Seite 14 von 14

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Verfasst: Do 13. Feb 2020, 13:32
von aleph
conscience hat geschrieben:(13 Feb 2020, 10:53)

Das Frau de Winter einen kühlen Kopf behalten sollte und sich nicht provozieren lassen sollte, wenn ihr die Umstände bekannt sind.

Der ist so kühl, dass sie den Kaffee grundsätzlich mit Frostschutzkonzentrat trinkt, damit der Kaffee nicht einfriert beim Trinken.

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Verfasst: Do 13. Feb 2020, 21:31
von McKnee
McKnee hat geschrieben:(13 Feb 2020, 11:01)

Ich glaube, die Diskussion sollten wir vorerst nicht führen.

Hab den Mod per PN angeschrieben. Sollte er gar nicht reagieren, können wir es hier gerne diskutieren, wie es mit meinem Feingefühl aussieht. Bin mir gerade nicht sicher, dass hier die Übersicht gewahrt wird und nicht sicher, dass du verfolgt hast, was du glaubst kommentieren zu müssen.


Ok, keine Reaktion ist ebenfalls eine.

Ich habe in dem mittlerweile verschobenen Strang nicht die Geschichte kommentiert sondern die massiven beleidigenden Regelverstöße des Users. Dabei habe ich die Löschung seiner eigenen Beiträge in Bezug auf deren regelwidrigen Inhalte kommentiert und hervorgehoben, dass eine Löschung noch die beste Alternative darstellt. Wenn dies in den Augen des Moderators eine Boshaftigkeit darstellt, fällt mir nicht mehr viel ein. Was mir allerdings einfällt liegt auf der Hand und bedarf keiner weiteren Erwähnung.

Nun nicht einmal auf eine PN zu reagieren ... spricht für sich.

Dazu würde ich es begrüßen, wenn Mods, die nicht mit ihrer Doppelrolle umgehen können, hier als User nicht die Backen aufblasen, wenn sie offensichtlich dem Verlauf des Stranges nicht gefolgt sind.