Die gescheiterte DFB-Elf. Wie weiter?

Moderator: Moderatoren Forum 6

Benutzeravatar
Benutzername
Beiträge: 461
Registriert: Fr 8. Feb 2019, 22:27

Re: Die gescheiterte DFB-Elf. Wie weiter?

Beitragvon Benutzername » Di 5. Mär 2019, 18:23

Boateng reagiert wie ein fairer Sportsmann. https://www.welt.de/sport/fussball/arti ... nscht.html
Der Mann sollte nach seiner Fussballerkarriere vielleicht Diplomat werden.
Alpha Centauri
Beiträge: 5341
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 10:49

Re: Die gescheiterte DFB-Elf. Wie weiter?

Beitragvon Alpha Centauri » Di 5. Mär 2019, 18:31

Ja sicher
Benutzeravatar
Dampflok94
Moderator
Beiträge: 12834
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 17:59
Benutzertitel: Betriebsrat
Wohnort: Berlin

Re: Die gescheiterte DFB-Elf. Wie weiter?

Beitragvon Dampflok94 » Di 5. Mär 2019, 18:34

Bei SPON fragen viele, warum er Neuer nicht gleich mit aussortiert hat. Eigentlich müßte er jedenfalls ter Steegen zur neuen Nummer 1 machen.
Leute kauft mehr Dampflokomotiven!!!
Benutzeravatar
becksham
Beiträge: 4508
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 10:58
Benutzertitel: Hoolady Tintling

Re: Die gescheiterte DFB-Elf. Wie weiter?

Beitragvon becksham » Di 5. Mär 2019, 19:13

Und, hat Frau Müller schon dazu gepöbelt? :)
Benutzeravatar
Fliege
Beiträge: 3898
Registriert: Sa 26. Mai 2018, 00:15

Re: Die gescheiterte DFB-Elf. Wie weiter?

Beitragvon Fliege » Di 5. Mär 2019, 19:16

Solange Löw noch Bundestrainer ist, ist seine Mannschaft nicht meine Mannschaft: nicht in meinem Namen.
Medienversagen: "für den gehobenen Moralbedarf"; Migrationsdesaster: "wie ein Hippie-Staat"; Klimahysterie: "weltweit dümmste Energiepolitik".
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 10955
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Die gescheiterte DFB-Elf. Wie weiter?

Beitragvon Senexx » Di 5. Mär 2019, 21:18

becksham hat geschrieben:(05 Mar 2019, 19:13)

Und, hat Frau Müller schon dazu gepöbelt? :)


Der Löw ist nachtragend, wie man sieht.
Liberty
Beiträge: 555
Registriert: So 26. Aug 2018, 21:58

Re: Die gescheiterte DFB-Elf. Wie weiter?

Beitragvon Liberty » Mi 6. Mär 2019, 00:18

Ist es nicht eigentlich üblich, dass man solche Schritte mit verdienten Spielern im voraus bespricht und ihnen dann einen gemächlichen und würdevollen Abschied aus der Nationalmannschaft ermöglicht, anstatt sie ohne Vorankündigung über Nacht mal einfach so rauszuwerfen?
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 10955
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Die gescheiterte DFB-Elf. Wie weiter?

Beitragvon Senexx » Mi 6. Mär 2019, 02:33

Aber nicht bei schnöseligen Espressotrinkern.
Benutzeravatar
Wolverine
Beiträge: 11655
Registriert: So 7. Jul 2013, 20:19
Benutzertitel: Scouts

Re: Die gescheiterte DFB-Elf. Wie weiter?

Beitragvon Wolverine » Mi 6. Mär 2019, 10:20

Senexx hat geschrieben:(05 Mar 2019, 21:18)

Der Löw ist nachtragend, wie man sieht.


Alle drei hätten einen anderen Abgang verdient. Mit Abschiedsspiel und so. Aber Yogi ist halt Yogi. Für mich sind alle drei trotz Formschwächen in der letzten Zeit immer noch die Weltmeister von 2014 und sympathisch dazu. Alle drei. Die Art wie es jetzt gelaufen ist, finde ich neu und lehne ich ab. Einfach absägen ist ziemlich unfair.
If Israel were to put down its arms there would be no more Israel.
If the Arabs were to put down their arms there would be no more war.
fresh_
Beiträge: 47
Registriert: Do 28. Feb 2019, 09:53

Re: Die gescheiterte DFB-Elf. Wie weiter?

Beitragvon fresh_ » Mi 6. Mär 2019, 12:45

Ich finde auch das alle drei einen anderen Abschied verdient hätten. Aber Müller ist 29 Boateng und Hummels 30. Da können die schon noch auf hohem Niveau spielen. Das ist ein gutes Fussballeralter. Die drei sollten selber entscheiden ob Sie sich vom DFB verabschieden sollen. Denn wenn da jetzt was schieflaufen sollte ist der Druck der Medien sofort da und Jogi steht gleich unter Druck.
Benutzeravatar
Wolverine
Beiträge: 11655
Registriert: So 7. Jul 2013, 20:19
Benutzertitel: Scouts

Re: Die gescheiterte DFB-Elf. Wie weiter?

Beitragvon Wolverine » Mi 6. Mär 2019, 13:15

fresh_ hat geschrieben:(06 Mar 2019, 12:45)

Ich finde auch das alle drei einen anderen Abschied verdient hätten. Aber Müller ist 29 Boateng und Hummels 30. Da können die schon noch auf hohem Niveau spielen. Das ist ein gutes Fussballeralter. Die drei sollten selber entscheiden ob Sie sich vom DFB verabschieden sollen. Denn wenn da jetzt was schieflaufen sollte ist der Druck der Medien sofort da und Jogi steht gleich unter Druck.


Den Abschied sollte der Fußballer selbst erklären. So lief es bis jetzt immer.
If Israel were to put down its arms there would be no more Israel.
If the Arabs were to put down their arms there would be no more war.
Benutzeravatar
Fliege
Beiträge: 3898
Registriert: Sa 26. Mai 2018, 00:15

Re: Die gescheiterte DFB-Elf. Wie weiter?

Beitragvon Fliege » Mi 6. Mär 2019, 17:55

Wolverine hat geschrieben:(06 Mar 2019, 13:15)
Den Abschied sollte der Fußballer selbst erklären. So lief es bis jetzt immer.

Zumal Löws "Expertise" doch etwas gelitten hat, man könnte auch sagen, abhanden gekommen ist.
Medienversagen: "für den gehobenen Moralbedarf"; Migrationsdesaster: "wie ein Hippie-Staat"; Klimahysterie: "weltweit dümmste Energiepolitik".
Benutzeravatar
Bolero
Beiträge: 2113
Registriert: Mi 6. Aug 2008, 22:32
Wohnort: Um Stuttgart herum

Re: Die gescheiterte DFB-Elf. Wie weiter?

Beitragvon Bolero » Mi 6. Mär 2019, 19:44

Fußball ist ein Haifischbecken!
„Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen.“
Ove Haithabu
Beiträge: 506
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 23:15
Wohnort: Ireland

Re: Die gescheiterte DFB-Elf. Wie weiter?

Beitragvon Ove Haithabu » Mi 6. Mär 2019, 19:45

fresh_ hat geschrieben:(06 Mar 2019, 12:45)Die drei sollten selber entscheiden ob Sie sich vom DFB verabschieden sollen. Denn wenn da jetzt was schieflaufen sollte ist der Druck der Medien sofort da und Jogi steht gleich unter Druck.

Wenn die drei bleiben und es nicht rund läuft so ist der Druck der Medien auf Jogi genauso groß.
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 10955
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Die gescheiterte DFB-Elf. Wie weiter?

Beitragvon Senexx » Do 7. Mär 2019, 06:16

Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 77463
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Die gescheiterte DFB-Elf. Wie weiter?

Beitragvon Alexyessin » Do 7. Mär 2019, 10:02

Ove Haithabu hat geschrieben:(06 Mar 2019, 19:45)

Wenn die drei bleiben und es nicht rund läuft so ist der Druck der Medien auf Jogi genauso groß.


Er ist doch eh der Buhmann. Als Bayern Fan finde ich seine Entscheidung subjetiv natürlich zum Kotzen. Objektiv gesehen haben aber alle drei über die letzten 2 Jahre nicht annähernd das an Leistung gebracht was von einem Nationalspieler zu erwarten wäre - und zwar weder in der Nationalmannschaft noch im Verein.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 10955
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Die gescheiterte DFB-Elf. Wie weiter?

Beitragvon Senexx » Do 7. Mär 2019, 10:18

Alexyessin hat geschrieben:(07 Mar 2019, 10:02)

Er ist doch eh der Buhmann. Als Bayern Fan finde ich seine Entscheidung subjetiv natürlich zum Kotzen. Objektiv gesehen haben aber alle drei über die letzten 2 Jahre nicht annähernd das an Leistung gebracht was von einem Nationalspieler zu erwarten wäre - und zwar weder in der Nationalmannschaft noch im Verein.

Das rechtfertigt nicht die Stillosigkeit.
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 77463
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Die gescheiterte DFB-Elf. Wie weiter?

Beitragvon Alexyessin » Do 7. Mär 2019, 11:22

Senexx hat geschrieben:(07 Mar 2019, 10:18)

Das rechtfertigt nicht die Stillosigkeit.


Wir wissen alle nicht, was im Vorfeld bereits besprochen wurde, oder? Also wäre ich mit solchen Vorhaltungen dann doch eher zurückhaltend.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 10955
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Die gescheiterte DFB-Elf. Wie weiter?

Beitragvon Senexx » Do 7. Mär 2019, 11:35

Alexyessin hat geschrieben:(07 Mar 2019, 11:22)

Wir wissen alle nicht, was im Vorfeld bereits besprochen wurde, oder? Also wäre ich mit solchen Vorhaltungen dann doch eher zurückhaltend.


Müller hat doch alles offen gelegt. Nichts wurde besprochen. Es kam aus heiteren Himmel.
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 77463
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Die gescheiterte DFB-Elf. Wie weiter?

Beitragvon Alexyessin » Do 7. Mär 2019, 11:37

Senexx hat geschrieben:(07 Mar 2019, 11:35)

Müller hat doch alles offen gelegt. Nichts wurde besprochen. Es kam aus heiteren Himmel.


Das ist die Aussage des Betroffenen. Warst du selbst dabei? Nein, also.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat

Zurück zu „60. Fußball“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste