Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Moderator: Moderatoren Forum 9

Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 20693
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Beitragvon Billie Holiday » So 17. Mai 2020, 15:44

Sungawakan hat geschrieben:(17 May 2020, 15:42)

Nicht alle, aber die meisten.


Und das geht dir so zu Herzen, dass du zum Therapeuten mußt. Nun, der wird die Dummheit der Menschen nicht abstellen können. Aber vielleicht hilft er dir ja dabei, damit klarzukommen.
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Sungawakan
Beiträge: 408
Registriert: So 22. Sep 2019, 17:13

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Beitragvon Sungawakan » So 17. Mai 2020, 16:09

Es geht so. ;-)
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 35603
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49
Benutzertitel: Kunstfreund
Wohnort: Zachodniopomorze

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Beitragvon H2O » Mo 18. Mai 2020, 08:34

Unser erster Bundeskanzler, Konrad Adenauer, hielt dazu immer einen guten Rat bereit: "Nehmen Sie die Menschen so wie sie sind; es gibt keine anderen!" ;)
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 20693
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Beitragvon Billie Holiday » Mo 18. Mai 2020, 11:40

H2O hat geschrieben:(18 May 2020, 08:34)

Unser erster Bundeskanzler, Konrad Adenauer, hielt dazu immer einen guten Rat bereit: "Nehmen Sie die Menschen so wie sie sind; es gibt keine anderen!" ;)


Das tue ich auch. Ebenso bin ich mir meiner eigenen Schwächen bewußt und betrachte daher die anderer mit Nachsicht. Therapeuten verdienen an mir kein Geld.
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Tux
Beiträge: 28
Registriert: Fr 2. Apr 2021, 17:28

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Beitragvon Tux » So 11. Apr 2021, 13:41

Also mich nervt diese Art von Dummheit: jemand kann sich keinen Fehler zugestehen und eine Entschuldigung steht dabei natürlich aus. Er/sie ist trotz allem einfach nur extrem überzeugt von sich und provoziert andere. Außerdem hat er/sie auf jeden Fall immer Recht, andere Menschen werden schön zum Weinen gebracht, weil er/sie Gefühle bewusst verletzt und redet ihnen ein schlechtes Gewissen ein.
„Was immer du tun kannst oder wovon du träumst – fang damit an. Mut hat Genie, Kraft und Zauber in sich.“
― Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 20693
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Beitragvon Billie Holiday » So 11. Apr 2021, 13:45

Tux hat geschrieben:(11 Apr 2021, 13:41)

Also mich nervt diese Art von Dummheit: jemand kann sich keinen Fehler zugestehen und eine Entschuldigung steht dabei natürlich aus. Er/sie ist trotz allem einfach nur extrem überzeugt von sich und provoziert andere. Außerdem hat er/sie auf jeden Fall immer Recht, andere Menschen werden schön zum Weinen gebracht, weil er/sie Gefühle bewusst verletzt und redet ihnen ein schlechtes Gewissen ein.


Hört sich nach Narzissmus an. Solche Menschen sind nicht unbedingt dumm. Es ist kein Zeichen von Dummheit, andere manipulieren zu können.
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 35603
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49
Benutzertitel: Kunstfreund
Wohnort: Zachodniopomorze

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Beitragvon H2O » So 11. Apr 2021, 17:39

Tux hat geschrieben:(11 Apr 2021, 13:41)

Also mich nervt diese Art von Dummheit: jemand kann sich keinen Fehler zugestehen und eine Entschuldigung steht dabei natürlich aus. Er/sie ist trotz allem einfach nur extrem überzeugt von sich und provoziert andere. Außerdem hat er/sie auf jeden Fall immer Recht, andere Menschen werden schön zum Weinen gebracht, weil er/sie Gefühle bewusst verletzt und redet ihnen ein schlechtes Gewissen ein.


In einem anonymen Forum werden Sie immer auch solche ZeitgenossInnen treffen, die recht robust ihre Sicht der Dinge vertreten. Mein Vorschlag: Nach wiederholt gemachter Erfahrung dieser Art nicht mehr darauf eingehen, auch wenn der Mensch Sie praktisch verfolgt (Neudeutsch: mobbt). Wenn es zu arg kommt: Meldetaste betätigen und mit einigen Worten in der Meldung sagen, was Sie hinsichtlich dieses Teilnehmers / dieser Teilnehmerin bedrückt. Bei hoher Schlagzahl verlieren auch wir Moderatoren den Überblick; wir können unmöglich 24/7 unser Ehrenamt ausfüllen.
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 20693
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Beitragvon Billie Holiday » So 11. Apr 2021, 19:06

H2O hat geschrieben:(11 Apr 2021, 17:39)

In einem anonymen Forum werden Sie immer auch solche ZeitgenossInnen treffen, die recht robust ihre Sicht der Dinge vertreten. Mein Vorschlag: Nach wiederholt gemachter Erfahrung dieser Art nicht mehr darauf eingehen, auch wenn der Mensch Sie praktisch verfolgt (Neudeutsch: mobbt). Wenn es zu arg kommt: Meldetaste betätigen und mit einigen Worten in der Meldung sagen, was Sie hinsichtlich dieses Teilnehmers / dieser Teilnehmerin bedrückt. Bei hoher Schlagzahl verlieren auch wir Moderatoren den Überblick; wir können unmöglich 24/7 unser Ehrenamt ausfüllen.


Nach so kurzer Anwesenheit kann man sowas noch nicht beurteilen. :D Und welcher user soll einen Neuling zum Weinen bringen? :D :D :D
Der Beitrag war wohl mehr allgemein gehalten, nicht auf ein unbekanntes Forum. Ok, gibt auch Widergänger....
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 35603
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49
Benutzertitel: Kunstfreund
Wohnort: Zachodniopomorze

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Beitragvon H2O » So 11. Apr 2021, 19:53

Billie Holiday hat geschrieben:(11 Apr 2021, 19:06)

Nach so kurzer Anwesenheit kann man sowas noch nicht beurteilen. :D Und welcher user soll einen Neuling zum Weinen bringen? :D :D :D
Der Beitrag war wohl mehr allgemein gehalten, nicht auf ein unbekanntes Forum. Ok, gibt auch Widergänger....


Durchaus vorstellbar! Die Anonymität hat schließlich eine Schutzfunktion. So lange der / die WiedergängerIn nicht im Unfrieden mit dem Forum / dem Vorstand geschieden war, soll mir der / die WiedergängerIn recht sein.
Atue001
Beiträge: 1402
Registriert: Fr 2. Aug 2019, 00:00

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Beitragvon Atue001 » Mo 12. Apr 2021, 00:08

H2O hat geschrieben:(11 Apr 2021, 17:39)

In einem anonymen Forum werden Sie immer auch solche ZeitgenossInnen treffen, die recht robust ihre Sicht der Dinge vertreten. Mein Vorschlag: Nach wiederholt gemachter Erfahrung dieser Art nicht mehr darauf eingehen, auch wenn der Mensch Sie praktisch verfolgt (Neudeutsch: mobbt). Wenn es zu arg kommt: Meldetaste betätigen und mit einigen Worten in der Meldung sagen, was Sie hinsichtlich dieses Teilnehmers / dieser Teilnehmerin bedrückt. Bei hoher Schlagzahl verlieren auch wir Moderatoren den Überblick; wir können unmöglich 24/7 unser Ehrenamt ausfüllen.


Es gibt auch Moderatoren, die zu dieser Klientel gehören. Ausdrücklich ausgenommen: H2O.

Problem bei den Moderatoren - man kann sie aus technischen Gründen nicht ignorieren.....und: Im Zweifel nehmen sie sich immer das Recht heraus......

Gerade bei einigen für mich sehr spannenden Themen ist es schon normal, dass der Moderator eingreift, Diskussionen auch willkürlich abwürgt, wenn es ihm beliebt, und andere Diskussionen aber laufen lässt, wenn es ihm beliebt.....wäre das Verhalten konsequent, hätte ich nichts dagegen. So aber ist es klares Mobbing von Menschen anderer Sichtweise. Hier wünsche ich mir tatsächlich ein konsequenter abgestimmtes Vorgehen unter den Moderatoren.

Gäbe es das, das Forum wäre noch wertvoller, als es so schon ist.
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 35603
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49
Benutzertitel: Kunstfreund
Wohnort: Zachodniopomorze

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Beitragvon H2O » Mo 12. Apr 2021, 08:24

@ Atue001:

Danke für ihr freundliches Lob. Ich gehe davon aus, daß auch meine Kollegen in der Moderation ihre Aufgabe gewissenhaft wahrnehmen. Aber wir müssen zulassen, daß ein Moderator seine Funktion auch nutzt, um "sein Forum" zu gestalten. Mir geht es immer wieder so, daß ich recht gescheite Stellungnahmen auf unerträglich platte Beiträge mitsamt diesen Flachmännern in der Ablage versenke. Das dürfte den Verfasser der gescheiten Stellungnahme maßlos ärgern... er hat sich schließlich etwas dabei gedacht. Aber er rettet eben auch den Unfug als Zitat und Bezugspunkt. Und schon haben wir einen Konflikt, den ich auf meine Weise löse... lösen muß, damit "mein Forum" überhaupt lesbar bleibt.
Benutzeravatar
schokoschendrezki
Beiträge: 16642
Registriert: Mi 15. Sep 2010, 16:17
Benutzertitel: wurzelloser Kosmopolit
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Beitragvon schokoschendrezki » Mo 12. Apr 2021, 08:35

Der Thread-Betreff hat schon was. Diese Kombination aus einem irgendwie altertümlich wirkenden Genitiv und dem Verb "nerven". "Nerven" als Verb, du nervst, ihr nervt, ist vermutlich viel jüngeren Ursprungs.
Ich habe nie in meinem Leben irgendein Volk oder Kollektiv geliebt ... ich liebe in der Tat nur meine Freunde und bin zu aller anderen Liebe völlig unfähig (Hannah Arendt)
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 35603
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49
Benutzertitel: Kunstfreund
Wohnort: Zachodniopomorze

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Beitragvon H2O » Mo 12. Apr 2021, 09:11

schokoschendrezki hat geschrieben:(12 Apr 2021, 08:35)

Der Thread-Betreff hat schon was. Diese Kombination aus einem irgendwie altertümlich wirkenden Genitiv und dem Verb "nerven". "Nerven" als Verb, du nervst, ihr nervt, ist vermutlich viel jüngeren Ursprungs.


Im Polnischen heißt "sich ärgern" "denerwować się", im Französischen "énerver". Meine Vermutung: das Lehnwort gibt es im Deutschen wenigstens seit dem Siegeszug des Lateinischen in der frühmittelalterlichen Welt. Witzig: Im Italienischen steht dafür "irritare".... also so etwas von Verrat am Lateinischen! Aber "enervare" gibt es im Italienischen auch noch... gemäß PONS aber elegant mit "enervieren" übersetzt. :D Trost liegt nicht weit davon entfernt: Der Duden nennt als eine deutsche Bedeutung des Worts "nerven" auch "erzürnen". Dann ist die Welt wieder in Ordnung!

Ja, der Genitiv... also mir gefällt er; aber ich sehe auch, daß er sich auf dem Rückzug befindet, wobei ich fast schon körperlichen Schmerz empfinde, wenn er durch eine Dativ-Konstruktion ersetzt wird. Diese Konstruktion werden Sie bei mir vergeblich suchen... :)
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 38067
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 12:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Beitragvon Liegestuhl » Mo 12. Apr 2021, 09:20

H2O hat geschrieben:(12 Apr 2021, 09:11)
Ja, der Genitiv... also mir gefällt er; aber ich sehe auch, daß er sich auf dem Rückzug befindet, wobei ich fast schon körperlichen Schmerz empfinde, wenn er durch eine Dativ-Konstruktion ersetzt wird. Diese Konstruktion werden Sie bei mir vergeblich suchen... :)


Ich habe gerade eine Datenbankrecherche bemüht, ob du irgendwo "wegen mir" oder "wegen dir" geschrieben hast.

Du hast bestanden!
Ich schulde dem Leben das Leuchten in meinen Augen.
Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 17615
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badisch Sibirien

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Beitragvon Misterfritz » Mo 12. Apr 2021, 09:22

H2O hat geschrieben:(12 Apr 2021, 09:11)
Ja, der Genitiv... also mir gefällt er; aber ich sehe auch, daß er sich auf dem Rückzug befindet, wobei ich fast schon körperlichen Schmerz empfinde, wenn er durch eine Dativ-Konstruktion ersetzt wird. Diese Konstruktion werden Sie bei mir vergeblich suchen... :)
Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod ;)
Das Salz in der Suppe des Lebens ist nicht Selbstdisziplin, sondern kontrollierte Unvernunft ;)
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 35603
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49
Benutzertitel: Kunstfreund
Wohnort: Zachodniopomorze

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Beitragvon H2O » Mo 12. Apr 2021, 09:26

Misterfritz hat geschrieben:(12 Apr 2021, 09:22)

Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod ;)


Ja, das Buch habe ich auch mit Vergnügen gelesen! :D
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 35603
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49
Benutzertitel: Kunstfreund
Wohnort: Zachodniopomorze

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Beitragvon H2O » Mo 12. Apr 2021, 09:28

Liegestuhl hat geschrieben:(12 Apr 2021, 09:20)

Ich habe gerade eine Datenbankrecherche bemüht, ob du irgendwo "wegen mir" oder "wegen dir" geschrieben hast.

Du hast bestanden!


Auha, das ist aber ein gefährliches Pflaster hier!
Benutzeravatar
schokoschendrezki
Beiträge: 16642
Registriert: Mi 15. Sep 2010, 16:17
Benutzertitel: wurzelloser Kosmopolit
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Beitragvon schokoschendrezki » Mo 12. Apr 2021, 10:38

Liegestuhl hat geschrieben:(12 Apr 2021, 09:20)

Ich habe gerade eine Datenbankrecherche bemüht, ob du irgendwo "wegen mir" oder "wegen dir" geschrieben hast.

Du hast bestanden!


Es gibt auch noch die härtere Variante "Wegen meiner".

Ein typisches alte-Männer-Thema. Ich reg' mich gern darüber auf. Wenn jemand zum Beispiel sagt: "Über was regst du dich auf?" oder "Für was setzt du dich ein?" "Worüber" und "Wofür" sind in dem einen Fall zwei und in dem anderen Fall ein Zeichen kürzer. Also Faulheit kann es nicht sein, díe sich da durchsetzt. Auf die Frage "gegen was" ich da eigentlich bin, kann ich da nur antworten: Wogegen ich da bin, ist mir selbst nicht ganz klar ...
Ich habe nie in meinem Leben irgendein Volk oder Kollektiv geliebt ... ich liebe in der Tat nur meine Freunde und bin zu aller anderen Liebe völlig unfähig (Hannah Arendt)
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 35603
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49
Benutzertitel: Kunstfreund
Wohnort: Zachodniopomorze

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Beitragvon H2O » Mo 12. Apr 2021, 11:40

schokoschendrezki hat geschrieben:(12 Apr 2021, 10:38)

Es gibt auch noch die härtere Variante "Wegen meiner".

Ein typisches alte-Männer-Thema.
...


Ich habe noch die Variante "mir wegen" zu bieten; die ist mundartlich Sachsen-Thüringen zu zu ordnen... und wird natürlich völlig arglos auch im Kanzleideutsch benutzt. Niemcy = Deutschländer :D
Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 17615
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badisch Sibirien

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Beitragvon Misterfritz » Mo 12. Apr 2021, 12:09

H2O hat geschrieben:(12 Apr 2021, 11:40)

Ich habe noch die Variante "mir wegen" zu bieten; die ist mundartlich Sachsen-Thüringen zu zu ordnen... und wird natürlich völlig arglos auch im Kanzleideutsch benutzt. Niemcy = Deutschländer :D
Hier wird auch gerne "von dem her" genommen. Ich habe das so oft gehört, dass es mich mittlerweile nicht mehr schüttelt.
Das Salz in der Suppe des Lebens ist nicht Selbstdisziplin, sondern kontrollierte Unvernunft ;)

Zurück zu „9. Offenes Forum - Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste