"Warum haben linke Männer keine Eier?"

Moderator: Moderatoren Forum 8

Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 37510
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 01:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: "Warum haben linke Männer keine Eier?"

Beitragvon JJazzGold » Mi 22. Jun 2016, 20:53

Dampflok hat geschrieben:(22 Jun 2016, 20:35)

Falsch.

Zitat Joschka Fischer:


""Mir gehen die Klemm-Chauvis auf den Sack, die da plötzlich in serviler Ergebenheit, jeden aufrechten Gang und sonst manches Aufrechte beiseite lassend, auf breiter Schleimspur der Frauenemanzipation hinterherkriechen" (der grüne Abgeordnete Joschka Fischer über die Wahl von Frauen für die Fraktionsspitze der Bonner Grünen). "


Und, wo isser heute? Ein gemachter Mann. Tja.





Der alte Macho Fischer lebt bis heute nach der Devise, "Ich habe nichts gegen Frauenbewegungen, solange sie rhythmisch sind".
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
Benutzeravatar
Dampflok
Beiträge: 10653
Registriert: Di 3. Jun 2008, 09:18
Benutzertitel: Macho

Re: "Warum haben linke Männer keine Eier?"

Beitragvon Dampflok » Mi 22. Jun 2016, 20:56

JJazzGold hat geschrieben:(22 Jun 2016, 20:53)

Der alte Macho Fischer lebt bis heute nach der Devise, "Ich habe nichts gegen Frauenbewegungen, solange sie rhythmisch sind".


Womit er wiederum Recht hat und die Pudel Unrecht.


:)
""Political correctness" sollte das Unwort des Jahrzehnts werden!"
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 37510
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 01:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: "Warum haben linke Männer keine Eier?"

Beitragvon JJazzGold » Mi 22. Jun 2016, 20:57

Dampflok hat geschrieben:(22 Jun 2016, 20:56)

Womit er wiederum Recht hat und die Pudel Unrecht.


:)


Weshalb er auch zügig wechselte, wann immer er meinte, er könne nicht mehr mithalten.
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
Benutzeravatar
Umetarek
Moderator
Beiträge: 15742
Registriert: Di 3. Jun 2008, 07:24
Benutzertitel: auf dem Weg zur Wüste...
Wohnort: Pfalz

Re: "Warum haben linke Männer keine Eier?"

Beitragvon Umetarek » Mi 22. Jun 2016, 21:01

Billie Holiday hat geschrieben:(22 Jun 2016, 20:51)

Das Ergebnis sind Männer wie Herr Maas. :|

Dann lieber einen Putin, oder Berlusconi, oder einen Trump :p
Mutter des Wahnsinns und Harmoniebeauftragte des Forums, sowie geprüfte Völkermörderin!
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 16208
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: "Warum haben linke Männer keine Eier?"

Beitragvon Billie Holiday » Mi 22. Jun 2016, 21:01

JJazzGold hat geschrieben:(22 Jun 2016, 20:57)

Weshalb er auch zügig wechselte, wann immer er meinte, er könne nicht mehr mithalten.


Aber wurden die Frauen nicht immer jünger? :s
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 16208
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: "Warum haben linke Männer keine Eier?"

Beitragvon Billie Holiday » Mi 22. Jun 2016, 21:03

Umetarek hat geschrieben:(22 Jun 2016, 21:01)

Dann lieber einen Putin, oder Berlusconi, oder einen Trump :p


Das ja nun nicht, aber so ein weichgekochter Mösenkriecher muß es doch nun wirklich nicht sein.
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 8481
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: "Warum haben linke Männer keine Eier?"

Beitragvon Bielefeld09 » Mi 22. Jun 2016, 21:09

Billie Holiday hat geschrieben:(22 Jun 2016, 21:03)

Das ja nun nicht, aber so ein weichgekochter Mösenkriecher muß es doch nun wirklich nicht sein.

Vielleicht ein Herr Schröder mit: Basta?
Sowas genehm?
Sorry Mods, es ist nie persönlich gemeint. Ihr habt immer recht. Sorry :( :p
Benutzeravatar
3x schwarzer Kater
Beiträge: 17707
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 16:25
Benutzertitel: Do legst di nieda
Wohnort: Schwaben

Re: "Warum haben linke Männer keine Eier?"

Beitragvon 3x schwarzer Kater » Mi 22. Jun 2016, 21:09

Dampflok hat geschrieben:(22 Jun 2016, 17:32)

Was ist denn "unangebrachtes Machoverhalten"? :eek:

Leben wir denn nicht in einer bunten Gesellschaft in welcher alle Facetten erlaubt sind? Insbesondere die, welche Dir nicht passen?

Nennt mann übrigens Toleranz.

:)


lol ... ich bin ja tolerant, krieg mich aber kaum mehr ein, wenn sich schwule Männerrechtler mit lesbischen Kampftruppen kabbeln. Das hat echt Untherhaltungswert. Schon deswegen bin ich froh, dass du dich nach langer Abwesenheit hier wieder einfindest. Popcorn und Cola.
„Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 37510
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 01:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: "Warum haben linke Männer keine Eier?"

Beitragvon JJazzGold » Mi 22. Jun 2016, 21:11

Billie Holiday hat geschrieben:(22 Jun 2016, 21:01)

Aber wurden die Frauen nicht immer jünger? :s


Sicher, eine g'standene Frau kann Fischer auch nicht mehr beeindrucken. Die schaut nicht mit naiven Kulleraugen zum grünen, grauen Übervater auf.
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 20729
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 15:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: "Warum haben linke Männer keine Eier?"

Beitragvon think twice » Mi 22. Jun 2016, 21:17

Billie Holiday hat geschrieben:(22 Jun 2016, 21:03)

Das ja nun nicht, aber so ein weichgekochter Mösenkriecher muß es doch nun wirklich nicht sein.

Dann doch lieber ein arabischer Macho, was? :D
Duldsamkeit heißt nicht, dass ich auch billige, was ich dulde.
(Mahatma Gandhi)
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 16208
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: "Warum haben linke Männer keine Eier?"

Beitragvon Billie Holiday » Mi 22. Jun 2016, 21:21

think twice hat geschrieben:(22 Jun 2016, 21:17)

Dann doch lieber ein arabischer Macho, was? :D


Immer dieses Schwarz/weiß-denken. :( :( :(
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Dampflok
Beiträge: 10653
Registriert: Di 3. Jun 2008, 09:18
Benutzertitel: Macho

Re: "Warum haben linke Männer keine Eier?"

Beitragvon Dampflok » Mi 22. Jun 2016, 21:25

3x schwarzer Kater hat geschrieben:(22 Jun 2016, 21:09)

lol ... ich bin ja tolerant, krieg mich aber kaum mehr ein, wenn sich schwule Männerrechtler mit lesbischen Kampftruppen kabbeln. Das hat echt Untherhaltungswert. Schon deswegen bin ich froh, dass du dich nach langer Abwesenheit hier wieder einfindest. Popcorn und Cola.
Sicher, vielleicht ganz gut daß ich den Laden hier kurzfristig und befristet wieder aufpeppe, aber mit dem schwul muß ich Dich enttäuschen; ich stehe für diesbezügliche Angebote deinerseits nicht zur Verfügung auf Anweisung meiner Generalfeldmarschallin... :D
""Political correctness" sollte das Unwort des Jahrzehnts werden!"
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 20729
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 15:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: "Warum haben linke Männer keine Eier?"

Beitragvon think twice » Mi 22. Jun 2016, 21:28

Billie Holiday hat geschrieben:(22 Jun 2016, 21:21)

Immer dieses Schwarz/weiß-denken. :( :( :(

Meinst du dich und Maas? :D
Duldsamkeit heißt nicht, dass ich auch billige, was ich dulde.
(Mahatma Gandhi)
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 16208
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: "Warum haben linke Männer keine Eier?"

Beitragvon Billie Holiday » Mi 22. Jun 2016, 21:31

think twice hat geschrieben:(22 Jun 2016, 21:28)

Meinst du dich und Maas? :D


Also Herr Maas und ein arabischer Macho - das ist schwarz/weiß. :D
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 20729
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 15:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: "Warum haben linke Männer keine Eier?"

Beitragvon think twice » Mi 22. Jun 2016, 21:36

Billie Holiday hat geschrieben:(22 Jun 2016, 21:31)

Also Herr Maas und ein arabischer Macho - das ist schwarz/weiß. :D

Der Maas als Mösenkriecher kam von dir. Ist er der Schwarze oder der Weiße??
Duldsamkeit heißt nicht, dass ich auch billige, was ich dulde.
(Mahatma Gandhi)
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 20729
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 15:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: "Warum haben linke Männer keine Eier?"

Beitragvon think twice » Mi 22. Jun 2016, 21:38

Mein Anti-Mann ist Björn Höcke...der ist aber nicht links. :)
Duldsamkeit heißt nicht, dass ich auch billige, was ich dulde.
(Mahatma Gandhi)
Benutzeravatar
Kael
Beiträge: 1573
Registriert: Mo 24. Dez 2012, 17:59

Re: "Warum haben linke Männer keine Eier?"

Beitragvon Kael » Mi 22. Jun 2016, 21:38

Die Natur hat den Mann nun mal zum körperlich stärkeren Geschlecht gemacht. Entsprechend sollten sie eine gewisse Selbstständigkeit und aucvh teils Aggressivität darstellen.
Darauf steht nun mal die Frau.
Sicherlich gibt es auch Ausnahmen. Aber Ausnahmen sind nun mal nicht die Regel.
Und Leute mit logischeren Ansichten findet man halt meist im rechten Bereich.
(oder will mir wer erzählen, dass die Idee, alle Ampeln mal für Homo-Ampeln auszutauschen, tausende von Steuergeldern verschwendet wird, ne rechte Idee war?)
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 16208
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: "Warum haben linke Männer keine Eier?"

Beitragvon Billie Holiday » Mi 22. Jun 2016, 21:46

think twice hat geschrieben:(22 Jun 2016, 21:36)

Der Maas als Mösenkriecher kam von dir. Ist er der Schwarze oder der Weiße??


Mit schwarz/weiß-denken meinte ich was anderes.
Es gibt auch viele Grautöne. Wer einen farblosen, feministischen Mösenkriecher ablehnt, muß nicht zwingend einen muslimischen Macho bevorzugen. Es ging ja nicht um die Optik, da ist der Araber natürlich im Vorteil.

Geschmäcker sind verschieden, meine Güte, ich mag keine bis zur Selbstaufgabe frauenverstehenden lila Pudel, die meine Menstruationsbeschwerden soooo gut nachempfinden können.
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Provokateur
Beiträge: 12535
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: "Warum haben linke Männer keine Eier?"

Beitragvon Provokateur » Mi 22. Jun 2016, 21:54

Komisch, ich bin linksliberal, kann mich aber über mangelnde Eier nicht beschweren. Vielleicht liegt das auch an meiner militärischen Sozialisation.
Harry riss sich die Augen aus dem Kopf und warf sie tief in den Wald. Voldemort schaute überrascht zu Harry, der nun nichts mehr sehen konnte.
twitter.com/Provokateur_Tom
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 16208
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: "Warum haben linke Männer keine Eier?"

Beitragvon Billie Holiday » Mi 22. Jun 2016, 21:57

Provokateur hat geschrieben:(22 Jun 2016, 21:54)

Komisch, ich bin linksliberal, kann mich aber über mangelnde Eier nicht beschweren. Vielleicht liegt das auch an meiner militärischen Sozialisation.


Nein, den Eindruck hast Du auch nicht hinterlassen. :)
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski

Zurück zu „82. Gender“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste