Heuchelei: Gutmenschen-Experiment - Keiner will den Flüchtling "Ali"

Moderator: Moderatoren Forum 8

Benutzeravatar
unity in diversity
Beiträge: 7743
Registriert: So 21. Dez 2014, 09:18
Benutzertitel: Nachtfalter
Wohnort: Falena

Re: Heuchelei: Gutmenschen-Experiment - Keiner will den Flüchtling "Ali"

Beitragvon unity in diversity » Sa 6. Apr 2019, 14:37

Ich glaube natürlich nicht, daß jeder Migrant benachteiligt wird, bevor er seine Religionszugehörigkeit benennt.
Macht er es aber dennoch, darf er keiner religionsfreien Verwaltungseinheit zugeteilt werden.
Das muß eine vorurteilsfreie, antiautoritäre Demokratie ertragen können.
Geht das so ok, @ relativ?
Zuletzt geändert von unity in diversity am Sa 6. Apr 2019, 14:47, insgesamt 1-mal geändert.
Für jedes Problem gibt es 2 Lösungsansätze:
Den Falschen und den Unsrigen.
Aus den USA.
Ebiker
Beiträge: 2240
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 11:06
Benutzertitel: Elektrowitsch 1. Ordnung

Re: Heuchelei: Gutmenschen-Experiment - Keiner will den Flüchtling "Ali"

Beitragvon Ebiker » Sa 6. Apr 2019, 14:45

relativ hat geschrieben:(06 Apr 2019, 13:50)

Es hätte vermutlich auch kein AfD Hahn danach gekräht, wenn die Hilfe anderen Menschen zugekommen wäre. Aber ausgerechnet Flüchtlingen und dann noch in der Mehrheit Muslime, geht ja gar nicht, wo der Staat doch so wenig für ein selber macht. :(


Es ist tatsächlich schwer vermittelbar das z.B. der ASB Hildesheim im Geld schwimmt, gleichzeitig aber die häusliche Intensivpflege eingestellt wurde, aus Kostengründen. Das der Vorsitzende, passenderweise ein Migrant, mit zig Millionen nach Libanon verschwunden ist paßt nur zu gut in das Bild.
Eines Tages werden Millionen Menschen die südliche Hemisphäre verlassen, um in der nördlichen Hemisphäre einzufallen. Und sie werden sie erobern, indem sie sie mit ihren Kindern bevölkern.
Houari Boumedienne
Benutzeravatar
unity in diversity
Beiträge: 7743
Registriert: So 21. Dez 2014, 09:18
Benutzertitel: Nachtfalter
Wohnort: Falena

Re: Heuchelei: Gutmenschen-Experiment - Keiner will den Flüchtling "Ali"

Beitragvon unity in diversity » Sa 6. Apr 2019, 14:46

Ebiker hat geschrieben:(06 Apr 2019, 14:45)

Es ist tatsächlich schwer vermittelbar das z.B. der ASB Hildesheim im Geld schwimmt, gleichzeitig aber die häusliche Intensivpflege eingestellt wurde, aus Kostengründen. Das der Vorsitzende, passenderweise ein Migrant, mit zig Millionen nach Libanon verschwunden ist paßt nur zu gut in das Bild.

Gibt es dazu einen glaubwürdigen Link?
Für jedes Problem gibt es 2 Lösungsansätze:
Den Falschen und den Unsrigen.
Aus den USA.
Ebiker
Beiträge: 2240
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 11:06
Benutzertitel: Elektrowitsch 1. Ordnung

Re: Heuchelei: Gutmenschen-Experiment - Keiner will den Flüchtling "Ali"

Beitragvon Ebiker » Sa 6. Apr 2019, 15:03

Eines Tages werden Millionen Menschen die südliche Hemisphäre verlassen, um in der nördlichen Hemisphäre einzufallen. Und sie werden sie erobern, indem sie sie mit ihren Kindern bevölkern.
Houari Boumedienne
Occham
Beiträge: 2242
Registriert: Do 21. Mai 2015, 16:38
Benutzertitel: Ritt über die Rasierklinge

Re: Heuchelei: Gutmenschen-Experiment - Keiner will den Flüchtling "Ali"

Beitragvon Occham » Sa 6. Apr 2019, 15:21

Wenn der Fadenersteller keine Flüchtlinge aufnehmen will, sollte er auch nicht drüber meckern.
Die beste Lösung eines Problems ist meist die Einfachste.
Benutzeravatar
Fliege
Beiträge: 2810
Registriert: Sa 26. Mai 2018, 00:15

Re: Heuchelei: Gutmenschen-Experiment - Keiner will den Flüchtling "Ali"

Beitragvon Fliege » Sa 6. Apr 2019, 15:25

Occham hat geschrieben:(06 Apr 2019, 15:21)
Wenn der Fadenersteller keine Flüchtlinge aufnehmen will, sollte er auch nicht drüber meckern.

Es ist doch eher anders:
Da selbst Gutmenschen keine Flüchtlinge aufnehmen wollen, sollten sie auch nicht darüber meckern, wenn andere keine Flüchtlinge aufnehmen wollen.
Schnittblumen verhalten sich zahm, sind aber nicht immer stubenrein; Migrationsdesaster: "wie ein Hippie-Staat"; Klimahysterie: "weltweit dümmste Energiepolitik".
Occham
Beiträge: 2242
Registriert: Do 21. Mai 2015, 16:38
Benutzertitel: Ritt über die Rasierklinge

Re: Heuchelei: Gutmenschen-Experiment - Keiner will den Flüchtling "Ali"

Beitragvon Occham » Sa 6. Apr 2019, 15:35

Fliege hat geschrieben:(06 Apr 2019, 15:25)

Es ist doch eher anders:
Da selbst Gutmenschen keine Flüchtlinge aufnehmen wollen, sollten sie auch nicht darüber meckern, wenn andere keine Flüchtlinge aufnehmen wollen.

Richtig, das deckt sich durchaus mit meiner Aussage.
Die beste Lösung eines Problems ist meist die Einfachste.
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 56499
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 12:21

Re: Heuchelei: Gutmenschen-Experiment - Keiner will den Flüchtling "Ali"

Beitragvon zollagent » Sa 6. Apr 2019, 16:08

Occham hat geschrieben:(06 Apr 2019, 15:21)

Wenn der Fadenersteller keine Flüchtlinge aufnehmen will, sollte er auch nicht drüber meckern.

Das typische Gemotze von Leuten, die unbedingt die Humanitäre Grundausrichtung unserer Gesellschaft beenden wollen. Es handelt sich hier um eine öffentliche Aufgabe, nicht eine Persönliche.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Occham
Beiträge: 2242
Registriert: Do 21. Mai 2015, 16:38
Benutzertitel: Ritt über die Rasierklinge

Re: Heuchelei: Gutmenschen-Experiment - Keiner will den Flüchtling "Ali"

Beitragvon Occham » Sa 6. Apr 2019, 16:35

zollagent hat geschrieben:(06 Apr 2019, 16:08)

Das typische Gemotze von Leuten, die unbedingt die Humanitäre Grundausrichtung unserer Gesellschaft beenden wollen. Es handelt sich hier um eine öffentliche Aufgabe, nicht eine Persönliche.

Weiss ich nicht, jedenfalls mit den Finger auf andere zeigen, macht es nicht besser.
Die beste Lösung eines Problems ist meist die Einfachste.
Benutzeravatar
unity in diversity
Beiträge: 7743
Registriert: So 21. Dez 2014, 09:18
Benutzertitel: Nachtfalter
Wohnort: Falena

Re: Heuchelei: Gutmenschen-Experiment - Keiner will den Flüchtling "Ali"

Beitragvon unity in diversity » Sa 6. Apr 2019, 16:38

zollagent hat geschrieben:(06 Apr 2019, 16:08)

Das typische Gemotze von Leuten, die unbedingt die Humanitäre Grundausrichtung unserer Gesellschaft beenden wollen. Es handelt sich hier um eine öffentliche Aufgabe, nicht eine Persönliche.

Gutmenschen sind jederzeit gut, aber nur auf Kosten anderer.
Für jedes Problem gibt es 2 Lösungsansätze:
Den Falschen und den Unsrigen.
Aus den USA.
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 38305
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Heuchelei: Gutmenschen-Experiment - Keiner will den Flüchtling "Ali"

Beitragvon Tom Bombadil » Sa 6. Apr 2019, 17:19

Fliege hat geschrieben:(06 Apr 2019, 15:25)

Da selbst Gutmenschen keine Flüchtlinge aufnehmen wollen, sollten sie auch nicht darüber meckern, wenn andere keine Flüchtlinge aufnehmen wollen.

Woher willst du denn wissen, wie viele "Gutmenschen" den Ali mitgenommen hätten? Die wurden ja nicht gezeigt.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Fliege
Beiträge: 2810
Registriert: Sa 26. Mai 2018, 00:15

Re: Heuchelei: Gutmenschen-Experiment - Keiner will den Flüchtling "Ali"

Beitragvon Fliege » Sa 6. Apr 2019, 17:29

Tom Bombadil hat geschrieben:(06 Apr 2019, 17:19)
Woher willst du denn wissen, wie viele "Gutmenschen" den Ali mitgenommen hätten? Die wurden ja nicht gezeigt.

Ich will gar nichts wissen in dieser Sache, sondern habe eine Erwägung zur andiskutierten Strangeröffnerintention angestellt.
Schnittblumen verhalten sich zahm, sind aber nicht immer stubenrein; Migrationsdesaster: "wie ein Hippie-Staat"; Klimahysterie: "weltweit dümmste Energiepolitik".
Benutzeravatar
Fliege
Beiträge: 2810
Registriert: Sa 26. Mai 2018, 00:15

Re: Heuchelei: Gutmenschen-Experiment - Keiner will den Flüchtling "Ali"

Beitragvon Fliege » Sa 6. Apr 2019, 17:31

In der Strangeröffnung wird die Frage gestellt:
"Und nun ratet, wieviele Gutmenschen den Flüchtling tatsächlich mitnehmen wollten?"

Wie lautet die Antwort auf diese Frage?
Schnittblumen verhalten sich zahm, sind aber nicht immer stubenrein; Migrationsdesaster: "wie ein Hippie-Staat"; Klimahysterie: "weltweit dümmste Energiepolitik".
Benutzeravatar
Vongole
Beiträge: 4287
Registriert: Di 24. Mär 2015, 18:30

Re: Heuchelei: Gutmenschen-Experiment - Keiner will den Flüchtling "Ali"

Beitragvon Vongole » Sa 6. Apr 2019, 17:38

Fliege hat geschrieben:(06 Apr 2019, 17:31)

In der Strangeröffnung wird die Frage gestellt:
"Und nun ratet, wieviele Gutmenschen den Flüchtling tatsächlich mitnehmen wollten?"

Wie lautet die Antwort auf diese Frage?


Ich habe schon zweimal Flüchtlinge aufgenommen, eine Iranerin und zwei junge Vietnamesen, und es nicht bereut.
Als "Gutmensch" würde ich mich allerdings nicht bezeichnen lassen, und schon gar nicht in der hier üblichen Konnotation.
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 38305
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Heuchelei: Gutmenschen-Experiment - Keiner will den Flüchtling "Ali"

Beitragvon Tom Bombadil » Sa 6. Apr 2019, 17:42

Fliege hat geschrieben:(06 Apr 2019, 17:29)

Ich will gar nichts wissen in dieser Sache, sondern habe eine Erwägung zur andiskutierten Strangeröffnerintention angestellt.

Woher kommt dann diese Behauptung "Da selbst Gutmenschen keine Flüchtlinge aufnehmen wollen"? Ich sehe mich ganz sicher nicht als Gutmensch, aber ich habe schon dreimal Flüchtlinge bei mir zu Hause aufgenommen: aus der DDR, aus Bosnien und aus dem Irak.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 38305
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Heuchelei: Gutmenschen-Experiment - Keiner will den Flüchtling "Ali"

Beitragvon Tom Bombadil » Sa 6. Apr 2019, 17:42

Fliege hat geschrieben:(06 Apr 2019, 17:31)

Wie lautet die Antwort auf diese Frage?

Diese Antwort kann nur der Filmemacher geben.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Fliege
Beiträge: 2810
Registriert: Sa 26. Mai 2018, 00:15

Re: Heuchelei: Gutmenschen-Experiment - Keiner will den Flüchtling "Ali"

Beitragvon Fliege » Sa 6. Apr 2019, 17:57

Vongole hat geschrieben:(06 Apr 2019, 17:38)
Ich habe schon zweimal Flüchtlinge aufgenommen, eine Iranerin und zwei junge Vietnamesen, und es nicht bereut.
Als "Gutmensch" würde ich mich allerdings nicht bezeichnen lassen, und schon gar nicht in der hier üblichen Konnotation.

In ihrer Erhebung kam die Zeitung wohl zu dem Ergebnis, dass keiner der auf der Straße befragten schwedischen Gutmenschen den angebotenen Migranten aufnehmen wollte. Das hat der Strangeröffner, wenn ich es richtig sehe, unter dem Stichwort "Heuchelei" thematisieren wollen.
Schnittblumen verhalten sich zahm, sind aber nicht immer stubenrein; Migrationsdesaster: "wie ein Hippie-Staat"; Klimahysterie: "weltweit dümmste Energiepolitik".
Benutzeravatar
Fliege
Beiträge: 2810
Registriert: Sa 26. Mai 2018, 00:15

Re: Heuchelei: Gutmenschen-Experiment - Keiner will den Flüchtling "Ali"

Beitragvon Fliege » Sa 6. Apr 2019, 18:02

Tom Bombadil hat geschrieben:(06 Apr 2019, 17:42)
Woher kommt dann diese Behauptung "Da selbst Gutmenschen keine Flüchtlinge aufnehmen wollen"? Ich sehe mich ganz sicher nicht als Gutmensch, aber ich habe schon dreimal Flüchtlinge bei mir zu Hause aufgenommen: aus der DDR, aus Bosnien und aus dem Irak.

Ja, das ist das Ergebnis der Straßenumfrage und das ist der Punkt, den der Strangeröffner wohl hat machen wollen. Ich selber zweifle nicht an der Stichhaltigkeit der Straßenumfrage.

Wer kein Gutmensch ist, ist nicht betroffen.
Schnittblumen verhalten sich zahm, sind aber nicht immer stubenrein; Migrationsdesaster: "wie ein Hippie-Staat"; Klimahysterie: "weltweit dümmste Energiepolitik".
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 38305
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Heuchelei: Gutmenschen-Experiment - Keiner will den Flüchtling "Ali"

Beitragvon Tom Bombadil » Sa 6. Apr 2019, 18:25

Fliege hat geschrieben:(06 Apr 2019, 18:02)

Ich selber zweifle nicht an der Stichhaltigkeit der Straßenumfrage.

Klar, fünf Leutchen oder so sind wirklich sehr repräsentativ. Ernsthaft? Das hattest du gesehen: https://en.wikipedia.org/wiki/Avpixlat ?
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 11154
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 20:37
Benutzertitel: Man On The Silver Mountain

Re: Heuchelei: Gutmenschen-Experiment - Keiner will den Flüchtling "Ali"

Beitragvon imp » Sa 6. Apr 2019, 18:32

Fliege hat geschrieben:(06 Apr 2019, 17:31)

In der Strangeröffnung wird die Frage gestellt:
"Und nun ratet, wieviele Gutmenschen den Flüchtling tatsächlich mitnehmen wollten?"

Wie lautet die Antwort auf diese Frage?

War ein gutes Geschäft. Bei Gelegenheit gern wieder.
"Don't say words you gonna regret" - Eric Woolfson

Zurück zu „8. Gesellschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Sören74 und 1 Gast