Borussia Dortmund

Moderator: Moderatoren Forum 6

Benutzeravatar
Talyessin
Beiträge: 24969
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 08:36
Benutzertitel: Wonderland Avenue
Wohnort: Daheim

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Talyessin » Mo 1. Nov 2010, 11:11

O, es gibt einen Rekord der nicht vom gloreichen FCB gehalten wird? :(
Benutzeravatar
Claud
Beiträge: 9257
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 22:29
Benutzertitel: Hast ma etwas Port über?
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Claud » Mo 1. Nov 2010, 11:24

Mainz machen sie platt, gegen Offenbach aber spielten sie Taub, Stumm und Blind. :x
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 50784
Registriert: So 1. Jun 2008, 11:00
Benutzertitel: Jugendbeauftragter
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon yogi61 » Mo 1. Nov 2010, 11:25

Claud » Mo 1. Nov 2010, 11:24 hat geschrieben:Mainz machen sie platt, gegen Offenbach aber spielten sie Taub, Stumm und Blind. :x


Das war auch Pokal,muss man nicht so genau nehmen.
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
Claud
Beiträge: 9257
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 22:29
Benutzertitel: Hast ma etwas Port über?
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Claud » Mo 1. Nov 2010, 11:28

yogi61 » Mo 1. Nov 2010, 11:25 hat geschrieben:
Das war auch Pokal,muss man nicht so genau nehmen.


Nix da, das Spiel war einfach scheiße. :mad:
Benutzeravatar
becksham
Beiträge: 4513
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 10:58
Benutzertitel: Hoolady Tintling

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon becksham » Mo 1. Nov 2010, 11:56

Claud » Mo 1. Nov 2010, 12:28 hat geschrieben:
Nix da, das Spiel war einfach scheiße. :mad:

Sowas sind wir doch aber im Pokal von Borussia in den letzten Jahren eher gewohnt. Norbert Dickel spielt halt nicht mehr.
Benutzeravatar
Ferit
Beiträge: 2948
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 19:16
Benutzertitel: Prolet
Wohnort: Pacific Northwest

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Ferit » So 7. Nov 2010, 15:44

0:1 für den BVB. Ein Klassetor von Shinji Kagawa.
Benutzeravatar
Ferit
Beiträge: 2948
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 19:16
Benutzertitel: Prolet
Wohnort: Pacific Northwest

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Ferit » So 7. Nov 2010, 15:56

Kagawa macht wirklich ein Superspiel, schon die 2. Chance nun nach seinem Tor. Der Reporter hat übrigens Recht. Zwischen dem BVB und Hannover liegt ´ne ganze Klasse. :D
Jörg Valtin
Beiträge: 953
Registriert: Do 17. Dez 2009, 19:33
Benutzertitel: Soli Deo Gloria!
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Jörg Valtin » So 7. Nov 2010, 16:18

Ferit » So 7. Nov 2010, 15:56 hat geschrieben:Kagawa macht wirklich ein Superspiel, schon die 2. Chance nun nach seinem Tor. Der Reporter hat übrigens Recht. Zwischen dem BVB und Hannover liegt ´ne ganze Klasse. :D


Hallo, völlig richtig, Dortmund ist in Hannover eine Klasse für sich! Das 1:0 war Spitze.
Sahin passt den Ball auf Kagawa, der auf halbrechts entlang der Strafraumgrenze eine Dribbling startet. Vier Verteidiger orientieren sich zu dem Japaner, der aber mit seinem Rechtsschuss aus 16 Metern die Lücke findet und flach neben dem kurzen Pfosten einschiebt!

Viele Grüße aus Frankfurt am Main
VIRIBUS UNITIS
Benutzeravatar
Ferit
Beiträge: 2948
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 19:16
Benutzertitel: Prolet
Wohnort: Pacific Northwest

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Ferit » So 7. Nov 2010, 16:54

Jörg Valtin » So 7. Nov 2010, 17:18 hat geschrieben:
Hallo, völlig richtig, Dortmund ist in Hannover eine Klasse für sich! Das 1:0 war Spitze.
Sahin passt den Ball auf Kagawa, der auf halbrechts entlang der Strafraumgrenze eine Dribbling startet. Vier Verteidiger orientieren sich zu dem Japaner, der aber mit seinem Rechtsschuss aus 16 Metern die Lücke findet und flach neben dem kurzen Pfosten einschiebt!

Viele Grüße aus Frankfurt am Main


Auch die 2. Hälfte dominiert der BVB, wobei mir die 1. Halbzeit besser gefiel. Schade, daß der BVB die Dinger nicht reinmacht. Dann stünde es schon mind. 3:0.
Benutzeravatar
Ferit
Beiträge: 2948
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 19:16
Benutzertitel: Prolet
Wohnort: Pacific Northwest

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Ferit » So 7. Nov 2010, 17:02

0:2 für den BVB.
War Top herausgespielt. Ein super Pass von Sahin auf Piszczek und eine Klasse-Hereingabe auf Lucas Barrios. Besser geht´s gar nicht.
Benutzeravatar
dillgurke
Beiträge: 1499
Registriert: Fr 13. Jun 2008, 19:55
Wohnort: 10557 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon dillgurke » So 7. Nov 2010, 17:20

Dortmund ist das Maß aller Dinge,so wird man Deutscher Meister,da lege ich mich schon jetzt fest. :thumbup:
Links bedeutet Fortschritt!
Benutzeravatar
Welfenprinz
Beiträge: 8710
Registriert: So 6. Jul 2008, 19:55
Benutzertitel: Nec aspera terrent
Wohnort: wo eigentlich die marienburg stehen sollte

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Welfenprinz » So 7. Nov 2010, 17:52

dillgurke » So 7. Nov 2010, 17:20 hat geschrieben:Dortmund ist das Maß aller Dinge,so wird man Deutscher Meister,da lege ich mich schon jetzt fest. :thumbup:


Kaum. Zwar lagen zwischen Dortmund und den Roten heute eine Klasse Unterschied, das ist richtig.
Aber die Dortmunder können nicht selber spielen, einen Gegner auseinandernehmen. Das erste Tor entstand aus einer pressingszene mit Fehlpass von Rausch, das zweite war ein konter. Dazwischen lagen die Chancen von Barrios nache einem Einwurf und von Sahin nach Freistoss. Sonst kommt da nicht viel. Sie machen ungeheuer viel laufarbeit, verteidigen mit 8 Mann und sind dann aber auch wieder mit 6 mann vorne.

Wenn die spielstarken mannschaften der Buli wie Bayern, HSV und Schlake erst am funktionieren sind, wirds Dortmund schwer haben.
Sterben kann nicht so schlimm sein,sonst würden es nicht so viele tun.
Lt. griinpissstudien stirbt eine Ratte, wenn ihr ein 200l-Fass Glyphosat auf den Kopf fällt.
Benutzeravatar
Ferit
Beiträge: 2948
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 19:16
Benutzertitel: Prolet
Wohnort: Pacific Northwest

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Ferit » So 7. Nov 2010, 18:51

Welfenprinz » So 7. Nov 2010, 18:52 hat geschrieben:Wenn die spielstarken mannschaften der Buli wie Bayern, HSV und Schlake erst am funktionieren sind, wirds Dortmund schwer haben.


Ist die Frage, ob das Erstarken der von dir genannten Teams den BVB noch wirklich stoppen können. Die Hannoveraner hatten heute keine Chance. Das war eine Demontage erster Klasse.
Benutzeravatar
Welfenprinz
Beiträge: 8710
Registriert: So 6. Jul 2008, 19:55
Benutzertitel: Nec aspera terrent
Wohnort: wo eigentlich die marienburg stehen sollte

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Welfenprinz » So 7. Nov 2010, 18:54

Die hannoveraner hatten in den ersten 20 min der zweiten halbzeit durchaus die Chance zum Ausgleich zu kommen. Was nicht verdient gewesen wäre, keine Frage.

Aber spielerisch dominiert, wie die Bayern z.B., haben die Dortmunder eben nicht.Sie haben die Fehler der Roten eiskalt ausgenutzt und waren läuferisch und kämperisch überlegen.
Sowas reicht über die Saison für Platz 5-6, wenns richtig gut läuft auch für einen CL-Platz. Für die Meisterschale brauchst Du mehr.
Sterben kann nicht so schlimm sein,sonst würden es nicht so viele tun.
Lt. griinpissstudien stirbt eine Ratte, wenn ihr ein 200l-Fass Glyphosat auf den Kopf fällt.
Jörg Valtin
Beiträge: 953
Registriert: Do 17. Dez 2009, 19:33
Benutzertitel: Soli Deo Gloria!
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Jörg Valtin » So 7. Nov 2010, 19:07

Hallo, am Ende gewann Dortmund deutlich mit 4:0. Damit bauen die Borussen ihre Tabellenführung zunächst aus.
Kurz vor Spielende führt Stuttgart gegen Werder Bremen mit 4:0. Leverkusen führt 2:1 gegen Kaiserslautern.

Viele Grüße aus Frankfurt am Main
VIRIBUS UNITIS
Benutzeravatar
Ferit
Beiträge: 2948
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 19:16
Benutzertitel: Prolet
Wohnort: Pacific Northwest

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Ferit » So 7. Nov 2010, 19:40

Welfenprinz » So 7. Nov 2010, 19:54 hat geschrieben:Die hannoveraner hatten in den ersten 20 min der zweiten halbzeit durchaus die Chance zum Ausgleich zu kommen. Was nicht verdient gewesen wäre, keine Frage.

Aber spielerisch dominiert, wie die Bayern z.B., haben die Dortmunder eben nicht.Sie haben die Fehler der Roten eiskalt ausgenutzt und waren läuferisch und kämperisch überlegen.
Sowas reicht über die Saison für Platz 5-6, wenns richtig gut läuft auch für einen CL-Platz. Für die Meisterschale brauchst Du mehr.


Die Bayern müssen erstmal eine Siegesserie hinlegen. Das könnte noch dauern, so wie sie im Moment drauf sind. Ein Spiel, was sie locker mit 5:1 gewinnen müßten, vergeigen sie mit einem 3:3 und das gegen die Nichtskönner aus Gladbach.
Wer bleibt denn außer Bayern, die noch nicht ihre Form gefunden haben, noch ein Ernst zu nehmender Gegner für den BVB?
Benutzeravatar
Welfenprinz
Beiträge: 8710
Registriert: So 6. Jul 2008, 19:55
Benutzertitel: Nec aspera terrent
Wohnort: wo eigentlich die marienburg stehen sollte

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Welfenprinz » Mo 8. Nov 2010, 08:28

Ferit » So 7. Nov 2010, 19:40 hat geschrieben:
noch ein Ernst zu nehmender Gegner für den BVB?


Der BVB selbst? Selbst gestern war trotz des (zum Schluss zu) deutlichen Sieges zu merken, dass diese kräfte zehrende Spielweise nicht durchzuhalten ist.
Versteh mich nicht falsch: ich will Doofmund nicht schlecht reden, die werden zum Schluss unter den top-five stehen, aber sie werden nicht dominant deutscher meister, weil kämpfen und rennen alleine nicht genügt. und spielerisch ist die mannschaft nicht top. Gestern reichten ein paaar forecheckingaktionen zu Beginn der zweiten Hälfte um den Spielaufbau schon bei Subotic/Sahin zu stören. Macht das eine stärkere mannschaft als 96 , klingelts.
Sterben kann nicht so schlimm sein,sonst würden es nicht so viele tun.
Lt. griinpissstudien stirbt eine Ratte, wenn ihr ein 200l-Fass Glyphosat auf den Kopf fällt.
pikant
Beiträge: 54531
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon pikant » Mo 8. Nov 2010, 10:40

Uli Hoeness hat das Fernglas rausgenommen

12 Punkte und sage und schreibe 4 Spiele ist Bayern hinter der Spitze

gute Mittelfeldmannschaft die Bayern - immerhin :D
Benutzeravatar
finis terrae
Beiträge: 12
Registriert: Mi 22. Apr 2009, 13:17
Benutzertitel: hauptsache dafür!

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon finis terrae » Mo 8. Nov 2010, 20:13

sehr schönes Interview zur aktuellen Situation:
http://www.youtube.com/watch?v=KaMAKx4vUdY
Was passiert wenn sich Jugendliche mehr in die Politik einbringen sieht man ja bei den Palästinensern...
Benutzeravatar
Ferit
Beiträge: 2948
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 19:16
Benutzertitel: Prolet
Wohnort: Pacific Northwest

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Ferit » Mo 8. Nov 2010, 21:29

Welfenprinz » Mo 8. Nov 2010, 09:28 hat geschrieben:
Der BVB selbst? Selbst gestern war trotz des (zum Schluss zu) deutlichen Sieges zu merken, dass diese kräfte zehrende Spielweise nicht durchzuhalten ist.
Versteh mich nicht falsch: ich will Doofmund nicht schlecht reden, die werden zum Schluss unter den top-five stehen, aber sie werden nicht dominant deutscher meister, weil kämpfen und rennen alleine nicht genügt. und spielerisch ist die mannschaft nicht top. Gestern reichten ein paaar forecheckingaktionen zu Beginn der zweiten Hälfte um den Spielaufbau schon bei Subotic/Sahin zu stören. Macht das eine stärkere mannschaft als 96 , klingelts.


Selbst wenn die Kräfte nicht bis zum Schluss langen, so langt es doch vorher die nötigen Tore zu machen, um das Spiel für sich zu entscheiden. Da sehe ich beim BVB viel Potenzial das auf lange Sicht in der Bundesliga auch so konsequent durchzusetzen. Was mir mehr Sorgen macht ist, daß es in der Europa League kritisch aussieht. :|

Zurück zu „60. Fußball“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast