Seite 605 von 644

Re: FC Bayern München

Verfasst: Sa 19. Mai 2018, 22:00
von Kritikaster
yogi61 hat geschrieben:(19 May 2018, 22:52)

Mach mich nicht beim Fußball an, Sportkamerad und Du musst nicht heulen, als Bayern Kunde. Wenn DeineLoser Mannschaft den Frankfurter wenigstens gratuliert hätten, dann wäre ich nicht so schlecht drauf, aber so, jämmerlich.

Siehst Du, das hast Du nach all meinen Beiträgen hier immer noch nicht verstanden: Das ist nicht MEINE Mannschaft, und ich habe keinen Grund zu heulen, auch wenn Fanatiker wie Du das gerne anders hätten. :)

Ich biete nur allen Neidern der Bayern Paroli, die nicht begreifen, dass für Leute wie mich ein Fussballspiel genau nur das ist, was User DagDag ganz richtig anmerkte. Wenn dabei - nicht immer ganz angenehme - Charaktereigenschaften meiner Mitdiskutanten zutage gefördert werden, hat das für mich einen viel höheren Wert als das Ergebnis des Spiels, über das gerade mal wieder "gestritten" wird. :cool:

Re: FC Bayern München

Verfasst: Sa 19. Mai 2018, 22:11
von yogi61
Kritikaster hat geschrieben:(19 May 2018, 23:00)

Siehst Du, das hast Du nach all meinen Beiträgen hier immer noch nicht verstanden: Das ist nicht MEINE Mannschaft, und ich habe keinen Grund zu heulen, auch wenn Fanatiker wie Du das gerne anders hätten. :)

Ich biete nur allen Neidern der Bayern Paroli, die nicht begreifen, dass für Leute wie mich ein Fussballspiel genau nur das ist, was User DagDag ganz richtig anmerkte. Wenn dabei - nicht immer ganz angenehme - Charaktereigenschaften meiner Mitdiskutanten zutage gefördert werden, hat das für mich einen viel höheren Wert als das Ergebnis des Spiels, über das gerade mal wieder "gestritten" wird. :cool:


Blah, blah, kauft Dir kein Mensch ab, Du bist, wie man es in der Psychiatrie sagt, ein Mensch der sich an den Erfolg anderere Menschen hängt, ist nicht schlimm, Therapie aber bitt nur per PN, weil es sonst Ärger für mich gibt.

Re: FC Bayern München

Verfasst: Sa 19. Mai 2018, 22:12
von sunny.crockett
yogi61 hat geschrieben:(19 May 2018, 22:54)

Rot Weiss Oberhausen :x


Da kann natürlich Neid auf Erfolge anderer Mannschaften aufkommen ;)

Aber zum Finale:

Frankfurt hat alles reingelegt und hat zwar glücklich aber nicht ganz unverdient gewonnen. Der Elfer zum Schluß hätte aber unbedingt gegeben werden müssen. Auch Kovac hat zugegeben, dass es ein klarer Elfer war. So ist es eben nach Fussballregeln, wenn ein Gegenspieler umgehauen wird, ohne dass man vorher auch den Ball getroffen hat, dann ist das Foul - und im Strafraum eben Elfer.
Wie es dann ausgegangen wäre, ist natürlich auch Glaskugelschauen. Erst hätte man den Elfer mal reinmachen müssen und dann wäre es in der Verlängerung ja auch wieder offen gewesen.

Re: FC Bayern München

Verfasst: Sa 19. Mai 2018, 22:15
von becksham
sunny.crockett hat geschrieben:(19 May 2018, 23:12)
...Der Elfer zum Schluß hätte aber unbedingt gegeben werden müssen....

Ja, das war ein klarer Elfmeter. Sowas kennen aber alle anderen Vereine auch und das ist keine Entschuldigung für die Respektlosigkeit der Bayern.

Re: FC Bayern München

Verfasst: Sa 19. Mai 2018, 22:21
von yogi61
sunny.crockett hat geschrieben:(19 May 2018, 23:12)

Da kann natürlich Neid auf Erfolge anderer Mannschaften aufkommen ;)

Aber zum Finale:

Frankfurt hat alles reingelegt und hat zwar glücklich aber nicht ganz unverdient gewonnen. Der Elfer zum Schluß hätte aber unbedingt gegeben werden müssen. Auch Kovac hat zugegeben, dass es ein klarer Elfer war. So ist es eben nach Fussballregeln, wenn ein Gegenspieler umgehauen wird, ohne dass man vorher auch den Ball getroffen hat, dann ist das Foul - und im Strafraum eben Elfer.
Wie es dann ausgegangen wäre, ist natürlich auch Glaskugelschauen. Erst hätte man den Elfer mal reinmachen müssen und dann wäre es in der Verlängerung ja auch wieder offen gewesen.



War natülich Spass mit Oberhausen.

Re: FC Bayern München

Verfasst: Sa 19. Mai 2018, 22:28
von think twice
sunny.crockett hat geschrieben:(19 May 2018, 23:12)

ieler umgehauen wird, ohne dass man vorher auch den Ball getroffen hat, dann ist das Foul - und im Strafraum eben Elfer.
Wie es dann ausgegangen wäre, ist natürlich auch Glaskugelschauen. Erst hätte man den Elfer mal reinmachen müssen und dann wäre es in der Verlängerung ja auch wieder offen gewesen.

Dann hätte es nach 90 Minuten 3:2 gestanden und die Bayern hätten trotzdem verloren.

Hach, es gibt doch nichts Herrlicheres, als angefressene Bayern-Gesichter und -reaktionen. Nur der Heynckes tat mir ein bischen leid.

Re: FC Bayern München

Verfasst: Sa 19. Mai 2018, 22:29
von cosinus
yogi61 hat geschrieben:(19 May 2018, 22:34)

Der Trainer muss weg, nur die beschissene Bundesligaschale, geht gar nicht. Ich würde den Kovac holen.


Ich würde beide Kovace holen und dann Cevapcici machen :|

Re: FC Bayern München

Verfasst: Sa 19. Mai 2018, 22:30
von Kritikaster
yogi61 hat geschrieben:(19 May 2018, 23:11)

Blah, blah, kauft Dir kein Mensch ab, Du bist, wie man es in der Psychiatrie sagt, ein Mensch der sich an den Erfolg anderere Menschen hängt, ist nicht schlimm, Therapie aber bitt nur per PN, weil es sonst Ärger für mich gibt.

Da Du ganz offensichtlich Dich selbst nicht therapieren kannst, verzichte ich lieber auf Dein freundliches Angebot. :)

Re: FC Bayern München

Verfasst: Sa 19. Mai 2018, 22:44
von sunny.crockett
think twice hat geschrieben:(19 May 2018, 23:28)

Dann hätte es nach 90 Minuten 3:2 gestanden und die Bayern hätten trotzdem verloren.


Achso, also Ulreich wäre beim Stand von 2:2 dann auch bei einer Ecke in den gegnerischen Strafraum gelaufen und hätte das Tor für die Frankfurter freigemacht?
So richtig viel Fussball schaust du nicht, oder?

Re: FC Bayern München

Verfasst: Sa 19. Mai 2018, 22:48
von think twice
sunny.crockett hat geschrieben:(19 May 2018, 23:44)

Achso, also Ulreich wäre beim Stand von 2:2 dann auch bei einer Ecke in den gegnerischen Strafraum gelaufen und hätte das Tor für die Frankfurter freigemacht?
So richtig viel Fussball schaust du nicht, oder?

Dann hätten die Frankfurter das 3:2 eben anders gemacht. Sie waren heute einfach besser, hatten mehr Herz und Kampfgeist.

Re: FC Bayern München

Verfasst: Sa 19. Mai 2018, 23:00
von Fuerst_48
Kritikaster hat geschrieben:(19 May 2018, 23:30)

Da Du ganz offensichtlich Dich selbst nicht therapieren kannst, verzichte ich lieber auf Dein freundliches Angebot. :)

Die eingefleischten BAYERN-Fans sind zurecht traurig.
(Mein Weltbild in Sachen Eishockey ist am Einstürzen...CANADA nicht im WM-Finale!)

Re: FC Bayern München

Verfasst: Sa 19. Mai 2018, 23:19
von cosinus
Kritikaster hat geschrieben:(19 May 2018, 23:30)

Da Du ganz offensichtlich Dich selbst nicht therapieren kannst, verzichte ich lieber auf Dein freundliches Angebot. :)


Wenn hier was therapiert werden muss, dann der deutsche Fußball und der FCB, aber ganz sicher nicht yoggi! :x

Re: FC Bayern München

Verfasst: Sa 19. Mai 2018, 23:39
von Der General
Alexyessin hat geschrieben:(19 May 2018, 22:20)

Glückwunsch an die Frankfurter. Verdienter Sieger. Der FC Bayern war nicht wirklich zwingend und so kann ein Finale nicht gewonnen werden.


Die Bayern wirkten irgendwie, wie eine "Flasche leer" :rolleyes: Von Anfang an, ohne Tempo, Kraftlos und Unmotiviert......

Auf der anderen Seite, eine eingeschworen Einheit die sehr Diszipliniert "mit dem Messer zwischen den Zähnen" leidenschaftlich gekämpft hat !

Schon letztes Jahr war die Eintracht sehr Nah dran, Heute hatte man auch das nötige Glück, was immer mit dazu gehört! Ein Sensationeller Sieg, der aber auch Verdient war !!!

Für 48 Stunden bin auch ich jetzt Eintracht Fan. Neue "Helden" sind in Frankfurt geboren und es ist für den Fußball absolut gut und schön, dass auch mal wieder ein Aussenseiter gewinnt ! Im Fußball ist IMMER alles möglich und der Pokal schreibt seine eigenen Gesetze.

Aus einer Guten Saison, wird jetzt eher eine Miserable Saison (laut Rummenigge nach Real). :D

Das ist zu begrüssen, ICH kann ja nichts dafür :cool:

Re: FC Bayern München

Verfasst: So 20. Mai 2018, 00:00
von Der General
Kleiner Nachtrag noch zur Schiedsrichter Leistung bzw. zum Videobeweis.

Insgesamt gesehen, fand ich schon, dass die Bayern in der einen und anderen Situation bevorteilt wurden. Die Freistöße Unmittelbar am Strafraum, waren für mich keine Glasklaren Fouls die man hätte geben müssen. Auch diverse Gelbe Karten an die Frankfurter waren meines Erachtens zu hart.

Als dann in den Schluss Minuten der Videobeweis bemüht wurde, war mir eigentlich klar, dass A: das 2:1 der Eintracht aberkannt wird und B: es einen Elfmeter für die Bayern, in der letzten Minute des Spiels gibt !

Das BEIDE Fälle nicht eintrafen, hat mich dann doch erstaunt. Da kann ich nur sagen, GUTER Schiedsrichter, der alles Richtig gemacht hat. Über die "Hand Scene" vom Prince Boateng braucht man wohl gar nicht diskutieren oder ?!? Das war alles andere als ein absichtliches Handspiel !

Die Geschichte in der 4. Minute der Nachspielzeit, war für mich auch alles andere als ein Foul. Ich kann gar nicht verstehen, dass alle Beteiligten im TV aussagten, es wäre ein Elfmeter gewesen :?:

Wenn man sich die Scene ansieht, dann erkennt man sehr deutlich, dass der Martinez sich einfach nur "fallen" gelassen hat. Sein Standbein war das Rechte, was plötzlich "einknickte" und nicht das Linke was leicht getroffen wurde.

FAZIT: Beide Videobeweise waren eigentlich (ins Spielgeschehen einzugreifen) Unnötig, zum Glück waren die Entscheidungen am Ende aber Gerecht !

Re: FC Bayern München

Verfasst: So 20. Mai 2018, 00:01
von Senexx
Jupp ist entzaubert.

Die Mannschaft als schlechte Verlierer demaskiert.

Re: FC Bayern München

Verfasst: So 20. Mai 2018, 00:05
von Der General
Senexx hat geschrieben:(20 May 2018, 01:01)

Jupp ist entzaubert.

Die Mannschaft als schlechte Verlierer demaskiert.


Ja, schnell Duschen und nichts wie Weg :mad:

Nur die Torhüter Neuer und Starke brachten den Respekt auf, nicht zu flüchten und den Gegner zu beglückwünschen !

Re: FC Bayern München

Verfasst: So 20. Mai 2018, 00:10
von Der General
Kritikaster hat geschrieben:(19 May 2018, 22:42)

Ja, in der Tat, verstehe ich auch nicht. Es war ein sportlicher Vergleich, bei dem heute eben die Frankfurter Eintracht besser auf- und eingestellt war. Punkt! :cool:


UND DIE Bayern haben verloren ;)

Traum 1: Tripel geplatzt.
Traum 2: Double geplatzt.
Traum 3: Meisterschale geholt ... interessiert aber niemanden mehr :D

Glückwunsch aber trotzdem :cool: :thumbup:

Re: FC Bayern München

Verfasst: So 20. Mai 2018, 01:14
von Eiskalt
Und dann diese Ausreden......

Der Verein der am meisten gewinnt.
Absolut unterirdisch aber das passt zu diesem Verein

Einfach nur: E-K-E-L-H-A-F-T

Re: FC Bayern München

Verfasst: So 20. Mai 2018, 02:28
von cosinus
yogi61 hat geschrieben:(19 May 2018, 22:10)

Ja, ich hätte zwei Elfmeter gepfiffen. Was für beschissene Loser die Bayern, Glückwunsch an die Frankfurter,die sich noch freuen können


Ein Skandal war das heute. Genauso wie der Abstieg unsere geliebten Rothosten. Ich glaub da hüpft ein DFB-Funktionär mir irgendwem ins Bett. Ich hab dem Sandro und Mario auch schin empfohlen, mal sich mit dem Erdogan zeigen zu lassen :| http://www.der-postillon.com/2018/05/PamS-1820.html

Re: FC Bayern München

Verfasst: So 20. Mai 2018, 06:27
von Benedikt
Der General hat geschrieben:(20 May 2018, 01:00)
Ich kann gar nicht verstehen, dass alle Beteiligten im TV aussagten, es wäre ein Elfmeter gewesen :?:


Boateng hat doch sogar zugegeben, daß er Martinez ganz klar getroffen hat und sich während des Videobeweises sicher war, daß es Elfmeter geben würde. Von der Entscheidung des Schiedsrichters sei er dann völlig überrascht gewesen.