Böhmermanns "Schmähkritik" und die Folgen

Moderator: Moderatoren Forum 5

Benutzeravatar
Zunder
Beiträge: 6215
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 15:00

Re: Böhmermanns "Schmähkritik" und die Folgen

Beitragvon Zunder » Do 23. Jun 2016, 23:02

Ich habe auf der Seite von Dr. Jonas Kahl einen Kommentar gepostet:

"Vielleicht veranstaltet Böhmermann auch noch ein "juristisches Seminar" in Sachen Kindsmißbrauch und vergewaltigt exemplarisch, mit gelegentlichen Hinweisen, daß man das nicht tun darf, vor laufender Kamera ein fünfjähriges Mädchen. Ob sich dann auch noch ein Jurist fände, der eine solche "Satire" rechtfertigen würde? Oder ist das Verüben von Straftaten möglicherweise auch dann verboten, wenn man das Verbot explizit erwähnt? Zur Klarstellung: Das "Gedicht" weist nirgendwo auf einen hypothetischen, fiktionalen oder im weitesten Sinn uneigentlichen Charakter hin. Es reiht rassistische, antitürkische Klischees im INDIKATIV aneinander - und zwar in einem Umfang, der an der beleidigenden Absicht der Invektiven keinen Zweifel läßt. Man kann ja mal über die möglichen Reaktionen spekulieren, wäre nicht der unsympathische Türke Erdogan, sondern Obama Gegenstand einer solchen "Satire". Ich möchte wirklich nicht ausführen, was den einschlägigen Rassisten - als Satiriker verkleidet - auf den üblichen Dreck vom "stinkenden NIgger" so alles einfallen könnte. Putin-Fans würden sich vermutlich auch dann vor Freude einnässen - aber sonst noch jemand?"
https://www.telemedicus.info/index.php? ... l#feedback

Schau mer mal.
Benutzeravatar
schelm
Beiträge: 19764
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 00:29
Benutzertitel: Je suis Köterrasse
Wohnort: Thüringen

Re: Böhmermanns "Schmähkritik" und die Folgen

Beitragvon schelm » Sa 16. Jul 2016, 01:03

Ob Erdogan noch klagen kann ?
Denk ich an D in der Nacht, dann bin ich um den Schlaf gebracht, Heinrich Heine.
Benutzeravatar
frems
Beiträge: 45086
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 14:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Böhmermanns "Schmähkritik" und die Folgen

Beitragvon frems » Sa 16. Jul 2016, 01:10

schelm hat geschrieben:(16 Jul 2016, 01:03)

Ob Erdogan noch klagen kann ?

Böhmermann ist zwar für spektakuläre Aktionen bekannt, aber hinter dem Putsch steht er vermutlich nicht. Der gesuchte Strang ist übrigens hier: http://politik-forum.eu/viewtopic.php?f=11&t=61313
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Benutzeravatar
schelm
Beiträge: 19764
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 00:29
Benutzertitel: Je suis Köterrasse
Wohnort: Thüringen

Re: Böhmermanns "Schmähkritik" und die Folgen

Beitragvon schelm » Sa 16. Jul 2016, 01:50

frems hat geschrieben:(16 Jul 2016, 01:10)

Böhmermann ist zwar für spektakuläre Aktionen bekannt, aber hinter dem Putsch steht er vermutlich nicht. Der gesuchte Strang ist übrigens hier: http://politik-forum.eu/viewtopic.php?f=11&t=61313

Passt schon, die Frage war ja satirisch. ;)
Denk ich an D in der Nacht, dann bin ich um den Schlaf gebracht, Heinrich Heine.
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 4853
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum
Wohnort: 8010

Re: Böhmermanns "Schmähkritik" und die Folgen

Beitragvon Fuerst_48 » Di 19. Jul 2016, 14:21

frems hat geschrieben:(16 Jul 2016, 01:10)

Böhmermann ist zwar für spektakuläre Aktionen bekannt, aber hinter dem Putsch steht er vermutlich nicht. Der gesuchte Strang ist übrigens hier: http://politik-forum.eu/viewtopic.php?f=11&t=61313

Nach dem Verlauf des Putsches könnte es schon eine Idee von dem Satire-Tölpel sein... :D :D :D :D
Benutzeravatar
paradoxx
Beiträge: 1193
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 13:42

Re: Böhmermanns "Schmähkritik" und die Folgen

Beitragvon paradoxx » Do 21. Jul 2016, 13:22

Fuerst_48 hat geschrieben:(19 Jul 2016, 14:21)

Nach dem Verlauf des Putsches könnte es schon eine Idee von dem Satire-Tölpel sein... :D :D :D :D
spektakulär oder / und plump?
Willensbildung ist demokratisch-repräsentativ oder totalitär, eins schließt das andere aus (s. Art. 137 GG)
Benutzeravatar
HerrSchmidt
Beiträge: 4938
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 10:12
Benutzertitel: Stadtkaninchen
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Böhmermanns "Schmähkritik" und die Folgen

Beitragvon HerrSchmidt » Sa 30. Jul 2016, 07:40

[url=http://www.bilder-hochladen.net/files/big/15sj-3y.jpg][b]Ausgezeichneter Kulturbolschewist[/b][/url] [url=http://www.youtube.com/watch?v=izkHHyKUSUc][b]und Liebling aller Frauen[/b][/url]
Benutzeravatar
Cat with a whip
Beiträge: 12857
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 21:49

Re: Böhmermanns "Schmähkritik" und die Folgen

Beitragvon Cat with a whip » Sa 30. Jul 2016, 11:38

Böhmermann könnte jetzt schnell noch einen nachlegen...
"Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen." Joseph Weizenbaum
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 51648
Registriert: So 1. Jun 2008, 11:00
Benutzertitel: Jugendbeauftragter
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Böhmermanns "Schmähkritik" und die Folgen

Beitragvon yogi61 » Sa 30. Jul 2016, 12:21



Das wäre jetzt aber sehr schade. :|
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 51648
Registriert: So 1. Jun 2008, 11:00
Benutzertitel: Jugendbeauftragter
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Böhmermanns "Schmähkritik" und die Folgen

Beitragvon yogi61 » Sa 30. Jul 2016, 12:31

Achso, inzwischen hat Erdogans Anwalt klar gemacht, dass die Anzeigen in Deutschland bestehen bleiben, wäre ja auch noch schöner gewesen. :thumbup:
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Atheist

Re: Böhmermanns "Schmähkritik" und die Folgen

Beitragvon Atheist » Sa 30. Jul 2016, 15:49

Hat dem Böhmermann der "literarische" Geisteserguss über Ziegenfickerei und sonstige Devianzen bisher was gebracht? Wird der nun öfter gebucht, will der ein Buch schreiben oder so?
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 51648
Registriert: So 1. Jun 2008, 11:00
Benutzertitel: Jugendbeauftragter
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Böhmermanns "Schmähkritik" und die Folgen

Beitragvon yogi61 » Sa 30. Jul 2016, 17:38

Atheist hat geschrieben:(30 Jul 2016, 15:49)

Hat dem Böhmermann der "literarische" Geisteserguss über Ziegenfickerei und sonstige Devianzen bisher was gebracht? Wird der nun öfter gebucht, will der ein Buch schreiben oder so?


Darum ging es nicht.
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Atheist

Re: Böhmermanns "Schmähkritik" und die Folgen

Beitragvon Atheist » Sa 30. Jul 2016, 17:47

yogi61 hat geschrieben:(30 Jul 2016, 17:38)

Darum ging es nicht.


Nicht? Mir scheint, dass er seit dem... nun ja... Pisshose-Theater alles daran setzt, um medienhurenmäßig Glanz und Ruhm zu erheischen. Allerdings mit unappetitlichen Werken, wie ich meine.
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 51648
Registriert: So 1. Jun 2008, 11:00
Benutzertitel: Jugendbeauftragter
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Böhmermanns "Schmähkritik" und die Folgen

Beitragvon yogi61 » Sa 30. Jul 2016, 17:52

Atheist hat geschrieben:(30 Jul 2016, 17:47)

Nicht? Mir scheint, dass er seit dem... nun ja... Pisshose-Theater alles daran setzt, um medienhurenmäßig Glanz und Ruhm zu erheischen. Allerdings mit unappetitlichen Werken, wie ich meine.


Nö, glaube ich nicht. Er hat es gemacht, weil er es machen kann. Muss ja nicht jeder verstehen.
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Atheist

Re: Böhmermanns "Schmähkritik" und die Folgen

Beitragvon Atheist » Sa 30. Jul 2016, 18:13

yogi61 hat geschrieben:(30 Jul 2016, 17:52)

Nö, glaube ich nicht. Er hat es gemacht, weil er es machen kann.


Unappetitliche Bilder und schweinische Texte kann jeder posten. Das Pisshose-Bild wurde ja noch nicht einmal von ihm selbst geschossen, und das "Ziegenficker-Gedicht" ist stilistisch betrachtet derb und gewöhnlich, weil im einfachsten Reim gehalten, und von beschämendem Inhalt für dessen Verfasser.

Muss ja nicht jeder verstehen


Ja, über Geschmack lässt sich streiten...
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 51648
Registriert: So 1. Jun 2008, 11:00
Benutzertitel: Jugendbeauftragter
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Böhmermanns "Schmähkritik" und die Folgen

Beitragvon yogi61 » Sa 30. Jul 2016, 18:18

Atheist hat geschrieben:(30 Jul 2016, 18:13)

Unappetitliche Bilder und schweinische Texte kann jeder posten. Das Pisshose-Bild wurde ja noch nicht einmal von ihm selbst geschossen, und das "Ziegenficker-Gedicht" ist stilistisch betrachtet derb und gewöhnlich, weil im einfachsten Reim gehalten, und von beschämendem Inhalt für dessen Verfasser.



Ja, über Geschmack lässt sich streiten...



Ein Stilmittel um eine Schmähung zu beschreiben. Darf man machen, ist aus meiner Sicht in Ordnung.
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
Provokateur
Beiträge: 12535
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: Böhmermanns "Schmähkritik" und die Folgen

Beitragvon Provokateur » Do 11. Aug 2016, 18:39

Die Deutschen lassen sich das Schmähen von Erdogan nicht vermiesen.

Harry riss sich die Augen aus dem Kopf und warf sie tief in den Wald. Voldemort schaute überrascht zu Harry, der nun nichts mehr sehen konnte.
twitter.com/Provokateur_Tom
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 4853
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum
Wohnort: 8010

Re: Böhmermanns "Schmähkritik" und die Folgen

Beitragvon Fuerst_48 » Do 11. Aug 2016, 21:18

yogi61 hat geschrieben:(30 Jul 2016, 18:18)

Ein Stilmittel um eine Schmähung zu beschreiben. Darf man machen, ist aus meiner Sicht in Ordnung.

Nur..."highlight" ist es weiß Gott nicht !!
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 51648
Registriert: So 1. Jun 2008, 11:00
Benutzertitel: Jugendbeauftragter
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Böhmermanns "Schmähkritik" und die Folgen

Beitragvon yogi61 » Fr 12. Aug 2016, 08:14

Fuerst_48 hat geschrieben:(11 Aug 2016, 21:18)

Nur..."highlight" ist es weiß Gott nicht !!


Und genau darum geht es eben auch nicht.
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
Provokateur
Beiträge: 12535
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: Böhmermanns "Schmähkritik" und die Folgen

Beitragvon Provokateur » Di 4. Okt 2016, 17:44

Verfahren gegen Böhmermann eingestellt.

Hab ich doch die ganze Zeit gesagt.

:D
Harry riss sich die Augen aus dem Kopf und warf sie tief in den Wald. Voldemort schaute überrascht zu Harry, der nun nichts mehr sehen konnte.
twitter.com/Provokateur_Tom

Zurück zu „5. Bildung - Kultur - Medien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste