Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Moderator: Moderatoren Forum 8

Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 8720
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 19:48
Wohnort: München

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Ein Terraner » Mo 15. Apr 2019, 11:56

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(15 Apr 2019, 11:50)

Das allein sagt viel ueber deine Nicht-Intelligenz aus

Weil ich Forschung dem Glauben vorziehe ? Ja, schon sehr dumm von mir.
Licht und Dunkel
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 36582
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 12:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Liegestuhl » Mo 15. Apr 2019, 12:06

Ein Terraner hat geschrieben:(15 Apr 2019, 11:44)

Dann würde ich mal sagen fick dich, ....


Gott segne dich!
Ich schulde dem Leben das Leuchten in meinen Augen.
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 14900
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Billie Holiday » Mo 15. Apr 2019, 12:06

Liegestuhl hat geschrieben:(15 Apr 2019, 11:32)

Was hättest du denn lieber?


Ja, diesbezüglich zeigen die Atheisten eine gewisse Ambivalenz. Und letztlich wissen sie auch, dass sie mehr sind als Biomasse. Das dürfen sie aber nicht zugeben; wegen ihres Glaubens.


Ich sag mal so...ich lass mich überraschen. :cool:

Entweder steh ich im Hemdchen vor meinem Schöpfer und habe so einige Fragen an ihn, oder mein Leben ist schlicht zuende. Bis dahin fehlt mir jeder Glaube an imaginäre Wesen oder sonstige höhere Mächte.
Was ist daran eigentlich so unerträglich? Mir ist es völlig wurscht, ob und was andere glauben. Ich versteh nur nicht, warum man mich mit ins Boot holen will, indem man mir einen Glauben andichtet.
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 36582
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 12:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Liegestuhl » Mo 15. Apr 2019, 12:09

Billie Holiday hat geschrieben:(15 Apr 2019, 12:06)
Was ist daran eigentlich so unerträglich? Mir ist es völlig wurscht, ob und was andere glauben. Ich versteh nur nicht, warum man mich mit ins Boot holen will, indem man mir einen Glauben andichtet.


Vielleicht hat man dich so gerne, dass ein Leben im Jenseits ohne deine Person irgendwie nicht schön wäre.

Sieh es doch als Kompliment! :)
Ich schulde dem Leben das Leuchten in meinen Augen.
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 2097
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon TheManFromDownUnder » Mo 15. Apr 2019, 12:10

Ein Terraner hat geschrieben:(15 Apr 2019, 11:55)

Die Lebewesen auf der Erde unterscheiden sich in ihren Genen nur in einem winzigen Bruchteil, das ist einfaches Allgemeinwissen. :s


Auf den kleinen Unterschied kommt es aber an. Das ist auch Allgemeinwissen. Deshalb bist du nicht mit einer Cane Toad verwandt (hoffe ich)
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 2097
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon TheManFromDownUnder » Mo 15. Apr 2019, 12:11

Ein Terraner hat geschrieben:(15 Apr 2019, 11:56)

Weil ich Forschung dem Glauben vorziehe ? Ja, schon sehr dumm von mir.


Nein. Wegen deiner Vulgaritaet.
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 14900
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Billie Holiday » Mo 15. Apr 2019, 12:15

Liegestuhl hat geschrieben:(15 Apr 2019, 12:09)

Vielleicht hat man dich so gerne, dass ein Leben im Jenseits ohne deine Person irgendwie nicht schön wäre.

Sieh es doch als Kompliment! :)


Blöder Quatschkram.
Im Leben hast du auch nichts von mir.
Mir wäre das auch zu voll da oben, soll ja jeder Idiot im Himmel landen.
Ich finde den Gedanken in keinster Weise schlimm, dass mal Schluß ist und Ruhe einkehrt.
Ich muß nicht da oben rumflattern.
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 36582
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 12:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Liegestuhl » Mo 15. Apr 2019, 12:18

Billie Holiday hat geschrieben:(15 Apr 2019, 12:15)
Mir wäre das auch zu voll da oben, soll ja jeder Idiot im Himmel landen.

Das ist mir zu hypothetisch. Bisher ist noch keiner zurückgekommen und hat sich über die Bewohner beschwert.
Ich muß nicht da oben rumflattern.

Aber es würde gut aussehen. Und das ist sicher.
Ich schulde dem Leben das Leuchten in meinen Augen.
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 8720
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 19:48
Wohnort: München

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Ein Terraner » Mo 15. Apr 2019, 12:21

Liegestuhl hat geschrieben:(15 Apr 2019, 12:06)

Gott segne dich!

Gott verfluche dich, Menschen die denken ein Leben ohne Seele sein nichts wert, sind einfach nur Abschaum.
Zuletzt geändert von Ein Terraner am Mo 15. Apr 2019, 12:33, insgesamt 1-mal geändert.
Licht und Dunkel
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 8720
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 19:48
Wohnort: München

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Ein Terraner » Mo 15. Apr 2019, 12:22

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(15 Apr 2019, 12:11)

Nein. Wegen deiner Vulgaritaet.

Die ist aber befreiend.
Licht und Dunkel
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 14900
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Billie Holiday » Mo 15. Apr 2019, 12:27

Liegestuhl hat geschrieben:(15 Apr 2019, 12:18)

Das ist mir zu hypothetisch. Bisher ist noch keiner zurückgekommen und hat sich über die Bewohner beschwert.

Aber es würde gut aussehen. Und das ist sicher.


Dazu fehlen mir ca. 15 kg. :D

Meine Organe werden eine Weile weiterleben in anderen Leuten und meine Kinder und mein Liebster werden an mich denken und mich vermissen. Das ist völlig ausreichend.
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Wolverine
Beiträge: 9834
Registriert: So 7. Jul 2013, 20:19
Benutzertitel: Scouts

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Wolverine » Mo 15. Apr 2019, 12:36

Liegestuhl hat geschrieben:(15 Apr 2019, 12:06)

Gott segne dich!



Nun ich habe seit 2014 drei Nahtoderfahrungen gemacht. Wo andere nur Dunkelheit bemerken, war bei mir allerhand los. Es kommt definitiv noch etwas, aber nichts körperliches. Der Körper verwest und löst sich auf. Aber die Gedanken existieren in Dimensionen weiter, die man nicht beschreiben kann. Das ist unvorstellbar. Ich bin immer noch bekennender Atheist und ich gehe nur meiner Frau zuliebe an Weihachten in die Kirche. Ich lehne alle Kirchen oder Vereine ab, die damit nur Geld machen, aber nichts gutes. Daran hat sich nichts geändert. Auf der anderen Seite gibt es keinen Gott (zumindest habe ich keinen getroffen)aber da ist gewaltig Betrieb. Wie gesagt, bitte bedenken, dass dies meine persönlichen Erfahrungen im künstlichen Koma ( 3X) waren und nicht mehr und nicht weniger. Was ich oben geschrieben habe ist meine Ansicht dazu, keine Feststellung oder Festlegung.
If Israel were to put down its arms there would be no more Israel.
If the Arabs were to put down their arms there would be no more war.
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 14900
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Billie Holiday » Mo 15. Apr 2019, 13:03

Wolverine hat geschrieben:(15 Apr 2019, 12:36)

Nun ich habe seit 2014 drei Nahtoderfahrungen gemacht. Wo andere nur Dunkelheit bemerken, war bei mir allerhand los. Es kommt definitiv noch etwas, aber nichts körperliches. Der Körper verwest und löst sich auf. Aber die Gedanken existieren in Dimensionen weiter, die man nicht beschreiben kann. Das ist unvorstellbar. Ich bin immer noch bekennender Atheist und ich gehe nur meiner Frau zuliebe an Weihachten in die Kirche. Ich lehne alle Kirchen oder Vereine ab, die damit nur Geld machen, aber nichts gutes. Daran hat sich nichts geändert. Auf der anderen Seite gibt es keinen Gott (zumindest habe ich keinen getroffen)aber da ist gewaltig Betrieb. Wie gesagt, bitte bedenken, dass dies meine persönlichen Erfahrungen im künstlichen Koma ( 3X) waren und nicht mehr und nicht weniger. Was ich oben geschrieben habe ist meine Ansicht dazu, keine Feststellung oder Festlegung.


Ich vermute, dazu können Neurologen was sagen. Das Gehirn ist sehr komplex.

Ich habe meiner Oma die Hand gehalten, als sie starb und konnte an ihren Augenbewegungen sehen, dass da tatsächlich noch viel passiert im Kopf.
Aber ein Traum ist ja auch keine Begegnung mit dem Jenseits. Ich neige nicht dazu, da viel hineinzuinterpretieren.
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 36582
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 12:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Liegestuhl » Mo 15. Apr 2019, 13:22

Ein Terraner hat geschrieben:(15 Apr 2019, 12:21)

Gott verfluche dich, Menschen die denken ein Leben ohne Seele sein nichts wert, sind einfach nur Abschaum.


Einsicht ist der erste Weg zur Besserung.

Jedes Leben ist wertvoll, denn es ist mehr als bloße Biomasse. Für mich bist auch du ein Mensch mit Seele und Würde. Das soll man gar nicht meinen, wenn man dich so schreiben liest.
Ich schulde dem Leben das Leuchten in meinen Augen.
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 8720
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 19:48
Wohnort: München

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Ein Terraner » Mo 15. Apr 2019, 13:25

Liegestuhl hat geschrieben:(15 Apr 2019, 13:22)

Einsicht ist der erste Weg zur Besserung.

Jedes Leben ist wertvoll, denn es ist mehr als bloße Biomasse. Für mich bist auch du ein Mensch mit Seele und Würde. Das soll man gar nicht meinen, wenn man dich so schreiben liest.


Du argumentierst hier mit diesem Dreck und kein anderer, für dich sind Menschen etwas besseres Tiere mindere Lebewesen. Nur der Mensch als Krone der Schöpfung ist bei dir etwas besonderes. Also nochmal fick dich du Abschaum!
Licht und Dunkel
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 2097
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon TheManFromDownUnder » Mo 15. Apr 2019, 13:36

Ein Terraner hat geschrieben:(15 Apr 2019, 13:25)

Du argumentierst hier mit diesem Dreck und kein anderer, für dich sind Menschen etwas besseres Tiere mindere Lebewesen. Nur der Mensch als Krone der Schöpfung ist bei dir etwas besonderes. Also nochmal fick dich du Abschaum!


Fuer diesen Diskussionsstil gehoerst du gesperrt!

Du hast absolut keinen Anstand.
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
Wolverine
Beiträge: 9834
Registriert: So 7. Jul 2013, 20:19
Benutzertitel: Scouts

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Wolverine » Mo 15. Apr 2019, 13:36

Billie Holiday hat geschrieben:(15 Apr 2019, 13:03)

Ich vermute, dazu können Neurologen was sagen. Das Gehirn ist sehr komplex.

Ich habe meiner Oma die Hand gehalten, als sie starb und konnte an ihren Augenbewegungen sehen, dass da tatsächlich noch viel passiert im Kopf.
Aber ein Traum ist ja auch keine Begegnung mit dem Jenseits. Ich neige nicht dazu, da viel hineinzuinterpretieren.


Mir bleibt auch nichts anderes übrig als abzuwarten. Schaun mer mal...…..
If Israel were to put down its arms there would be no more Israel.
If the Arabs were to put down their arms there would be no more war.
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 36582
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 12:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Liegestuhl » Mo 15. Apr 2019, 13:36

Ein Terraner hat geschrieben:(15 Apr 2019, 13:25)
Du argumentierst hier mit diesem Dreck und kein anderer, ...

Nöö, lies einfach noch einmal!
...für dich sind Menschen etwas besseres Tiere mindere Lebewesen. Nur der Mensch als Krone der Schöpfung ist bei dir etwas besonderes.

Ja, das ist richtig. Bei Atheisten ist das nicht so? Bist du so ein Frutarier-Atheist?

Also nochmal fick dich du Abschaum!


Deine Aggression wendet sich alleine gegen dich.
Ich schulde dem Leben das Leuchten in meinen Augen.
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 8720
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 19:48
Wohnort: München

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Ein Terraner » Mo 15. Apr 2019, 13:45

Liegestuhl hat geschrieben:(15 Apr 2019, 13:36)

Nöö, lies einfach noch einmal!


Du alleine behauptest das! Sonst hat hier niemand diesen Schwachsinn behauptet den du hier von dir gibst!
Licht und Dunkel
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 8720
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 19:48
Wohnort: München

Re: Karfreitag - ein besonderer Tag oder nicht?

Beitragvon Ein Terraner » Mo 15. Apr 2019, 13:46

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(15 Apr 2019, 13:36)

Du hast absolut keinen Anstand.


Ich halte es durchaus für intelligent gesunden Zorn nicht in sich hinein zu fressen.
Licht und Dunkel

Zurück zu „81. Religion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast