Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Moderator: Moderatoren Forum 5

Benutzeravatar
conscience
Beiträge: 3106
Registriert: Sa 4. Jun 2016, 13:56
Benutzertitel: Ideen-'Geschicht‘ler'

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Beitragvon conscience » Do 3. Okt 2019, 16:31

John Galt hat geschrieben:(03 Oct 2019, 16:14)


Achja und wenn die GEZ illegal auf Privatgrundstücken filmt...


Das müssen Sie jetzt mit mal erläutern ?
Gegen Antisemitismus und Antizionismus!! Unterstützt Israel!!
Benutzeravatar
John Galt
Beiträge: 15275
Registriert: So 1. Jun 2008, 23:44
Benutzertitel: No Gods or Kings. Only Man.

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Beitragvon John Galt » Do 3. Okt 2019, 17:19

conscience hat geschrieben:(03 Oct 2019, 16:31)

Das müssen Sie jetzt mit mal erläutern ?


Auf Privatgrundstücken haben Kamerateams nichts verloren.
Civilization is the progress toward a society of privacy. The savage’s whole existence is public, ruled by the laws of his tribe. Civilization is the process of setting man free from men.
Benutzeravatar
conscience
Beiträge: 3106
Registriert: Sa 4. Jun 2016, 13:56
Benutzertitel: Ideen-'Geschicht‘ler'

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Beitragvon conscience » Do 3. Okt 2019, 17:30

John Galt hat geschrieben:(03 Oct 2019, 17:19)

Auf Privatgrundstücken haben Kamerateams nichts verloren.


Das ist nicht die Antwort auf meine Frage :D

Die GEZ filmt !? Tatsächlich ?
Gegen Antisemitismus und Antizionismus!! Unterstützt Israel!!
Schnitter
Beiträge: 10339
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Beitragvon Schnitter » Do 3. Okt 2019, 20:21

John Galt hat geschrieben:(03 Oct 2019, 16:14)

Traut die sich ohne 20 Polizisten nicht mehr vor die Tür?


Bei einer Razzia zu filmen ohne dass eine Razzia stattfindet macht total Sinn. :D
Benutzeravatar
Alster
Beiträge: 1139
Registriert: So 22. Okt 2017, 16:36

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Beitragvon Alster » Fr 4. Okt 2019, 12:44

conscience hat geschrieben:(03 Oct 2019, 17:30)

Das ist nicht die Antwort auf meine Frage :D

Die GEZ filmt !? Tatsächlich ?

Nimm die veraltete Bezeichnung "GEZ" einfach als Synonym für "Staatsfernsehen".
dies ist keine Rechtsberatung sondern nur meine persönliche Meinung
Benutzeravatar
schokoschendrezki
Beiträge: 16129
Registriert: Mi 15. Sep 2010, 16:17
Benutzertitel: wurzelloser Kosmopolit
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Beitragvon schokoschendrezki » Fr 4. Okt 2019, 13:23

Schlettow hat geschrieben:(01 Oct 2019, 21:57)

Die Arbeit von Gesinnungsjournalisten wie Kleber und Slomka kann man auch als grundsätzlicher Anhänger des öffentlich-rechtlichen Rundfunks nicht mehr verteidigen. Vorallem werden die immer dreister. Es fehlt nur noch, daß die im Grünen-T-Shirt moderieren.

Gerade das Heute Journal mochte ich früher gerne. Mit Moderatoren wie Alexander Niemetz, Wolf von Lojewski, Eberhard Pilz. Die brauchten auch kein computeranimiertes Studio als Kompensation für mangelhafte journalistische Kompetenz und Eloquenz.


"Welches heute_Journal" hätte ich beinahe gefragt. Ja, irgendwo gibts im ÖRR auch noch ein ganz klein bissel Politik, Kommentare und Nachrichten. Kurz nach dem Kinderzubettzubettbringen und kurz vor Mitternacht. Also kurz vor und kurz nach der Live-SPortberichterstattung wie gestern. Und dann gibts natürlich auch noch Quasselrunden, die vorgeben, irgendwas mit "Politik" zu machen.
Ich habe nie in meinem Leben irgendein Volk oder Kollektiv geliebt ... ich liebe in der Tat nur meine Freunde und bin zu aller anderen Liebe völlig unfähig (Hannah Arendt)
Benutzeravatar
Ammianus
Beiträge: 4903
Registriert: Sa 17. Dez 2011, 22:05

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Beitragvon Ammianus » Fr 4. Okt 2019, 14:58

schokoschendrezki hat geschrieben:(04 Oct 2019, 13:23)

"Welches heute_Journal" hätte ich beinahe gefragt. Ja, irgendwo gibts im ÖRR auch noch ein ganz klein bissel Politik, Kommentare und Nachrichten. Kurz nach dem Kinderzubettzubettbringen und kurz vor Mitternacht. Also kurz vor und kurz nach der Live-SPortberichterstattung wie gestern. Und dann gibts natürlich auch noch Quasselrunden, die vorgeben, irgendwas mit "Politik" zu machen.


Häh?

Arte, 3sat, Phönix, ZDFinfo, ARDalpha, tagesschau24, alle einzelnen Landessender wie BR, RBB, MDR, NDR ...

wir schreiben das Jahr 2019 ...
"Ich möchte an einem Ort sein, an dem es keine Politik gibt, keine Waffen, keine Religion."
Libanesin Anfang August 2020
Benutzeravatar
Fliege
Beiträge: 6247
Registriert: Sa 26. Mai 2018, 00:15

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Beitragvon Fliege » Fr 4. Okt 2019, 20:31

Alster hat geschrieben:(04 Oct 2019, 12:44)
Nimm die veraltete Bezeichnung "GEZ" einfach als Synonym für "Staatsfernsehen".

Gibt es jemanden, der diesen Zusammenhang immer noch verdrängt? ;-)
Fake-News-Bügelmaschine: "Glauben Sie nicht den Gerüchten, sondern nur den offiziellen Mitteilungen". — Don Alphonso: "2021 wird ein scheußliches Jahr".
Benutzeravatar
conscience
Beiträge: 3106
Registriert: Sa 4. Jun 2016, 13:56
Benutzertitel: Ideen-'Geschicht‘ler'

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Beitragvon conscience » Fr 4. Okt 2019, 20:48

Alster hat geschrieben:(04 Oct 2019, 12:44)

Nimm die veraltete Bezeichnung "GEZ" einfach als Synonym für "Staatsfernsehen".


Fliege hat geschrieben:(04 Oct 2019, 20:31)

Gibt es jemanden, der diesen Zusammenhang immer noch verdrängt? ;-)


Irgendwie passt das alles nicht zusammen, da sachlich falsch.

Denn die GEZ betreibt oder kontrolliert keinen TV Sender.


Was Staatsfernsehen bedeutet sieht man in Putins Russland, oder in der vergangenen DDR...
Gegen Antisemitismus und Antizionismus!! Unterstützt Israel!!
PeterK
Beiträge: 9524
Registriert: Di 31. Mai 2016, 11:06

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Beitragvon PeterK » Fr 4. Okt 2019, 21:12

Fliege hat geschrieben:(04 Oct 2019, 20:31)
Gibt es jemanden, der diesen Zusammenhang immer noch verdrängt? ;-)

Schau bzw. höre halt nicht ÖR, wenn Dir das Angebot von RTL et al. besser gefällt. Oder schalte einfach die Glotze aus.
Benutzeravatar
Fliege
Beiträge: 6247
Registriert: Sa 26. Mai 2018, 00:15

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Beitragvon Fliege » Fr 4. Okt 2019, 21:16

PeterK hat geschrieben:(04 Oct 2019, 21:12)
Schau bzw. höre halt nicht ÖR, wenn Dir das Angebot von RTL et al. besser gefällt.

Vielleicht bin ich noch nicht alt genug, um bei den GEZ-Sendern Zuflucht suchen zu müssen. :D
Fake-News-Bügelmaschine: "Glauben Sie nicht den Gerüchten, sondern nur den offiziellen Mitteilungen". — Don Alphonso: "2021 wird ein scheußliches Jahr".
PeterK
Beiträge: 9524
Registriert: Di 31. Mai 2016, 11:06

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Beitragvon PeterK » Fr 4. Okt 2019, 21:19

Fliege hat geschrieben:(04 Oct 2019, 21:16)
Vielleicht bin ich noch nicht alt genug, um bei den GEZ-Sendern Zuflucht suchen zu müssen. :D

Wenn Du meinst, bei irgendwelchen Sendern Zuflucht suchen zu müssen, bist Du alt.
Benutzeravatar
Alster
Beiträge: 1139
Registriert: So 22. Okt 2017, 16:36

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Beitragvon Alster » Sa 5. Okt 2019, 10:29

conscience hat geschrieben:(04 Oct 2019, 20:48)Irgendwie passt das alles nicht zusammen, da sachlich falsch.
Denn die GEZ betreibt oder kontrolliert keinen TV Sender.

Die GEZ ist nichtexistent. Daher darf diese Bezeichnung beliebig neudefiniert werden. Wenn user sie nun als Synonym zu "Staatsfernsehen" verwenden, ist das in keinster Weise zu beanstanden.


conscience hat geschrieben:(04 Oct 2019, 20:48)Was Staatsfernsehen bedeutet sieht man in Putins Russland, oder in der vergangenen DDR...

Was verbindet uns mit der DDR? Sprachregelungen: so bezeichnete sich die DDR selbst als "demokratisch" und die FDJ als "frei". Analog bezeichnet sich der heutige D-ÖR als "staatsfern"
Was unterscheidet uns von der DDR? Es gibt ein BVerfG, das auch mal NICHT die offizielle Schiene fährt. So geschehen 2014, wo die Fiktion der "Staatsferne" im Falle des ZDF per Urteil entlarvt wurde.
dies ist keine Rechtsberatung sondern nur meine persönliche Meinung
Benutzeravatar
conscience
Beiträge: 3106
Registriert: Sa 4. Jun 2016, 13:56
Benutzertitel: Ideen-'Geschicht‘ler'

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Beitragvon conscience » Sa 5. Okt 2019, 10:35

Der Scherz des Vorredners ist nicht schlecht.
:D


Und wer stellt die Regeln auf: wer was wann und wo bestanden darf!!
Gegen Antisemitismus und Antizionismus!! Unterstützt Israel!!
Benutzeravatar
jack000
Beiträge: 33834
Registriert: So 1. Jun 2008, 18:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Beitragvon jack000 » Sa 5. Okt 2019, 10:49

schokoschendrezki hat geschrieben:(04 Oct 2019, 13:23)

"Welches heute_Journal" hätte ich beinahe gefragt. Ja, irgendwo gibts im ÖRR auch noch ein ganz klein bissel Politik, Kommentare und Nachrichten. Kurz nach dem Kinderzubettzubettbringen und kurz vor Mitternacht. Also kurz vor und kurz nach der Live-SPortberichterstattung wie gestern. Und dann gibts natürlich auch noch Quasselrunden, die vorgeben, irgendwas mit "Politik" zu machen.

Der Rest ist der Propaganda ist in den Sendungen versteckt in denen man es nicht erwartet... Vom "Kinderfernsehen" bis zum Tatort!
DU30:
"Wer die Sicherheit für Toleranz austauscht, der wird beides verlieren" (Dushan Wegner)
Benutzeravatar
conscience
Beiträge: 3106
Registriert: Sa 4. Jun 2016, 13:56
Benutzertitel: Ideen-'Geschicht‘ler'

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Beitragvon conscience » Sa 5. Okt 2019, 11:16

jack000 hat geschrieben:(05 Oct 2019, 10:49)

Der Rest ist der Propaganda ist in den Sendungen versteckt in denen man es nicht erwartet... Vom "Kinderfernsehen" bis zum Tatort!


Da(s) ist die Be- und Umschreibung der Rechtsextremen vor der "Vernichtungsfurcht" durch die Medien-Soziologie. :D
Gegen Antisemitismus und Antizionismus!! Unterstützt Israel!!
Benutzeravatar
jack000
Beiträge: 33834
Registriert: So 1. Jun 2008, 18:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Beitragvon jack000 » Sa 5. Okt 2019, 11:29

conscience hat geschrieben:(05 Oct 2019, 11:16)

Da(s) ist die Be- und Umschreibung der Rechtsextremen vor der "Vernichtungsfurcht" durch die Medien-Soziologie. :D

Stimmt das was ich sage, ja oder nein?
Gibt es z.B. das "Nudging" im ÖR?
DU30:
"Wer die Sicherheit für Toleranz austauscht, der wird beides verlieren" (Dushan Wegner)
Benutzeravatar
conscience
Beiträge: 3106
Registriert: Sa 4. Jun 2016, 13:56
Benutzertitel: Ideen-'Geschicht‘ler'

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Beitragvon conscience » Sa 5. Okt 2019, 11:36

jack000 hat geschrieben:(05 Oct 2019, 11:29)

Stimmt das was ich sage, ja oder nein?
Gibt es z.B. das "Nudging" im ÖR?


Willst Du "Nackte Tatsachen" sehen ? :D
Gegen Antisemitismus und Antizionismus!! Unterstützt Israel!!
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 49065
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Beitragvon Tom Bombadil » Sa 5. Okt 2019, 11:44

jack000 hat geschrieben:(05 Oct 2019, 11:29)

Gibt es z.B. das "Nudging" im ÖR?

Davon ist auszugehen.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Diffamierer der Linken.
Benutzeravatar
conscience
Beiträge: 3106
Registriert: Sa 4. Jun 2016, 13:56
Benutzertitel: Ideen-'Geschicht‘ler'

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Beitragvon conscience » Sa 5. Okt 2019, 12:25

Tom Bombadil hat geschrieben:(05 Oct 2019, 11:44)

Davon ist auszugehen.



Und dürfte im Privat-TV noch viel öfter eingesetzt werden, dient doch so was für den Geldumsatz.

Der Witz ist doch die Tatsache, nicht dass es diese Dinge nicht gibt, sondern dass in regelmäßigen Abständen eine neue Sau durchs Medien-Dorf getrieben wird - vor x-Jahren war es NLP (Neuro-Linguistisches Programmieren) und was haben sich damals die Linken aufgeregt und nun Nudging!! Und jetzt hört das Dorf die Angst- und Furchtschreie der Rechten... seit wann haben den Rechte Angst vor Disziplin... und Nudeging soll für Disziplinierung sorgen... was sind die Rechtsextremen heute für Memmen!!
Gegen Antisemitismus und Antizionismus!! Unterstützt Israel!!

Zurück zu „5. Bildung - Kultur - Medien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste