FC Bayern München

Moderator: Moderatoren Forum 6

Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 50722
Registriert: So 1. Jun 2008, 11:00
Benutzertitel: Jugendbeauftragter
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: FC Bayern München

Beitragvon yogi61 » So 3. Nov 2019, 10:24

Ich weiss nicht, ob man Kovac unbedingt etwas vorwerfen kann. Bei den Neueinkäufen hatte ich eher den Eindruck, die Führung der Bayern wollte unbedingt etwas präsentieren. Ein Spieler wie Coutinho, der schon in der letzten Saison nichts gebracht hat, für eine Leihgebühr von 20 Mio Euro zu holen und ihm dann noch ein Gehalt von ca 12 Mio zu zahlen, ist schon grenzwertig.
Niko kam dann gestern bei den Nachfragen der Reporter auch ziemlich entspannt rüber, immerhin hat er einen Vertrag bis 2021 und verdient ca. 9 Mio im Jahr. Er kann sich also in Ruhe zurücklehnen und irgendwo bei SKY oder so den Experten machen.
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 9954
Registriert: Sa 1. Okt 2016, 00:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: FC Bayern München

Beitragvon Kritikaster » So 3. Nov 2019, 10:38

yogi61 hat geschrieben:(03 Nov 2019, 10:24)

Ich weiss nicht, ob man Kovac unbedingt etwas vorwerfen kann. Bei den Neueinkäufen hatte ich eher den Eindruck, die Führung der Bayern wollte unbedingt etwas präsentieren. Ein Spieler wie Coutinho, der schon in der letzten Saison nichts gebracht hat, für eine Leihgebühr von 20 Mio Euro zu holen und ihm dann noch ein Gehalt von ca 12 Mio zu zahlen, ist schon grenzwertig.
Niko kam dann gestern bei den Nachfragen der Reporter auch ziemlich entspannt rüber, immerhin hat er einen Vertrag bis 2021 und verdient ca. 9 Mio im Jahr. Er kann sich also in Ruhe zurücklehnen und irgendwo bei SKY oder so den Experten machen.

Zusammenfassend lässt sich also feststellen: Es ist richtig geil, wenn man bei den Bayern angestellt ist! :thumbup:
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 50722
Registriert: So 1. Jun 2008, 11:00
Benutzertitel: Jugendbeauftragter
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: FC Bayern München

Beitragvon yogi61 » So 3. Nov 2019, 10:59

Kritikaster hat geschrieben:(03 Nov 2019, 10:38)

Zusammenfassend lässt sich also feststellen: Es ist richtig geil, wenn man bei den Bayern angestellt ist! :thumbup:


Ja, natürlich, selbst wenn man nichts mehr bringt. :)
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 9954
Registriert: Sa 1. Okt 2016, 00:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: FC Bayern München

Beitragvon Kritikaster » So 3. Nov 2019, 11:03

yogi61 hat geschrieben:(03 Nov 2019, 10:59)

Ja, natürlich, selbst wenn man nichts mehr bringt. :)

Gerade dann! :D
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 77806
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: FC Bayern München

Beitragvon Alexyessin » So 3. Nov 2019, 11:18

yogi61 hat geschrieben:(03 Nov 2019, 10:24)

Ich weiss nicht, ob man Kovac unbedingt etwas vorwerfen kann. Bei den Neueinkäufen hatte ich eher den Eindruck, die Führung der Bayern wollte unbedingt etwas präsentieren. Ein Spieler wie Coutinho, der schon in der letzten Saison nichts gebracht hat, für eine Leihgebühr von 20 Mio Euro zu holen und ihm dann noch ein Gehalt von ca 12 Mio zu zahlen, ist schon grenzwertig.
Niko kam dann gestern bei den Nachfragen der Reporter auch ziemlich entspannt rüber, immerhin hat er einen Vertrag bis 2021 und verdient ca. 9 Mio im Jahr. Er kann sich also in Ruhe zurücklehnen und irgendwo bei SKY oder so den Experten machen.


Eine andere Anstellung beendet aber jeden Arbeitsvertrag.
Ob Kovac jetzt geht oder nicht, der Kern deiner Aussage ist ja, das die Mannschaft nicht das an Kampfgeist an den Tag legen will, den Kovac den Frankfurtern beigebracht hat.
Für solche speziellen Typen hatte der erfolgreiche Jupp früher seinen Cordes - wer nicht spurt, der wird gespurt und wenn es drei Mal am Tag den Giesinger Berg rauf und runter ist.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 50722
Registriert: So 1. Jun 2008, 11:00
Benutzertitel: Jugendbeauftragter
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: FC Bayern München

Beitragvon yogi61 » So 3. Nov 2019, 11:40

Alexyessin hat geschrieben:(03 Nov 2019, 11:18)

Eine andere Anstellung beendet aber jeden Arbeitsvertrag.
Ob Kovac jetzt geht oder nicht, der Kern deiner Aussage ist ja, das die Mannschaft nicht das an Kampfgeist an den Tag legen will, den Kovac den Frankfurtern beigebracht hat.
Für solche speziellen Typen hatte der erfolgreiche Jupp früher seinen Cordes - wer nicht spurt, der wird gespurt und wenn es drei Mal am Tag den Giesinger Berg rauf und runter ist.


War auch nur Spass, der braucht SKY nicht und die stellen auch nicht an, sondern da geht das auf Honorarbasis, sonst würden sich da nicht immer die Trainer tummeln, die noch bei ihren Vereinen kassieren. Wie gesagt, ich gebe Kovac da auch nicht die Hauptschuld. Man gibt 80 Mio für Lucas Hernandez aus, obwohl der schon verletzt gekommen ist. 35 Mio noch einmal für Benjamin Pavard, der ist zwar Weltmeister, hat aber bei Stuttgart eine Saison zum Vergessen gespielt. Nebenbei haben die Transfers Herrn Boateng bewogen, sich unbedingt einen anderen Verein suchen zu wollen. Auch hier hat man es nicht geschafft den abzugeben,dessen Marktwert sich jetzt bei unter 10 Mio bewegen dürfte, das Gehalt kassiert er aber noch, als wenn der Marktwert bei 50 Mio liegen würde. Dann die offenen Kritik durch Müller,der seine beste Zeit längst hinter sich hat und da durch die Gegend stolpert. Wenn die Führung den Trainer wirklich bedingungslos unterstützen würde, hätte man Herrn Müller nahegelegt sich im Winter einen neuen Verein zu suchen. Man stelle sich mal vor, Müller hätte solch eine offenen Kritik bei Heynckes,Hitzfeld oder gar bei bei Pep Guardiola gebracht, dann würde dieser in der dritten Liga an der Grünwalder Strasse spielen.
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 77806
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: FC Bayern München

Beitragvon Alexyessin » So 3. Nov 2019, 11:47

yogi61 hat geschrieben:(03 Nov 2019, 11:40)

War auch nur Spass, der braucht SKY nicht und die stellen auch nicht an, sondern da geht das auf Honorarbasis, sonst würden sich da nicht immer die Trainer tummeln, die noch bei ihren Vereinen kassieren. Wie gesagt, ich gebe Kovac da auch nicht die Hauptschuld. Man gibt 80 Mio für Lucas Hernandez aus, obwohl der schon verletzt gekommen ist. 35 Mio noch einmal für Benjamin Pavard, der ist zwar Weltmeister, hat aber bei Stuttgart eine Saison zum Vergessen gespielt. Nebenbei haben die Transfers Herrn Boateng bewogen, sich unbedingt einen anderen Verein suchen zu wollen. Auch hier hat man es nicht geschafft den abzugeben,dessen Marktwert sich jetzt bei unter 10 Mio bewegen dürfte, das Gehalt kassiert er aber noch, als wenn der Marktwert bei 50 Mio liegen würde. Dann die offenen Kritik durch Müller,der seine beste Zeit längst hinter sich hat und da durch die Gegend stolpert. Wenn die Führung den Trainer wirklich bedingungslos unterstützen würde, hätte man Herrn Müller nahegelegt sich im Winter einen neuen Verein zu suchen. Man stelle sich mal vor, Müller hätte solch eine offenen Kritik bei Heynckes,Hitzfel oder gar bei bei Pep Guardiola gebracht, dann würde dieser in der dritten Liga an der Grünwalder Strasse spielen.


Müller ist halt heilig - wie bei euch der Votava war ;)
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
el loco
Beiträge: 1397
Registriert: So 22. Jun 2008, 07:47
Benutzertitel: No Kings. No Gods. Only Men.

Re: FC Bayern München

Beitragvon el loco » So 3. Nov 2019, 11:57

yogi61 hat geschrieben:(03 Nov 2019, 11:40)

War auch nur Spass, der braucht SKY nicht und die stellen auch nicht an, sondern da geht das auf Honorarbasis, sonst würden sich da nicht immer die Trainer tummeln, die noch bei ihren Vereinen kassieren. Wie gesagt, ich gebe Kovac da auch nicht die Hauptschuld. Man gibt 80 Mio für Lucas Hernandez aus, obwohl der schon verletzt gekommen ist. 35 Mio noch einmal für Benjamin Pavard, der ist zwar Weltmeister, hat aber bei Stuttgart eine Saison zum Vergessen gespielt. Nebenbei haben die Transfers Herrn Boateng bewogen, sich unbedingt einen anderen Verein suchen zu wollen. Auch hier hat man es nicht geschafft den abzugeben,dessen Marktwert sich jetzt bei unter 10 Mio bewegen dürfte, das Gehalt kassiert er aber noch, als wenn der Marktwert bei 50 Mio liegen würde. Dann die offenen Kritik durch Müller,der seine beste Zeit längst hinter sich hat und da durch die Gegend stolpert. Wenn die Führung den Trainer wirklich bedingungslos unterstützen würde, hätte man Herrn Müller nahegelegt sich im Winter einen neuen Verein zu suchen. Man stelle sich mal vor, Müller hätte solch eine offenen Kritik bei Heynckes,Hitzfel oder gar bei bei Pep Guardiola gebracht, dann würde dieser in der dritten Liga an der Grünwalder Strasse spielen.

Auf den Punkt gebracht. :thumbup:
Who is John Galt?
All die Götter, all die Himmel, all die Höllen wohnen in dir.
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 50722
Registriert: So 1. Jun 2008, 11:00
Benutzertitel: Jugendbeauftragter
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: FC Bayern München

Beitragvon yogi61 » So 3. Nov 2019, 12:06

Alexyessin hat geschrieben:(03 Nov 2019, 11:47)

Müller ist halt heilig - wie bei euch der Votava war ;)


Es bringt ja jetzt nichts Mirko Votava zu beleidigen, der hat mit 40 noch Leistung gebracht.
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 77806
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: FC Bayern München

Beitragvon Alexyessin » So 3. Nov 2019, 13:58

yogi61 hat geschrieben:(03 Nov 2019, 12:06)

Es bringt ja jetzt nichts Mirko Votava zu beleidigen, der hat mit 40 noch Leistung gebracht.


Müller bringt auch Leistung ;)
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Zunder
Beiträge: 5848
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 15:00

Re: FC Bayern München

Beitragvon Zunder » So 3. Nov 2019, 15:32

Wenn ich mir den Thiago anschaue, frage ich mich, warum ständig auf dem Müller rumgehackt wird. Und der Kimmich wird auch besser geredet als er tatsächlich spielt.
(Ist Kovac noch da?)
Benutzeravatar
Fliege
Beiträge: 4241
Registriert: Sa 26. Mai 2018, 00:15

Re: FC Bayern München

Beitragvon Fliege » So 3. Nov 2019, 15:57

Zunder hat geschrieben:(03 Nov 2019, 15:32)
(Ist Kovac noch da?)

Bei den Münchner Bayern kam schon vor dem Spiel wohl eher weniger gut an, dass Kovac wahrheitsgemäß befand: "Das wird ein heißes Spiel. Ich weiß, wie das in Frankfurt ist. Das sind die besten Fans der Liga. Das muss man ganz klar sagen. Das haben sie über die letzten Jahre auch bewiesen" (Kovac bei Sport1 laut Sport-Bild, 30. Oktober 2019).

Nach dem Spiel in Frankfurt sagte Kovac zu seinen weiteren Aussichten bei Bayern München: "Ich weiß, wie das Geschäft läuft. Ich bin nicht naiv oder blauäugig" (Sport.de, 2. November 2019). Interpretiert wurde diese Äußerung gestern so: "Angeschlagener Kovac rechnet mit seiner Entlassung" (ebenda).

Ob Kovac noch da ist?

"Vorerst keine Entlassung", zu verstehen als "keine Entlassung am Sonntag", wird heute aus München vermeldet (Münchner Abendzeitung online, 3. November 2019). "Nach AZ-Informationen bleibt der 48-Jährige vorerst Bayern-Trainer und sitzt am Mittwoch beim Champions-League-Spiel gegen Olympiakos Piräus auf der Bank", doch "Kovac darf sich keinen weiteren Rückschlag erlauben" (ebenda).
Medienversagen: "für den gehobenen Moralbedarf"; Migrationsdesaster: "wie ein Hippie-Staat"; Klimahysterie: "weltweit dümmste Energiepolitik".
Benutzeravatar
Bolero
Beiträge: 2178
Registriert: Mi 6. Aug 2008, 22:32
Wohnort: Um Stuttgart herum

Re: FC Bayern München

Beitragvon Bolero » So 3. Nov 2019, 17:42

Fliege hat geschrieben:(03 Nov 2019, 15:57)

Ob Kovac noch da ist?

"Vorerst keine Entlassung", zu verstehen als "keine Entlassung am Sonntag", wird heute aus München vermeldet (Münchner Abendzeitung online, 3. November 2019). "Nach AZ-Informationen bleibt der 48-Jährige vorerst Bayern-Trainer und sitzt am Mittwoch beim Champions-League-Spiel gegen Olympiakos Piräus auf der Bank", doch "Kovac darf sich keinen weiteren Rückschlag erlauben" (ebenda).

Piräus sehe ich für Kovac nicht als Stolperstein, aber der BVB am Samstag könnte für ihn gefährlich werden.
„Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen.“

„Wo der Liberalismus seine äußersten Grenzen erreicht, schließt er den Mördern die Tür auf“
Benutzeravatar
Fliege
Beiträge: 4241
Registriert: Sa 26. Mai 2018, 00:15

Re: FC Bayern München

Beitragvon Fliege » So 3. Nov 2019, 18:38

Bolero hat geschrieben:(03 Nov 2019, 17:42)
Piräus sehe ich für Kovac nicht als Stolperstein, aber der BVB am Samstag könnte für ihn gefährlich werden.

Die Dortmunder werden sich gegen die Münchner anstrengen, um ihrem Konkurrenten den Trainer madig zu machen.
Medienversagen: "für den gehobenen Moralbedarf"; Migrationsdesaster: "wie ein Hippie-Staat"; Klimahysterie: "weltweit dümmste Energiepolitik".
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 77806
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: FC Bayern München

Beitragvon Alexyessin » So 3. Nov 2019, 21:04

Vor vier Minuten kam die Meldung.
Die Zeiten des FC Bayern Übungsleiter Profi Fußball Kovac sind vorbei.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 5343
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: FC Bayern München

Beitragvon Orbiter1 » So 3. Nov 2019, 21:09

Alexyessin hat geschrieben:(03 Nov 2019, 21:04)

Vor vier Minuten kam die Meldung.
Die Zeiten des FC Bayern Übungsleiter Profi Fußball Kovac sind vorbei.
Die Partien gegen Piräus und Dortmund hätte man ihm noch geben sollen, aber offenbar war der Druck einen Sündenbock präsentieren zu müssen doch größer. Ist schon bekannt wer sein Nachfolger wird?
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 77806
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: FC Bayern München

Beitragvon Alexyessin » So 3. Nov 2019, 21:14

Orbiter1 hat geschrieben:(03 Nov 2019, 21:09)

Die Partien gegen Piräus und Dortmund hätte man ihm noch geben sollen, aber offenbar war der Druck einen Sündenbock präsentieren zu müssen doch größer. Ist schon bekannt wer sein Nachfolger wird?


Nein, aber ich denke das Frau Heynckes spätestens am Samstag sämtliche Handys weggeräumt hat :)
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 9951
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badische Sahelzone

Re: FC Bayern München

Beitragvon Misterfritz » So 3. Nov 2019, 21:20

Alexyessin hat geschrieben:(03 Nov 2019, 21:04)

Vor vier Minuten kam die Meldung.
Die Zeiten des FC Bayern Übungsleiter Profi Fußball Kovac sind vorbei.
Das macht man ja immer - nicht nur bei Bayern.
Naja, typische Vereinspolitik, wenn es nicht wie gewünscht läuft....
Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 5343
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: FC Bayern München

Beitragvon Orbiter1 » So 3. Nov 2019, 21:23

Alexyessin hat geschrieben:(03 Nov 2019, 21:14)

Nein, aber ich denke das Frau Heynckes spätestens am Samstag sämtliche Handys weggeräumt hat :)
Hab mal mit einem Bekannten aus München telefoniert. Der sagt dass Miroslav Klose das Training übernimmt. Klose kümmert sich aktuell um die U17 des FCB.
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 77806
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: FC Bayern München

Beitragvon Alexyessin » So 3. Nov 2019, 21:25

Orbiter1 hat geschrieben:(03 Nov 2019, 21:23)

Hab mal mit einem Bekannten aus München telefoniert. Der sagt dass Miroslav Klose das Training übernimmt. Klose kümmert sich aktuell um die U17 des FCB.


Ja, aber nur Übergangsweise.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat

Zurück zu „60. Fußball“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast