"Warum haben linke Männer keine Eier?"

Moderator: Moderatoren Forum 8

Benutzeravatar
BingoBurner
Beiträge: 4123
Registriert: Sa 17. Jan 2015, 12:15
Benutzertitel: Irgendwas mit Würde

Re: "Warum haben linke Männer keine Eier?"

Beitragvon BingoBurner » Mi 13. Jul 2016, 21:14

Dampflok hat geschrieben:(13 Jul 2016, 20:52)

Wenn Du meinst hier bei der Damenwelt Punkten zu können...die Attraktiven sind, wie ich, alle vergeben! :cool:


Das schmerzt natürlich. Wusste nicht das du die Frauensprecherin für den "Verein zur Föderung der politischen Diskussion e.v. bist" Entschuldigung. Sollte ich lieber auf Tinder suchen ? Was meinst du ? Hab auch Geld :cool:

Zum Thema :

"aber wenn sie Dir ein Kind andrehen will, machst Du gar nichts dagegen"

Ja stimmt, jetzt wo du das sagst, Kondome und Sterilisation sind ja Göttereigenschaften..........und DNA Tests und dieser ganze Zukunftskram......und da gibt es noch ganz andere Dinge im Jahre 2016.
Dont take your organs to heaven !
Heaven knows we need them here !

Dinge, die Impfgegner sagen : https://www.facebook.com/impfgegnerzitate/

Sleep On The Floor https://www.youtube.com/watch?v=v4pi1LxuDHc
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 8480
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: "Warum haben linke Männer keine Eier?"

Beitragvon Bielefeld09 » Mi 13. Jul 2016, 21:16

Dampflok hat geschrieben:(13 Jul 2016, 20:52)

Wenn Du meinst hier bei der Damenwelt Punkten zu können...die Attraktiven sind, wie ich, alle vergeben! :cool:


Ansonsten wollen wir den Pillenknick zwar nicht unterschlagen, durch die gesellschaftlich wichtigste Erfindung - übrigens von Männern - seit Menschengedenken. Andererseits erklärst Du uns dann sicher auch, warum das bestimmte Gesellschaften überhaupt nicht interessiert. Allerdings nicht in diesem Strang!

Zumal ich Dich ganz dezent darauf aufmerksam machen möchte, daß zwar seither die Frau die alleinige Hoheit über ihren Körper hat - das soll sie ruhig auch - aber wenn sie Dir ein Kind andrehen will, machst Du gar nichts dagegen und mußt dennoch zahlen. Sie kann auch gegen deinen Willen abtreiben. Insofern gibt es eine Schieflage bei der Verantwortung. Sie liegt bei der Frau, wenn es der Frau nutzt und sie wird dann geteilt, wenn es der Frau nutzt. So viel mal zur Pille und den coolen Konsequenzen. :cool:

Und wo ist bei der Analyse dein Problem?
Das kann jedem Mann so passieren.
Na und!
Sorry Mods, es ist nie persönlich gemeint. Ihr habt immer recht. Sorry :( :p
Benutzeravatar
Dampflok
Beiträge: 10653
Registriert: Di 3. Jun 2008, 09:18
Benutzertitel: Macho

Re: "Warum haben linke Männer keine Eier?"

Beitragvon Dampflok » Mi 13. Jul 2016, 21:18

Bielefeld09 hat geschrieben:(13 Jul 2016, 21:16)

Und wo ist bei der Analyse dein Problem?
Das kann jedem Mann so passieren.


Nö, Dir sicher nicht.



:D
""Political correctness" sollte das Unwort des Jahrzehnts werden!"
Benutzeravatar
BingoBurner
Beiträge: 4123
Registriert: Sa 17. Jan 2015, 12:15
Benutzertitel: Irgendwas mit Würde

Re: "Warum haben linke Männer keine Eier?"

Beitragvon BingoBurner » Mi 13. Jul 2016, 21:21

Dampflok hat geschrieben:(13 Jul 2016, 21:18)

Nö, Dir sicher nicht.



:D


Kommt noch was ?
Dont take your organs to heaven !
Heaven knows we need them here !

Dinge, die Impfgegner sagen : https://www.facebook.com/impfgegnerzitate/

Sleep On The Floor https://www.youtube.com/watch?v=v4pi1LxuDHc
Benutzeravatar
Dampflok
Beiträge: 10653
Registriert: Di 3. Jun 2008, 09:18
Benutzertitel: Macho

Re: "Warum haben linke Männer keine Eier?"

Beitragvon Dampflok » Mi 13. Jul 2016, 21:23

Maria hat geschrieben:(13 Jul 2016, 17:15)

Im Übrigen empfehle ich dir, deine Informationsquellen mal etwas zu erweitern. Das "Phänomen der Filterblase"


Oh, oh! Wenn Du eine Filterblase hast, solltest Du mit der Ärztin Deines Vertrauens sprechen. Da gibts sicher auch was von Ratiopharm.


Aber Nein, ich hab den "Essay" tatsächlich gelesen. Zugegeben, wahrscheinlich habe ich ihn überbewertet.


:p
""Political correctness" sollte das Unwort des Jahrzehnts werden!"
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 8480
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: "Warum haben linke Männer keine Eier?"

Beitragvon Bielefeld09 » Mi 13. Jul 2016, 21:37

Dampflok hat geschrieben:(13 Jul 2016, 21:18)

Nö, Dir sicher nicht.



:D

Und warum nicht?
Warum mobbst du du mich so öffentlich?
Ich wollte Frieden.
Sorry Mods, es ist nie persönlich gemeint. Ihr habt immer recht. Sorry :( :p
Benutzeravatar
BingoBurner
Beiträge: 4123
Registriert: Sa 17. Jan 2015, 12:15
Benutzertitel: Irgendwas mit Würde

Re: "Warum haben linke Männer keine Eier?"

Beitragvon BingoBurner » Mi 13. Jul 2016, 21:38

Dampflok hat geschrieben:(13 Jul 2016, 21:23)

Oh, oh! Wenn Du eine Filterblase hast, solltest Du mit der Ärztin Deines Vertrauens sprechen. Da gibts sicher auch was von Ratiopharm. :p



Alter, wie schlecht ist das den ?
Ein Beitrag ohne irgendwie, ohne irgendwas. Ein Hundespaziergang wäre interessanter.

Komm, du und ich, wir machen was gegen die Zerstörung der "Familie", wir machen was gegen den Geburten-Dschihad .
(Ok, ich sollte wirklich auf Tinder ausweichen :thumbup: )
Dont take your organs to heaven !
Heaven knows we need them here !

Dinge, die Impfgegner sagen : https://www.facebook.com/impfgegnerzitate/

Sleep On The Floor https://www.youtube.com/watch?v=v4pi1LxuDHc
Benutzeravatar
Umetarek
Moderator
Beiträge: 15742
Registriert: Di 3. Jun 2008, 07:24
Benutzertitel: auf dem Weg zur Wüste...
Wohnort: Pfalz

Re: "Warum haben linke Männer keine Eier?"

Beitragvon Umetarek » Mi 13. Jul 2016, 21:46

"Warum haben linke Männer keine Eier?"

Naja, sind halt keine Hühner, ne?
Mutter des Wahnsinns und Harmoniebeauftragte des Forums, sowie geprüfte Völkermörderin!
Benutzeravatar
BingoBurner
Beiträge: 4123
Registriert: Sa 17. Jan 2015, 12:15
Benutzertitel: Irgendwas mit Würde

Re: "Warum haben linke Männer keine Eier?"

Beitragvon BingoBurner » Mi 13. Jul 2016, 21:48

Umetarek hat geschrieben:(13 Jul 2016, 21:46)

Naja, sind halt keine Hühner, ne?


Oder Frauen, die haben nämlich mehr Eier als Männer. Funfact sozusagen.
Dont take your organs to heaven !
Heaven knows we need them here !

Dinge, die Impfgegner sagen : https://www.facebook.com/impfgegnerzitate/

Sleep On The Floor https://www.youtube.com/watch?v=v4pi1LxuDHc
Benutzeravatar
Dampflok
Beiträge: 10653
Registriert: Di 3. Jun 2008, 09:18
Benutzertitel: Macho

Re: "Warum haben linke Männer keine Eier?"

Beitragvon Dampflok » Mi 13. Jul 2016, 22:28

Bielefeld09 hat geschrieben:(13 Jul 2016, 21:37)

Und warum nicht?
Warum mobbst du du mich so öffentlich?
Ich wollte Frieden.
Oh, das war kein Mobbing. Ich ging lediglich davon aus, daß Du über diesen profanen Dingen stehst. :)
""Political correctness" sollte das Unwort des Jahrzehnts werden!"
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 8480
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: "Warum haben linke Männer keine Eier?"

Beitragvon Bielefeld09 » Mi 13. Jul 2016, 22:51

Dampflok hat geschrieben:(13 Jul 2016, 22:28)

Oh, das war kein Mobbing. Ich ging lediglich davon aus, daß Du über diesen profanen Dingen stehst. :)

Du denkst, du kannst mich einfach so beleidigen in der Öffentlichkeitkeit
und dann ist das so?
Es ist einfach so.
Was pisst ein Dackel an die Eiche?
Sie lacht. :p
Sorry Mods, es ist nie persönlich gemeint. Ihr habt immer recht. Sorry :( :p
Benutzeravatar
schokoschendrezki
Beiträge: 14327
Registriert: Mi 15. Sep 2010, 16:17
Benutzertitel: wurzelloser Kosmopolit
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: "Warum haben linke Männer keine Eier?"

Beitragvon schokoschendrezki » Do 14. Jul 2016, 00:20

Hier schwappt immer mehr so ein gewisser populärer "Diskussionsstil" herüber, der in einem Politik-Forum eigentlich nix zu suchen hat ...
"Ich kann keine Nation lieben, ich kann keinen Staat lieben, ich kann nur meine Freunde lieben." Hannah Arendt
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 8480
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: "Warum haben linke Männer keine Eier?"

Beitragvon Bielefeld09 » Do 14. Jul 2016, 00:46

Stimmt.
Sorry Mods, es ist nie persönlich gemeint. Ihr habt immer recht. Sorry :( :p
Benutzeravatar
epona
Beiträge: 9812
Registriert: Mi 14. Dez 2011, 13:51

Re: "Warum haben linke Männer keine Eier?"

Beitragvon epona » Do 14. Jul 2016, 02:31

Dampflok hat geschrieben:(13 Jul 2016, 20:52)

Sie kann auch gegen deinen Willen abtreiben.


Sie ist weder Eigentum noch Gebärmaschine, daher ist das sehr richtig so.
Benutzeravatar
Flat
Beiträge: 4912
Registriert: Sa 7. Mär 2015, 17:14

Re: "Warum haben linke Männer keine Eier?"

Beitragvon Flat » Do 14. Jul 2016, 08:13

Moin,

was ich nicht verstehe:

Einerseits wird beklagt, dass linke Männer keine Eier haben und Schwachpfeifen sind,

andererseits ist es auch wieder nicht recht, wenn Antifa und Linksextreme mal 1-2 Stadtteile in Schutt und Asche legen.

Ja was denn nu?
_______
wer Rechtsradikales sagt und tut, ist rechtsradikal. Das hat nichts mit Nazikeule zu tun.
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/inte ... 62231.html
Benutzeravatar
BingoBurner
Beiträge: 4123
Registriert: Sa 17. Jan 2015, 12:15
Benutzertitel: Irgendwas mit Würde

Re: "Warum haben linke Männer keine Eier?"

Beitragvon BingoBurner » Do 14. Jul 2016, 08:18

schokoschendrezki hat geschrieben:(14 Jul 2016, 00:20)

Hier schwappt immer mehr so ein gewisser populärer "Diskussionsstil" herüber, der in einem Politik-Forum eigentlich nix zu suchen hat ...


Was erwartest du bei einen Fred mit dem Titel "Warum haben linke Männer keine Eier" ?

Laut Dampflok, lesen Menschen erstmal ein Parteibuch bevor sie ihre Familiengründung zu planen.
Mag er/sie/Dampflok ja so machen. Die meisten wohl eher nicht.

Um einen Berliner Bürgermeister zu zitieren "Und das ist auch gut so".
Dont take your organs to heaven !
Heaven knows we need them here !

Dinge, die Impfgegner sagen : https://www.facebook.com/impfgegnerzitate/

Sleep On The Floor https://www.youtube.com/watch?v=v4pi1LxuDHc
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 16205
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: "Warum haben linke Männer keine Eier?"

Beitragvon Billie Holiday » Do 14. Jul 2016, 08:38

epona hat geschrieben:(14 Jul 2016, 02:31)

Sie ist weder Eigentum noch Gebärmaschine, daher ist das sehr richtig so.


Absolut korrekt.
Kluge Männer wissen das.
Kluge Frauen posaunen allerdings nicht beim ersten Ausbleiben der Periode alles in die Welt, warten bei Ungewissheit erstmal ab und treffen ihre Entscheidung alleine. Man muß nicht alles jedem mitteilen und ausdiskutieren.
Wenn ich absolut kein Kind mehr will, dann gibt es nichts, was ich mit dem Erzeuger besprechen könnte. Und als erwachsene Frau benötige ich dann weder Zuspruch, noch Rat, noch das Einreden eines schlechten Gewissens.
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Dampflok
Beiträge: 10653
Registriert: Di 3. Jun 2008, 09:18
Benutzertitel: Macho

Re: "Warum haben linke Männer keine Eier?"

Beitragvon Dampflok » Do 14. Jul 2016, 08:39

Flat hat geschrieben:(14 Jul 2016, 08:13)

Moin,

was ich nicht verstehe:

Einerseits wird beklagt, dass linke Männer keine Eier haben und Schwachpfeifen sind,

andererseits ist es auch wieder nicht recht, wenn Antifa und Linksextreme mal 1-2 Stadtteile in Schutt und Asche legen.

Ja was denn nu?
Wenn Du das wirklich nicht verstehst, dann verstehst Du offenbar nicht, daß kein normaler Mensch hier Extremismus will. Die Dosis macht das Gift.


:)
""Political correctness" sollte das Unwort des Jahrzehnts werden!"
Benutzeravatar
Dampflok
Beiträge: 10653
Registriert: Di 3. Jun 2008, 09:18
Benutzertitel: Macho

Re: "Warum haben linke Männer keine Eier?"

Beitragvon Dampflok » Do 14. Jul 2016, 08:41

Billie Holiday hat geschrieben:(14 Jul 2016, 08:38)

Absolut korrekt.
Kluge Männer wissen das.
Kluge Frauen posaunen allerdings nicht beim ersten Ausbleiben der Periode alles in die Welt, warten bei Ungewissheit erstmal ab und treffen ihre Entscheidung alleine. Man muß nicht alles jedem mitteilen und ausdiskutieren.
Wenn ich absolut kein Kind mehr will, dann gibt es nichts, was ich mit dem Erzeuger besprechen könnte. Und als erwachsene Frau benötige ich dann weder Zuspruch, noch Rat, noch das Einreden eines schlechten Gewissens.


Nur mal so spaßeshalber gefragt: Wenn der Mann für Dich der Erzeuger ist, ist die Frau dann eine Gebärerin oder wie sollen wir sie dann nennen?
""Political correctness" sollte das Unwort des Jahrzehnts werden!"
Benutzeravatar
Flat
Beiträge: 4912
Registriert: Sa 7. Mär 2015, 17:14

Re: "Warum haben linke Männer keine Eier?"

Beitragvon Flat » Do 14. Jul 2016, 08:57

Dampflok hat geschrieben:(14 Jul 2016, 08:39)

Wenn Du das wirklich nicht verstehst, dann verstehst Du offenbar nicht, daß kein normaler Mensch hier Extremismus will. Die Dosis macht das Gift.


:)


Moin,

ich denke eher, dass die These, linke Männer haben keine Eier, pauschaler Schwachsinn ist. Es gibt links,, rechts, mittig, oben und unten immer solche und solche.

Außer vielleicht Rechtsextreme, bei denen ja bekannt ist, dass sie eh recht kleine Schniedel haben.
_______
wer Rechtsradikales sagt und tut, ist rechtsradikal. Das hat nichts mit Nazikeule zu tun.
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/inte ... 62231.html

Zurück zu „82. Gender“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast