Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Moderator: Moderatoren Forum 8

Benutzeravatar
Wolverine
Beiträge: 10652
Registriert: So 7. Jul 2013, 20:19
Benutzertitel: Scouts

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Wolverine » Di 16. Apr 2019, 14:47

Liegestuhl hat geschrieben:(16 Apr 2019, 14:18)

Der Terraner versucht uns weiszumachen, dass ein Menschenleben für ihn genauso viel wert ist, wie das eines Huhns. Es ist Teil seiner atheistischen Wertvorstellung.


Ich bin auch Atheist, aber ich denke nicht so. Nun gut.
If Israel were to put down its arms there would be no more Israel.
If the Arabs were to put down their arms there would be no more war.
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 9774
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 19:48
Wohnort: München

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Ein Terraner » Di 16. Apr 2019, 14:51

Wolverine hat geschrieben:(16 Apr 2019, 14:47)

Ich bin auch Atheist, aber ich denke nicht so. Nun gut.

Der ist einfach nur begriffsstutzig, viewtopic.php?p=4446892#p4446892
Licht und Dunkel

Kritik an der CDU/CSU ist ab sofort per Gesetz verboten.
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 36715
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 12:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Liegestuhl » Di 16. Apr 2019, 14:56

Ein Terraner hat geschrieben:(16 Apr 2019, 14:44)

Hätte mich auch überrascht wenn du mal eine Sinnvolle Antwort raus bringen würdest, na dann legen wir deine Seelentheorie auch mal auf den Mülleimer der Geschichte.


Ich habe keine "Seelentheorie" und zum Glück leben wir in einer Zeit, in der man niemanden zum Glauben zwingen kann. Es ist mir ziemlich egal, wo du irgendetwas hinlegst. Dein Glaube geht mich nichts an.
Ich schulde dem Leben das Leuchten in meinen Augen.
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 36715
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 12:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Liegestuhl » Di 16. Apr 2019, 14:58

Ein Terraner hat geschrieben:(16 Apr 2019, 14:51)

Der ist einfach nur begriffsstutzig,


Bewertest du ein Menschenleben aus eigennützigen Gründen höher als das eines Tieres? Ja oder nein?
Ich schulde dem Leben das Leuchten in meinen Augen.
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 9774
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 19:48
Wohnort: München

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Ein Terraner » Di 16. Apr 2019, 14:59

Liegestuhl hat geschrieben:(16 Apr 2019, 14:56)

Ich habe keine "Seelentheorie" und zum Glück leben wir in einer Zeit, in der man niemanden zum Glauben zwingen kann. Es ist mir ziemlich egal, wo du irgendetwas hinlegst. Dein Glaube geht mich nichts an.


Du hast behauptet Tiere seine unbeseelt aber Menschen nicht, daraus ergeben sich diverse Fragen zu Evolution. Deine Behauptung, keine Erklärung, nur Ausflüchte.
Licht und Dunkel

Kritik an der CDU/CSU ist ab sofort per Gesetz verboten.
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 36715
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 12:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Liegestuhl » Di 16. Apr 2019, 15:08

Ein Terraner hat geschrieben:(16 Apr 2019, 14:59)

Du hast behauptet Tiere seine unbeseelt aber Menschen nicht, daraus ergeben sich diverse Fragen zu Evolution.


Versuche es mit kompletten Sätze!
Ich schulde dem Leben das Leuchten in meinen Augen.
Trifels
Beiträge: 426
Registriert: Sa 9. Mär 2019, 18:24

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Trifels » Di 16. Apr 2019, 15:08

Ein Terraner hat geschrieben:(16 Apr 2019, 14:59)

Du hast behauptet Tiere seine unbeseelt aber Menschen nicht, daraus ergeben sich diverse Fragen zu Evolution. Deine Behauptung, keine Erklärung, nur Ausflüchte.




Evolution ≠ Seele. Seele andere Baustelle.
Denkanstoß. Gesicherte Quelle/Info -> take it or leave it.
Trifels
Beiträge: 426
Registriert: Sa 9. Mär 2019, 18:24

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Trifels » Di 16. Apr 2019, 15:13

schokoschendrezki hat geschrieben:(16 Apr 2019, 08:28)

Wie du auf diese Formulierung kommst?

Metaphysik beschäftigt sich ja gerade ausdrücklich mit dem, was nicht (oder noch nicht) sinnlich erfahrbar ist. Also was eben nix mit Synapsen zu tun hat. Hat auch nix mit Religion zu tun oder nur soviel, als dass die Frage nach Religion von außen, außerhalb eines religiösen Kontextes gestellt wird. Metaphysik ist Beschäftigung mit grundsätzlichen Fragen über das innere Wesen der Welt soweit sie unabhängig von zählbarem, messbarem gestellt werden können.

Die verbreitete Abweisung, sich mit diesen Fragen zu beschäftigen, hat aus meiner Sicht etwas mit der grenzenlosen Aufwertung negativer und der grenzenlosen Abwertung positiver Freieheit in der spätkapitalistischen Welt zu tun. Man soll, kurz gesagt, alles können dürfen aber nix wollen sollen. Wollen wird als "Zukunftsunfähigkeit" diskreditiert und durch eine passive Hinnahme von Zukunft ersetzt. Du sollst die Präsentation der nächsten Smartphone-Generation mitfeiern und dich am nächsten Tag ab Mitternacht in die Schlange vor dem Eröffnungsgeschäft anstellen und dich nicht fragen, warum es den Kosmos gibt.


Ohne die geht gar nichts. Synapsenfeuerwerk macht alles, selbst die Metaphysik. Also, lieber Hussel als Husserl.
Denkanstoß. Gesicherte Quelle/Info -> take it or leave it.
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 9774
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 19:48
Wohnort: München

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Ein Terraner » Di 16. Apr 2019, 16:24

Trifels hat geschrieben:(16 Apr 2019, 15:08)



Evolution ≠ Seele. Seele andere Baustelle.

Auch das kannst du doch bestimmt sinnvoll erklären ?
Licht und Dunkel

Kritik an der CDU/CSU ist ab sofort per Gesetz verboten.
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 9774
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 19:48
Wohnort: München

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Ein Terraner » Di 16. Apr 2019, 16:27

Liegestuhl hat geschrieben:(16 Apr 2019, 14:58)

Bewertest du ein Menschenleben aus eigennützigen Gründen höher als das eines Tieres? Ja oder nein?


Das kommt darauf an, ein Tier könnte mein Leben verlängern, das ist ein sehr hoher Wert. Ein Mensch hingegen ist ein Konkurrent, was denkst du wie ein Raubtier darüber denkt ?
Licht und Dunkel

Kritik an der CDU/CSU ist ab sofort per Gesetz verboten.
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 36715
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 12:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Liegestuhl » Di 16. Apr 2019, 16:28

Ein Terraner hat geschrieben:(16 Apr 2019, 16:24)

Auch das kannst du doch bestimmt sinnvoll erklären ?


Ich stimme Tifels zu. Die Seele hat für mich überhaupt nichts mit der Evolution zu tun. Die Existenz einer Seele bestätigt eine Evolution nicht, noch widerspricht sie ihr.
Ich schulde dem Leben das Leuchten in meinen Augen.
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 36715
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 12:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Liegestuhl » Di 16. Apr 2019, 16:29

Ein Terraner hat geschrieben:(16 Apr 2019, 16:27)

Das kommt darauf an, ein Tier könnte mein Leben verlängern, das ist ein sehr hoher Wert.


Du benötigst das Tier aber nicht. Du könntest dich auch anders ernähren. Du isst es auf, weil es dir schmeckt.
Ich schulde dem Leben das Leuchten in meinen Augen.
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 9774
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 19:48
Wohnort: München

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Ein Terraner » Di 16. Apr 2019, 16:32

Liegestuhl hat geschrieben:(16 Apr 2019, 16:28)

Ich stimme Tifels zu. Die Seele hat für mich überhaupt nichts mit der Evolution zu tun. Die Existenz einer Seele bestätigt eine Evolution nicht, noch widerspricht sie ihr.

Klar, Ignoranz ist auch eine Lösung. :rolleyes: Ich hab dir hier das dadurch entstehende Logikproblem geschrieben, viewtopic.php?p=4446894#p4446894

P.S. Du könntest natürlich auch Tieren eine Seele zusprechen um das Problem zu lösen. Aber ich vermute mal das alleine schon der Gedanke das du eine Lebewesen gegessen hast das eine Seele haben könnte in dir Brechreiz auslöst.
Zuletzt geändert von Ein Terraner am Di 16. Apr 2019, 16:36, insgesamt 1-mal geändert.
Licht und Dunkel

Kritik an der CDU/CSU ist ab sofort per Gesetz verboten.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 76994
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Alexyessin » Di 16. Apr 2019, 16:33

Liegestuhl hat geschrieben:(15 Apr 2019, 14:02)

Du glaubst, Menschen bestehen nur aus Materie?


Solange es keinen Beweis für die Existenz einer Seele gibt, gehe ich davon aus, das es keine Seele im religiösen Sinne gibt.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 9774
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 19:48
Wohnort: München

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Ein Terraner » Di 16. Apr 2019, 16:34

Liegestuhl hat geschrieben:(16 Apr 2019, 16:29)

Du benötigst das Tier aber nicht. Du könntest dich auch anders ernähren. Du isst es auf, weil es dir schmeckt.


Ja kann ich, ändert nur nichts.
Licht und Dunkel

Kritik an der CDU/CSU ist ab sofort per Gesetz verboten.
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 36715
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 12:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Liegestuhl » Di 16. Apr 2019, 16:43

Ein Terraner hat geschrieben:(16 Apr 2019, 16:32)

Klar, Ignoranz ist auch eine Lösung. :rolleyes: Ich hab dir hier das dadurch entstehende Logikproblem geschrieben, viewtopic.php?p=4446894#p4446894

Du baust dir einen Zirkelschluss. Wir erklären dir, dass Seele und Evolution unserer Meinung nach nichts miteinander zu tun haben und du argumentierst mit einem angeblichen Logikproblem, in dem du mir unterstellst, ich würde die Entstehung der Seele evolutionär begründen. Das ist genau das Gegenteil von dem, was ich geschrieben habe.
P.S. Du könntest natürlich auch Tieren eine Seele zusprechen um das Problem zu lösen.



Ich ernähre mich schon eine ganze Weile vegetarisch.
Ich schulde dem Leben das Leuchten in meinen Augen.
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 36715
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 12:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Liegestuhl » Di 16. Apr 2019, 16:45

Ein Terraner hat geschrieben:(16 Apr 2019, 16:34)

Ja kann ich, ändert nur nichts.


Der Tod des Tieres verlängert also nicht dein Leben. Es gibt keine wirkliche Notwendigkeit für den Tod des Tieres. Das Tier muss aber sterben, weil es dir schmeckt. Wenn du für Menschenleben genau die gleiche Achtung zeigst, dann spricht das nicht für dich.
Ich schulde dem Leben das Leuchten in meinen Augen.
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 9774
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 19:48
Wohnort: München

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Ein Terraner » Di 16. Apr 2019, 16:50

Liegestuhl hat geschrieben:(16 Apr 2019, 16:43)

Du baust dir einen Zirkelschluss. Wir erklären dir, dass Seele und Evolution unserer Meinung nach nichts miteinander zu tun haben und du argumentierst mit einem angeblichen Logikproblem, in dem du mir unterstellst, ich würde die Entstehung der Seele evolutionär begründen. Das ist genau das Gegenteil von dem, was ich geschrieben habe.


Nein das mache ich nicht, ich begründe die entstehen des Menschen Evolutionär aus anderen Arten, und zwar in seiner Gesamtheit. Und wenn die Seele ein Teil des Menschen ist, dann gehört die da logischerweise auch dazu, das ist kein Zirkelschluss sondern eine ganz einfache lineare Logik.

Ich ernähre mich schon eine ganze Weile vegetarisch.

Wusstest du das der Konsum von Fleisch einer der vermuteten Hauptursachen war warum der Mensch seine teilweise vorhandene Intelligenz entwickelt hat ? Also damals, als man mit Tieren noch respektvoll umgegangen ist.
Zuletzt geändert von Ein Terraner am Di 16. Apr 2019, 16:55, insgesamt 1-mal geändert.
Licht und Dunkel

Kritik an der CDU/CSU ist ab sofort per Gesetz verboten.
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 9774
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 19:48
Wohnort: München

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Ein Terraner » Di 16. Apr 2019, 16:54

Liegestuhl hat geschrieben:(16 Apr 2019, 16:45)

Der Tod des Tieres verlängert also nicht dein Leben.

Selbstverständlich verlängert Nahrung ein Leben.

Es gibt keine wirkliche Notwendigkeit für den Tod des Tieres. Das Tier muss aber sterben, weil es dir schmeckt. Wenn du für Menschenleben genau die gleiche Achtung zeigst, dann spricht das nicht für dich.

Wieso sollte ich etwas nicht Achten obwohl es mein Leben verlängert, ich würde eher sagen das genaue Gegenteil ist der Fall!
Licht und Dunkel

Kritik an der CDU/CSU ist ab sofort per Gesetz verboten.
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 36715
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 12:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Liegestuhl » Di 16. Apr 2019, 16:55

Ein Terraner hat geschrieben:(16 Apr 2019, 16:50)

Nein das mache ich nicht, ich begründe die entstehen des Menschen Evolutionär aus anderen Arten, und zwar in seiner Gesamtheit.

Das ist schön, aber du hast offensichtlich nicht verstanden, was ich geschrieben habe. Evolution und Seele hängen in meinem Weltbild nicht zusammen. Was du glaubst, ist für mich nicht relevant.

Also damals, als man mit Tieren noch respektvoll umgegangen ist.


Dann solltest du deine Stadionbratwurst weglassen und die Tiere am besten hausschlachten. Dann lernst du Respekt.
Ich schulde dem Leben das Leuchten in meinen Augen.

Zurück zu „81. Religion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste