Wann würdet Ihr Euch gegen SARS-Cov2 impfen lassen?

Moderator: Moderatoren Forum 7

Angenommen, ihr könntet selbst bestimmen, wann ihr geimpft werdet. Wann wäre das?

Umfrage endete am Di 16. Feb 2021, 14:24

1.Quartal 2021
29
48%
2.Quartal 2021
8
13%
3.Quartal 2021
2
3%
4.Quartal 2021
3
5%
Im Jahr 2022
2
3%
Im Jahr 2023 oder später
6
10%
Ich werde mich nicht impfen lassen.
6
10%
Ich weiß nicht.
4
7%
 
Abstimmungen insgesamt: 60
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 35988
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49
Benutzertitel: Kunstfreund
Wohnort: Zachodniopomorze

Re: Wann würdet Ihr Euch gegen SARS-Cov2 impfen lassen?

Beitragvon H2O » Do 10. Jun 2021, 23:38

...Wenn ich schätzen sollte: 1/3 der Leute nicht gekommen


Hilft ja alles nichts! Die Prioritätsregel hat dennoch ihren Sinn (gehabt). In Polen mußte man sich anmelden... zuerst nach Altersklassen. Danach wurde man zum Impfen zugelassen (es gab einen Telefonanruf mit dem möglichen Impfdatum). Die polnische Landwehr kontrollierte den Zugang gemäß Einladungsliste. Fiebermessung noch, und das war's. Daß dann einmal jemand nicht kommt, das ist dann doch eher selten.
Michael_B
Beiträge: 808
Registriert: Sa 29. Aug 2020, 12:29

Re: Wann würdet Ihr Euch gegen SARS-Cov2 impfen lassen?

Beitragvon Michael_B » Fr 11. Jun 2021, 00:48

Schon erledigt bei mir. Ich frage mich jetzt eher: Habe so nen alten orangen Impfausweis (mit neuem Biontech-Aufkleber), nicht den neuen gelben ab 2001 der jetzt überall in den Medien erwähnt wird.
Hoffe, dass ich damit auch den digitalen Impfausweis bekomme.
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 5919
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Wann würdet Ihr Euch gegen SARS-Cov2 impfen lassen?

Beitragvon TheManFromDownUnder » Fr 11. Jun 2021, 02:10

Naechsten Diestag am 15 Juni!
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
Der Kutscher
Beiträge: 347
Registriert: So 18. Apr 2021, 15:26

Re: Wann würdet Ihr Euch gegen SARS-Cov2 impfen lassen?

Beitragvon Der Kutscher » Fr 11. Jun 2021, 03:59

Michael_B hat geschrieben:(11 Jun 2021, 00:48)
...alten orangen Impfausweis (mit neuem Biontech-Aufkleber)...
Hoffe, dass ich damit auch den digitalen Impfausweis bekomme.


Ich wüsste nicht woran das scheitern könnte, national ist doch der alte Ausweis unverändert anerkannt. Wenn es doch scheitert: zum Hausarzt gehen und einen neuen gelben Impfausweis ausstellen lassen, alle noch relevanten Einträge werden dann vom Arzt einfach übertragen und ordnungsgemäß bestätigt.
Man kann in die Tiere nichts hineinprügeln, aber man kann manches aus ihnen herausstreicheln.
(Astrid Lindgren)
Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 18050
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badisch Sibirien

Re: Wann würdet Ihr Euch gegen SARS-Cov2 impfen lassen?

Beitragvon Misterfritz » Fr 11. Jun 2021, 06:33

Michael_B hat geschrieben:(11 Jun 2021, 00:48)

Schon erledigt bei mir. Ich frage mich jetzt eher: Habe so nen alten orangen Impfausweis (mit neuem Biontech-Aufkleber), nicht den neuen gelben ab 2001 der jetzt überall in den Medien erwähnt wird.
Hoffe, dass ich damit auch den digitalen Impfausweis bekomme.
Kein Problem,
ab 14. Juni kann man sich den in Apotheken ausstellen lasse (resp. den QR-Code generieren lassen).
Welche Apotheke in Deiner Gegend das macht, kann man hier abchecken:
https://www.mein-apothekenmanager.de/
Das Salz in der Suppe des Lebens ist nicht Selbstdisziplin, sondern kontrollierte Unvernunft ;)
Benutzeravatar
Der Kutscher
Beiträge: 347
Registriert: So 18. Apr 2021, 15:26

Re: Wann würdet Ihr Euch gegen SARS-Cov2 impfen lassen?

Beitragvon Der Kutscher » Fr 11. Jun 2021, 18:59

Bin glücklich, meine Frau hat die Impfung gut überstanden, sie ist fix und fertig, hat sich ins Bett gelegt, aber das war zu erwarten und es sind keine ernsten Impfreaktionen aufgetreten. Am 22./23.07. ist dann Impfaktion der zweite Teil.
Man kann in die Tiere nichts hineinprügeln, aber man kann manches aus ihnen herausstreicheln.
(Astrid Lindgren)
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 35988
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49
Benutzertitel: Kunstfreund
Wohnort: Zachodniopomorze

Re: Wann würdet Ihr Euch gegen SARS-Cov2 impfen lassen?

Beitragvon H2O » Sa 12. Jun 2021, 06:52

Der Kutscher hat geschrieben:(11 Jun 2021, 18:59)

Bin glücklich, meine Frau hat die Impfung gut überstanden, sie ist fix und fertig, hat sich ins Bett gelegt, aber das war zu erwarten und es sind keine ernsten Impfreaktionen aufgetreten. Am 22./23.07. ist dann Impfaktion der zweite Teil.


Glückwunsch und weiterhin alles Gute; dann lösen sich nun die Befürchtungen auf, die ja auch nur zu berechtigt erschienen!
Gin-Tonic
Beiträge: 130
Registriert: So 2. Feb 2020, 08:47

Re: Wann würdet Ihr Euch gegen SARS-Cov2 impfen lassen?

Beitragvon Gin-Tonic » Sa 12. Jun 2021, 07:47

Hab diese Woche mein 1. Impfdatum bekommen, 22/06 :cool:

Freunde und Bekannte haben die Impfungen unterschiedlich vertragen: von gar nichts über Fieber, Armweh, Kopfschmerzen bis hin zu 3 Tagen K.O. Zustand war alles dabei, bei den unterschiedlichsten Herstellern.

Ich bin dann mal gespannt

Edit: Der Sonnenbrillensmiley funktioniert hier nicht mit 8) :p
Benutzeravatar
Der Kutscher
Beiträge: 347
Registriert: So 18. Apr 2021, 15:26

Re: Wann würdet Ihr Euch gegen SARS-Cov2 impfen lassen?

Beitragvon Der Kutscher » Sa 12. Jun 2021, 09:10

H2O hat geschrieben:(12 Jun 2021, 06:52)

Glückwunsch und weiterhin alles Gute; dann lösen sich nun die Befürchtungen auf, die ja auch nur zu berechtigt erschienen!


Dankeschön.

Impfreaktionen haben wir alle 3, meine Tochter die geringsten mit nur Schmerzen im Arm, meine Frau ist ziemlich fertig, hat Schmerzen im Arm, rappelt sich langsam wieder auf, ich hab Schmerzen im Arm und bin froh das ich Urlaub hab, bin ein bisschen schlapp. Aber das sind alles Kleinigkeiten, Pillepalle gegen eine Infektion, von daher: alles gut. :)
Man kann in die Tiere nichts hineinprügeln, aber man kann manches aus ihnen herausstreicheln.
(Astrid Lindgren)
Benutzeravatar
streicher
Moderator
Beiträge: 3021
Registriert: Di 13. Feb 2018, 09:07

Re: Wann würdet Ihr Euch gegen SARS-Cov2 impfen lassen?

Beitragvon streicher » Sa 12. Jun 2021, 09:39

Seit Mittwoch durchgeimpft. Nebenwirkung wie bei dem ersten Piks leichte Schmerzen im Oberarm.
Die Zukunft ist Geschichte.
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 35988
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:49
Benutzertitel: Kunstfreund
Wohnort: Zachodniopomorze

Re: Wann würdet Ihr Euch gegen SARS-Cov2 impfen lassen?

Beitragvon H2O » Sa 12. Jun 2021, 10:41

streicher hat geschrieben:(12 Jun 2021, 09:39)

Seit Mittwoch durchgeimpft. Nebenwirkung wie bei dem ersten Piks leichte Schmerzen im Oberarm.


Auch Ihnen meine herzlichen Glückwünsche. Dann kann von Ihnen ja auch gar keine Gefahr mehr ausgehen. :D
Michael_B
Beiträge: 808
Registriert: Sa 29. Aug 2020, 12:29

Re: Wann würdet Ihr Euch gegen SARS-Cov2 impfen lassen?

Beitragvon Michael_B » Sa 12. Jun 2021, 13:32

@Misterfritz und @Der Kutscher: Vielen Dank für die Beruhigung. :-)

Und schön, dass jedenfalls unsere Foren-Population allmählich durchgeimpft wird, der Fortbestand des Forums ist also gesichert. :-)
Benutzeravatar
Europa2050
Beiträge: 7134
Registriert: Di 4. Mär 2014, 08:38
Benutzertitel: Kein Platz für Nationalismus

Re: Wann würdet Ihr Euch gegen SARS-Cov2 impfen lassen?

Beitragvon Europa2050 » Sa 12. Jun 2021, 13:38

Michael_B hat geschrieben:(12 Jun 2021, 13:32)



Und schön, dass jedenfalls unsere Foren-Population allmählich durchgeimpft wird, der Fortbestand des Forums ist also gesichert. :-)


Dank entsprechender Virenschutzmassnahmen in Infrastruktur und Endgeräten habe ich mich hier auch immer recht sicher gefühlt ;)
United we stand - divided we fall...
Michael_B
Beiträge: 808
Registriert: Sa 29. Aug 2020, 12:29

Re: Wann würdet Ihr Euch gegen SARS-Cov2 impfen lassen?

Beitragvon Michael_B » Sa 12. Jun 2021, 13:40

Hehe, Europa. Frank Stein und andere hatten ja zeitweise sogar ihr Avatar mit Maske versehen. :thumbup:

Zurück zu „7. Wissenschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste