Seite 2 von 4

Re: Go Anfänger Thread

Verfasst: Mo 13. Mai 2013, 00:02
von FelixKrull
warum geht das nicht? - schwarz bin ich -

Bild

Re: Go Anfänger Thread

Verfasst: Mo 13. Mai 2013, 00:17
von Sir Porthos
FelixKrull » So 12. Mai 2013, 23:02 hat geschrieben:warum geht das nicht? - schwarz bin ich -

Bild


Das ist doch simpel !

Was erreichst Du damit ? Du fängst keine gegnerischen Steine !

Du verlierst aber eigene, da sie keine Freiheiten mehr haben.

Und das ist völlig nutzloser Selbstmord ! :)

Re: Go Anfänger Thread

Verfasst: Mo 13. Mai 2013, 00:27
von Sir Porthos
Verdammt....ich liebe dieses Spiel. Es ist wie Schach, aber von den Möglichkeiten komplexer.

Re: Go Anfänger Thread

Verfasst: Mo 13. Mai 2013, 01:41
von lobozen
FelixKrull » Mo 13. Mai 2013, 00:02 hat geschrieben:warum geht das nicht? - schwarz bin ich
Weil das "Selbstmord" waere. In dem Moment, in dem du so setzt, haben die dann drei Steine keine Freiheit mehr.

Re: Go Anfänger Thread

Verfasst: Mo 13. Mai 2013, 01:56
von lobozen
Ahh, Hebsacker habt ihr auch schon gefunden. Das ist eine gute Adresse fuer Go-Freunde. :)

Porthos: Das Set ist fuer den Preis ok. Wahrscheinlich wird es dir aber bald nicht mehr genuegen, wenn dich die Aesthetik des Spiels und des Materials wirklich packt. Ausserdem braeuchtest du auf jeden Fall zusaetzlich ein 13er Uebungsbrett. Das 19er ueberfordert jeden Anfaenger masslos.
Ich wuerde deshalb fuer den Anfang lieber etwas mehr Geld in schoene Steine investieren und dazu dazu ein Trainingsbrett nehmen.
Und wenn du dann ueber das Anfaengerstadium hinaus bist, belohnst du dich mit einem hochwertigen Brtett oder Tisch. :)

Re: Go Anfänger Thread

Verfasst: Mo 13. Mai 2013, 06:18
von lobozen
FelixKrull » So 12. Mai 2013, 21:38 hat geschrieben:har har,

Goban
http://www.sente.ch/software/goban/

heruntergeladen, um mal einen eindruck zu erhalten. krass! ich glaube, dass ist ein cooles spiel.
Ich habs mir gerade angesehen. Nettes Programm. Obwohl nicht gerade spielstark, wird es fuer Anfaenger aber eher frustrierend sein, weil es nur ein 19er Feld anbietet und keine Vorgaben einstellbar sind. Bis der erste von euch ein Spiel gewinnt wird einige Zeit ins Land gehen. :)

Zum Lernen (Vorschlaege, waehlbare Feldgroesse, Vorgaben, Trainingsspiele) gut geeignet ist Go++, das gleich auch noch eines der spielstaerksten Programme (von den leider wenigen) ist. Gibts m.W. aber nur als Win-Version.

Re: Go Anfänger Thread

Verfasst: Mo 13. Mai 2013, 08:22
von aleph
Ich habe zwar einige Go-Spiele runtergeladen und habe mir das Buch Stepping Stones to Go gekauft, aber das Spiel dauert doch recht lange, ich mag lieber brasilianische Dame und werde auch mal amerikanische Dame lernen, was sehr viel spannender ist, als deutsche Dame.

Re: Go Anfänger Thread

Verfasst: Mo 13. Mai 2013, 10:45
von lobozen
Dionysos » Mo 13. Mai 2013, 08:22 hat geschrieben:Ich habe zwar einige Go-Spiele runtergeladen und habe mir das Buch Stepping Stones to Go gekauft, aber das Spiel dauert doch recht lange
Dann nimm halt ein 9er oder 13er Feld. Beim 9er dauert so ein Spiel nur ein paar Minuten. Ist fuer Anfaenger eh besser.

Re: Go Anfänger Thread

Verfasst: Mo 13. Mai 2013, 10:52
von aleph
lobozen » Mo 13. Mai 2013, 10:45 hat geschrieben: Dann nimm halt ein 9er oder 13er Feld. Beim 9er dauert so ein Spiel nur ein paar Minuten. Ist fuer Anfaenger eh besser.


Ja, das habe ich auch gemerkt, das Spiel macht dann mehr Spass. Wie ist eigentlich Many Faces of Go im Vergleich dazu?

Re: Go Anfänger Thread

Verfasst: Mo 13. Mai 2013, 10:56
von lobozen
Dionysos » Mo 13. Mai 2013, 10:52 hat geschrieben:
Ja, das habe ich auch gemerkt, das Spiel macht dann mehr Spass. Wie ist eigentlich Many Faces of Go im Vergleich dazu?

Im Vgl. zu Go++? Von der Spielstaerke her etwa gleich. Go++ ist bequemer im Handling.
Edit: Ich sehe in deinem Link gerade, dass Many Faces inzwischen in v.12.0 vorliegt. Kann also sein, dass es jetzt spielstaerker ist. Ich habe noch v.11.

Re: Go Anfänger Thread

Verfasst: Mo 13. Mai 2013, 11:20
von lobozen
Hier eine Seite zu Go-Programmen. Einige davon sind auch als Demo zu haben oder sogar Freeware zu haben.
(Kostenpflichtige) Lernprogramme sind auch gelistet. "Fuseki made easy" kenne ich und kann ich empfehlen.

Edit: Oh, sorry! Ich hatte den Link vergessen. Hier ist er nun:
http://www.usgo.org/go-software

Und hier noch was fuer iPhone/Pad-Besitzer:
http://www.smart-games.com/igowin.html

Re: Go Anfänger Thread

Verfasst: Di 14. Mai 2013, 18:52
von FelixKrull
Verzeihung, ich habe da mal eine Anfängerfrage:

Bild

Die drei schwarze Steine (meine) sind umzingelt. Warum eigentlich? (ich könnte doch ohne Probleme nach links weiter anbauen oder mache ich ein Denkfehler?)

Re: Go Anfänger Thread

Verfasst: Di 14. Mai 2013, 19:06
von Adam Smith
Durch den weißen Stein ganz links. Aber Weiß muss hier schon sehr viele Steine setzen, damit die 3 schwarzen Steine vom Brett fliegen.

Re: Go Anfänger Thread

Verfasst: Di 14. Mai 2013, 20:01
von lobozen
Adam Smith » Di 14. Mai 2013, 19:06 hat geschrieben:Durch den weißen Stein ganz links. Aber Weiß muss hier schon sehr viele Steine setzen, damit die 3 schwarzen Steine vom Brett fliegen.
Nein. Das Spiel ist beendet - vermitlich dadurch, dass beide gepasst haben. Die weisse Stellung lebt und umschliesst die schwarzen Steine. Ergo sind diese gefangen.

Re: Go Anfänger Thread

Verfasst: Di 14. Mai 2013, 20:07
von Adam Smith
Ohne dass Weiß jetzt weitere Steine benötigt? Das käme auf einen Versuch an.

Re: Go Anfänger Thread

Verfasst: Di 14. Mai 2013, 20:10
von lobozen
Adam Smith » Di 14. Mai 2013, 20:07 hat geschrieben:Ohne dass Weiß jetzt weitere Steine benötigt? Das käme auf einen Versuch an.

Wenn du es versuchen willst, dann darfst du eben vorher nicht passen. Das Spiel ist beendet und die drei schwarzen Steine bilden keine lebende Stellung.

Re: Go Anfänger Thread

Verfasst: Di 14. Mai 2013, 20:13
von lobozen
Beim GO gilt es uebrigens als unhoeflich, in aussichtslosen Stellungen weiter zu spielen. Ausserdem bringt es eh nichts. Fuer jeden Stein, den man Weiss jetzt noch zwingt, zu setzen, faellt ein zusaetzlicher schwarzer Gefangener an. Nullsummenspiel.

Re: Go Anfänger Thread

Verfasst: Di 14. Mai 2013, 20:15
von lobozen
Hey, Krull, wie hast du denn auf ein 9er-Feld umstellen koennen? Ich hab da keine Option gesehen. Kann man auch Vorgaben einstellen?

Re: Go Anfänger Thread

Verfasst: Di 14. Mai 2013, 21:29
von FelixKrull
lobozen » Di 14. Mai 2013, 19:15 hat geschrieben:Hey, Krull, wie hast du denn auf ein 9er-Feld umstellen koennen? Ich hab da keine Option gesehen. Kann man auch Vorgaben einstellen?

die Einstellung findest du nicht unter "preference", sondern unter "Info" (blauer button) "Show: Rules and Players", Punkt: Board size.

vielen dank für die antwort, hatte in der tat gepasst.

Re: Go Anfänger Thread

Verfasst: Di 14. Mai 2013, 21:38
von FelixKrull
lobozen » Di 14. Mai 2013, 19:15 hat geschrieben: Kann man auch Vorgaben einstellen?

Man kann in dem Programm alles mögliche einstellen - ist alles nur etwas versteckt. auch z.b. Die Regeln, was für mich eigentlich egal ist, da ich absoluter Anfänger bin, ob japanisch, AGA, GOE oder NZ...

Die Spielerstärke vom Computergegner hast du unter "preference" -> "Players" -> Name GNU Go anklicken unter unter die Spielerstärke einstellen.

...offensichtlich kann man damit auch über einen Server spielen.