso hunderte anderer Zitate die angeblich von Einstein stammen. Ich bleibe dabei: es ist wie bei dem "Negerzitat" von Ex-Bundespräsident Gustav Heinemann.
Du meinst wohl Heinrich Lübke - aber der hat es trotzdem nicht gesagt :)

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Verfasst: Sa 17. Aug 2019, 18:49
von Raskolnikof
Vielen Dank für den Hinweis! Ja, ich meinte natürlich Heinrich Lübke. Wie komme ich jetzt auf Heinemann? In meinem vorletzten Beitrag sprach ich ja bereits von Heinrich Lübke. Ich hab den Beitrag editiert.

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Verfasst: So 18. Aug 2019, 14:22
von Regenmacher
Liegestuhl hat geschrieben:(28 Apr 2014, 07:03)

Ich glaube nicht, dass ein Weg am Alkohol vorbeiführt.

Psychopharmaka sind besser, gibts auf Krankenschein und man schwankt nicht so, wenn man randvoll ist. Außerdem hat man keine Fahne und kann nicht in Wirtshausschlägereien verwickelt werden.

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Verfasst: Mi 21. Aug 2019, 15:03
von Arcturus
Ein guter Trick ist, das Gesicht der dummen und nervigen Person in Gedanken in Klowasser zu drücken - je nach Grad der Dummheit gibts weichere oder auch härtere Varianten theoretischer Racheaktionen.

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Verfasst: Di 8. Okt 2019, 15:31
von pLenarum
Ich hatte angenommen mit der Anmeldung in diesem Forum den klitscheehaften, polemischen Denktölpeln von Facebook zu entrinnen....



Ich bin so dumm. Wie konnte ich nur...

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Verfasst: Di 8. Okt 2019, 15:58
von Vongole
pLenarum hat geschrieben:(08 Oct 2019, 15:31)

Ich hatte angenommen mit der Anmeldung in diesem Forum den klitscheehaften, polemischen Denktölpeln von Facebook zu entrinnen....



Ich bin so dumm. Wie konnte ich nur...

Man sollte nicht von Einigen auf alle schließen, so allgemein ist das hier nicht der Diskussionsstil. :)

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Verfasst: Di 8. Okt 2019, 19:50
von H2O
Mir fällt dazu eine langweilige Zusammenkunft ein, auf der sich Teilnehmer über ihre langweilige Umgebung ausnöhlen. Hochspannende Beiträge :p

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Verfasst: Di 8. Okt 2019, 19:54
von syna
pLenarum hat geschrieben:(08 Oct 2019, 15:31)
Ich hatte angenommen mit der Anmeldung in diesem Forum den klitscheehaften, polemischen Denktölpeln von Facebook zu entrinnen....
Ich bin so dumm. Wie konnte ich nur ...

Nee nee, entrinnen kannst Du denen nicht - sorry! :(
Aber was Du tun kannst: Selektiv lesen und antworten!

Das kann sich hier lohnen - und manchmal sogar zu neuen Einsichten und interessanten
Teil-Diskussionen führen. Bei dieser Gelegenheit vielen Dank an die Moderatoren, die
sehr viel Spam entsorgen - und dadurch Threads wieder halbwegs lesbar machen. :thumbup:

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Verfasst: Di 8. Okt 2019, 20:18
von H2O
syna hat geschrieben:(08 Oct 2019, 19:54)

Nee nee, entrinnen kannst Du denen nicht - sorry! :(
Aber was Du tun kannst: Selektiv lesen und antworten!

Das kann sich hier lohnen - und manchmal sogar zu neuen Einsichten und interessanten
Teil-Diskussionen führen. Bei dieser Gelegenheit vielen Dank an die Moderatoren, die
sehr viel Spam entsorgen - und dadurch Threads wieder halbwegs lesbar machen. :thumbup:


Der Vorschlag, sich doch bevorzugt mit lesenswerten Beiträgen zu befassen, ist schon einmal gut! Noch besser fände ich aber, wenn der gelangweilte Teilnehmer sich selbst zu zündenden Beiträgen aufraffte. Vielleicht bekommt er dann auch anregende Antworten.