Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Moderator: Moderatoren Forum 9

Tick|Trick|und Track

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitragvon Tick|Trick|und Track » Fr 15. Feb 2019, 16:33

Warum ist gerade eben mein letzter Beitrag im Strang viewtopic.php?f=23&t=67613 gelöscht worden?

Ich habe ca. 20 Minuten Arbeit in diesen letzten Beitrag investiert. Falls die Moderation denkt, ich hätte "gespammt", dann ist das inkorrekt. Denn es geht im o.g. Strang ja um die Frage, ob Max Wein Reisekosten für Vorstellungsgespräche vom Jobcenter erstattet bekommt oder nicht.

Und in meinem letzten Beitrag im genannten Strang habe ich dargelegt, dass Max Wein keinen Anspruch auf ALG II hat, weswegen ihm das Jobcenter auch nicht die Reisekosten für Vorstellungsgespräche erstattet. Er muss die Reisekosten aus seinem Vermögen bestreiten.

Ich bitte um Wiederherstellung des von mir genannten Beitrags.
Tick|Trick|und Track

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitragvon Tick|Trick|und Track » Sa 16. Feb 2019, 05:34

Tick|Trick|und Track hat geschrieben:(15 Feb 2019, 16:33)

Warum ist gerade eben mein letzter Beitrag im Strang viewtopic.php?f=23&t=67613 gelöscht worden?


Kann es sein, dass ich aus Versehen gar nicht auf den "Absenden"-Button geklickt habe, als ich mit dem Erstellen des oben erwähnten Beitrags fertig war, sondern stattdessen auf "Vorschau" und dann auf "Neue Beiträge", so dass mein neuer Beitrag gar nicht erst im genannten Strang gespeichert wurde? Kann mir das jemand aus der Moderation bestätigen?

Oder hat ein Moderator tatsächlich meinen oben genannten Beitrag tatsächlich gelöscht? Falls ja, bitte ich um eine Begründung.
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 26643
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitragvon H2O » Di 19. Feb 2019, 10:16

Nein, ich habe zuletzt hier nur unerwünschte Werbung entfernt. Das ist hier gern schon einmal ein Abladeplatz für dies und das.

Aber Sie erkennen schon richtig: Man kann das Absenden vergessen, und wenn man den Strang wechselt und dort herum wuselt, dann ist der Text futsch. Das ist mir in der Hitze des Gefechts auch schon mehrfach so ergangen.

Ich verschiebe anstößige Beiträge immer in die Ablage; dort kann man sie als Moderator später noch überprüfen, wenn empörte Nachfragen kommen.
Tick|Trick|und Track

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitragvon Tick|Trick|und Track » Di 19. Feb 2019, 12:03

Danke für die Rückmeldung, H2O.
Benutzeravatar
watisdatdenn?
Beiträge: 3407
Registriert: Do 19. Jun 2008, 15:08

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitragvon watisdatdenn? » Sa 25. Mai 2019, 07:00

Hier war mal ein Strang über das "Zentrum Automobil".
Ich wollte in einem anderen Strang auf diesen für weitere Informationen die dort zusammengetragen waren verweisen.

Wurde dieser Strang gelöscht/verschoben?
Wenn ja, warum und wohin?
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 40933
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitragvon Tom Bombadil » Di 29. Okt 2019, 08:55

"Ich werde an den Vorstand heran treten mit der Bitte, dies der deutschen Strafverfolgung zu melden."

Den Aufwand kann man sich sparen, weil solche Angebote natürlich nicht aus Deutschland stammen.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
frems
Beiträge: 44815
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 14:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitragvon frems » Di 29. Okt 2019, 15:50

Den Aufwand kann man sich so oder so sparen, selbst wenn es aus Deutschland wäre, da es Arbeit für den Vorstand bedeutet und das mag man dort bekanntlich gar nicht.
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 26643
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitragvon H2O » Di 29. Okt 2019, 19:55

frems hat geschrieben:(29 Oct 2019, 15:50)

Den Aufwand kann man sich so oder so sparen, selbst wenn es aus Deutschland wäre, da es Arbeit für den Vorstand bedeutet und das mag man dort bekanntlich gar nicht.


Natürlich hatte ich nicht im Sinn, unserem Vorstand sinnlose Arbeit auf zu bürden. Ich kann nicht einschätzen, wie unsere Strafverfolgungsbehörden solche Werbung für gefälschte Papiere behandeln, die ganz offenbar (so Tom Bombadil) aus dem Ausland ihren Weg in unser Forum findet. Wie weit ein solcher Teilnehmer auf Dauer gesperrt wird... das ist nicht leicht heraus zu finden. In der Liste der "Mitglieder" ist er mit 2 Beiträgen (Datum heute) noch auffindbar. Es gibt einen "Mülleimer für Beiträge gesperrter User"... dort ist zu erkennen, daß der Teilnehmer tatsächlich für weitere Beiträge gesperrt ist. Das finde ich völlig in Ordnung!
Benutzeravatar
Calvadorius
Beiträge: 382
Registriert: So 22. Apr 2012, 23:36

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitragvon Calvadorius » Di 29. Okt 2019, 21:27

frems hat geschrieben:(29 Oct 2019, 15:50)

Den Aufwand kann man sich so oder so sparen, selbst wenn es aus Deutschland wäre, da es Arbeit für den Vorstand bedeutet und das mag man dort bekanntlich gar nicht.


Trotzdem finde ich das wichtig.
Egal, welche Entscheidung der Vorstand schließlich fällt, muss er doch darüber unterrichtet werden.
Leben ist eine sexuell übertragbare Krankheit, die in jedem Fall tödlich endet.
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 9870
Registriert: Sa 1. Okt 2016, 00:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des offenen Forums

Beitragvon Kritikaster » Mi 30. Okt 2019, 15:12

Calvadorius hat geschrieben:(29 Oct 2019, 21:27)

Trotzdem finde ich das wichtig.
Egal, welche Entscheidung der Vorstand schließlich fällt, muss er doch darüber unterrichtet werden.

Danke, dass ist eine sehr gesunde Einstellung, die Dein Interesse am Erhalt dieses Forums dokumentiert. :thumbup:
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)

Zurück zu „9. Offenes Forum - Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast