Die gescheiterte DFB-Elf. Wie weiter?

Moderator: Moderatoren Forum 6

Benutzeravatar
Fliege
Beiträge: 4141
Registriert: Sa 26. Mai 2018, 00:15

Re: Die gescheiterte DFB-Elf. Wie weiter?

Beitragvon Fliege » Fr 22. Mär 2019, 20:25

Zunder hat geschrieben:(22 Mar 2019, 20:14)
Wenn jährlich acht Spieler debütieren, ist das wohl eher ein Zeichen, daß man nach Spitzenspieler sucht, aber kaum einen findet.

Hauptsache, es besteht kein Nachwuchsproblem.
Und ja, Neuer muss auf die Ersatzbank und dann aus dem Team scheiden. Ich denke, das macht Löws Nachfolger.
Medienversagen: "für den gehobenen Moralbedarf"; Migrationsdesaster: "wie ein Hippie-Staat"; Klimahysterie: "weltweit dümmste Energiepolitik".
Benutzeravatar
Jekyll
Beiträge: 10537
Registriert: Di 31. Aug 2010, 17:35
Benutzertitel: Je suis Jekyll

Re: Die gescheiterte DFB-Elf. Wie weiter?

Beitragvon Jekyll » Sa 23. Mär 2019, 06:56

Journalist schildert widerliche Beleidigungen gegen Gündogan und Sané
Das Schlimmste für den fassungslosen Voigt: „Keiner hat irgendwas dagegen gesagt!“ Im Gegenteil: Es habe sogar Zustimmung von Sitznachbarn gegeben. Selbst vor Aussagen wie „Heil Hitler“ oder „Wir brauchen wieder einen kleinen Österreicher“ hätten die Männer nicht Halt gemacht.
https://www.bz-berlin.de/sport/fussball/journalist-schildert-widerliche-beleidigungen-gegen-guendogan-und-sane

Ja...die DFB-Elf ist gescheitert. Moralisch vor allem.
Sie schufen eine Wüste und nannten es...Frieden.
Benutzeravatar
Sören74
Beiträge: 4144
Registriert: Mi 30. Jan 2019, 14:30

Re: Die gescheiterte DFB-Elf. Wie weiter?

Beitragvon Sören74 » Sa 23. Mär 2019, 09:28

Ich sags ja immer, wenn man richtige asoziale Deppen sehen will, muss man ins Fußball-Stadion gehen. Solche rassistische und unterirdische Sprüche habe ich bei keinen Fans anderer Sportarten erlebt.
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 15730
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Die gescheiterte DFB-Elf. Wie weiter?

Beitragvon Billie Holiday » Sa 23. Mär 2019, 09:38

Sören74 hat geschrieben:(23 Mar 2019, 09:28)

Ich sags ja immer, wenn man richtige asoziale Deppen sehen will, muss man ins Fußball-Stadion gehen. Solche rassistische und unterirdische Sprüche habe ich bei keinen Fans anderer Sportarten erlebt.


Mein Reden.
Ich war früher regelmäßig bei Handballspielen und oft beim Eishockey......eine Bombenstimmung ohne asoziale Sprüche.
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 50684
Registriert: So 1. Jun 2008, 11:00
Benutzertitel: Jugendbeauftragter
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Die gescheiterte DFB-Elf. Wie weiter?

Beitragvon yogi61 » Sa 23. Mär 2019, 10:31

Billie Holiday hat geschrieben:(23 Mar 2019, 09:38)

Mein Reden.
Ich war früher regelmäßig bei Handballspielen und oft beim Eishockey......eine Bombenstimmung ohne asoziale Sprüche.


Klatschpappenfans, wer es mag kann da natürlich hingehen und sich einen Familiennachmittag machen. Fußball ist eben Emotion pur, deswegen sind die anderen Sportarten dagegen eben auch nur Randsportarten.
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 15730
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Die gescheiterte DFB-Elf. Wie weiter?

Beitragvon Billie Holiday » Sa 23. Mär 2019, 10:51

yogi61 hat geschrieben:(23 Mar 2019, 10:31)

Klatschpappenfans, wer es mag kann da natürlich hingehen und sich einen Familiennachmittag machen. Fußball ist eben Emotion pur, deswegen sind die anderen Sportarten dagegen eben auch nur Randsportarten.


Von mir aus... :)
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 10955
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Die gescheiterte DFB-Elf. Wie weiter?

Beitragvon Senexx » Sa 23. Mär 2019, 11:08

yogi61 hat geschrieben:(23 Mar 2019, 10:31)

Klatschpappenfans, wer es mag kann da natürlich hingehen und sich einen Familiennachmittag machen. Fußball ist eben Emotion pur, deswegen sind die anderen Sportarten dagegen eben auch nur Randsportarten.


Mir ist jede Massenveranstaltung, jedes Aufgehen in der Masse zutiefst zuwider.

Ich kann sowieso nicht verstehen, wie man Zeit und Geld aufwenden kann, um überbezahlte Profis zu finanzieren.

Aber jeder hat halt so seine Prioritäten im Leben. Manche sehen eine Sinn darin, anderen zuzujubeln. Und dafür auch noch teuer zu bezahlen.
Ich verwende niemals "copy+paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 15730
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Die gescheiterte DFB-Elf. Wie weiter?

Beitragvon Billie Holiday » Sa 23. Mär 2019, 11:15

Senexx hat geschrieben:(23 Mar 2019, 11:08)

Mir ist jede Massenveranstaltung, jedes Aufgehen in der Masse zutiefst zuwider.

Ich kann sowieso nicht verstehen, wie man Zeit und Geld aufwenden kann, um überbezahlte Profis zu finanzieren.

Aber jeder hat halt so seine Prioritäten im Leben. Manche sehen eine Sinn darin, anderen zuzujubeln. Und dafür auch noch teuer zu bezahlen.


Kein Mensch zwingt dich dazu. Kümmere dich um deine Hobbies und mach dir keine Gedanken um die anderer. Ganz simpel.
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 10955
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Die gescheiterte DFB-Elf. Wie weiter?

Beitragvon Senexx » Sa 23. Mär 2019, 11:23

Billie Holiday hat geschrieben:(23 Mar 2019, 11:15)

Kein Mensch zwingt dich dazu. Kümmere dich um deine Hobbies und mach dir keine Gedanken um die anderer. Ganz simpel.


Nein, denn diese Massenveranstaltungen haben Weiterungen, die auch mich betreffen: Polizeieinsätze, um die Sicherheit zu gewähren, finanziert von auch von meinen Steuerngeldern, Gefährdungslagen an Bahnhöfen, im ÖPNV für Unbeteiligte, öffentliche Subvention für ein Milliardenbusiness und vieles mehr.
Ich verwende niemals "copy+paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 50684
Registriert: So 1. Jun 2008, 11:00
Benutzertitel: Jugendbeauftragter
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Die gescheiterte DFB-Elf. Wie weiter?

Beitragvon yogi61 » Sa 23. Mär 2019, 11:33

Senexx hat geschrieben:(23 Mar 2019, 11:23)

Nein, denn diese Massenveranstaltungen haben Weiterungen, die auch mich betreffen: Polizeieinsätze, um die Sicherheit zu gewähren, finanziert von auch von meinen Steuerngeldern, Gefährdungslagen an Bahnhöfen, im ÖPNV für Unbeteiligte, öffentliche Subvention für ein Milliardenbusiness und vieles mehr.


Immer wieder das gleiche Gelörre. Hotelübernachtungen, Bier, Bratwurst, Tourismus. Der Staat und auch die Länder verdienen ordentlich mit und auch die Leute die in dem Bereich arbeiten.
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Alpha Centauri
Beiträge: 5510
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 10:49

Re: Die gescheiterte DFB-Elf. Wie weiter?

Beitragvon Alpha Centauri » Sa 23. Mär 2019, 12:23

yogi61 hat geschrieben:[url=https://www.politik-forum.eu/viewtopic.php?p=44289

65#p4428965] (23 Mar 2019, 10:31)[/url]

Klatschpappenfans, wer es mag kann da natürlich hingehen und sich einen Familiennachmittag machen. Fußball ist eben Emotion pur, deswegen sind die anderen Sportarten dagegen eben auch nur Randsportarten.



Nichts gegen Handball ,Eishockey oder so aber mit Fußball können die einfach nicht mit halten ,Fußball ist mehr als eine Sportart
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 15730
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Die gescheiterte DFB-Elf. Wie weiter?

Beitragvon Billie Holiday » Sa 23. Mär 2019, 12:41

Alpha Centauri hat geschrieben:(23 Mar 2019, 12:23)

Nichts gegen Handball ,Eishockey oder so aber mit Fußball können die einfach nicht mit halten ,Fußball ist mehr als eine Sportart


Macht doch nichts, ist doch völlig egal. Fußball ist ein Massenbefriediger und andere Sportarten ziehen halt nicht soviele Fans an. Das ist dem Handballfan jedoch völlig latte.
Es soll auch Fans der rhythmischen Sportgymnastik geben, denen ist auch wurscht, dass Fußball alle anderen von den Sitzen haut. Die Geschmäcker sind verschieden.
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 50684
Registriert: So 1. Jun 2008, 11:00
Benutzertitel: Jugendbeauftragter
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Die gescheiterte DFB-Elf. Wie weiter?

Beitragvon yogi61 » Sa 23. Mär 2019, 12:52

Billie Holiday hat geschrieben:(23 Mar 2019, 12:41)

Macht doch nichts, ist doch völlig egal. Fußball ist ein Massenbefriediger und andere Sportarten ziehen halt nicht soviele Fans an. Das ist dem Handballfan jedoch völlig latte.
Es soll auch Fans der rhythmischen Sportgymnastik geben, denen ist auch wurscht, dass Fußball alle anderen von den Sitzen haut. Die Geschmäcker sind verschieden.


Beim Handball und Eishockey ist das eher ein Crossover, die gehen oft auch zum Fußball. Bei der Sportgymnastick weiss ich das allerding nicht.
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
RayBan
Beiträge: 2676
Registriert: Di 3. Jun 2008, 10:38
Benutzertitel: Mach mal`n Hobel klar

Re: Die gescheiterte DFB-Elf. Wie weiter?

Beitragvon RayBan » Sa 23. Mär 2019, 13:10

Hat dieser Journalist den Schock denn gut überstanden? Er machte in dem Video den Eindruck, das er kurz vor einem völligen Nervenzusammenbruch stand.
Aufgegeben wird höchstens ein Brief
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 50684
Registriert: So 1. Jun 2008, 11:00
Benutzertitel: Jugendbeauftragter
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Die gescheiterte DFB-Elf. Wie weiter?

Beitragvon yogi61 » Sa 23. Mär 2019, 13:15

RayBan hat geschrieben:(23 Mar 2019, 13:10)

Hat dieser Journalist den Schock denn gut überstanden? Er machte in dem Video den Eindruck, das er kurz vor einem völligen Nervenzusammenbruch stand.


Mich hat das auch gewundert. Solche Sprüche gab es immer schon auch auf dem Amateur-Platz und ich würde das auch nicht so hochhängen.
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
RayBan
Beiträge: 2676
Registriert: Di 3. Jun 2008, 10:38
Benutzertitel: Mach mal`n Hobel klar

Re: Die gescheiterte DFB-Elf. Wie weiter?

Beitragvon RayBan » Sa 23. Mär 2019, 13:33

yogi61 hat geschrieben:(23 Mar 2019, 13:15)

Mich hat das auch gewundert. Solche Sprüche gab es immer schon auch auf dem Amateur-Platz und ich würde das auch nicht so hochhängen.


Ich habe mich echt gefragt, ob er denn überhaupt wußte, wo er da war. Ich fand seine Vorstellung nicht nur mimosenhaft, sondern auch extrem realitätsfremd. Wer auf dem Strassenstrich spazieren geht, wundert sich ja auch nicht über die Sprüche der Mädels.
Aufgegeben wird höchstens ein Brief
Benutzeravatar
Vongole
Vorstand
Beiträge: 5847
Registriert: Di 24. Mär 2015, 18:30

Re: Die gescheiterte DFB-Elf. Wie weiter?

Beitragvon Vongole » Sa 23. Mär 2019, 17:52

Alpha Centauri hat geschrieben:(23 Mar 2019, 12:23)

Nichts gegen Handball ,Eishockey oder so aber mit Fußball können die einfach nicht mit halten ,Fußball ist mehr als eine Sportart


Zu jedem Sport gehört Fairness, auch zum Fußball, aber keine rassistischen und rechtsextremen Fans.
Dieser Sportjournalist hat jedenfalls Mut gezeigt als die feigen Neonazis, die meinen, in der Masse wären sie stark.
Benutzeravatar
Fliege
Beiträge: 4141
Registriert: Sa 26. Mai 2018, 00:15

Re: Die gescheiterte DFB-Elf. Wie weiter?

Beitragvon Fliege » Sa 23. Mär 2019, 23:17

M. E. geht es morgen beim EM-Qulifikationsspiel in Amsterdam gegen die Niederlande um Löws weitere Zukunft als entbehrlicher Trainer.
Medienversagen: "für den gehobenen Moralbedarf"; Migrationsdesaster: "wie ein Hippie-Staat"; Klimahysterie: "weltweit dümmste Energiepolitik".
Benutzeravatar
Bolero
Beiträge: 2154
Registriert: Mi 6. Aug 2008, 22:32
Wohnort: Um Stuttgart herum

Re: Die gescheiterte DFB-Elf. Wie weiter?

Beitragvon Bolero » Sa 23. Mär 2019, 23:51

Fliege hat geschrieben:(23 Mar 2019, 23:17)

M. E. geht es morgen beim EM-Qulifikationsspiel in Amsterdam gegen die Niederlande um Löws weitere Zukunft als entbehrlicher Trainer.

Nein. Morgen geht es darum, mit einer neuen Mannschaft die Quali zu schaffen!!!!!!!!
„Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen.“

„Wo der Liberalismus seine äußersten Grenzen erreicht, schließt er den Mördern die Tür auf“
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 10955
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Die gescheiterte DFB-Elf. Wie weiter?

Beitragvon Senexx » So 24. Mär 2019, 01:46

Hat nichts mit dem Strang-Thema zu tun und wurde in die Ablage verschoben. Mod.
Ich verwende niemals "copy+paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!

Zurück zu „60. Fußball“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast