Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Moderator: Moderatoren Forum 5

Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 89855
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Beitragvon Alexyessin » So 7. Nov 2021, 17:16

jack000 hat geschrieben:(06 Nov 2021, 13:09)

https://www.sueddeutsche.de/medien/nemi ... -1.5457599
ÖR-Logik in Reinform: Bei einem Sender ist ein Vertrauen für eine Zusammenarbeit nicht mehr vorhanden, der andere sieht keinerlei Zweifel an der Professionalität ... Na dann sind ja alle Klarheiten beseitigt :thumbup:


Tja, WDR ist WDR und ZDF ist ZDF. Wenn es in der Sendegruppe von ARD dies gegeben hätte, dann wäre dein Einwand ja noch nachvollziehen gewesen, aber so..................
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 54523
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Beitragvon Tom Bombadil » So 7. Nov 2021, 17:27

Eine Lachpille sondergleichen, aber da sieht man ja, wie toll der Kampf gegen Antisemitismus in Deutschland geführt wird.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Diffamierer der Linken.
Christdemokrat
Beiträge: 256
Registriert: Mo 16. Aug 2021, 17:37

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Beitragvon Christdemokrat » Mo 8. Nov 2021, 14:10

Das ZDF hat mit Thomas Gottschalk und "Wetten, daß...?" fantastische 14 Millionen Bundesbürger vor dem Fernseher versammelt. Bei der Altersgruppe zwischen 14 und 49 Jahren lag der Marktanteil bei über 50 Prozent.

Es gibt offensichtlich nach wie vor das Bedürfnis nach einem gemeinsamen "Lagerfeuer" am Samstag abend, vor dem die ganze Familie sich versammeln kann.

Das ZDF stellt nun Überlegungen an, die eigentlich als einmalige Jubiläumssendung geplante Ausgabe weiterzuführen, möglicherweise mit einer jährlichen Sendung. :thumbup:
Benutzeravatar
Ebiker
Beiträge: 4867
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 11:06
Benutzertitel: Elektrowitsch 1. Ordnung

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Beitragvon Ebiker » Mo 8. Nov 2021, 14:42

Vor allem das Konzept : Alter weißer Mann erzählt weißen Blondinen Genderwitze ...
Folgen sie den Anweisungen
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 89855
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Beitragvon Alexyessin » Mo 8. Nov 2021, 14:46

Christdemokrat hat geschrieben:(08 Nov 2021, 14:10)

Es gibt offensichtlich nach wie vor das Bedürfnis nach einem gemeinsamen "Lagerfeuer" am Samstag abend, vor dem die ganze Familie sich versammeln kann.


Oder aber die Kinder sitzen mit dem Smartphone daneben. Lagerfeuerromantik aus der guten alten 80er Jahre Zeit. Naja, meine Frau hats geschaut, ich eher ertragen.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Christdemokrat
Beiträge: 256
Registriert: Mo 16. Aug 2021, 17:37

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Beitragvon Christdemokrat » Mo 8. Nov 2021, 15:10

Ebiker hat geschrieben:(08 Nov 2021, 14:42)
Vor allem das Konzept : Alter weißer Mann erzählt weißen Blondinen Genderwitze ...


Entsprechende Kritiken habe ich in den linken Postillen wie Frankfurter Rundschau und taz gelesen.

Das Publikum sei zu weiß, der Moderator ein "alter weißer Mann", der sich über die linke Gendersprache lustig macht, die Gäste zu alt und zu weiß, das Konzepte der Sendung stamme aus den dunklen 80er Jahren, als die Bundesrepublik noch ein düsterer Ort der Bürgerlichkeit war. :D
Christdemokrat
Beiträge: 256
Registriert: Mo 16. Aug 2021, 17:37

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Beitragvon Christdemokrat » Mo 8. Nov 2021, 15:12

Alexyessin hat geschrieben:(08 Nov 2021, 14:46)
Oder aber die Kinder sitzen mit dem Smartphone daneben. Lagerfeuerromantik aus der guten alten 80er Jahre Zeit. Naja, meine Frau hats geschaut, ich eher ertragen.


Das ZDF kann mit keiner anderen Sendung auch nur annähernd so viele Menschen aus allen Altersgruppen vor dem Fernseher zusammenbringen. Die Sehnsucht nach einem gemeinsamen TV-Lagerfeuer scheint es ungebrochen bei allen Altersgruppen zu geben.
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 89855
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Beitragvon Alexyessin » Mo 8. Nov 2021, 15:15

Christdemokrat hat geschrieben:(08 Nov 2021, 15:12)

Das ZDF kann mit keiner anderen Sendung auch nur annähernd so viele Menschen aus allen Altersgruppen vor dem Fernseher zusammenbringen. Die Sehnsucht nach einem gemeinsamen TV-Lagerfeuer scheint es ungebrochen bei allen Altersgruppen zu geben.


Wenn du meinst, dass rauslesen zu müssen, bitte - dann freu dich doch über dieses Lagerfeuer.
Woher wills du wissen, dass dies gemeinsam war?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 23070
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Beitragvon Billie Holiday » Mo 8. Nov 2021, 15:38

Die einzige Frau auf der Welt, die schwanger werden kann, war ja auch zu Gast, hab ich gehört. Und….hat der Altmeister väterlichen Charmes sich ganz dolle gefreut?
„Wer mich beleidigt, bestimme ich.“ (Klaus Kinski)

„Just because you’re offended, doesn’t mean you’re right.“ (Ricky Gervais)
Benutzeravatar
Raskolnikof
Beiträge: 3610
Registriert: Mi 14. Sep 2016, 14:07
Benutzertitel: Bargeldabstinenzler
Wohnort: Lummerland

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Beitragvon Raskolnikof » Mo 8. Nov 2021, 18:46

Alster hat geschrieben:(25 Oct 2021, 16:43)

Schöner kann man nicht darstellen, wie im deutschen staatlichen Rundfunk das Geld verbrannt wird. Und zwar rein konsumorientiert, also es werden öffentliche Zwangsgelder eingezogen, das Subsidiaritätsprinzip jedoch mit Füßen getreten. Kein Wunder das der deutsche RF der weltweit teuerste ist.

Ich liebe ihn. Und die Mehrheit der Zahlenden auch. ;)
Nebenbei: Wer will sich schon 24/7/365 Themen wie Corona, Nahost, Klimakrise, CO2, Hochwasser und andere Endzeithemen reinziehen?
Benutzeravatar
jack000
Beiträge: 35662
Registriert: So 1. Jun 2008, 18:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Beitragvon jack000 » Mo 8. Nov 2021, 20:12

Raskolnikof hat geschrieben:(08 Nov 2021, 18:46)

Ich liebe ihn. Und die Mehrheit der Zahlenden auch.

Quelle?
Sledge Hammer: Ich mag einem Verbrecher nicht seine Verbrechen vorlesen ... aber ich kann wenigstens lesen!
Benutzeravatar
Raskolnikof
Beiträge: 3610
Registriert: Mi 14. Sep 2016, 14:07
Benutzertitel: Bargeldabstinenzler
Wohnort: Lummerland

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Beitragvon Raskolnikof » Mo 8. Nov 2021, 23:28

jack000 hat geschrieben:(08 Nov 2021, 20:12)

Quelle?

Man muss nich für alles eine Quelle benennen was hinreichend bekannt ist. Auf die Schnelle dies gefunden:
https://www.infratest-dimap.de/umfragen ... sehsender/

Ich habe wirklich einen großen Freundes- und Bekanntenkreis aus allen Bildungsbereichen. Da ist nicht einer dabei, der auf den ÖRR und das ÖRF verzichten möchte. Zwar wünscht sich der/die eine oder andere mehr Kultur, Unterhaltung, Politik oder sonst etwas. Im Großen und Ganzen sind aber alle mit den Programminhalten zufrieden, auch ich. Wenngleich mir Fußball schon manchmal auf den Zeiger geht. Und dennoch liebe ich den ÖR. ;)
Ja ich weiß, sowohl iich als auch meine Freunde und Bekannten sind alle von gestern und alle ÖR-Abstinenzler haben nicht nur recht sondern das Wissen mit Löffeln gefressen. :eek:
Schnitter
Beiträge: 12780
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Beitragvon Schnitter » Di 9. Nov 2021, 01:25

Billie Holiday hat geschrieben:(08 Nov 2021, 15:38)

Die einzige Frau auf der Welt, die schwanger werden kann, war ja auch zu Gast, hab ich gehört. Und….hat der Altmeister väterlichen Charmes sich ganz dolle gefreut?


Was mich überrascht hat war dass Michelle Hunziker, 44 ca. 10 Jahre jünger aussah als die personifizierte Sagrotanflasche Helene Fischer, 37.

So ist das halt wenn man zu verbissen ist, nehme ich an.

Wobei ich auch anmerken muss, dass Michelle Hunziker mit 44 einfach pervers gut aussieht. Der Vergleich ist also ziemlich gemein.
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 23070
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Beitragvon Billie Holiday » Di 9. Nov 2021, 07:38

Schnitter hat geschrieben:(09 Nov 2021, 01:25)

Was mich überrascht hat war dass Michelle Hunziker, 44 ca. 10 Jahre jünger aussah als die personifizierte Sagrotanflasche Helene Fischer, 37.

So ist das halt wenn man zu verbissen ist, nehme ich an.

Wobei ich auch anmerken muss, dass Michelle Hunziker mit 44 einfach pervers gut aussieht. Der Vergleich ist also ziemlich gemein.


Ich gucke seit Jahren kein TV mehr, beide Damen sieht man aber auch in anderen Medien. Ich finde beide hübsch, mehr Interesse bringe ich aber nicht auf.
„Wer mich beleidigt, bestimme ich.“ (Klaus Kinski)

„Just because you’re offended, doesn’t mean you’re right.“ (Ricky Gervais)
Benutzeravatar
Alster
Beiträge: 1318
Registriert: So 22. Okt 2017, 16:36

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Beitragvon Alster » Di 9. Nov 2021, 14:58

Raskolnikof hat geschrieben:(08 Nov 2021, 23:28)

Man muss nich für alles eine Quelle benennen was hinreichend bekannt ist. Auf die Schnelle dies gefunden:
https://www.infratest-dimap.de/umfragen ... sehsender/

Das Lustige daran: Alle Folgerungen greifen nur unter der Annahme, dass die Daten aus einer Zufallsstichprobe gezogen sind, schon diese Annahme ist falsch.
dies ist keine Rechtsberatung sondern nur meine persönliche Meinung
Benutzeravatar
Alster
Beiträge: 1318
Registriert: So 22. Okt 2017, 16:36

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Beitragvon Alster » Di 9. Nov 2021, 15:01

Raskolnikof hat geschrieben:(08 Nov 2021, 18:46)

Ich liebe ihn. Und die Mehrheit der Zahlenden auch. ;)
Nebenbei: Wer will sich schon 24/7/365 Themen wie Corona, Nahost, Klimakrise, CO2, Hochwasser und andere Endzeithemen reinziehen?

Dann sind wir uns ja einig, dass die treibende Kraft der ÖR Programmgestaltung die Quotengeilheit ist. Damit ist die Finanzierung über staatliche Zwangsgelder nicht mehr gerechtfertigt.
dies ist keine Rechtsberatung sondern nur meine persönliche Meinung
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 89855
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Beitragvon Alexyessin » Di 9. Nov 2021, 15:38

Alster hat geschrieben:(09 Nov 2021, 14:58)

Das Lustige daran: Alle Folgerungen greifen nur unter der Annahme, dass die Daten aus einer Zufallsstichprobe gezogen sind, schon diese Annahme ist falsch.


Warum ist diese Annahme falsch?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 89855
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Beitragvon Alexyessin » Di 9. Nov 2021, 15:39

Alster hat geschrieben:(09 Nov 2021, 15:01)

Dann sind wir uns ja einig, dass die treibende Kraft der ÖR Programmgestaltung die Quotengeilheit ist.


An welchen Prämissen machst du diese Behauptungen fest.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 39427
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 12:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Beitragvon Liegestuhl » Di 9. Nov 2021, 15:48

Michelle Hunziker sollte gegen Angelina Kirsch ausgetauscht werden.

Und keine Wetten mit Tieren, bitte!
Ich schulde dem Leben das Leuchten in meinen Augen.
Benutzeravatar
Vongole
Vorstand
Beiträge: 13295
Registriert: Di 24. Mär 2015, 18:30

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Beitragvon Vongole » Di 9. Nov 2021, 16:12

Liegestuhl hat geschrieben:(09 Nov 2021, 15:48)

(..)

Und keine Wetten mit Tieren, bitte!

Um was wettet man denn mit Tieren? :?:
Um Futter? :D
Am Israel Chai

Zurück zu „5. Bildung - Kultur - Medien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast