Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Moderator: Moderatoren Forum 5

Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 78367
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Beitragvon Alexyessin » Sa 7. Dez 2019, 18:03

Politics hat geschrieben:(07 Dec 2019, 18:00)

Eben. Deshalb ist eine derartige Schulung von 6-9 Jährigen etwas seltsam. Ich bin sicher das derartiges in Nordkorea von dir sehr argwöhnisch beäugt würde....aber in Deutschland wird es toleriert. Es geht ja gegen die AfD.


Komisch, es wird niemand geschult.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
tarkomed
Beiträge: 416
Registriert: Mi 23. Okt 2019, 10:03

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Beitragvon tarkomed » Sa 7. Dez 2019, 18:06

Politics hat geschrieben:(07 Dec 2019, 17:50)

Ich hätte auch etwas dagegen wenn dort sachlich und wahrheitsgetreu erklärt würde, welche Folgen die von Merkel eingeleitete Grenzöffnung hatte. Mann könnte dabei auf von Flüchtlingen ausgeführte Anschläge eingehen. Sachlich und Wahrheitsgetreu. Man könnte den Kindern auch sachlich und wahrheitsgetreu erklären, das viele der AfD Politiker vorher in anderen Parteien waren, das der Migrantenanteil in der AfD mehr als doppelt so hoch ist, wie der in der Union.

Kann man machen. Wäre die Wahrheit. Wäre sachlich. Aber mir ist unheimlich das man den Kindern auf einmal zielgerichtet den Kopf mit Politik zuschei...en möchte. Wer so etwas gut findet, nur weil es zufällig die eigene ideologische Ausrichtung unterstützt, der sollte besser nie mehr etwas von " wehret den Anfängen " faseln.....

Das Thema des Videos war "Warum die anderen Parteien die AfD ablehnen". Alle anderen Themen, die du hier aufzählst sind vermutlich in anderen Sendungen behandelt worden. Ich bin aus dem Alter heraus um logo! zu konsumieren, aber wenn es dir so wichtig ist, kannst du alle Sendungen durchsuchen. Aber ich warne dich: nach deinem Geschmack werden sie garantiert nicht sein. :D
Gib dich nicht so, dass alle andern dich für etwas halten, was du nicht sein willst.
Wenn sie es trotzdem tun, dann bist du es...
Ebiker
Beiträge: 2696
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 11:06
Benutzertitel: Elektrowitsch 1. Ordnung

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Beitragvon Ebiker » Sa 7. Dez 2019, 18:07

Politics hat geschrieben:(07 Dec 2019, 18:00)

Eben. Deshalb ist eine derartige Schulung von 6-9 Jährigen etwas seltsam. Ich bin sicher das derartiges in Nordkorea von dir sehr argwöhnisch beäugt würde....aber in Deutschland wird es toleriert. Es geht ja gegen die AfD.



Ist doch gute deutsche Tradition, erprobt in zwei Diktaturen. Warum sollte man das heute anders machen ?
Benutzeravatar
conscience
Moderator
Beiträge: 1711
Registriert: Sa 4. Jun 2016, 13:56
Benutzertitel: Ideen-'Geschicht‘ler'

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Beitragvon conscience » Sa 7. Dez 2019, 18:07

Politics hat geschrieben:(07 Dec 2019, 18:00)

Eben. Deshalb ist eine derartige Schulung von 6-9 Jährigen etwas seltsam. Ich bin sicher das derartiges in Nordkorea von dir sehr argwöhnisch beäugt würde....aber in Deutschland wird es toleriert. Es geht ja gegen die AfD.


Mir kommen gleich die tränen. Die AfD und ihre Funktionäre haben genug Dreck am Stecken was Hetze angeht. Und Nordkorea im am Ende der Welt, die AfD mit ihren m.E. antidemokratischer Zielsetzung und ihren Helfer, die diese antidemokratischen Ziele fördern, sind eine aktuelle heimische Realität.
Solidarität mit Israel - gegen Antisemitismus und Antizionismus.

Geben Sie Gedankenfreiheit!
Politics
Beiträge: 1082
Registriert: So 20. Okt 2019, 11:08

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Beitragvon Politics » Sa 7. Dez 2019, 18:12

Ebiker hat geschrieben:(07 Dec 2019, 18:07)

Ist doch gute deutsche Tradition, erprobt in zwei Diktaturen. Warum sollte man das heute anders machen ?


Da wird einem Angst und Bange. Mir würde es genauso missfallen wenn dort z.B die Linke als SED Nachfolgerin diffamiert würde. Kinder müssen nicht politisch auf Richtung gebracht werden. Wenn die " Aufklärung " schon in diesem Alter erfolgen soll ist etwas im Busch....immer..
"Ich hasse, was du sagst, aber ich würde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst."

Voltair
Politics
Beiträge: 1082
Registriert: So 20. Okt 2019, 11:08

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Beitragvon Politics » Sa 7. Dez 2019, 18:16

conscience hat geschrieben:(07 Dec 2019, 18:07)

Mir kommen gleich die tränen. Die AfD und ihre Funktionäre haben genug Dreck am Stecken was Hetze angeht. Und Nordkorea im am Ende der Welt, die AfD mit ihren m.E. antidemokratischer Zielsetzung und ihren Helfer, die diese antidemokratischen Ziele fördern, sind eine aktuelle heimische Realität.


Antidemokratisch ist wenn eine bestimmte Partei im öffentlich - rechtlichen Fernsehen diffamiert wird. Ja, auch dann wenn es zufällig die Partei ist, die auch du gerne diffamierst. Ekelhaft wird es, wenn selbst Kleinkinder schon mit einbezogen werden.
"Ich hasse, was du sagst, aber ich würde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst."

Voltair
Benutzeravatar
conscience
Moderator
Beiträge: 1711
Registriert: Sa 4. Jun 2016, 13:56
Benutzertitel: Ideen-'Geschicht‘ler'

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Beitragvon conscience » Sa 7. Dez 2019, 18:26

Politics hat geschrieben:(07 Dec 2019, 18:16)

Antidemokratisch ist wenn eine bestimmte Partei im öffentlich - rechtlichen Fernsehen diffamiert wird. Ja, auch dann wenn es zufällig die Partei ist, die auch du gerne diffamierst. Ekelhaft wird es, wenn selbst Kleinkinder schon mit einbezogen werden.


Ich habe vorhin mal AfD und Verhetzung / Volksverhetzung gegoogelt. Das Ergebnis ist in meinen Augen für eine Partei, die den Anspruch erhebt, bürgerlich und demokratisch zu sein, niederschmetternd. Man kann in diesem Zusammenhang durchaus von einer Kultur des Provokation und Hetze sprechen, die die AfD und ihre Funktionäre pflegen. Hinzu kommt, eine Kultur der Verlogenheit, sich selbst als Opfer zu gebärden.


BTW
Willst Du jetzt hier die persönliche Schiene fahren ?
Solidarität mit Israel - gegen Antisemitismus und Antizionismus.

Geben Sie Gedankenfreiheit!
PeterK
Beiträge: 8030
Registriert: Di 31. Mai 2016, 11:06

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Beitragvon PeterK » Sa 7. Dez 2019, 18:45

Politics hat geschrieben:(07 Dec 2019, 18:00)
Eben. Deshalb ist eine derartige Schulung von 6-9 Jährigen etwas seltsam.

Und da ist auch schon die nächste Falschbehauptung aus der Fanboy-Ecke.

Logo ist für Kinder ab 10 Jahren empfohlen. Wir reden hier also von 10 - 14jährigen. Die interessieren sich für das, was in der Welt so los ist, und der Beitrag erklärt sachlich, warum andere Parteien die AfD nicht so toll finden. Das ist vollkommen in Ordnung.
Zuletzt geändert von PeterK am Sa 7. Dez 2019, 19:14, insgesamt 2-mal geändert.
PeterK
Beiträge: 8030
Registriert: Di 31. Mai 2016, 11:06

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Beitragvon PeterK » Sa 7. Dez 2019, 18:48

Politics hat geschrieben:(07 Dec 2019, 18:16)
Ekelhaft wird es, wenn selbst Kleinkinder schon mit einbezogen werden.

Jetzt sind es schon Kleinkinder? Sprichst Du im nächsten Beitrag von Säuglingen?
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 78367
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Beitragvon Alexyessin » Sa 7. Dez 2019, 20:51

Politics hat geschrieben:(07 Dec 2019, 18:12)

Da wird einem Angst und Bange.


Die wird Angst und Bange von deinen eigenen Unwahrheiten? Das ist ja mal ein Eingeständnis. :thumbup:
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Schnitter
Beiträge: 6964
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Beitragvon Schnitter » Sa 7. Dez 2019, 21:21

Politics hat geschrieben:(07 Dec 2019, 17:32)

Das ist Blödsinn. Wie willst du deine Behauptungen mit Bezugnahme auf die gesamte Partei untermauern?


Gähn:

https://www.volksverpetzer.de/analyse/nazis-in-afd/

Das sollten auch Kinder wissen wenn es um die Inhalte von Parteien geht.
Schnitter
Beiträge: 6964
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Beitragvon Schnitter » Sa 7. Dez 2019, 21:24

Politics hat geschrieben:(07 Dec 2019, 18:00)

Eben. Deshalb ist eine derartige Schulung von 6-9 Jährigen etwas seltsam.


Ich verstehe ja dass du und deinesgleichen gerne hätten dass Kinder nicht wissen sollen dass in der AfD Rassisten und Neonazis sitzen, die Partei inzwischen sogar von ihnen angeführt wird.

Den Gefallen wird dir vielleicht Russia Today tun. :D
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 78367
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Beitragvon Alexyessin » Sa 7. Dez 2019, 22:13

Politics hat geschrieben:(07 Dec 2019, 18:16)

Antidemokratisch ist wenn eine bestimmte Partei im öffentlich - rechtlichen Fernsehen diffamiert wird. Ja, auch dann wenn es zufällig die Partei ist, die auch du gerne diffamierst. Ekelhaft wird es, wenn selbst Kleinkinder schon mit einbezogen werden.


1. Wird die AfD nicht diffamiert. Das ist, welch Wunder, eine bewusste Falschaussage deinerseits.
2. Welche Kleinkinder?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
PeterK
Beiträge: 8030
Registriert: Di 31. Mai 2016, 11:06

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Beitragvon PeterK » Sa 7. Dez 2019, 22:41

Politics hat geschrieben:(07 Dec 2019, 18:16)
Antidemokratisch ist wenn eine bestimmte Partei im öffentlich - rechtlichen Fernsehen diffamiert wird. Ja, auch dann wenn es zufällig die Partei ist, die auch du gerne diffamierst.

Verstehe ich richtig, dass Du dem ÖR und einem User dieses Forums unterstellst, eine "bestimmte Partei" - hier ist wohl die AfD gemeint - zu verleumden ("diffamieren" bedeutet ja nichts anderes)?
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 10361
Registriert: Sa 1. Okt 2016, 00:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Beitragvon Kritikaster » So 8. Dez 2019, 05:40

Politics hat geschrieben:(07 Dec 2019, 18:16)

Antidemokratisch ist wenn eine bestimmte Partei im öffentlich - rechtlichen Fernsehen diffamiert wird. Ja, auch dann wenn es zufällig die Partei ist, die auch du gerne diffamierst. Ekelhaft wird es, wenn selbst Kleinkinder schon mit einbezogen werden.

Die an der Kindersendung - aufgrund Weidels offenbar gestörter Wahrnehmung ihrer selbst, der Partei, der sie angehört und ihrer Fans - reflexhaft vorgebrachte Kritik entbehrt nachweislich jeglicher Grundlage. Das kann ernsthaft nur derjenige anders sehen wollen, für den aufgenommene Kriegsflüchtlinge nicht als Ausländer gelten. Welche Bezeichnung solche Personen für diesen Personenkreis zu verwenden bevorzugen, darf sich jede/r selbst denken.
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
Benutzeravatar
Alster
Beiträge: 855
Registriert: So 22. Okt 2017, 16:36

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Beitragvon Alster » So 8. Dez 2019, 13:11

PeterK hat geschrieben:(07 Dec 2019, 09:40)

Das ist eine Milchmädchenrechnung. Dass mein Einkommen z.B. doppelt so hoch wie das Deine ist, bedeutet ja nicht, dass ich auch doppelt so viel Beworbenes konsumiere wie Du.

Logikfehler!
Damit, dass ein Mehrwertsteuermodell keinen exakten Dreisatz realisiert, widerlegst Du noch nicht meine These, dass ein Mehrwertsteuermodell erheblich sozialer ist, als das Kopfsteuermodell der RF Abgabe.
dies ist keine Rechtsberatung sondern nur meine persönliche Meinung
Politics
Beiträge: 1082
Registriert: So 20. Okt 2019, 11:08

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Beitragvon Politics » So 8. Dez 2019, 13:23

Ich nehme zur Kenntnis das es hier 5-6 Leute gibt, die eine derartige Politpropaganda in Kindersendungen für absolut richtig und angebracht halten. Ich muss allerdings zugeben, das mich dies nicht wirklich in staunen versetzt. Interessant fände ich die Reaktion darauf, wenn in dieser Sendung auch andere Parteien aufs Korn genommen würden. Zum Beispiel, wenn man die Kleinen über Neigungen bestimmter Politiker bei den Grünen oder der SPD aufklären würde, natürlich im Zusammenhang mit den Anträgen die von den Grünen dereinst eingebracht wurden.

Ich vermute mal die Reaktion wäre dann eine andere....
"Ich hasse, was du sagst, aber ich würde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst."

Voltair
Politics
Beiträge: 1082
Registriert: So 20. Okt 2019, 11:08

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Beitragvon Politics » So 8. Dez 2019, 13:33

Schnitter hat geschrieben:(07 Dec 2019, 21:21)

Gähn:

https://www.volksverpetzer.de/analyse/nazis-in-afd/

Das sollten auch Kinder wissen wenn es um die Inhalte von Parteien geht.


In der Tat. Mehr fällt mir zu der ganz linken und immer gleichen Hetze auch nicht ein. Volksverpetzer. Gut gewählt.
"Ich hasse, was du sagst, aber ich würde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst."

Voltair
Benutzeravatar
conscience
Moderator
Beiträge: 1711
Registriert: Sa 4. Jun 2016, 13:56
Benutzertitel: Ideen-'Geschicht‘ler'

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Beitragvon conscience » So 8. Dez 2019, 13:57

Denunziationen waren für die AfD schon immer ein Mittel der politischen Auseinandersetzung.
Solidarität mit Israel - gegen Antisemitismus und Antizionismus.

Geben Sie Gedankenfreiheit!
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 78367
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Beitragvon Alexyessin » So 8. Dez 2019, 14:06

Politics hat geschrieben:(08 Dec 2019, 13:23)

Ich nehme zur Kenntnis das es hier 5-6 Leute gibt, die eine derartige Politpropaganda in Kindersendungen für absolut richtig und angebracht halten.


Es gab nur keine Politpropaganda.
Es ist also wie immer. Es wird sich über was echauffiert, was nicht stattfindet um dann mit dem Argument der Entrüstung zu wuchern.
Also, ich frage dich jetzt nochmal ganz direkt. Wieso musst du wissentlich die Unwahrheit schreiben?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat

Zurück zu „5. Bildung - Kultur - Medien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste