Borussia Dortmund

Moderator: Moderatoren Forum 6

Benutzeravatar
Wolverine
Beiträge: 11426
Registriert: So 7. Jul 2013, 20:19
Benutzertitel: Scouts

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Wolverine » Fr 4. Jan 2019, 14:16

Der General hat geschrieben:(22 Dec 2018, 03:34)

BVB 2:1 Gladbach

kein Spektakel, aber ein Verdienter Arbeitssieg !!!

Man hat schon gesehen, dass jetzt eine Pause absolut zum Richtigen Zeitpunkt kommt.

Ein ganz Wichtiger "Dreier" und wenn wieder Alle Frisch und Gesund sind, darf man sich auf eine Spannende Rückrunde freuen :)

Die Zweitbeste Hinrunde vom BVB in der Bundesliga !

Heya BVB :cool: :thumbup:


So langsam kommen die Bayern wieder in Fahrt. Ich träume noch nicht von der Meisterschaft für unseren BVB...............nur der BVB. :thumbup:
If Israel were to put down its arms there would be no more Israel.
If the Arabs were to put down their arms there would be no more war.
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 9780
Registriert: Do 12. Sep 2013, 00:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Der General » So 20. Jan 2019, 01:01

RB Brause 0:1 BVB


Tatsächlich war das Heute ein Echtes Spitzenspiel auf sehr Hohem Niveau !

Es war ein sehr schnelles Kampfspiel mit vielen Taktischen Finessen. In den ersten 20. Minuten war der BVB klar überlegen und man sah eine Hoch motivierte BVB Elf, die Frisch und Motiviert wie in der Hinrunde agierte. Folgerichtig dann auch das Verdiente 1:0 !

Leipzig überzeugte durch schnelles und stets Aggressives Spiel in den Zweikämpfen. Stark waren die Beiden Innenverteidiger, die ganz sicher noch eine große Zukunft vor sich haben und ziemlich bald, von den größeren Clubs weggekauft werden.

Leipzig war ein starker Gegner, allerdings fehlte es ein wenig an Spielerischen Mittel. Nur kämpfen und schnell laufen, reicht nicht gegen Spitzen Teams. Gegen diese sogenannten, konnte Leipzig bislang auch nur 4 Punkte holen. Der hochgelobte Werner, konnte in 9 Spielen gegen den BVB noch nicht ein einziges mal ein Tor schießen.

Fazit: Ein Verdienter und Wichtiger 3er......wobei es wieder mal Spaß gemacht hat zu zusehen. Das Ganze ohne Reus und mit großen Personal sorgen in der Innenverteidigung. Erstes (schwere) Spiel nach der Winterpause mit Bravour überstanden ! Da können die Bayern von soviel "Druck" sprechen wie sie wollen :D Es bleibt bei 6 Pünktchen Vorsprung :thumbup:

Heya BVB :cool:
Benutzeravatar
Wolverine
Beiträge: 11426
Registriert: So 7. Jul 2013, 20:19
Benutzertitel: Scouts

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Wolverine » Mo 21. Jan 2019, 12:26

Der General hat geschrieben:(20 Jan 2019, 01:01)

RB Brause 0:1 BVB


Tatsächlich war das Heute ein Echtes Spitzenspiel auf sehr Hohem Niveau !

Es war ein sehr schnelles Kampfspiel mit vielen Taktischen Finessen. In den ersten 20. Minuten war der BVB klar überlegen und man sah eine Hoch motivierte BVB Elf, die Frisch und Motiviert wie in der Hinrunde agierte. Folgerichtig dann auch das Verdiente 1:0 !

Leipzig überzeugte durch schnelles und stets Aggressives Spiel in den Zweikämpfen. Stark waren die Beiden Innenverteidiger, die ganz sicher noch eine große Zukunft vor sich haben und ziemlich bald, von den größeren Clubs weggekauft werden.

Leipzig war ein starker Gegner, allerdings fehlte es ein wenig an Spielerischen Mittel. Nur kämpfen und schnell laufen, reicht nicht gegen Spitzen Teams. Gegen diese sogenannten, konnte Leipzig bislang auch nur 4 Punkte holen. Der hochgelobte Werner, konnte in 9 Spielen gegen den BVB noch nicht ein einziges mal ein Tor schießen.

Fazit: Ein Verdienter und Wichtiger 3er......wobei es wieder mal Spaß gemacht hat zu zusehen. Das Ganze ohne Reus und mit großen Personal sorgen in der Innenverteidigung. Erstes (schwere) Spiel nach der Winterpause mit Bravour überstanden ! Da können die Bayern von soviel "Druck" sprechen wie sie wollen :D Es bleibt bei 6 Pünktchen Vorsprung :thumbup:

Heya BVB :cool:



Nur der BVB.....
Ich habe die Zusammenfassung im Sportstudio gesehen. Der BVB war meiner Ansicht nach auch die bessere Mannschaft. Die Ausbeute war mager aber trotzdem. Mit Reus wäre das Spiel wohl noch schöner gewesen, aber der BVB kann auch ohne ihn Spiele gewinnen. Sehr gut gefiel mir Götze.
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 9780
Registriert: Do 12. Sep 2013, 00:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Der General » Di 22. Jan 2019, 14:58

Wolverine hat geschrieben:(21 Jan 2019, 12:26)

Nur der BVB.....
Ich habe die Zusammenfassung im Sportstudio gesehen. Der BVB war meiner Ansicht nach auch die bessere Mannschaft. Die Ausbeute war mager aber trotzdem. Mit Reus wäre das Spiel wohl noch schöner gewesen, aber der BVB kann auch ohne ihn Spiele gewinnen. Sehr gut gefiel mir Götze.


Alles Richtig :thumbup:

Nun muss man aber aufpassen, dass man gegen die "sogenannten kleineren" nicht Punkte liegen lässt ! Schon gegen Hannover wird das wieder sehr schwer werden, wenn diese sich mit 10 Mann vor das eigene Tor stellen.....

Ein frühes 1:0 und eine 2:0 Führung wäre auch mal schön, es muss nicht immer sooo Spannend sein wie die letzten Spiele, auf Dauer ist das etwas anstrengend zum zuschauen :rolleyes: ;)
Benutzeravatar
Wolverine
Beiträge: 11426
Registriert: So 7. Jul 2013, 20:19
Benutzertitel: Scouts

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Wolverine » Di 22. Jan 2019, 15:00

Der General hat geschrieben:(22 Jan 2019, 14:58)

Alles Richtig :thumbup:

Nun muss man aber aufpassen, dass man gegen die "sogenannten kleineren" nicht Punkte liegen lässt ! Schon gegen Hannover wird das wieder sehr schwer werden, wenn diese sich mit 10 Mann vor das eigene Tor stellen.....

Ein frühes 1:0 und eine 2:0 Führung wäre auch mal schön, es muss nicht immer sooo Spannend sein wie die letzten Spiele, auf Dauer ist das etwas anstrengend zum zuschauen :rolleyes: ;)


Volle Zustimmung. :thumbup:
Benutzeravatar
streicher
Beiträge: 657
Registriert: Di 13. Feb 2018, 09:07

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon streicher » Sa 26. Jan 2019, 18:45

Die Borussen überrennen Hannover mit 5:1...
Die Zukunft ist Geschichte.
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 10955
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Senexx » Sa 26. Jan 2019, 18:55

streicher hat geschrieben:(26 Jan 2019, 18:45)

Die Borussen überrennen Hannover mit 5:1...

Ist nicht schwer. Die hören schließlich schlecht wegen der schlechten Hörgeräte aus der Firma ihres Chefs.
Ich verwende niemals "copy+paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!
Benutzeravatar
streicher
Beiträge: 657
Registriert: Di 13. Feb 2018, 09:07

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon streicher » Sa 26. Jan 2019, 19:01

Senexx hat geschrieben:(26 Jan 2019, 18:55)

Ist nicht schwer. Die hören schließlich schlecht wegen der schlechten Hörgeräte aus der Firma ihres Chefs.
Keine schwere Arbeit, das stimmt. Und da Bayern morgen auch nur einen leichten Gegner hat, könnte Dortmund nur im Torverhältnis davonziehen. Der Flucht des Heimspiels wird wohl beendet sein.
Die Zukunft ist Geschichte.
Benutzeravatar
Bolero
Beiträge: 2095
Registriert: Mi 6. Aug 2008, 22:32
Wohnort: Um Stuttgart herum

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Bolero » Sa 26. Jan 2019, 22:40

streicher hat geschrieben:(26 Jan 2019, 19:01)

Und da Bayern morgen auch nur einen leichten Gegner hat,

Wie bitte??? :mad2:
„Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen.“
Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 8734
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badische Sahelzone

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Misterfritz » Sa 26. Jan 2019, 22:44

Bolero hat geschrieben:(26 Jan 2019, 22:40)

Wie bitte??? :mad2:
Ist zwar hier weder Bayern- noch Stuttgart-Thread, aber die Auswärtsbilanz der Stuttgarter spricht Bände
VfB Stuttgart 9 1 1 7 6:20 -14 4
7 Niederlagen in 9 Auswärtsspielen, 6 Auswärtstore .. 20 bekommen ....
Benutzeravatar
Bolero
Beiträge: 2095
Registriert: Mi 6. Aug 2008, 22:32
Wohnort: Um Stuttgart herum

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Bolero » Sa 26. Jan 2019, 22:52

Misterfritz hat geschrieben:(26 Jan 2019, 22:44)

Ist zwar hier weder Bayern- noch Stuttgart-Thread, aber die Auswärtsbilanz der Stuttgarter spricht Bände

12.Mai 18 1:4 Auswärtssieg bei den Bayern. :thumbup: :thumbup: :thumbup:
„Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen.“
Benutzeravatar
BingoBurner
Beiträge: 3911
Registriert: Sa 17. Jan 2015, 12:15
Benutzertitel: Irgendwas mit Würde

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon BingoBurner » So 27. Jan 2019, 00:06

Ich freue mich......mein Junge schnüff........
Dont take your organs to heaven !
Heaven knows we need them here !

Dinge, die Impfgegner sagen : https://www.facebook.com/impfgegnerzitate/

Sleep On The Floor https://www.youtube.com/watch?v=v4pi1LxuDHc
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 9780
Registriert: Do 12. Sep 2013, 00:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Der General » So 27. Jan 2019, 01:14

BVB 5:1 Hannover

Endlich mal wieder (wie gewünscht) ein Sieg ohne großes Spektakel bzw. Nervenkitzel :thumbup:

Obwohl 96 schon in der 1. Minute eine Großchance hatte, die Bürki, Saison übergreifend, Unfassbar gut parieren konnte, hatte man zu keinem Zeitpunkt das Gefühl das man ernsthafte Schwierigkeiten bekommen könnte !

Die Leistung von Hannover war sehr Abstiegs-Verdächtig. Die Abwehr Enorm langsam und Unbeweglich, vorne völlig Harmlos und ohne Durchschlagskraft. Sobald der BVB mal etwas schneller nach vorne spielte, wirkten die Hannoveraner überfordert. Das einzige, was die Mannschaft kann ist "kämpfen" und sich in Zweikämpfe festbeißen.

In der 1. Halbzeit sah man dadurch leider kein so gutes Fußballspiel. Der BVB war nicht so gut drauf wie in den Spielen zuvor. Man hätte den Ball viel besser laufen lassen sollen, wobei man auch viele Unnötige Zweikämpfe aus den Weg hätte gehen können. Auch waren Ungewöhnlich viele Ungenauigkeiten im Spielaufbau zu sehen. Offensichtlich war man viel zu Ungeduldig .....

Ab der 60. Minute dann ein ganz anderes Spiel. Schon zur Halbzeit wechselte Favre auf ein anderes System. Von 4-2-3-1 auf 4-3-3 und bei Hannover sah man bereits erste Verschleiß Anzeichen. Nach dem 2:0 und dem schnellen 3:0 war das Spiel entschieden und Hannover drohte völlig auseinander zufallen.

Gute, nicht sehr Gute Borussen haben hier völlig und hochverdient gegen einen möglichen Absteiger gewonnen und das auch in der Höhe sehr Gerechtfertigt.

Erwähnenswert ist auch noch die Leistung des Schiedsrichters. Oftmals (Zurecht) kritisiere ich diese, aber in diesem Spiel, wie auch zuletzt muss man diese ausdrücklich auch mal loben ! Aytekin und Gräwe sind mit großen Abstand das Maß aller Dinge. Einen Videobeweis brauchen die Nie und haben auch sonst alles im Griff auf dem Platz ! So geht Schiedsrichter :thumbup:

Leider, werden die Bayern auch zu 99% Morgen gewinnen, was bleibt ist vielleicht die Tordifferenz, die eventuell Positiver ausfällt für den BVB. Auch diese Kleinigkeit sollte man im Auge behalten und ist dann 1. Punkt wert.

Fazit:

Souveräner Sieg, Stimmung war Spitze man darf feiern !!!!! :cool:

Heya BVB
Benutzeravatar
BingoBurner
Beiträge: 3911
Registriert: Sa 17. Jan 2015, 12:15
Benutzertitel: Irgendwas mit Würde

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon BingoBurner » So 27. Jan 2019, 10:52

Der General hat geschrieben:(27 Jan 2019, 01:14)

BVB 5:1 Hannover

Endlich mal wieder (wie gewünscht) ein Sieg ohne großes Spektakel bzw. Nervenkitzel :thumbup:

Obwohl 96 schon in der 1. Minute eine Großchance hatte, die Bürki, Saison übergreifend, Unfassbar gut parieren konnte, hatte man zu keinem Zeitpunkt das Gefühl das man ernsthafte Schwierigkeiten bekommen könnte !

Die Leistung von Hannover war sehr Abstiegs-Verdächtig. Die Abwehr Enorm langsam und Unbeweglich, vorne völlig Harmlos und ohne Durchschlagskraft. Sobald der BVB mal etwas schneller nach vorne spielte, wirkten die Hannoveraner überfordert. Das einzige, was die Mannschaft kann ist "kämpfen" und sich in Zweikämpfe festbeißen.

In der 1. Halbzeit sah man dadurch leider kein so gutes Fußballspiel. Der BVB war nicht so gut drauf wie in den Spielen zuvor. Man hätte den Ball viel besser laufen lassen sollen, wobei man auch viele Unnötige Zweikämpfe aus den Weg hätte gehen können. Auch waren Ungewöhnlich viele Ungenauigkeiten im Spielaufbau zu sehen. Offensichtlich war man viel zu Ungeduldig .....

Ab der 60. Minute dann ein ganz anderes Spiel. Schon zur Halbzeit wechselte Favre auf ein anderes System. Von 4-2-3-1 auf 4-3-3 und bei Hannover sah man bereits erste Verschleiß Anzeichen. Nach dem 2:0 und dem schnellen 3:0 war das Spiel entschieden und Hannover drohte völlig auseinander zufallen.

Gute, nicht sehr Gute Borussen haben hier völlig und hochverdient gegen einen möglichen Absteiger gewonnen und das auch in der Höhe sehr Gerechtfertigt.

Erwähnenswert ist auch noch die Leistung des Schiedsrichters. Oftmals (Zurecht) kritisiere ich diese, aber in diesem Spiel, wie auch zuletzt muss man diese ausdrücklich auch mal loben ! Aytekin und Gräwe sind mit großen Abstand das Maß aller Dinge. Einen Videobeweis brauchen die Nie und haben auch sonst alles im Griff auf dem Platz ! So geht Schiedsrichter :thumbup:

Leider, werden die Bayern auch zu 99% Morgen gewinnen, was bleibt ist vielleicht die Tordifferenz, die eventuell Positiver ausfällt für den BVB. Auch diese Kleinigkeit sollte man im Auge behalten und ist dann 1. Punkt wert.

Fazit:

Souveräner Sieg, Stimmung war Spitze man darf feiern !!!!! :cool:

Heya BVB


Locker bleiben, ganz locker....in der Ruhe liegt die Kraft. Lass Sie ruhig kommen...von Spiel zu spiel denken.
Bayern räumt heute ab.

Aber wir sind Herbstmeister, istdas nix ? Immer daran denken woher wir kommen.
MMn. war die Saison jetzt schon erfolgreich.

Sven Mislintat, da dachte echt das wars.....Bayern ist ja wohl an ihn dran.

Aber wie gesagt......locker werden....90 Minuten reichen um richtig aufzudrehen.
Das Geschrei der Anderen ignorieren...von Spiel zu Spiel denken...mit den guten Gefühl....

man hat sein Bestes versucht....und das es tatsächlich....das es das Glück des Tüchtigen gibt ;-)
Dont take your organs to heaven !
Heaven knows we need them here !

Dinge, die Impfgegner sagen : https://www.facebook.com/impfgegnerzitate/

Sleep On The Floor https://www.youtube.com/watch?v=v4pi1LxuDHc
Benutzeravatar
Art_Vandelay
Beiträge: 376
Registriert: Mo 3. Nov 2014, 21:40
Benutzertitel: Kopf im Topf like a Lard

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Art_Vandelay » So 27. Jan 2019, 15:49

Lasst die Münchner doch heute gewinnen. Bleibt trotzdem bei 6 Punkten Unterschied. :p
Benutzeravatar
McKnee
Beiträge: 3284
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 16:18
Wohnort: Daheim

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon McKnee » So 27. Jan 2019, 15:57

BingoBurner hat geschrieben:(27 Jan 2019, 10:52)

Aber wir sind Herbstmeister, istdas nix ?


Haste mal nen Autogramm?
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.

Es ist mir egal, ob es ein Albert-Einstein-Zitat oder ein Fake ist, er könnte es gesagt und wird es gedacht haben...das reicht :D
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 4781
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum
Wohnort: 8010

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Fuerst_48 » So 27. Jan 2019, 16:00

Art_Vandelay hat geschrieben:(27 Jan 2019, 15:49)

Lasst die Münchner doch heute gewinnen. Bleibt trotzdem bei 6 Punkten Unterschied. :p

Immer nur Bayern Meister...wäre langweilig... :D
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 20729
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 15:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon think twice » So 27. Jan 2019, 16:35

Fuerst_48 hat geschrieben:(27 Jan 2019, 16:00)

Immer nur Bayern Meister...wäre langweilig... :D

Das sind ja völlig neue Töne eines Bayern-Fans. :D
Duldsamkeit heißt nicht, dass ich auch billige, was ich dulde.
(Mahatma Gandhi)
Benutzeravatar
Art_Vandelay
Beiträge: 376
Registriert: Mo 3. Nov 2014, 21:40
Benutzertitel: Kopf im Topf like a Lard

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Art_Vandelay » So 27. Jan 2019, 16:42

Selbst die Münchner müssen zugeben das die Meisterschaft dieses Jahr endlich mal wieder spannend ist.
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 9039
Registriert: Sa 1. Okt 2016, 00:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Kritikaster » So 27. Jan 2019, 18:17

think twice hat geschrieben:(27 Jan 2019, 16:35)

Das sind ja völlig neue Töne eines Bayern-Fans. :D

Ja, weisst Du, nachdem wir alle zusammen 6 Jahre lang zu jeder Mahlzeit immer nur Steak und Hummer hatten, darf es zwischendurch auch mal wieder Milchreis sein. ;)
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)

Zurück zu „60. Fußball“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast