Warum kann man in die Vergangenheit sehen?

Moderator: Moderatoren Forum 7

Benutzeravatar
Strangequark
Beiträge: 125
Registriert: Di 16. Jul 2019, 12:31

Re: Warum kann man in die Vergangenheit sehen?

Beitragvon Strangequark » So 16. Feb 2020, 17:17

Die SRT oder ART hat erstmal wenig damit zu tun, das Phänomen nennt sich Dunkle Energie und sie betrifft nur den Raum zwischen den Galaxien. Die Galaxie bewegt sich aus ihrer Sicht nach wie vor mit einigen hundert Km/H durch den Raum und verstößt damit nicht gegen die RT, es wird lediglich der leere Raum (Voids) zwischen den Filamenten auseinander getrieben, die Materie selbst ist davon nicht betroffen. Es ist als ob die Voids ein "Antigravitation" aussenden. So kommt es das die ältesten Galaxien auf den Hubble-Aufnahmen inzwischen ca. 45 Milliarden Lichtjahre entfernt sind obwohl das Licht nicht länger als 13,4 Milliarden Jahre zu uns gebraucht hat.

Es ist eines der größten Rätsel der Astronomie/Kosmologie, es gibt einige schlüssige Thesen dazu wie zB. die Vakuumenergie, die Quintessenz bis hin zu einer unvollständigen Theorie der Gravitation, alle scheitern aber an der Überprüfbarkeit.
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 28220
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Warum kann man in die Vergangenheit sehen?

Beitragvon Adam Smith » So 16. Feb 2020, 17:20

Strangequark hat geschrieben:(16 Feb 2020, 17:17)

Die SRT oder ART hat erstmal wenig damit zu tun, das


Dehnt sich der Raum nun aus? Die Materie deht sich demnach nicht aus. Das ist dann auch so in der SRT und ART. Also nur der Raum.
Zuletzt geändert von Adam Smith am So 16. Feb 2020, 17:33, insgesamt 1-mal geändert.
Das ist Kapitalismus:

Die ständige Wahl der Bürger bestimmt das Angebot.
Benutzeravatar
Strangequark
Beiträge: 125
Registriert: Di 16. Jul 2019, 12:31

Re: Warum kann man in die Vergangenheit sehen?

Beitragvon Strangequark » So 16. Feb 2020, 17:33

Adam Smith hat geschrieben:(16 Feb 2020, 17:20)

Dehnt sich der Raum nun aus?

Ja, aber nur der leere Raum zwischen den Galaxien. Nach der ART würde sich nur der Raum um die Galaxien ausdehnen, das würde aber nicht die beobachtbare Kosmische Expansion erklären.
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 28220
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Warum kann man in die Vergangenheit sehen?

Beitragvon Adam Smith » So 16. Feb 2020, 17:34

Strangequark hat geschrieben:(16 Feb 2020, 17:33)

Ja, aber nur der leere Raum zwischen den Galaxien. Nach der ART würde sich nur der Raum um die Galaxien ausdehnen, das würde aber nicht die beobachtbare Kosmische Expansion erklären.


Müsste sich nicht jeder Raum seit dem Urknall ausdehnen?
Das ist Kapitalismus:

Die ständige Wahl der Bürger bestimmt das Angebot.
Benutzeravatar
Strangequark
Beiträge: 125
Registriert: Di 16. Jul 2019, 12:31

Re: Warum kann man in die Vergangenheit sehen?

Beitragvon Strangequark » So 16. Feb 2020, 17:41

Adam Smith hat geschrieben:(16 Feb 2020, 17:34)

Müsste sich nicht jeder Raum seit dem Urknall ausdehnen?

Sollte er, tut er aber nicht denn die Krümmung der sichtbaren und Dunklen Materie reicht nicht aus um die Kosmische Expansion zu erklären, es fehlen ca. 72% und dieses Phänomen nennt man "Dunkle Energie" die die Astronomen seit gut 100 Jahren verzweifeln lässt :?:
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 21272
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Warum kann man in die Vergangenheit sehen?

Beitragvon Teeernte » So 16. Feb 2020, 17:46

Adam Smith hat geschrieben:(16 Feb 2020, 17:20)

Dehnt sich der Raum nun aus? Die Materie deht sich demnach nicht aus. Das ist dann auch so in der SRT und ART. Also nur der Raum.


Natürlich "dehnt" sich auch Materie aus. MESSBAR. >>Durchmesser ERDE...Sonne.. Entfernungen zueinander...

Die Geschwindigkeit der Erde verlangsamt sich .
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 43085
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Warum kann man in die Vergangenheit sehen?

Beitragvon Tom Bombadil » So 16. Feb 2020, 17:54

Dieter Winter hat geschrieben:(16 Feb 2020, 16:02)

Das würde dann aber AEs These widersprechen, oder?

Einstein? Nein, warum?
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 43085
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Warum kann man in die Vergangenheit sehen?

Beitragvon Tom Bombadil » So 16. Feb 2020, 17:56

Teeernte hat geschrieben:(16 Feb 2020, 17:46)

Natürlich "dehnt" sich auch Materie aus.

Im Sinne einer Volumenvergrößerung aufgrund des Urknalls?
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Dieter Winter
Beiträge: 15633
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 22:08

Re: Warum kann man in die Vergangenheit sehen?

Beitragvon Dieter Winter » So 16. Feb 2020, 17:58

Tom Bombadil hat geschrieben:(16 Feb 2020, 17:54)

Einstein? Nein, warum?


Meinte er nicht, dass nichts schneller wäre als Licht?
Never approach a bull from the front, a horse from the rear, or an idiot from any direction.
Benutzeravatar
Strangequark
Beiträge: 125
Registriert: Di 16. Jul 2019, 12:31

Re: Warum kann man in die Vergangenheit sehen?

Beitragvon Strangequark » So 16. Feb 2020, 17:58

Teeernte hat geschrieben:(16 Feb 2020, 17:46)

Natürlich "dehnt" sich auch Materie aus. MESSBAR. >>Durchmesser ERDE...Sonne.. Entfernungen zueinander...

Die Geschwindigkeit der Erde verlangsamt sich .

Das ist der Effekt der ART aber wir reden doch über die Kosmische Expansion und die lässt sich nicht mit der RT erklären.
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 21272
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Warum kann man in die Vergangenheit sehen?

Beitragvon Teeernte » So 16. Feb 2020, 17:59

Tom Bombadil hat geschrieben:(16 Feb 2020, 17:56)

Im Sinne einer Volumenvergrößerung aufgrund des Urknalls?


Auch.
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 43085
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Warum kann man in die Vergangenheit sehen?

Beitragvon Tom Bombadil » So 16. Feb 2020, 17:59

Dieter Winter hat geschrieben:(16 Feb 2020, 17:58)

Meinte er nicht, dass nichts schneller wäre als Licht?

Auch wenn dieses Etwas keine Masse hat?
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 43085
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Warum kann man in die Vergangenheit sehen?

Beitragvon Tom Bombadil » So 16. Feb 2020, 18:00

Teeernte hat geschrieben:(16 Feb 2020, 17:59)

Auch.

Wie?
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Strangequark
Beiträge: 125
Registriert: Di 16. Jul 2019, 12:31

Re: Warum kann man in die Vergangenheit sehen?

Beitragvon Strangequark » So 16. Feb 2020, 18:06

Dieter Winter hat geschrieben:(16 Feb 2020, 17:58)

Meinte er nicht, dass nichts schneller wäre als Licht?

Materie kann sich nicht mit Lichtgeschwindigkeit bewegen, der leere Raum kann sich sehr wohl mit Überlichtgeschwindigkeit ausdehnen. Wie schon erwähnt, relativistisch bewegen sich die entferntesten Galaxien bereits mit ungefähr der Doppelten Lichtgeschwindigkeit von uns weg, aus ihrer Sicht bewegen sie sich aber noch mit der typischen Geschwindigkeit von mehreren hundert Km/S durch den Raum.
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 21272
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Warum kann man in die Vergangenheit sehen?

Beitragvon Teeernte » So 16. Feb 2020, 18:11

Tom Bombadil hat geschrieben:(16 Feb 2020, 18:00)

Wie?


Einem Atom wird ein Atomradius zugeschrieben, mit dem seine räumliche Größe näherungsweise bestimmt werden kann. Ein absoluter Radius eines Atoms – und mithin auch eine absolute Größe – kann nicht angegeben werden, denn ein Atom zeigt je nach chemischem Bindungstyp verschiedene effektive Größe und besitzt nach den Vorstellungen der Quantenmechanik ohnehin keine definierte Grenze.
https://de.wikipedia.org/wiki/Atomradius
Benutzeravatar
Strangequark
Beiträge: 125
Registriert: Di 16. Jul 2019, 12:31

Re: Warum kann man in die Vergangenheit sehen?

Beitragvon Strangequark » So 16. Feb 2020, 18:14


Dazu sollte man bedenken das das Atom zu 99% aus leerem Raum besteht.
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 21272
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Warum kann man in die Vergangenheit sehen?

Beitragvon Teeernte » So 16. Feb 2020, 18:20

Strangequark hat geschrieben:(16 Feb 2020, 18:14)

Dazu sollte man bedenken das das Atom zu 99% aus leerem Raum besteht.


LEER - nur wenn man es kurzzeit (Materie) betrachtet. Kraft und Zeit wirkt jedoch im GANZEN Raum des Atoms.
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 79977
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Warum kann man in die Vergangenheit sehen?

Beitragvon Alexyessin » So 16. Feb 2020, 18:33

Dieter Winter hat geschrieben:(16 Feb 2020, 17:58)

Meinte er nicht, dass nichts schneller wäre als Licht?


Sombrerohuttheorie.

Wart, ich schau mal
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Strangequark
Beiträge: 125
Registriert: Di 16. Jul 2019, 12:31

Re: Warum kann man in die Vergangenheit sehen?

Beitragvon Strangequark » So 16. Feb 2020, 18:33

Teeernte hat geschrieben:(16 Feb 2020, 18:20)

LEER - nur wenn man es kurzzeit (Materie) betrachtet. Kraft und Zeit wirkt jedoch im GANZEN Raum des Atoms.

Kurzzeit? Die Raumzeit Krümmung der ART ist auf dieser Ebene bedeutungslos, e=mc² ist vernachlässigbar, stattdessen gilt e=h*f.
Benutzeravatar
Dieter Winter
Beiträge: 15633
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 22:08

Re: Warum kann man in die Vergangenheit sehen?

Beitragvon Dieter Winter » So 16. Feb 2020, 18:34

Tom Bombadil hat geschrieben:(16 Feb 2020, 17:59)

Auch wenn dieses Etwas keine Masse hat?


Materie hat doch Masse?
Never approach a bull from the front, a horse from the rear, or an idiot from any direction.

Zurück zu „7. Wissenschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Frodobert und 4 Gäste