Mentalitätsunterschiede in Deutschland

Moderator: Moderatoren Forum 8

Benutzeravatar
Frank_Stein
Beiträge: 7287
Registriert: Di 3. Jun 2008, 17:52
Benutzertitel: Noch nicht tot!

Re: Landtagswahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen 2019

Beitragvon Frank_Stein » So 24. Nov 2019, 14:21

Kritikaster hat geschrieben:(24 Nov 2019, 13:56)

Längst nicht in allem, auf dem "Patriot(en)" steht, sind auch solche enthalten.

Die ideologischen Vorbilder der heutigen Propagandisten des rechten Randes haben Deutschland im 20. Jahrhundert - ganz unpatriotisch - zweimal ins Unglück/in den Untergang geführt. Den aktuellen Rechtsknallern scheint das noch nicht gereicht zu haben, denn aller üblen Dinge sind für die offenbar mindestens Drei.



Was die Linksknaller dabei vergessen haben ist, dass auch sie in Europa allerhand Schaden angerichtet haben und
dass der kalte Krieg nicht heiß geworden ist, ist eher ein glücklicher Zufall gewesen.
Wäre er heiß geworden, hätte er alle Katastrophen der Menschheitsgeschichte weit in den Schatten gestellt.

Die hier von Dir als "Rechtsknaller" bezeichnet werden, möchten vor allem verhindern, dass die Linksknaller wieder an die Macht kommen und auch verhindern, dass wir in Zukunft Probleme bekommen, die man sonst nur aus islamischen Ländern kennt und bisher immer froh war,
dass die weit genug weg sind.
Zuletzt geändert von Frank_Stein am So 24. Nov 2019, 14:37, insgesamt 1-mal geändert.
Tatsachen, mein Lieber, sind die Feinde der Wahrheit.
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 14464
Registriert: Sa 1. Okt 2016, 00:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER
Wohnort: Unbedeutender, abgelegener Seitenarm der Milchstrasse

Re: Landtagswahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen 2019

Beitragvon Kritikaster » So 24. Nov 2019, 14:26

Frank_Stein hat geschrieben:(24 Nov 2019, 14:21)

Was die Linksknaller dabei vergessen haben, dass auch sie in Europa allerhand Schaden angerichtet haben und
dass der kalte Krieg nicht heiß geworden ist, ist eher ein glücklicher Zufall gewesen.
Wäre er heiß geworden, hätte er alle Katastrophen der Menschheitsgeschichte weit in den Schatten gestellt.

Wäre ... hätte ... ist aber nicht! :cool:

Tatsächlich haben es die deutschen Rechten zweimal verratzt, und es besteht wahrlich kein Bedarf, sie ihre Unfähigkeit ein drittes Mal beweisen zu lassen.
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
sünnerklaas
Beiträge: 7508
Registriert: Do 10. Aug 2017, 15:41

Re: Landtagswahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen 2019

Beitragvon sünnerklaas » So 24. Nov 2019, 14:28

Misterfritz hat geschrieben:(24 Nov 2019, 13:30)

Aber auch nicht neu von theo, konnte man schon in anderen threads lesen.


Diese in Wahrheit vollkommen unpatriotische Haltung bis hin zur Bereitschaft zum offenen Vaterlandsverrat man aber nicht oft genug klar und deutlich herausarbeiten und herausstellen.
Benutzeravatar
Frank_Stein
Beiträge: 7287
Registriert: Di 3. Jun 2008, 17:52
Benutzertitel: Noch nicht tot!

Re: Landtagswahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen 2019

Beitragvon Frank_Stein » So 24. Nov 2019, 14:42

Kritikaster hat geschrieben:(24 Nov 2019, 14:26)

Wäre ... hätte ... ist aber nicht! :cool:

Tatsächlich haben es die deutschen Rechten zweimal verratzt, und es besteht wahrlich kein Bedarf, sie ihre Unfähigkeit ein drittes Mal beweisen zu lassen.


Die von Dir als "Rechte" bezeichneten Menschen von heute, sind nur deswegen politisch aktiv geworden, weil die Linken wieder stark geworden sind und ihre sozialistischen Ideen wieder auf die Tagesordnung setzen. Außerdem wollen viele Menschen nicht, dass in Deutschland der Anteil an Islamisten weiter zunimmt, da viele sich in einem solchen Land nicht mehr zuhause fühlen würden.

Ich finde, dass es für beides sehr nachvollziehbare Gründe gibt, ohne dass man deswegen gleich einen Blitzkrieg gegen Polen anfangen müsste.
Einen solchen Zusammenhang gibt es nicht.
Tatsachen, mein Lieber, sind die Feinde der Wahrheit.
sünnerklaas
Beiträge: 7508
Registriert: Do 10. Aug 2017, 15:41

Re: Landtagswahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen 2019

Beitragvon sünnerklaas » So 24. Nov 2019, 14:45

Kritikaster hat geschrieben:(24 Nov 2019, 14:26)

Wäre ... hätte ... ist aber nicht! :cool:

Tatsächlich haben es die deutschen Rechten zweimal verratzt, und es besteht wahrlich kein Bedarf, sie ihre Unfähigkeit ein drittes Mal beweisen zu lassen.


Man muss aufpassen, dass man die, die dann irgendwann anfangen vom "Heldentod" zu schwadronieren und erst recht die, die in Sachen "Heldentod" selber Hand anlegen, rechtzeitig aus dem Verkehr zieht. ;)
sünnerklaas
Beiträge: 7508
Registriert: Do 10. Aug 2017, 15:41

Re: Landtagswahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen 2019

Beitragvon sünnerklaas » So 24. Nov 2019, 14:46

Frank_Stein hat geschrieben:(24 Nov 2019, 14:42)

Die von Dir als "Rechte" bezeichneten Menschen von heute, sind nur deswegen politisch aktiv geworden, weil die Linken wieder stark geworden sind und ihre sozialistischen Ideen wieder auf die Tagesordnung setzen. Außerdem wollen viele Menschen nicht, dass in Deutschland der Anteil an Islamisten weiter zunimmt, da viele sich in einem solchen Land nicht mehr zuhause fühlen würden.


Dann sollen die das machen, was Du oben den deutschen Alten und Pflegebedürftigen vorschlägst: GEHEN.
Zuletzt geändert von sünnerklaas am So 24. Nov 2019, 14:47, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Frank_Stein
Beiträge: 7287
Registriert: Di 3. Jun 2008, 17:52
Benutzertitel: Noch nicht tot!

Re: Landtagswahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen 2019

Beitragvon Frank_Stein » So 24. Nov 2019, 14:47

sünnerklaas hat geschrieben:(24 Nov 2019, 14:28)

Diese in Wahrheit vollkommen unpatriotische Haltung bis hin zur Bereitschaft zum offenen Vaterlandsverrat man aber nicht oft genug klar und deutlich herausarbeiten und herausstellen.



Von Dir habe ich auch nicht erwartet, dass Du meine Beiträge verstanden hast.
Das hast Du offensichtlich nämlich nicht, da Du sonst nicht solch einen geistigen moderiert schreiben würdest.


Hättest Du meine Beiträge nämlich verstanden, dann hättest Du festgestellt, dass ich beschrieben habe,
dass es in Zukunft nur zwei Alternativen für ältere pflegebedürftige Menschen mit geringem Einkommen gibt:

Sich nicht pflegen zu lassen oder eben dorthin zu gehen, wo es günstige Pflegekräfte gibt.
In Deutschland wird es keine günstigen Pflegekräfte geben, da in Deutschland die LNK weiter ansteigen werden,
es nicht genug Pfleger gibt, Pflege außerdem sehr arbeitsintensiv ist und diese deswegen sehr teuer sein wird
und der Staat zu pleite sein wird, um sie zu finanzieren.

Mit "Vaterlandsverrat" hat das jedenfalls nichts zu tun, dafür mit Anerkennung des Faktischen. :?:
Was hat Dich nur dazu getrieben, mich in dieser Form beleidigen zu wollen?
Zuletzt geändert von Frank_Stein am So 24. Nov 2019, 15:10, insgesamt 5-mal geändert.
Tatsachen, mein Lieber, sind die Feinde der Wahrheit.
Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 16126
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badisch Sibirien

Re: Landtagswahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen 2019

Beitragvon Misterfritz » So 24. Nov 2019, 14:53

Frank_Stein hat geschrieben:(24 Nov 2019, 14:47)

Von Dir habe ich auch nicht erwartet, dass Du meine Beiträge verstanden hast.
Das hast Du offensichtlich nämlich nicht, da Du sonst nicht solch einen geistigen moderiert schreiben würdest.

Aufpassen!
Meine Geduld ist bald zu Ende!
Und Beleidigungen dulde ich überhaupt nicht.
MF
Das Salz in der Suppe des Lebens ist nicht Selbstdisziplin, sondern kontrollierte Unvernunft ;)
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 14464
Registriert: Sa 1. Okt 2016, 00:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER
Wohnort: Unbedeutender, abgelegener Seitenarm der Milchstrasse

Re: Landtagswahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen 2019

Beitragvon Kritikaster » So 24. Nov 2019, 14:54

Frank_Stein hat geschrieben:(24 Nov 2019, 14:42)

Die von Dir als "Rechte" bezeichneten Menschen von heute, sind nur deswegen politisch aktiv geworden, weil die Linken wieder stark geworden sind und ihre sozialistischen Ideen wieder auf die Tagesordnung setzen. Außerdem wollen viele Menschen nicht, dass in Deutschland der Anteil an Islamisten weiter zunimmt, da viele sich in einem solchen Land nicht mehr zuhause fühlen würden.

Da ist es dann ja gut, dass wir offene Grenzen haben und sich jeder niederlassen kann, wo er möchte. :thumbup:
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
Benutzeravatar
Frank_Stein
Beiträge: 7287
Registriert: Di 3. Jun 2008, 17:52
Benutzertitel: Noch nicht tot!

Re: Landtagswahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen 2019

Beitragvon Frank_Stein » So 24. Nov 2019, 15:13

Kritikaster hat geschrieben:(24 Nov 2019, 14:54)

Da ist es dann ja gut, dass wir offene Grenzen haben und sich jeder niederlassen kann, wo er möchte. :thumbup:



Würdest Du diese Idee der offenen Grenzen und dass sich jeder Mensch auf der Welt dort niederlassen kann, wo er gerne möchte, zuende denken,
dann würdest Du hoffentlich selbst erkennen, dass es dann in Deutschland sehr schnell ganz schön eng werden wird und auch das Sozialsystem
schnell an seine Leistungsgrenze kommt, bevor es vollständig kollabiert.

Nein, das liegt mit Sicherheit nicht im Interesse derer, die hier bereits leben.
Vor allem nicht im Interesse jener, die jetzt schon auf staatliche Transferzahlungen angewiesen sind, darauf hoffen und vertrauen müssen, dass es auch in Zukunft noch halten wird.
Tatsachen, mein Lieber, sind die Feinde der Wahrheit.
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 14464
Registriert: Sa 1. Okt 2016, 00:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER
Wohnort: Unbedeutender, abgelegener Seitenarm der Milchstrasse

Re: Landtagswahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen 2019

Beitragvon Kritikaster » So 24. Nov 2019, 15:29

Frank_Stein hat geschrieben:(24 Nov 2019, 15:13)

Würdest Du diese Idee der offenen Grenzen und dass sich jeder Mensch auf der Welt dort niederlassen kann, wo er gerne möchte, zuende denken,
dann würdest Du hoffentlich selbst erkennen, dass es dann in Deutschland sehr schnell ganz schön eng werden wird und auch das Sozialsystem
schnell an seine Leistungsgrenze kommt, bevor es vollständig kollabiert.

Wem wäre das denn nicht bewusst? Aber das tut ja auch niemand, egal welche Zerrbilder von Rechtsaußen zu dem Thema gemalt werden.

Mein freundlicher Hinweis sollte Dir nur deutlich machen, dass man als "Patriot" nicht nur Rentner ins benachbarte Ausland abschieben kann, sondern sich dieselben ewiggestrigen Xenophoben diesen Genuss auch ganz freiwillig zukommen lassen könnten, wenn sie sich einbilden, dass es für sie in diesem Land unerträglich ist.
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
Benutzeravatar
Frank_Stein
Beiträge: 7287
Registriert: Di 3. Jun 2008, 17:52
Benutzertitel: Noch nicht tot!

Re: Landtagswahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen 2019

Beitragvon Frank_Stein » So 24. Nov 2019, 15:34

Kritikaster hat geschrieben:(24 Nov 2019, 15:29)

Wem wäre das denn nicht bewusst? Aber das tut ja auch niemand, egal welche Zerrbilder von Rechtsaußen zu dem Thema gemalt werden.

Mein freundlicher Hinweis sollte Dir nur deutlich machen, dass man als "Patriot" nicht nur Rentner ins benachbarte Ausland abschieben kann, sondern sich dieselben ewiggestrigen Xenophoben diesen Genuss auch ganz freiwillig zukommen lassen könnten, wenn sie sich einbilden, dass es für sie in diesem Land unerträglich ist.



Als Patriot will man ja verhindern, dass es im eigenen Land unerträglich wird.
Daher will man alles, was dem Land schadet, gerne vermeiden, während andere geradezu eine Lust darin entwickelt haben, den Patrioten Schaden zufügen zu wollen.
Dass die Linken sich dadurch am Ende selbst schaden zufügen, nehmen sie in Kauf, so lange es den anderen noch mehr schadet.
Tatsachen, mein Lieber, sind die Feinde der Wahrheit.
Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 16126
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badisch Sibirien

Re: Landtagswahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen 2019

Beitragvon Misterfritz » So 24. Nov 2019, 15:36

Frank_Stein hat geschrieben:(24 Nov 2019, 15:34)

Als Patriot will man ja verhindern, dass es im eigenen Land unerträglich wird.
Daher will man alles, was dem Land schadet, gerne vermeiden,
Also Pflegebdürftige ins Ausland abschieben?
Das Salz in der Suppe des Lebens ist nicht Selbstdisziplin, sondern kontrollierte Unvernunft ;)
Benutzeravatar
Frank_Stein
Beiträge: 7287
Registriert: Di 3. Jun 2008, 17:52
Benutzertitel: Noch nicht tot!

Re: Landtagswahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen 2019

Beitragvon Frank_Stein » So 24. Nov 2019, 15:43

Misterfritz hat geschrieben:(24 Nov 2019, 15:36)

Also Pflegebdürftige ins Ausland abschieben?


Denen, die auf Pflege angewiesen sind, die Möglichkeit geben, dass sie Pflege erhalten, was in Zukunft im eigenen Land eben kaum noch möglich und aufgrund steigender Kosten kaum noch finanzierbar sein wird.

Aus Sicht der Länder, die diese Pflegeeinrichtungen bei sich aufbauen, ist es auch keine klassische Zuwanderung, da sich die Pflegebedürftigen dort wohl kaum fortpflanzen werden und auch das dortige Sozialsystem nicht belasten. Dafür bekommen sie die Chance, dass ihre eigenen jungen Menschen in ihrer Heimat arbeiten und im Vergleich zu anderen Berufen in ihrer Region, ein gutes Gehalt zu beziehen.

Aber frag Dich doch mal selbst, was Dir lieber wäre (wenn Du später keine Angehörigen in Deutschland hast).
Möchtest Du hier von jemanden gepflegt werden, der gleichzeitig 10-20 weitere Personen zu betreuen hat oder
doch lieber an einem Platz in der Sonne mit Blick auf das Schwarze Meer und Pflegekräften die nur 2-3 Personen
zu betreuen haben.

Würde das von einem gewissen Anteil der Bevölkerung in dieser Form in Anspruch genommen werden, würde das unser System sehr entlasten,
hohe Kosten einsparen und in den jeweiligen Ländern eine Entwicklungsperspektive bringen.

Eines ist jedenfalls sicher: Altenpflege in Deutschland wird in Zukunft (schon heute nicht) sicherlich keine "Wünsch Dir was"-Veranstaltung werden.

Aber gut ... wir entfernen uns gerade wieder vom Thema.
Tatsachen, mein Lieber, sind die Feinde der Wahrheit.
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 14464
Registriert: Sa 1. Okt 2016, 00:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER
Wohnort: Unbedeutender, abgelegener Seitenarm der Milchstrasse

Re: Landtagswahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen 2019

Beitragvon Kritikaster » So 24. Nov 2019, 15:54

Frank_Stein hat geschrieben:(24 Nov 2019, 15:34)

Als Patriot will man ja verhindern, dass es im eigenen Land unerträglich wird.
Daher will man alles, was dem Land schadet, gerne vermeiden, während andere geradezu eine Lust darin entwickelt haben, den Patrioten Schaden zufügen zu wollen.
Dass die Linken sich dadurch am Ende selbst schaden zufügen, nehmen sie in Kauf, so lange es den anderen noch mehr schadet.

Der Begriff "Patriot" wird von mir nicht grundlos in "" gesetzt. Wohin "Patriotismus" Deutschland und die Welt geführt hat, habe ich oben aufgezeigt.
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
sünnerklaas
Beiträge: 7508
Registriert: Do 10. Aug 2017, 15:41

Re: Landtagswahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen 2019

Beitragvon sünnerklaas » So 24. Nov 2019, 16:05

Frank_Stein hat geschrieben:(24 Nov 2019, 15:34)

Als Patriot will man ja verhindern, dass es im eigenen Land unerträglich wird.
Daher will man alles, was dem Land schadet, gerne vermeiden, während andere geradezu eine Lust darin entwickelt haben, den Patrioten Schaden zufügen zu wollen.
Dass die Linken sich dadurch am Ende selbst schaden zufügen, nehmen sie in Kauf, so lange es den anderen noch mehr schadet.


Also Alte und Kranke als "nutzlose Fresser" ins Ausland schicken, weil man eine ordentliche, menschenwürdige Versorgung und Behandlung dieser Menschen nicht bezahlen will.
Für das, was Du hier erzählst, gibt es einen Fachbegriff: Asozial.
sünnerklaas
Beiträge: 7508
Registriert: Do 10. Aug 2017, 15:41

Re: Landtagswahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen 2019

Beitragvon sünnerklaas » So 24. Nov 2019, 16:07

Kritikaster hat geschrieben:(24 Nov 2019, 15:54)

Der Begriff "Patriot" wird von mir nicht grundlos in "" gesetzt. Wohin "Patriotismus" Deutschland und die Welt geführt hat, habe ich oben aufgezeigt.


Am Rande hingewiesen: nicht umsonst reimen sich "Patriot" und "Idiot". :cool:
Überflüssig, hinzuweisen, dass "Patriot" und "Pack" mit demselben Buchstaben anfangen. :D
Alpha Centauri
Beiträge: 6452
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 10:49

Re: Landtagswahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen 2019

Beitragvon Alpha Centauri » So 24. Nov 2019, 16:10

sünnerklaas hat geschrieben:(24 Nov 2019, 16:07)

Am Rande hingewiesen: nicht umsonst reimen sich "Patriot" und "Idiot". :cool:
Überflüssig, hinzuweisen, dass "Patriot" und "Pack" mit demselben Buchstaben anfangen. :D



Das ist bei Rechten und rechten Parteien quasi Standard schau die mal das Programm der AFD unter der Rubrik "SOZIALpolitik" an.
Benutzeravatar
Frank_Stein
Beiträge: 7287
Registriert: Di 3. Jun 2008, 17:52
Benutzertitel: Noch nicht tot!

Re: Landtagswahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen 2019

Beitragvon Frank_Stein » So 24. Nov 2019, 16:12

sünnerklaas hat geschrieben:(24 Nov 2019, 16:05)

Also Alte und Kranke als "nutzlose Fresser" ins Ausland schicken, weil man eine ordentliche, menschenwürdige Versorgung und Behandlung dieser Menschen nicht bezahlen will.
Für das, was Du hier erzählst, gibt es einen Fachbegriff: Asozial.



Im Gegensatz zu Dir nenne ich Möglichkeiten, um den Pflegenotstand und die Staatspleite abzuwenden.
Vor Dir kommen dagegen keine brauchbaren Vorschläge, dafür nur Beleidigungen.

In meinem Szenario gehe ich von sich verändernden Rahmenbedingungen aus,
wo es nicht mehr darum geht, ob man etwas will (das ist dann kein Wunschkonzert mehr),
sondern ist geht darum, wie man ein zusammenbrechendes System noch irgendwie retten kann.

Dass es uns im Moment noch relativ gut geht, verstellt Dir die Sicht auf das, was uns in Zukunft
finanziell erwarten wird.
Tatsachen, mein Lieber, sind die Feinde der Wahrheit.
Benutzeravatar
Frank_Stein
Beiträge: 7287
Registriert: Di 3. Jun 2008, 17:52
Benutzertitel: Noch nicht tot!

Re: Landtagswahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen 2019

Beitragvon Frank_Stein » So 24. Nov 2019, 16:15

Alpha Centauri hat geschrieben:(24 Nov 2019, 16:10)

Das ist bei Rechten und rechten Parteien quasi Standard schau die mal das Programm der AFD unter der Rubrik "SOZIALpolitik" an.



Offensichtlich ist noch nicht allen klar, welche engen Spielräume unser Sozialsystem in Zukunft noch haben wird,
da einfach die Beitragszahler nach uns nach in Rente gehen werden und somit die Seiten wechseln.

Die Party ist vorbei ... diese Botschaft ist bei den Linken noch nicht angekommen.
Tatsachen, mein Lieber, sind die Feinde der Wahrheit.

Zurück zu „8. Gesellschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste