Diskussionsstrang zur Moderation des Religionsforums

Moderator: Moderatoren Forum 8

SLclem
Beiträge: 2028
Registriert: Do 14. Feb 2013, 12:20
Benutzertitel: Insubordinator II. Verwarn.: 3
Wohnort: Realität.

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Religionsforums

Beitragvon SLclem » Mi 10. Apr 2013, 08:40

@ Krabat:

Joseph Goebbels, Rede im Berliner Sportpalast ["Wollt Ihr den totalen Krieg"], 18. Februar 1943

      Und darum lautet die Parole:
      Nun Volk steh' auf und Sturm brich los!

(Er benutzt das Wort "Volk" über 100-mal. Diese letzten Worte des Ministers gehen in stürmischen Beifallskundgebungen unter.)
– Duden – Die deutsche Rechtschreibung 2006 hat geschrieben:Neger – Viele Menschen empfinden die Bezeichnungen Neger, Negerin heute als diskriminierend.
Alternative Bezeichnungen sind Schwarzafrikaner …
Nutzungsbedingungen
Artikel 1 - Nutzung § 1 … § 5 Inhalte:

2. In diesem Forum sind unerwünscht jede Form von Hetze, Beleidigung, Mobbing, Verleumdung, Üble Nachrede, Verunglimpfung, Billigung von Straftaten, Gewaltverherrlichung, Pornographie, Aufruf zu Straftaten und Drohungen. …

Krabat » Do 14. Mär 2013, 21:46 hat geschrieben:
Hier lebt ein Volk in Frieden und Ruhe. […] Es liegt … daran, daß es hier weder Türken noch Araber noch Neger gibt.


Krabat, kannst Du in dieser Sache vielleicht mal langsam Ruhe geben? . :rolleyes:
Du hast anscheinend nicht mitbekommen, dass heute Einiges nicht mehr zulässig ist, das in Deiner Jugend vielleicht noch völlig "harmlos" wirkte …
Zuletzt geändert von SLclem am Mi 10. Apr 2013, 08:42, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Krabat
Beiträge: 1109
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 15:35
Benutzertitel: Katholik
Wohnort: Berlinistan
Kontaktdaten:

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Religionsforums

Beitragvon Krabat » Mo 15. Apr 2013, 21:31

Krabat » Di 9. Apr 2013, 22:40 hat geschrieben:Ich habe jetzt zusätzlich dem Vorstand dieses Vereines eine email über vorstand@politik-forum.eu zugesandt mit der Bitte um Begründung angeblicher "mehrfacher Hetze".

Ich dokumentiere dieses Schreiben:

"Sehr geehrte Damen und Herren,

Ihr Moderator Dionysos hat mich der mehrfachen Hetze beschuldigt und mich daher verwarnt. Selbst auf mehrfache Rückfrage konnten Sie keine verhetzenden Beiträge öffentlich nennen.

Bitte begründen Sie öffentlich Ihren Vorwurf der strafbaren Hetze gegen meine Person.

Mit freundlichen Grüßen

Krabat"


Weder meine Email wurde beantwortet noch wurde bisher seitens des Vorstandes oder des Moderators der strafrechtlich einschlägige Vorwurf der Hetze begründet.

Öffentliche Verleumdung ist laut StGB eine Straftat. Hetze gegen eine Person liegt vor, wenn die Person öffentlich beschuldigt wird, ohne daß eine Begründung gebracht wird.

Ich werfe hiermit öffentlich dem Moderator Dionysos sowie dem Vorstand des Vereins, der dieses Forum verantwortet, die Straftaten "Verleumdung" und "Hetze" vor.
Zuletzt geändert von aleph am Di 16. Apr 2013, 12:05, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 50684
Registriert: So 1. Jun 2008, 11:00
Benutzertitel: Jugendbeauftragter
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Religionsforums

Beitragvon yogi61 » Di 16. Apr 2013, 11:59

Krabat » Mo 15. Apr 2013, 21:31 hat geschrieben:
Weder meine Email wurde beantwortet noch wurde bisher seitens des Vorstandes oder des Moderators der strafrechtlich einschlägige Vorwurf der Hetze begründet.

Öffentliche Verleumdung ist laut StGB eine Straftat. Hetze gegen eine Person liegt vor, wenn die Person öffentlich beschuldigt wird, ohne daß eine Begründung gebracht wird.

Ich werfe hiermit öffentlich dem Moderator Dionysos sowie dem Vorstand des Vereins, der dieses Forum verantwortet, die Straftaten "Verleumdung" und "Hetze" vor.



Es wäre schön, wenn Sie endlich einmal ihren Diskussionsstil ändern würden, Herr Krabat. Sie verallgemeinern, sie bashen und die Ablage ist voll von Ihren Beiträgen. Meinen Sie eigentlich, dass es der Moderation besonderen Spass macht laufend mühevoll Ihre Beiträge zu editieren und zu verschieben?
Zuletzt geändert von aleph am Di 16. Apr 2013, 12:04, insgesamt 2-mal geändert.
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
ToughDaddy
Beiträge: 36973
Registriert: Mi 18. Jun 2008, 16:41
Benutzertitel: Live long and prosper
Wohnort: Genau da

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Religionsforums

Beitragvon ToughDaddy » Mi 17. Apr 2013, 22:27

yogi61 » Di 16. Apr 2013, 11:59 hat geschrieben:

Es wäre schön, wenn Sie endlich einmal ihren Diskussionsstil ändern würden, Herr Krabat. Sie verallgemeinern, sie bashen und die Ablage ist voll von Ihren Beiträgen. Meinen Sie eigentlich, dass es der Moderation besonderen Spass macht laufend mühevoll Ihre Beiträge zu editieren und zu verschieben?


Solange solche Beiträge weiter geschrieben werden dürfen:
"Erst die Taufe macht ein Kind zu einem Menschen."

Oder gibt es einen Grund, dass solche Hetze hier erlaubt ist?
Sir Porthos

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Religionsforums

Beitragvon Sir Porthos » Mi 17. Apr 2013, 22:44

yogi61 » Di 16. Apr 2013, 10:59 hat geschrieben:

Es wäre schön, wenn Sie endlich einmal ihren Diskussionsstil ändern würden, Herr Krabat. Sie verallgemeinern, sie bashen und die Ablage ist voll von Ihren Beiträgen. Meinen Sie eigentlich, dass es der Moderation besonderen Spass macht laufend mühevoll Ihre Beiträge zu editieren und zu verschieben?


Ein Moderatorenamt in einem Internetforum ist immer eine undankbare Aufgabe.

Ich habe Respekt vor Menschen, die ihre Freizeit opfern, dieses hier zu tun.

Ich könnte es nicht. Dafür wäre ich viel zu undiszipliniert und herrisch.

Aber eines darfst Du Dir abschminken....Spaß dabei zu haben.

Du bist hier Richter !

Von einem "Richter" erwartet man Objektivität und Sachlichkeit.

Diese Sachlichkeit sollte sogar so weit gehen, dass man dafür seine eigene Auffassung der Dinge in den Hintergrund stellt.

Du hast Dir diese Aufgabe freiwillig auferlegt.

Nochmal: Dafür hast Du meine Hochachtung !

Ich wäre unfähig, dieses zu leisten.

Gruß aus Hamburg !
Benutzeravatar
Krabat
Beiträge: 1109
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 15:35
Benutzertitel: Katholik
Wohnort: Berlinistan
Kontaktdaten:

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Religionsforums

Beitragvon Krabat » Do 18. Apr 2013, 00:58

yogi61 » Di 16. Apr 2013, 11:59 hat geschrieben:

Es wäre schön, wenn Sie endlich einmal ihren Diskussionsstil ändern würden, Herr Krabat. ...


Ich diskutiere hier seit Wochen nicht mehr. Von was reden Sie? Mein Anliegen ist, daß Sie mir die Beiträge nennen aufgrund derer Sie mir Hetze unterstellen.
Daylight

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Religionsforums

Beitragvon Daylight » Do 18. Apr 2013, 01:13

Krabat » Do 18. Apr 2013, 00:58 hat geschrieben:
Ich diskutiere hier seit Wochen nicht mehr. Von was reden Sie? Mein Anliegen ist, daß Sie mir die Beiträge nennen aufgrund derer Sie mir Hetze unterstellen.

Ihnen ist doch besser als jedem anderen selbst bewußt, wie sehr Sie gelegentlich rhetorisch ausschlagen und provozieren können, User Krabat.
Mäßigen Sie sich in Tonfall, im Inhalt und im Vorhalt gegenüber anderen. Angriff erzeugt Gegenwucht. Das wissen Sie doch als Bibelexperte, "wer den Wind sät, wird Sturm ernten".
Schalten Sie zuerst zurück, dann nimmt in der Regel auch Ihr Gegenüber Ihre Argumente und Standpunkte respektvoller an und bereitwilliger wahr.
Zu Ihren Thesen will ich nun nichts weiter mehr anfügen, abgesehen von einem freundschaftlich gemeinten Rat, einmal Ihr Weltbild in Ruhe zu überdenken.
Zuletzt geändert von Daylight am Do 18. Apr 2013, 01:21, insgesamt 6-mal geändert.
Benutzeravatar
aleph
Moderator
Beiträge: 8635
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 18:25
Benutzertitel: Hat den Überblick
Wohnort: ប្រទេសអាល្លឺម៉ង់

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Religionsforums

Beitragvon aleph » Do 18. Apr 2013, 07:31

ToughDaddy » Mi 17. Apr 2013, 22:27 hat geschrieben:
Solange solche Beiträge weiter geschrieben werden dürfen:
"Erst die Taufe macht ein Kind zu einem Menschen."

Oder gibt es einen Grund, dass solche Hetze hier erlaubt ist?


Da Du ein kluger Mensch bist, weißt Du ja, was Hetze ist. Kannst Du mir dummen Menschen erklären, warum der Beitrag Hetze ist? Was ist daran hetzerisch? Hier wird nicht dazu aufgerufen, Ungetaufte unmenschlich zu behandeln usw. Getaufte sind für ihn halt eine Stufe höher. Eine lächerliche Ansicht, mehr nicht (im Koran gibt es übrigens auch ähnliche Stellen, trotzdem steht der Koran nicht auf dem Index). Die Bibel müsste ich dann auch verbieten, denn sie kriminalisiert alle Menschen als Sünder.
Auf dem Weg zum Abgrund kann eine Panne lebensrettend sein. Walter Jens
Economic Left/Right: -2.5 Social Libertarian/Authoritarian: -3.54
Benutzeravatar
Marmelada
Beiträge: 9317
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 01:30
Benutzertitel: Licht & Liebe

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Religionsforums

Beitragvon Marmelada » Do 18. Apr 2013, 07:33

Ungetauften wird das Menschsein ganz abgesprochen, selbstverständlich ist das Hetze.
SLclem
Beiträge: 2028
Registriert: Do 14. Feb 2013, 12:20
Benutzertitel: Insubordinator II. Verwarn.: 3
Wohnort: Realität.

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Religionsforums

Beitragvon SLclem » Do 18. Apr 2013, 07:56

Marmelada » Do 18. Apr 2013, 07:33 hat geschrieben:Ungetauften wird das Menschsein ganz abgesprochen, selbstverständlich ist das Hetze.
wikipedia, zur "Hetze" hat geschrieben:Abwertend wird damit laut Duden die Gesamtheit unsachlicher, gehässiger, verleumderischer, verunglimpfender Äußerungen oder Handlungen bezeichnet, die Hassgefühle, feindselige Stimmungen und Emotionen gegen jemanden oder etwas erzeugen.

Getaufte wurden doch (glaube ich) als "erst Menschen im eigentlichen Sinn" bezeichnet.
Das bedeutet für den Schreiberling wohl, dass erst das Bewusstsein, im einem hiesigen "Jammertal" zu leben, den Teil des Menschseins "frei macht", der sein her-niederes Streben und Tun daran ausrichtet, was letztlich im Jenseits zu einer Art Erlösung ("Vollendung") führen soll.

Wird man dadurch nicht zu einer "anderen" Art von Mensch?
Moshe Zuckermann zu Israel-Palästina: https://www.youtube.com/watch?v=ROe_T4MQorM
Benutzeravatar
Marmelada
Beiträge: 9317
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 01:30
Benutzertitel: Licht & Liebe

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Religionsforums

Beitragvon Marmelada » Do 18. Apr 2013, 09:06

SLclem » Do 18. Apr 2013, 07:56 hat geschrieben:Getaufte wurden doch (glaube ich) als "erst Menschen im eigentlichen Sinn" bezeichnet.
Nein:

Erst die Taufe macht ein Kind zu einem Menschen.

Ungetaufte sind für den Schreiberling folglich keine Menschen.

Das bedeutet für den Schreiberling wohl, dass erst das Bewusstsein, im einem hiesigen "Jammertal" zu leben, den Teil des Menschseins "frei macht", der sein her-niederes Streben und Tun daran ausrichtet, was letztlich im Jenseits zu einer Art Erlösung ("Vollendung") führen soll.
Ich wüsste nicht, wie durch die bloße Taufe irgendein Bewusstsein entstehen sollte.

Wird man dadurch nicht zu einer "anderen" Art von Mensch?
Siehe oben.

Ich könnte mal die Zeit stoppen, in der eine umgekehrte Aussage über Religiöse entfernt würde.
SLclem
Beiträge: 2028
Registriert: Do 14. Feb 2013, 12:20
Benutzertitel: Insubordinator II. Verwarn.: 3
Wohnort: Realität.

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Religionsforums

Beitragvon SLclem » Do 18. Apr 2013, 09:49

Marmelada » Do 18. Apr 2013, 09:06 hat geschrieben:
      SLclem » Do 18. Apr 2013, 07:56
      Getaufte wurden doch (glaube ich) als "erst Menschen im eigentlichen Sinn" bezeichnet.
Nein:
Ungetaufte sind für den Schreiberling folglich keine Menschen.

      SLclem: Das bedeutet für den Schreiberling wohl, dass erst das Bewusstsein, im einem hiesigen "Jammertal" zu leben, den Teil des Menschseins "frei macht", der sein her-niederes Streben und Tun daran ausrichtet, was letztlich im Jenseits zu einer Art Erlösung ("Vollendung") führen soll.
Ich wüsste nicht, wie durch die bloße Taufe irgendein Bewusstsein entstehen sollte.

      SLclem: Wird man dadurch nicht zu einer "anderen" Art von Mensch?
Siehe oben.
Hi, Marmelada – Du hast Recht, ich war im falschen Strang.
Bei "Euch" hier geht's um die Evaluation/Sanktionierung einer Einzelaussage. Selbstverständlich meinte ich "erwachsene Getaufte", Kinder betrifft das alles noch nicht …

… denn ich hatte das Original-Thema vor Augen; und da sagt Pius X später tatsächlich(!):
Pius X » Mo 15. Apr 2013, 20:38 hat geschrieben:Selbstverständlich wird man durch die Taufe zum eigentlichen Menschen.
Moshe Zuckermann zu Israel-Palästina: https://www.youtube.com/watch?v=ROe_T4MQorM
Benutzeravatar
ToughDaddy
Beiträge: 36973
Registriert: Mi 18. Jun 2008, 16:41
Benutzertitel: Live long and prosper
Wohnort: Genau da

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Religionsforums

Beitragvon ToughDaddy » Do 18. Apr 2013, 10:53

Dionysos » Do 18. Apr 2013, 07:31 hat geschrieben:
Da Du ein kluger Mensch bist, weißt Du ja, was Hetze ist. Kannst Du mir dummen Menschen erklären, warum der Beitrag Hetze ist? Was ist daran hetzerisch? Hier wird nicht dazu aufgerufen, Ungetaufte unmenschlich zu behandeln usw. Getaufte sind für ihn halt eine Stufe höher. Eine lächerliche Ansicht, mehr nicht (im Koran gibt es übrigens auch ähnliche Stellen, trotzdem steht der Koran nicht auf dem Index). Die Bibel müsste ich dann auch verbieten, denn sie kriminalisiert alle Menschen als Sünder.


Getaufte sind keine Stufe höher nur, sondern nur Getaufte sollen Menschen sein.
Wenn Du nicht weißt, was daran Hetze ist, solltest Dich vielleicht mit Deinen Mod-Kollegen oder dem Vorstand mal unterhalten.
Benutzeravatar
Katenberg
Beiträge: 12048
Registriert: Mo 12. Dez 2011, 20:06
Benutzertitel: nationalliberal
Wohnort: Großherzogtum Hessen

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Religionsforums

Beitragvon Katenberg » Do 18. Apr 2013, 13:51

Marmelada » Do 18. Apr 2013, 06:33 hat geschrieben:Ungetauften wird das Menschsein ganz abgesprochen, selbstverständlich ist das Hetze.


In der Form, wie es geschrieben wurde, fand ich es mehr lächerlich als hetzerisch.
There was blood upon t risers
there were brains upon t chute
Intestines were a-dangling from his paratroopers suit
He was a mess, they picked him up
and poured him from his boots
And he ain't gonna jump no more
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 50684
Registriert: So 1. Jun 2008, 11:00
Benutzertitel: Jugendbeauftragter
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Religionsforums

Beitragvon yogi61 » Do 18. Apr 2013, 17:49

Krabat » Do 18. Apr 2013, 00:58 hat geschrieben:
Ich diskutiere hier seit Wochen nicht mehr. Von was reden Sie? Mein Anliegen ist, daß Sie mir die Beiträge nennen aufgrund derer Sie mir Hetze unterstellen.


Wissen Sie nicht mehr was Sie gechrieben haben? Ich werde die Beiträge hier ganz sicher nicht posten, aber ich kann Ihnen versichern, dass ich die Handlungen der Moderation hier sehr gut nachempfinden kann. Ein kleiner Tipp noch, Sie philosophierten über Friede und Ruhe in einer Kleinstadt und haben uns auch gleich den Grund genannt, nämlich das Fehlen von "Negern, Arabern und Türken". Glauben Sie wirklich, dass wir hier so einen Mist tolerieren? Das machen wir ganz sicher nicht und damit Ende im Gelände.
Zuletzt geändert von yogi61 am Do 18. Apr 2013, 17:51, insgesamt 1-mal geändert.
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
Marmelada
Beiträge: 9317
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 01:30
Benutzertitel: Licht & Liebe

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Religionsforums

Beitragvon Marmelada » Do 18. Apr 2013, 18:00

Katenberg » Do 18. Apr 2013, 13:51 hat geschrieben:
In der Form, wie es geschrieben wurde, fand ich es mehr lächerlich als hetzerisch.
Ich bin mir sicher, in der umgekehrten Version ("Die Taufe entmenschlicht Kinder.") wäre es ratzfatz editiert worden. Aber Hetze gegen Ungläubige ist in Ordnung.
Benutzeravatar
Milady de Winter
Moderator
Beiträge: 14264
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 16:37
Benutzertitel: Weiß wie Schnee, rot wie Blut

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Religionsforums

Beitragvon Milady de Winter » Do 18. Apr 2013, 18:02

Marmelada » Do 18. Apr 2013, 18:00 hat geschrieben:Ich bin mir sicher, in der umgekehrten Version ("Die Taufe entmenschlicht Kinder.") wäre es ratzfatz editiert worden. Aber Hetze gegen Ungläubige ist in Ordnung.


Ich versteh' gar nicht, dass Ihr solche Aussagen überhaupt als Hetze definiert. Dazu müsste man sie doch wenigstens ein kleines bisschen ernst nehmen - und sag' mir nicht, dass Du das tust! :)
- When he called me evil I just laughed -
Bukowski

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Religionsforums

Beitragvon Bukowski » Do 18. Apr 2013, 18:03

Marmelada » Do 18. Apr 2013, 17:00 hat geschrieben:Ich bin mir sicher, in der umgekehrten Version ("Die Taufe entmenschlicht Kinder.") wäre es ratzfatz editiert worden. Aber Hetze gegen Ungläubige ist in Ordnung.


:rolleyes:


Mensch Marmelada.
Benutzeravatar
Marmelada
Beiträge: 9317
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 01:30
Benutzertitel: Licht & Liebe

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Religionsforums

Beitragvon Marmelada » Do 18. Apr 2013, 18:12

Mensch, Bukowski. Ich interessiere mich nun mal für doppelte Standards.
Benutzeravatar
ToughDaddy
Beiträge: 36973
Registriert: Mi 18. Jun 2008, 16:41
Benutzertitel: Live long and prosper
Wohnort: Genau da

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Religionsforums

Beitragvon ToughDaddy » Do 18. Apr 2013, 18:17

Katenberg » Do 18. Apr 2013, 13:51 hat geschrieben:
In der Form, wie es geschrieben wurde, fand ich es mehr lächerlich als hetzerisch.


So kann man jegliche Hetze stehen lassen, komischerweise wird es aber nicht gemacht.

Zurück zu „81. Religion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast