Faszinosum Anderssexualität

Moderator: Moderatoren Forum 8

Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 19722
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Faszinosum Anderssexualität

Beitragvon Billie Holiday » So 21. Feb 2021, 21:29

Misterfritz hat geschrieben:(21 Feb 2021, 21:26)

Nein,
eben nicht für nichts!
Irgendwer muss den Anfang machen - und es müssten mehr folgen. Aber aktive Fußballer werden nicht folgen .... Warum wohl nicht?


Vielleicht sind ja nicht so wahnsinnig viele schwul.
Oder sie denken, ihre Sexualität sei Privatsache.
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Uffhausen
Beiträge: 953
Registriert: Mi 14. Dez 2016, 22:33

Re: Faszinosum Anderssexualität

Beitragvon Uffhausen » So 21. Feb 2021, 21:34

Misterfritz hat geschrieben:(21 Feb 2021, 21:26)

Nein,
eben nicht für nichts!
Irgendwer muss den Anfang machen - und es müssten mehr folgen. Aber aktive Fußballer werden nicht folgen .... Warum wohl nicht?

Die aktiven Fußballer müssen Fußball spielen. Mehr nicht. Dass sie sich während ihrer aktiven Zeit, falls zutreffend, als anderssexuell outen MÜSSEN, steht bestimmt nicht in deren Verträgen... :rolleyes:
"Man kann auf seinem Standpunkt stehen, aber man sollte nicht darauf sitzen." Erich Kästner
Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 15941
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badisch Sibirien

Re: Faszinosum Anderssexualität

Beitragvon Misterfritz » So 21. Feb 2021, 21:34

Moses hat geschrieben:(21 Feb 2021, 21:28)

Genau die frage stell ich mir auch - wir reden hier ja seit einiger zeit über Profifußball, also nicht die, die ganz unten anfangen. Die haben doch alle einen Pressesprecher oder finden auch selbst gerne ein Mikro, dann mach das, was mir angedroht wird oder tatsächlich erfolgt öffentlich - was soll ihm denn passieren?
Sowas ähnliches wie ein Berufsverbot, weil nicht tragbar ... die Fans und so, die Sponsoren ...
Ein schwarzer Fußballer wird gerne Mal mit Bananen beworfen. Der kann seine Hautfarbe nicht verstecken. Ein homosexueller Spieler seine Sexualität schon ...
Das Salz in der Suppe des Lebens ist nicht Selbstdisziplin, sondern kontrollierte Unvernunft ;)
Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 15941
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badisch Sibirien

Re: Faszinosum Anderssexualität

Beitragvon Misterfritz » So 21. Feb 2021, 21:36

Billie Holiday hat geschrieben:(21 Feb 2021, 21:29)

Vielleicht sind ja nicht so wahnsinnig viele schwul.
Oder sie denken, ihre Sexualität sei Privatsache.
Anscheinend hat NIEMAND hier tatsächlich Hitzelsperger zugehört - vielleicht auch nicht verstanden.
Das Salz in der Suppe des Lebens ist nicht Selbstdisziplin, sondern kontrollierte Unvernunft ;)
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 24372
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Faszinosum Anderssexualität

Beitragvon Teeernte » So 21. Feb 2021, 21:37

Uffhausen hat geschrieben:(21 Feb 2021, 21:21)

Sehe ich auch so. Steuerhinterziehung und Korruption beim Fußball hat bislang wohl auch noch keinen Fan vom Stadionbesuch abgehalten. Das schafft bislang nur unfreiwillig Corona.


:thumbup:

Die "Familie" der Spieler wird das wissen - und sich damit arrangiert haben. Sonst würden Die miteinander nicht spielen. (und zusammen duschen)..

- und nur darauf kommts an.

Wer wann mit wem vögelt - SOLLTE keinen der Zuschauer interessieren....
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 19722
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Faszinosum Anderssexualität

Beitragvon Billie Holiday » So 21. Feb 2021, 21:37

Misterfritz hat geschrieben:(21 Feb 2021, 21:34)

Sowas ähnliches wie ein Berufsverbot, weil nicht tragbar ... die Fans und so, die Sponsoren ...
Ein schwarzer Fußballer wird gerne Mal mit Bananen beworfen. Der kann seine Hautfarbe nicht verstecken. Ein homosexueller Spieler seine Sexualität schon ...


Fans und Sponsoren springen ab, weil ein Spieler schwul ist?
Was ist das denn für ein asozialer Sport?
Ich kann mir das so krass nicht vorstellen, kann aber auch Wunschdenken sein.
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 15941
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badisch Sibirien

Re: Faszinosum Anderssexualität

Beitragvon Misterfritz » So 21. Feb 2021, 21:38

Uffhausen hat geschrieben:(21 Feb 2021, 21:34)

Die aktiven Fußballer müssen Fußball spielen. Mehr nicht. Dass sie sich während ihrer aktiven Zeit, falls zutreffend, als anderssexuell outen MÜSSEN, steht bestimmt nicht in deren Verträgen... :rolleyes:
Na klar ... genau deshalb gibt es Fußball-Magazine, TV-Sendungen, alles mögliche. Und die Leute stehen komplett in der Öffentlichkeit. die manchmal mehr über ihre privaten Beziehungen wissen, als sie selbst.
Das Salz in der Suppe des Lebens ist nicht Selbstdisziplin, sondern kontrollierte Unvernunft ;)
Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 15941
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badisch Sibirien

Re: Faszinosum Anderssexualität

Beitragvon Misterfritz » So 21. Feb 2021, 21:39

Billie Holiday hat geschrieben:(21 Feb 2021, 21:37)

Fans und Sponsoren springen ab, weil ein Spieler schwul ist?
Was ist das denn für ein asozialer Sport?
Ich kann mir das so krass nicht vorstellen, kann aber auch Wunschdenken sein.
Das ist Wunschdenken. Und nicht der Sport ist krass - das Umfeld.
Das Salz in der Suppe des Lebens ist nicht Selbstdisziplin, sondern kontrollierte Unvernunft ;)
Benutzeravatar
Moses
Vorstand
Beiträge: 11892
Registriert: Di 20. Mär 2012, 14:43
Benutzertitel: Cogito ergo hic erro.
Wohnort: Da wo die Liebste wohnt

Re: Faszinosum Anderssexualität

Beitragvon Moses » So 21. Feb 2021, 21:40

Misterfritz hat geschrieben:(21 Feb 2021, 21:34)

Sowas ähnliches wie ein Berufsverbot, weil nicht tragbar ... die Fans und so, die Sponsoren ...
Ein schwarzer Fußballer wird gerne Mal mit Bananen beworfen. Der kann seine Hautfarbe nicht verstecken. Ein homosexueller Spieler seine Sexualität schon ...

Gerade die Frage der Sponsoren kann ich nicht nachvollziehen, wenn die abspringen und der Club oder Spieler das offensiv nach Außen trägt, dann geht der Schuss für den Sponsor aber gewaltig nach hinten los und es wird der letzte Sponsor sein, der sich das traut.
Der Herr gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich nicht hinnehmen kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 19722
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Faszinosum Anderssexualität

Beitragvon Billie Holiday » So 21. Feb 2021, 21:41

Moses hat geschrieben:(21 Feb 2021, 21:40)

Gerade die Frage der Sponsoren kann ich nicht nachvollziehen, wenn die abspringen und der Club oder Spieler das offensiv nach Außen trägt, dann geht der Schuss für den Sponsor aber gewaltig nach hinten los und es wird der letzte Sponsor sein, der sich das traut.


Der Sponsor kann sich warm anziehen.
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 24372
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Faszinosum Anderssexualität

Beitragvon Teeernte » So 21. Feb 2021, 21:43

Billie Holiday hat geschrieben:(21 Feb 2021, 21:37)

Fans und Sponsoren springen ab, weil ein Spieler schwul ist?
Was ist das denn für ein asozialer Sport?
Ich kann mir das so krass nicht vorstellen, kann aber auch Wunschdenken sein.


Hängt vom Verein ab. Es gibt bei einigen ein hart "Rechtes" Publikum. - die kommen - für "die 3.Halbzeit". Das die unter ihren "Helden" nur Sich selbst sehen wollen ...

Die sind aber weiträumig bekannt ....die Polizei bringt 3 Hundertschaften mit.
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 19722
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Faszinosum Anderssexualität

Beitragvon Billie Holiday » So 21. Feb 2021, 21:43

Misterfritz hat geschrieben:(21 Feb 2021, 21:39)

Das ist Wunschdenken. Und nicht der Sport ist krass - das Umfeld.


Die Mehrheit der Fußballfans ist homophob und die Sponsoren trauen sich, wegen eines schwulen Spielers ihr Engagement zurückzuziehen?

Dann sollte der Verein dieses der Presse mitteilen.

„Firma xyz zieht ihr Sponsoring aus homophoben Gründen zurück.“
Zuletzt geändert von Billie Holiday am So 21. Feb 2021, 21:45, insgesamt 2-mal geändert.
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Uffhausen
Beiträge: 953
Registriert: Mi 14. Dez 2016, 22:33

Re: Faszinosum Anderssexualität

Beitragvon Uffhausen » So 21. Feb 2021, 21:44

Misterfritz hat geschrieben:(21 Feb 2021, 21:38)

Na klar ... genau deshalb gibt es Fußball-Magazine, TV-Sendungen, alles mögliche. Und die Leute stehen komplett in der Öffentlichkeit. die manchmal mehr über ihre privaten Beziehungen wissen, als sie selbst.

Ich persönlich kosumiere derlei fußballlastiges nicht. Kann höchstens sein, dass ich hin wieder mal was unbewusst aufschnappe. Menschen, die von sich behaupten, sie würden bspw. die Fußballer als Privatpersonen besser kennen, als diese sich selbst... geht das nicht schon in Richtung Stalking? :s
"Man kann auf seinem Standpunkt stehen, aber man sollte nicht darauf sitzen." Erich Kästner
Benutzeravatar
oga
Beiträge: 709
Registriert: Di 13. Jun 2017, 13:09

Re: Faszinosum Anderssexualität

Beitragvon oga » So 21. Feb 2021, 21:45

Billie Holiday hat geschrieben:(21 Feb 2021, 21:19)

So einen Quatsch glaubst du nicht ernsthaft.
Die Leute wollen erstmal ein spannendes Spiel sehen, also die Mehrheit der Fans. Ihren Lieblingsclub anfeuern.

Die Fans der entsprechenden Mannschaft sind aber nicht die einzigen Zuschauer. Auf dem Feld spielen nämlich immer zwei Mannschaften gegeneinander. Und nun rate mal, wie es von den Fans der anderen schallt, was da alles gesagt wird und wie sich das auf das Spiel auswirkt.

Billie Holiday hat geschrieben:(21 Feb 2021, 21:19)
... ist doch gequirlte Hühnerscheiße.

Ich bewundere Ihre Ausdrucksweise, Madam. :rolleyes:
I guess I should warn you, if I turn out to be particularly clear, you've probably misunderstood what I've said.
Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 15941
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badisch Sibirien

Re: Faszinosum Anderssexualität

Beitragvon Misterfritz » So 21. Feb 2021, 21:45

Moses hat geschrieben:(21 Feb 2021, 21:40)

Gerade die Frage der Sponsoren kann ich nicht nachvollziehen, wenn die abspringen und der Club oder Spieler das offensiv nach Außen trägt, dann geht der Schuss für den Sponsor aber gewaltig nach hinten los und es wird der letzte Sponsor sein, der sich das traut.
Ob DU das nachvollziehen kannst, ist dabei recht unerheblich.
Die Fußballer haben ja noch eigene Sponsoren - ob man das als Profifußballer unbedingt braucht, sei dahingestellt. Da aber die meisten Spieler über 30 kaum eine Zukunft in ihrem Beruf haben, werden die das anders sehen.
Das Salz in der Suppe des Lebens ist nicht Selbstdisziplin, sondern kontrollierte Unvernunft ;)
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 19722
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Faszinosum Anderssexualität

Beitragvon Billie Holiday » So 21. Feb 2021, 21:46

oga hat geschrieben:(21 Feb 2021, 21:45)

Die Fans der entsprechenden Mannschaft sind aber nicht die einzigen Zuschauer. Auf dem Feld spielen nämlich immer zwei Mannschaften gegeneinander. Und nun rate mal, wie es von den Fans der anderen schallt, was da alles gesagt wird und wie sich das auf das Spiel auswirkt.


Ich bewundere Ihre Ausdrucksweise, Madam. :rolleyes:


Sorry :D

Die Spieler könnten das Spiel abbrechen und gehen.
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Moses
Vorstand
Beiträge: 11892
Registriert: Di 20. Mär 2012, 14:43
Benutzertitel: Cogito ergo hic erro.
Wohnort: Da wo die Liebste wohnt

Re: Faszinosum Anderssexualität

Beitragvon Moses » So 21. Feb 2021, 21:48

Misterfritz hat geschrieben:(21 Feb 2021, 21:45)

Ob DU das nachvollziehen kannst, ist dabei recht unerheblich.
Die Fußballer haben ja noch eigene Sponsoren - ob man das als Profifußballer unbedingt braucht, sei dahingestellt. Da aber die meisten Spieler über 30 kaum eine Zukunft in ihrem Beruf haben, werden die das anders sehen.

Das scheint eine völlig andere Welt zu sein als die in der ich lebe. Hat wohl seinen Grund, dass ich mich mit Rasenkomik nicht mehr befasse als zufällig mal Ergebnisse zu lesen, normal ist das nicht.
Der Herr gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich nicht hinnehmen kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 19722
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Faszinosum Anderssexualität

Beitragvon Billie Holiday » So 21. Feb 2021, 21:48

Ok, bin froh und dankbar, kein Fußballfan zu sein.

Bin wohl zu blauäugig.
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 15941
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badisch Sibirien

Re: Faszinosum Anderssexualität

Beitragvon Misterfritz » So 21. Feb 2021, 21:49

Uffhausen hat geschrieben:(21 Feb 2021, 21:44)

Ich persönlich kosumiere derlei fußballlastiges nicht. Kann höchstens sein, dass ich hin wieder mal was unbewusst aufschnappe. Menschen, die von sich behaupten, sie würden bspw. die Fußballer als Privatpersonen besser kennen, als diese sich selbst... geht das nicht schon in Richtung Stalking? :s
Das ist genauso, wie bei allen anderen Prominenten ...
Das Salz in der Suppe des Lebens ist nicht Selbstdisziplin, sondern kontrollierte Unvernunft ;)
Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 15941
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badisch Sibirien

Re: Faszinosum Anderssexualität

Beitragvon Misterfritz » So 21. Feb 2021, 21:51

oga hat geschrieben:(21 Feb 2021, 21:45)

Die Fans der entsprechenden Mannschaft sind aber nicht die einzigen Zuschauer. Auf dem Feld spielen nämlich immer zwei Mannschaften gegeneinander. Und nun rate mal, wie es von den Fans der anderen schallt, was da alles gesagt wird und wie sich das auf das Spiel auswirkt.
So ist es ...
Das Salz in der Suppe des Lebens ist nicht Selbstdisziplin, sondern kontrollierte Unvernunft ;)

Zurück zu „8. Gesellschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: schokoschendrezki und 2 Gäste