Sollten Geimpfte Vorteile genießen?

Moderator: Moderatoren Forum 8

Benutzeravatar
Papaloooo
Beiträge: 3131
Registriert: Sa 8. Jul 2017, 15:11
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Sollten Geimpfte Vorteile genießen?

Beitragvon Papaloooo » Fr 26. Feb 2021, 08:37

McKnee hat geschrieben:(26 Feb 2021, 08:31)

Das ist natürlich immer ein Problem, wenn man sich auf einen konkreten Beitrag bezieht und dessen Argumente völlig unberücksichtigt lässt, während man einenindividuellen Aspekt derart über alles stellt.

Mag sein, dass es Neid gibt.

Ich halte es für einen Verstoß gegen die eigenen Prinzipien und noch dazu absurd.

Man hätte viele Maßnahmen im 2. Lockdown so treffen können, dass eine derartige Überlegung und damit Diskussion überflüssig gewesen wäre.

Verstehe ich jetzt nicht, ich habe mich auf deinen Post bezogen, und habe dir damit ja auch recht gegeben, denn ich bin ja da mit der gleichen Meinung.

Und ich schrieb ja nicht du hast Neid, sondern diejenigen, die das so sehen, dass geimpfte keine Privilegien bekommen sollen, solange nicht alle geimpft sind.
Das ist Kapitalismus:
Man kauft Dinge, die man nicht braucht von Geld, das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann.

Volker Pispers
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 28955
Registriert: Di 17. Jul 2012, 10:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Sollten Geimpfte Vorteile genießen?

Beitragvon relativ » Fr 26. Feb 2021, 08:37

Papaloooo hat geschrieben:(26 Feb 2021, 07:47)

Nein, ich unterstellte dir keinen Neid.
Ich sagte und behaupte das weiterhin,
räumt man den inzwischen geimpften Privilegien ein,
so ist das wirtschaftlich/ökonomisch durchaus sinnvoll.
Auch wenn noch nicht alle, die geimpft werden wollten, geimpft werden konnten.
Verweigert man denen, von denen kaum oder keine Gefahr mehr ausgehen kann,
diese Privilegien, so basiert dies auf Neid.

Das ist allgemein zu verstehen und nicht auf deine Person zu beziehen.

Ich würde eher behaupten das es den Neid bedient. Die Entscheidung sowas zu umzusetzen würde Pragmatismus vorraussetzen und dafür ist deutsche Politk nicht gerade bekannt und die spiegelt halt auch nur wieder, was die Gesellschaft vorlebt.
Ob Neid, oder Gerechtigkeitssinn unsere Gesellschaft davon abhält, in dieser Krise eher Pragmatisch zu denken, kann man allgemein nicht Aussagen, es sei denn du kannst die Gedanken derjenigen lesen.
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Benutzeravatar
McKnee
Beiträge: 5888
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 16:18
Benutzertitel: Immer gerade und nie verbogen
Wohnort: Daheim

Re: Sollten Geimpfte Vorteile genießen?

Beitragvon McKnee » Fr 26. Feb 2021, 08:42

Papaloooo hat geschrieben:(26 Feb 2021, 07:47)

Nein, ich unterstellte dir keinen Neid.
Ich sagte und behaupte das weiterhin,
räumt man den inzwischen geimpften Privilegien ein,
so ist das wirtschaftlich/ökonomisch durchaus sinnvoll.
Auch wenn noch nicht alle, die geimpft werden wollten, geimpft werden konnten.
Verweigert man denen, von denen kaum oder keine Gefahr mehr ausgehen kann,
diese Privilegien, so basiert dies auf Neid.

Das ist allgemein zu verstehen und nicht auf deine Person zu beziehen.


Um sicher zu sein, hab ich noch Mal recherchiert. Eine Übertragung geimpfter Personen ist bei Corona immer noch nicht ganz ausgeschlossen.

Wenn es also um Lockerungen geimpfter Personen geht, kann es nur um Kontakte zwischen geimpften Personen gehen, nicht, wenn Ungeimpfte betroffen sind.

Also dürfen Geimpfte in Lokalen geimpfter Gastronome verkehren. In allen anderen Fällen scheitert die Maßnahme zusätzlich am Grundsatz der Verhältnismäßigkeit.

Diese Konstellation vorzufinden dürfte Recht selten sein, so dass sich der dafür notwendige Aufwand kaum rechtfertigen lässt.

Oder wollen wir Gastronome unseren Mitarbeiter nun priorisieren? Wie sieht es mit Fitnessstudios aus? Auch bevorzugt impfen? Und da fallen mir mehr ein
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.

Es ist mir egal, ob es ein Albert-Einstein-Zitat ist ...

.....er wusste es :D
Benutzeravatar
McKnee
Beiträge: 5888
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 16:18
Benutzertitel: Immer gerade und nie verbogen
Wohnort: Daheim

Re: Sollten Geimpfte Vorteile genießen?

Beitragvon McKnee » Fr 26. Feb 2021, 08:49

Papaloooo hat geschrieben:(26 Feb 2021, 08:37)

Verstehe ich jetzt nicht, ich habe mich auf deinen Post bezogen, und habe dir damit ja auch recht gegeben, denn ich bin ja da mit der gleichen Meinung.

Und ich schrieb ja nicht du hast Neid, sondern diejenigen, die das so sehen, dass geimpfte keine Privilegien bekommen sollen, solange nicht alle geimpft sind.


Um das so verstehen zu können, musst du mir deine Zustimmung aber in verständliche Worte übersetzen.

Ich versuche noch einmal die Forderung zu übersetzen.

So lange der Staat die Reihenfolge bestimmt, kann er erst lockern, wenn theoretisch nahezu alle eine Impfchance hatten. Also, wenn die Impfen in der letzten Gruppe durchgeführt werden. Hier dann noch darüber zu diskutieren, ob man schon einen Termin hatte, ist überflüssig und unverhältnismäßig.

Dazu müsste man natürlich heute bereits spezielle Ausweise o.ä. ausgeben
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.

Es ist mir egal, ob es ein Albert-Einstein-Zitat ist ...

.....er wusste es :D
Benutzeravatar
McKnee
Beiträge: 5888
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 16:18
Benutzertitel: Immer gerade und nie verbogen
Wohnort: Daheim

Re: Sollten Geimpfte Vorteile genießen?

Beitragvon McKnee » Fr 26. Feb 2021, 08:53

relativ hat geschrieben:(26 Feb 2021, 08:37)

Ich würde eher behaupten das es den Neid bedient. Die Entscheidung sowas zu umzusetzen würde Pragmatismus vorraussetzen und dafür ist deutsche Politk nicht gerade bekannt und die spiegelt halt auch nur wieder, was die Gesellschaft vorlebt.


Nein, Pragmatismus würde demokratische Grundsätze der Willkür aussetzen.

Ich sehe diese Tendenzen in vielen Bereichen, vielleicht, weil die Prinzipien, die uns zu einer hervorragenden Demokratie gemacht haben, von jedem Einzelnen auch etwas abverlangen. Das stört die Bequemlichkeit und überfordert viele.
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.

Es ist mir egal, ob es ein Albert-Einstein-Zitat ist ...

.....er wusste es :D
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 37749
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 12:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Sollten Geimpfte Vorteile genießen?

Beitragvon Liegestuhl » Fr 26. Feb 2021, 09:01

McKnee hat geschrieben:(26 Feb 2021, 08:53)

Nein, Pragmatismus würde demokratische Grundsätze der Willkür aussetzen.


Um welche Grundsätze handelt es sich da?
Ich schulde dem Leben das Leuchten in meinen Augen.
Benutzeravatar
Papaloooo
Beiträge: 3131
Registriert: Sa 8. Jul 2017, 15:11
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Sollten Geimpfte Vorteile genießen?

Beitragvon Papaloooo » Fr 26. Feb 2021, 09:20

relativ hat geschrieben:(26 Feb 2021, 08:37)

Ich würde eher behaupten das es den Neid bedient. Die Entscheidung sowas zu umzusetzen würde Pragmatismus vorraussetzen und dafür ist deutsche Politk nicht gerade bekannt und die spiegelt halt auch nur wieder, was die Gesellschaft vorlebt.
Ob Neid, oder Gerechtigkeitssinn unsere Gesellschaft davon abhält, in dieser Krise eher Pragmatisch zu denken, kann man allgemein nicht Aussagen, es sei denn du kannst die Gedanken derjenigen lesen.

Völlig richtig,
es bedarf eines nüchternen Pragmatismus.

Man sollte dabei aber auch nicht vergessen,
dass Bundestagswahlen bevorstehen,
und die Parteien neben dem Pandemiegeschehen und dessen Eindämmung auch noch um die Wählergunst buhlen.

Neid wohl eher generell nichts, was den Pragmatismus fördert.
Solidarität wäre besser.
Und Gerechtigkeitssinn basiert nun mal leider allzu oft auf Neid:

Wieso dürfen die schon und ich noch nicht?

Mit Worten "Ungerechtigkeit" oder "Ungleichbehandlung" wird oft nur der eigene Neid kaschiert.
Das ist Kapitalismus:
Man kauft Dinge, die man nicht braucht von Geld, das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann.

Volker Pispers
Benutzeravatar
Papaloooo
Beiträge: 3131
Registriert: Sa 8. Jul 2017, 15:11
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Sollten Geimpfte Vorteile genießen?

Beitragvon Papaloooo » Fr 26. Feb 2021, 09:28

McKnee hat geschrieben:(26 Feb 2021, 08:42)

Um sicher zu sein, hab ich noch Mal recherchiert. Eine Übertragung geimpfter Personen ist bei Corona immer noch nicht ganz ausgeschlossen.

Wenn es also um Lockerungen geimpfter Personen geht, kann es nur um Kontakte zwischen geimpften Personen gehen, nicht, wenn Ungeimpfte betroffen sind.

Also dürfen Geimpfte in Lokalen geimpfter Gastronome verkehren. In allen anderen Fällen scheitert die Maßnahme zusätzlich am Grundsatz der Verhältnismäßigkeit.

Diese Konstellation vorzufinden dürfte Recht selten sein, so dass sich der dafür notwendige Aufwand kaum rechtfertigen lässt.

Oder wollen wir Gastronome unseren Mitarbeiter nun priorisieren? Wie sieht es mit Fitnessstudios aus? Auch bevorzugt impfen? Und da fallen mir mehr ein

Ja, das schrieb ich ja auch: "kaum oder keine Gefahr".
Infekte über die Atemwege können sich in den oberen Atemwegen,
sowie den Stirn- und Nebenhöhlen festsetzen,
wo das Immunsystem schlechter beikommt.

Eine explosionsartige Vermehrung mit vielen Aerosolen bleibt dann aus,
die Person ist leicht infektiös.

Und nein, das würde dann nicht zwingend bedeuten,
dass alle Ladenbesitzer und Unternehmer ebenfalls einen Impfschutz haben müssen,
wenn diese öffnen tun sie das vorerst auf eigenes Risiko mit den vorgegebenen Schutzmaßnahmen.

Auch meine Angestellten und ich behandeln jetzt wieder in Seniorenheimen Patienten,
die ihre Impfung erhalten haben und es zuvor noch nicht wollten,
oder die Bestimmungen im Heim es noch nicht hergaben.
Aber von uns ist nur eine meiner Mitarbeiterinnen geimpft.
Das ist Kapitalismus:
Man kauft Dinge, die man nicht braucht von Geld, das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann.

Volker Pispers
Benutzeravatar
Papaloooo
Beiträge: 3131
Registriert: Sa 8. Jul 2017, 15:11
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Sollten Geimpfte Vorteile genießen?

Beitragvon Papaloooo » Fr 26. Feb 2021, 09:34

McKnee hat geschrieben:(26 Feb 2021, 08:49)

Um das so verstehen zu können, musst du mir deine Zustimmung aber in verständliche Worte übersetzen.

Ich versuche noch einmal die Forderung zu übersetzen.

So lange der Staat die Reihenfolge bestimmt, kann er erst lockern, wenn theoretisch nahezu alle eine Impfchance hatten. Also, wenn die Impfen in der letzten Gruppe durchgeführt werden. Hier dann noch darüber zu diskutieren, ob man schon einen Termin hatte, ist überflüssig und unverhältnismäßig.

Dazu müsste man natürlich heute bereits spezielle Ausweise o.ä. ausgeben

Ich gönne aber denen Freiheiten, die die Impfung schon empfangen haben,
oder eben durch natürliche Infektion Immunität erlangt haben,
auch wenn ich gerne schon dran wäre mit der Impfung, ich warte eben.
Ich gönne denen auch die Impfung, denn jede weitere Impfung
macht für alle die Infektion ein klein wenig weniger wahrscheinlich.

Gönne ich denen diese Freiheiten nicht, so ist das Neid.
Macht die Politik das nicht, so hat sie Angst vor den Neidreaktionen der Bevölkerung.
Verständlich zwar bei den bevorstehenden Wahlen,
aber leider für die Ökonomie nicht dienlich.
Das ist Kapitalismus:
Man kauft Dinge, die man nicht braucht von Geld, das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann.

Volker Pispers
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 50022
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Sollten Geimpfte Vorteile genießen?

Beitragvon Tom Bombadil » Fr 26. Feb 2021, 10:19

Eine Frage der Menschenrechte zu einer Neiddebatte zu machen ist natürlich auch wieder typisch für dieses Forum, dann braucht man sich nicht mehr mit Gegenargumenten auseinanderzusetzen.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Diffamierer der Linken.
Benutzeravatar
Papaloooo
Beiträge: 3131
Registriert: Sa 8. Jul 2017, 15:11
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Sollten Geimpfte Vorteile genießen?

Beitragvon Papaloooo » Fr 26. Feb 2021, 10:49

Tom Bombadil hat geschrieben:(26 Feb 2021, 10:19)

Eine Frage der Menschenrechte zu einer Neiddebatte zu machen ist natürlich auch wieder typisch für dieses Forum, dann braucht man sich nicht mehr mit Gegenargumenten auseinanderzusetzen.

Gut,
dann bitte ich darum zu erklären,
weshalb es Menschenrechte sind,
dass Menschen von denen nur noch wenig Gefahr ausgeht,
keine Privilegien erhalten dürfen,
solange nicht alle die die Impfung wollen, aber noch nicht können,
diese Privilegien deswegen noch nicht haben können.
Das ist Kapitalismus:
Man kauft Dinge, die man nicht braucht von Geld, das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann.

Volker Pispers
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 50022
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Sollten Geimpfte Vorteile genießen?

Beitragvon Tom Bombadil » Fr 26. Feb 2021, 11:01

Das wurde im Strang schon erklärt, ich werde das jetzt nicht alles wiederkäuen, auch dein "Neidargument" wurde diskutiert.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Diffamierer der Linken.
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 5586
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Sollten Geimpfte Vorteile genießen?

Beitragvon TheManFromDownUnder » Fr 26. Feb 2021, 11:08

Papaloooo hat geschrieben:(26 Feb 2021, 10:49)

Gut,
dann bitte ich darum zu erklären,
weshalb es Menschenrechte sind,
dass Menschen von denen nur noch wenig Gefahr ausgeht,
keine Privilegien erhalten dürfen,
solange nicht alle die die Impfung wollen, aber noch nicht können,
diese Privilegien deswegen noch nicht haben können.


Ganz einfach, solange Impfungen nicht fuer alle in einem schmalen Zeitraum erhaeltlich sind ist das Strang Thema nicht relevant. Erst wenn jeder der geimpft werden will auch geimpft wird kann man den Spreu vom Weizen trennen
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 28955
Registriert: Di 17. Jul 2012, 10:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Sollten Geimpfte Vorteile genießen?

Beitragvon relativ » Fr 26. Feb 2021, 11:49

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(26 Feb 2021, 11:08)

Ganz einfach, solange Impfungen nicht fuer alle in einem schmalen Zeitraum erhaeltlich sind ist das Strang Thema nicht relevant. Erst wenn jeder der geimpft werden will auch geimpft wird kann man den Spreu vom Weizen trennen

Sehe ich nicht so. Erstens wäre es wenn alles Normal läuft, nur ein paar Monate und da könnte man z.B. mit vielen Testungen, für diejenigen die noch nicht geimpft sind, für Erleichterung sorgen, evtl. noch nicht beim Urlaub, aber doch sicher beim täglichen Freizeitgebrauch. Am wichtigsten wäre es aber, daß man so schnell es geht wieder eine Aufbruchstimmung erzeugt, statt den mom. Neagtivstrudel weiter zu befeuern.
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Benutzeravatar
Papaloooo
Beiträge: 3131
Registriert: Sa 8. Jul 2017, 15:11
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Sollten Geimpfte Vorteile genießen?

Beitragvon Papaloooo » Fr 26. Feb 2021, 12:19

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(26 Feb 2021, 11:08)

Ganz einfach, solange Impfungen nicht fuer alle in einem schmalen Zeitraum erhaeltlich sind ist das Strang Thema nicht relevant. Erst wenn jeder der geimpft werden will auch geimpft wird kann man den Spreu vom Weizen trennen

Wie verhält sich diese Aussage nun zum Thrad-Thema:
"Sollten Geimpfte Vorteile genießen?"?
Das ist Kapitalismus:
Man kauft Dinge, die man nicht braucht von Geld, das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann.

Volker Pispers
Benutzeravatar
Papaloooo
Beiträge: 3131
Registriert: Sa 8. Jul 2017, 15:11
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Sollten Geimpfte Vorteile genießen?

Beitragvon Papaloooo » Fr 26. Feb 2021, 12:21

Tom Bombadil hat geschrieben:(26 Feb 2021, 11:01)

Das wurde im Strang schon erklärt, ich werde das jetzt nicht alles wiederkäuen, auch dein "Neidargument" wurde diskutiert.

Ja, aber wurde es im vorigen Strang denn auch schon entkräftet?
Bitte mit Link, das würde mich interessieren.
Das ist Kapitalismus:
Man kauft Dinge, die man nicht braucht von Geld, das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann.

Volker Pispers
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 50022
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Sollten Geimpfte Vorteile genießen?

Beitragvon Tom Bombadil » Fr 26. Feb 2021, 12:42

Papaloooo hat geschrieben:(26 Feb 2021, 12:21)

Bitte mit Link, das würde mich interessieren.

https://www.politik-forum.eu/viewtopic. ... 2#p4887852 Lesen musst du den Strang aber selber.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Diffamierer der Linken.
Benutzeravatar
Papaloooo
Beiträge: 3131
Registriert: Sa 8. Jul 2017, 15:11
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Sollten Geimpfte Vorteile genießen?

Beitragvon Papaloooo » Fr 26. Feb 2021, 13:14

Tom Bombadil hat geschrieben:(26 Feb 2021, 12:42)

https://www.politik-forum.eu/viewtopic. ... 2#p4887852 Lesen musst du den Strang aber selber.

Also wenn meine Behauptung deiner Meinung nach bereits entkräftet ist,
dass es lediglich um Neid geht, warum die Nicht-Geimpften-Impfwilligen den Geimpften keine Privilegien gönnen,
solange die Nicht-Geimpften-Impfwilligen noch nicht an der Reihe waren,
dann solltest du dieses Argument doch eigentlich auch abrufbar parat haben.
Alles andere ist einfach ein Mundtot machen von jemanden mit einer Ansicht,
mit der man als Unbequem erachtet, aber nicht argumentativ entkräften kann.

Ich habe damit noch nicht gesagt,
dass dieses Vorgehen von der Regierungsseite aus klug wäre.

Es wäre logisch konsequent,
aber es könnte die Volksseele noch höher kochen lassen,
und letztlich zu negativen Ergebnissen führen.

Wodurch aber meine Behauptung unberührt bleibt:
Die Ursache ist eben, dass man anderen das nicht gönnt,
was man selbst (noch) nicht haben kann.
Das ist Kapitalismus:
Man kauft Dinge, die man nicht braucht von Geld, das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann.

Volker Pispers
Benutzeravatar
McKnee
Beiträge: 5888
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 16:18
Benutzertitel: Immer gerade und nie verbogen
Wohnort: Daheim

Re: Sollten Geimpfte Vorteile genießen?

Beitragvon McKnee » Fr 26. Feb 2021, 13:27

Liegestuhl hat geschrieben:(26 Feb 2021, 09:01)

Um welche Grundsätze handelt es sich da?


Fangen wir mit Art 3 GG an. Art 2 GG ist immer betroffen

Ich meine, ich beantworte gerne Fragen. Allerdings habe ich bereits dazu und der Verhältnismäßigkeit im weiteren Sinne Stellung genommen.

Schade, dass statt einer Diskussion ich lediglich aufgefordert werde, mich zu wiederholen.
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.

Es ist mir egal, ob es ein Albert-Einstein-Zitat ist ...

.....er wusste es :D
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 50022
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Sollten Geimpfte Vorteile genießen?

Beitragvon Tom Bombadil » Fr 26. Feb 2021, 13:30

Papaloooo hat geschrieben:(26 Feb 2021, 13:14)

dann solltest du dieses Argument doch eigentlich auch abrufbar parat haben.

Warum sollte ich das? Ich haben den Strang nicht auswendig gelernt, weiß aber, dass das hier diskutiert wurde, lesen musst du es selber. Ob dich das dann überzeugt oder nicht (was ich vermute) ist auch nicht weiter relevant.

Alles andere ist einfach ein Mundtot machen von jemanden mit einer Ansicht, mit der man als Unbequem erachtet, aber nicht argumentativ entkräften kann.

Nein, das Mundtotmachen kommt durch deine Moralkeule "Neid".

Die Ursache ist eben, dass man anderen das nicht gönnt,
was man selbst (noch) nicht haben kann.

Dazu gibt es ein schönes Sprichwort:
"Was ich selber denk und tu, trau ich jedem Anderen zu." ;)
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Diffamierer der Linken.

Zurück zu „8. Gesellschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast